iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 472 Artikel
   

Cisco bestätigt: 99 von 100 Mobil-Schädlingen zielen auf Android

Artikel auf Google Plus teilen.
36 Kommentare 36

Der Netzwerkausrüster Cisco hat die aktuelle Version seines jährlich veröffentlichten Online-Sicherheitsberichts ausgegeben und informiert in der Ausgabe 2014 des „Cisco Annual Security Report“ (PDF-Download) über die Verteilung mobiler Schadsoftware. Ein Thema, dem sich in der vergangenen Woche bereits die Anti-Viren Experten der Kaspersky-Labs widmeten.

cis

In dem PDF-Dokument bestätigt Cisco die Kaspersky-Aussagen größtenteils und erhöht die Bedrohungsprognose für Android-Nutzer sogar um einen Prozentpunkt auf 99%.

Im vergangenen Jahr, so Cisco, zielten 99% der aktiven Malware-Kandidaten direkt auf Googles Android-System ab. iPhone-Nutzer hingegen müssen sich, wenn überhaupt, nur vor gezielten Social-Engineering-Angriffen und Spam-Mails in Acht nehmen, mit denen in den vergangenen Monaten verstärkt Jagd auf die Online-Konten von iCloud-Nutzern gemacht wurde.

Not all mobile malware is designed to target specific devices, however. Many encounters involve phishing, likejacking, or other social engineering ruses, or forcible redirects to websites other than expected. An analysis of user agents by Cisco TRAC/SIO reveals that Android users, at 71 percent, have the highest encounter rates with all forms of web-delivered malware, followed by Apple iPhone users with 14 percent of all web malware encounters.

malware

Cisco Annual Security Report – via macrumors
Mittwoch, 22. Jan 2014, 10:47 Uhr — Nicolas
36 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Android ist ja so toll