iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 499 Artikel
   

Congstar präsentiert neue Postpaid-Tarife

Artikel auf Google Plus teilen.
82 Kommentare 82

Ein Vierteljahr nach der Vorstellung seines Prepaid-Baukastens hat der im D-Netz aktive Mobilfunkanbieter Congstar jetzt seine neuen Postpaid-Tarife vorgestellt.

c0ng

Die Tarif-Linien „Congstar Smart“, „Congstar Allnet Flat“ und „Congstar Allnet Flat Plus“ setzten auf mehr Datenvolumen und eine optionale Geschwindigkeitsverdopplung.

Kunden, die sich für einen der neuen Tarife entscheiden, profitieren ab Ende September sowohl bei der Online-Bestellung unter www.congstar.de als auch in den Telekom Shops und im Fachhandel von verbesserter Transparenz, attraktiven Preisen sowie auf Wunsch von mehr Datenvolumen und mehr Speed.

Mit den neuen Postpaid Tarife Smart, Allnet Flat und Allnet Flat Plus für 10, 20 und 30 Euro ersetzt Congstar die Smart Tariflinie (S, M, L) und die Allnet Flat Tariflinie (S, M, L).

Nach wie vor werden die Tarife mit einer 24-monatigen Laufzeit angeboten, können aber auch als Flex-Variante gebucht werden – letztere ist jetzt ohne monatlichen Aufpreis erhältlich. Zudem ist für zusätzlich fünf Euro monatlich die Aufwertung des eigenen Volumens möglich: Damit erhalten Congstar Postpaid Kunden zukünftig bis zu 2 GB Datenvolumen mit erstmals bis zu 42 Mbit/s Surfgeschwindigkeit.

Ein Wechsel zwischen den Tarifpaketen ist auf Wunsch jeden Monat kostenlos möglich. Auch Bestandskunden können kostenlos in die neuen Tarife wechseln.

Die neuen Tarife im Detail

Congstar Smart: für Normalnutzer

  • 10 Euro pro Monat
  • 300 Minuten in alle deutschen Netze
  • 100 SMS
  • 300 MB Datenvolumen mit max. 7 Mbit/s
  • Mit Datenturbo (+5€) 600 MB mit bis zu 14 Mbit/s.

Congstar Allnet Flat: für Vieltelefonierer

  • 20 Euro pro Monat
  • Allnet Flat – telefonieren in alle deutschen Netze
  • je SMS 9 Cent
  • 500 MB Datenvolumen mit max. 14 Mbit/s
  • Mit Datenturbo (+5€) 1 GB mit bis zu 28 Mbit/s.

Congstar Allnet Flat Plus: für Vielsurfer und Vieltelefonierer

  • 30 Euro im Monat
  • Allnet Flat – telefonieren in alle deutschen Netze
  • SMS Flat
  • 1 GB Datenvolumen mit max. 21 Mbit/s
  • Mit Datenturbo (+5€) 2 GB mit bis zu 42 Mbit/s.

SpeedOn zukünftig für 2 Euro buchbar: Kunden, die das Highspeed-Volumen aufgebraucht haben, können mit der angepassten SpeedOn Option 100 MB zusätzliches Datenvolumen dazu buchen. Die SpeedOn Option ist für alle Tarife zum Preis von nur 2 Euro erhältlich und gilt für den jeweiligen Kalendermonat. SpeedOn ist mehrmals pro Monat buchbar. Eine Datenautomatik mit zusätzlichem kostenpflichtigem Datenvolumen ohne Zustimmung des Kunden gibt es bei Congstar nicht.

Montag, 07. Sep 2015, 11:22 Uhr — Nicolas
82 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Congstar…Name, Werbung, Aufmachung, alles unsympathisch. Das können mal schön die Studenten-Willis kaufen, während sie die alten Brötchen vom Parkplatz essen.

  • Also was manche für Mobilfunk ausgeben… Ich hab meine 100min/100sms/500mb für 3,95€ und komme damit dank WLAN prima hin.

  • Naja … nicht das was ich suche … Was ist denn mit einem Tarif der das bietet ?
    100 Min
    100 SMS
    1000 MB
    und dann dann für 15 Euro …
    CU

  • 2€ für 100MB SpeedOn. Das ist Wucher !!

  • Ich warte immer noch auf einen Tarif für viel Surfer und wenig Telefonierer.

    • Ja den wünsch ich mir auch. Einfach viel LTE-Volumen und SMS/Telefon nach Aufwand.

      • Genau , moderne Smarthones ist 4 G fähig und viel besser .Was für Idee hat Congstar?

    • 9 Cent Tarif mit 3 GB Datenvolumen= 19,99€

      • Aber leider ist bei dem Tarif die Geschwindigkeit nur bei 7,2 MBit/S. Das ist echt sehr schade, dass man da nicht die Geschwindigkeit anhebt.

      • Ich habe diesen Tarif (aber mit 1GB Datenpaket), bin zufrieden und möchte daher fragen: Was machst du mit deinem Handy, das du dich mit 7 MBit ausgebremst fühlst?

      • Bei 7 MBit/s würdest du theoretisch fast 1 Stunde benötigen, um die 3 GB Datenvolumen aufzubrauchen. Bei 100 MBit hätte man das in 4 Minuten geschafft.
        Ich würde mir selbst ein Limit einbauen, wenn das möglich wäre.

      • Also mich bremsen 7 Mbit/s auch am Smartphone aus. 1. Benutze ich das Smartphone als Hotspot. 2. Laden Videos bei Youtube merkbar langsamer. 3. Musik die ich lade/streame lädt langsamer. Generell jedes Video lädt einfach viel langsamer. Unter 14 Mbit/s ist einfach nicht mehr zeitgemäß.

      • Ich habe auch noch die „alte“ Prepaidvariante mit 1GB und die Geschwindigkeit wurde seit Juli automatisch von 7.2 auf 14.4 MBit/s angehoben ohne Zubuchung irgendeiner Option! Für surfen unterwegs und nen bisschen Spielen reicht das schon. Ansonsten gibt’s ja fast überall WLAN bzw. kommt man in der uBahn sowieso kaum über Edge hinaus. :(

      • Ok, Hotspot + Youtube + Musik streamen – da würde es bei mir vermutlich auch eng werden. Vor allem Youtube braucht die Bandbreite (ab 720p) auch.
        Ich kann die Telekom aber auch verstehen – sie wollen die Bandbreite ihren eigenen Kunden, die das drei- bis fünffache zahlen, priorisiert zur Verfügung stellen und zumindest der hauseigene Discounter bekommt deswegen weniger Leistung. Wenn dir das nicht reicht, musst du entweder den Tarif wechseln (andere bieten ja durchaus 14 Mbit) oder zu einem anderen Anbieter wechseln. Mit Bitten und Betteln (und Meckern) wirst du nichts erreichen, in der heutigen Zeit ändern Firmen nur noch etwas, wenn die Kunden anfangen wegzulaufen.

  • Weiterhin ohne LTE? Wenn ja, überteuert.

  • Alles schön und gut, aber eine Option zur Nutzung von LTE wäre DAS entscheidende Argument gewesen. Bin im Prinzip mit Congstar ganz zufrieden, aber das 3G Netz der Telekom wird zugunsten des LTE Netzes teilweise sogar schlechter, als es früher war. Es gibt mittlerweile viele Orte, an denen ist LTE verfügbar, aber 3G nicht. Da guckt man mit EDGE dann als Congstarkunde in die Röhre.

    • Du hast kein LTE als Congstar Kunde?

    • Genauso gehts es uns gerade, was kann man dagegen machen ?
      Wir haben beide 2 iPhone 4S und jahrelang Congstar gehabt. Seit 3 Wochen haben die zugusten von LTE den Mast umgestellt uns surven seither mit EDGE rum.
      Wie bekommt man es hin, das 3G wieder funktioniert?

      • Die Masten stellt nicht Congstar sondern die Telekom um, denn Congstar mietet die Zugangstechnik ja nur von der Telekom.

        LTE kann per Definition verschiedene Frequenzbänder nutzen, u.a. die von GSM und UMTS. Und in Deutschland werden auch genau diese Frequenzen dafür genutzt. D.h. ein Betreiber muss sich entscheiden, ob er an einem Mast eine bestimmte Frequenz für LTE oder etwas anderes benutzt. Die Telekom stellt Masten stückweise auf LTE um, da mehr und mehr Endgeräte LTE fähig werden. Es wird sicherlich (vorerst) nirgends das gesamte GSM oder UMTS Frequenzband auf LTE umgestellt, d.h. in deiner Gegend wird es trotzdem sicherlich noch 3G geben, aber du wirst es nicht schaffen, daß die Telekom einen Mast zurückrüstet. Entweder du lebst jetzt mit EDGE oder kaufst dir ein LTE Handy oder kündigst.

      • Genau aus dem Grund habe ich meine 9 Cent Tarife mit Internet-Flat nicht mehr geändert. Ich könnte zwar mehr Traffic gebrauchen, aber ich zahle lieber 1x im Monat für einen extra Speedpass als auf LTE zu verzichten, dann wäre ich z.B. bei mir zu Hause nämlich quasi offline. 3G kann ich nämlich empfangen, aber dann bekomme ich nicht mal mehr eine E-Mail auf und das ist bei vielen ländlichen Regionen so. Da geht fast nur noch LTE. In meinen Augen ist das Betrug der Telekom. Schließlich bezahlt man das gleiche Geld wie vorher auch, aber HSDPA gibt es dann nur noch Edge, weil der Rest für LTE draufgegangen ist.

  • Warum denn? Ich habe lte wo es das gibt.nur halt noch nicht mit der Geschwindigkeit

    Ich bleibe jedoch bei meinem flex Tarif.

    12€ für 1gb monatlich und 2€ für 100 Minuten reicht dicke

    • Die Nutzung des LTE-Netzes ist nicht Bestandteil des Vertrags und nur in alten Tarifmodellen möglich. Bucht man ein neueres Tarifmodell, z.B. die Allnet-Flats oder Smart-Tarife, dann bucht sich die SIM nicht ins LTE-Netz ein. Für die alten Tarif-Modelle klappt es jedoch bis heute. Daher würde ich persönlich zu einem „9 Cent“ (Flex) Tarif raten mit zusätzlicher Daten-Option (1GB kosten momentan dauerhaft 11,90€ statt 12,90€ bei Buchung bis 30.09.). Damit klappt das Einbuchen ins LTE-Netz nach wie vor (natürlich mit reduzierter Geschwindigkeit von 7,2 Mbit).

      • Vor drei (?) Monaten gab es die 1 GB Option sogar für dauerhafte 9,90 Euro. Die scheinen solche Aktionen öfter zu haben.

  • Lächerlich. Schaut euch das aktuelle deutschlandsim Angebot an. Ist zwar o2 aber das sind Preise ;)

    • Genau. Du sagst es ja selbst: Es ist O2… Somit ist der Preis völlig irrelevant. Da Netz ist an vielen Ecken Deutschlands einfach Schrott. In Großstädten zwar ok, aber fahr mal etwas weiter raus… Das war’s dann mit 3G oder LTE.

  • Congstar, so wird das nichts! Bringt doch mal vernünftige Tarife (an der Proxis orientiert) heraus!
    zum Beispiel als kleinster Tarif:
    1000 Einheiten (1Einheit pro Min oder SMS), 1000 MB Datenvolumen für 10€ und für 5€ Aufpreis kann man LTE dazu nutzen, die Leute würden Euch die Tür einrennen, aber so……

  • Putzig: 1 GB mit 21 MBit für Vielsurfer ?!

    • Ich habe im Moment „9 Cent Tarif + Surf Flat Option 3000“ und die 3GB habe ich, nicht immer aber schön öfters erreicht.
      Attraktiv sind die Tarife für Vielsurfer nicht!

  • Habt ihr den letzten Abschnitt kopiert oder ist der Artikel von Congstar gekauft? Anders kann ich mir nicht erklären, wieso Ihr „von NUR 2 Euro“ schreibt…

  • Aktuell gibt’s beim 9 Cent Tarif 1 gig für 11,90€ und die 100 Minuten Option für 2,90€. Das macht für mich 14,80€, zwar mit „nur“ 7,2mbit aber dafür LTE.

    Generell empfinde ich die Volumenmodelle für sowas von 90er. All flat braucht in meinem Bekannten Kreis fast niemand. Die meisten telefonieren wenig und brauchen aber deutlich über 1gig Volumen. Daher hoffe ich das sich noch etwas an den Daten Optionen tut :)

    • Ob du nun 7,2 MBit mit LTE oder 3G hast ist doch völlig unerheblich. 7,2 MBit ist eigentlich die klassische alte 3G Obergrenze, ich bezweifle deshalb dass da LTE dabei ist.

      Zeitgemäß ist das Angesicht bis zu 250 MBit/s bei guten Netzbetreibern nicht mehr, und 1GB Volumen natürlich auch nicht.

      • Nein das ist nicht egal, da a) 3G gerade in Ballungszentren oft derart überlastet ist, das die Daten nur sehr langsam hereintröpfeln – weit langsamer als mit 7,2 MBit/s (LTE bietet weit höhere Bandbreiten), und b) LTE oft eine bessere Abdeckung bietet.

      • Schonmal auf einem Volksfest oder im Stadion versucht über 3G etwas zu versenden? Die Netze sind dort sowas von überlastet da kommst du nur mit LTE weiter. Daher ist für mich LTE wichtiger als 14,4mbit oder wie viel auch immer…

      • Mal in Erwägung gezogen, daß LTE u.a. deswegen noch mehr Kapazitäten hat, weil man die Discounter nicht reinlässt?

  • Ich würde mir ja die „congstar Daten L“ (5 GB und 21,6 Mbit/s) für das Smartphone wünschen!

  • Petes: nur das 19,90 noch deutlich zu teuer dafür sind. Reine Surftarife sind deutlich billiger, haben nur den Nachteil das man damit nicht angerufen werden kann.

  • Habe damals Über gmx.de (auch über Web.de)
    die günstigen 1&1 Vodafone Verträge entdeckt

    Hab damals genommen:

    500 Einheiten
    2 GB datenvolumen
    Speed bis 21,7mbit

    Für 14,99€

    Gibt es jetzt Aktuell mit:

    400 Einheiten
    3 GB datenvolumen

    Für 12,99€

    Das sind passable Preise!

  • Auf web.de oder gmx.de sind gute Tarife!
    400 Einheiten und 3GB bis 21 MBit für 12.99 im Vodafone Netz

  • Köstlich… Klingt wie ein Angebot aus der Steinzeit des Mobilfunks…

  • Richtige Witz Tarife!
    Die sollen mal lieber die SMS Flat rausnehmen dafür mehr Datenvolumen geben.

  • Naja derzeit hab ich 100 MBit/S, youtube und so weiter laufen ohne Probleme zügig, FaceTime/Facetime Audio auch. Letzteres nutze ich selten, aber ich möchte eigentlich die Möglichkeit dazu haben. Wenn du mir sagst, dass alles läuft problemlos, dann Wechsel ich sobald möglich, aber FaceTime läuft glaub ich nur im LTE, oder hab ich das falsch in Erinnerung?

  • Tarif für Vielsurfer und Kaum-Telefonierer (nano-Telefonierer)?

  • Die spinnen doch. Bei den Apothekenpreisen kann ich doch gleich einen „echten“ Telekom Tarif nehmen. Diese „Angebote“ sind einfach nicht zu gebrauchen.

  • Eigentlich bleibt nur eine Frage: Ist endlich Visual Voicemail aktivier-/zubuchbar? Ich fürchte, die Antwort ist weiterhin: Nein.

  • Warum bieten die nicht einfach mal solche Tarife an:
    50 Einheiten SMS/Minuten
    5 GB LTE
    24,99€

    Flat braucht doch keiner mehr.

  • Ich zahle 20€ für:
    Allnet-Flat,
    SMS-Flat,
    Internetflat mit sage und schreibe 3GB.
    Innerhalb der EU 100 Einheiten für tel. oder SMS und 100MB Internet LTE!!
    Und das beste ist, ich kann jeden monat kündigen!!!
    Anklopfen geht, Konferenz geht; wer bitte braucht congstar!?
    Ach, das alles gibt’s bei smartmobil yuhuuuu :D

  • Hier in berlin haste überall Netz! Sogar in der Ubahn. Teilweise sogar LTE, sonst 3G und ganz selten eben E bzw GPRS! Ich bin mehr als nur zufrieden.. Ich surfe mit bis zu 50mbit/s :-))

    • Teilweise LTE da fängt es ja schon an, habe fast durchgehend LTE bei der Telekom. Vielen reicht das Netz von o2 ja auch, ich meinte nur, man kann die Preise nicht miteinander vergleichen, weil die Telekom einfach ein Netz bietet, das in keinster Weise mit dem von o2 vergleichbar ist.

  • Ich schließe mich zunächst den meisten Kommentaren an. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass jemand 30 Euro für 1 GB LTE light ausgeben will und das auch noch mit Vertrag. Flat SMS /Tel hin oder her. Ich bin bei hellomobil im O2-Netz. Schlechtes Netz??? Wie viel schlechter. Bei mir bekomme ich kein Telekomiker LTE und auch Vodafone hab ich zwei Monate probiert. Kannste knicken. Ich zahle 25 Euro für 6 GB mit 50 Mbit + SMS Flat + Tel Flat + 100 Mb Europa + 100 Einheiten Europa. Nun kann ich endlich per Hotspot in Ruhe zackig surfen und auch mal downloden. Geht ruck zuck, besser als mit dem Telekomiker-Festnetz, denn die gönnen mir nur 2000-er Leitung. Und das für 40 Euro im Monat Internet Flat (noch??) + Tel Flat. Und mehr aber auch nicht.

    Aber insgesamt muss ich auch feststellen: Wir leben hier auf einer einsamen Insel. In Norwegen hatte ich im Urlaub überall 3G, auch auf dem höchsten Berg, den wir bestiegen. Hätte ich kein LTE gebucht müsste ich mit Edge leben. Hallo … wir schreiben 2015!

  • Ich lass es richtig krachen, 55€ im Monat bei der Telekom, das sind richtige Preise

  • 12,99€/Monat. 300 min/sms + 3GB im Vodafone D-Netz GMX/Web.de Tarife über 1&1
    Allerdings 24 Monate Laufzeit. Buchbar bis 30.9.2015

    Ich war lange D1 Kunde. Aber dieses Angebot war für mich als vielsurfer/wenig telefonierer einfach zu gut.

  • Tut mir leid wenn ich es anscheinend immer wieder überlese, aber ab wann gibt es die Tarife? Auf der Webseite von Congstar sind noch die alten Tarife

  • nichtwichtignein

    Was willst du denn hier noch kündigen? Um noch einen Euro sparen? Günstiger geht es glaube ich kaum.

  • nichtwichtignein
  • Mmh, ihr habt aber schlechte Tarife. Ich bezahle:
    19,99 € für
    Allnetflat, SMS Flat, 500 MB Ausland, 3GB LTE bei Deutschlandsim.de im O2 Netz.

    • Kommt darauf an, wie man schlechte Tarife definiert. Für mich kommt o2 nicht in Frage und disqualifiziert sich nur durch die Netzqualität schonmal, da ist der Preis egal.

  • Ne das Netz ist einfach merkbar und nachweislich besser;)

  • 100/100/2GB LTE für 7,99 bei Winsim, bin sehr zufrieden seit bei O2 jetzt eplus mit im Boot ist.

  • Sitzen da alte Menschen mit überhaupt keinem Plan und würfeln die Zahlen für neue nutzlose Tarife?
    Ich verstehe einfach nicht warum die ganzen Anbieter auf dumme und nutzlose Flat´s mit mickrigen Datenvolumen setzen, anstatt mal ne Ansage zu machen und mal einen richtigen Tarif für viel Nutzer zu machen.

    ZB. mal mal 5GB – 50GB im Monat

    Spotify, Apple Music, Netflix, Amazon Instant Video, Sky Go

    Mal ein Fußballspiel anschauen auf Sky mit 1GB??

  • Versteckte Preiserhöhung noch und nöcher !!! Z.b. Zahle ich jetzt für 500mb 4,90

  • Ich bin bei Vodafone über MobilcomDebitel. :p

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19499 Artikel in den vergangenen 3388 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven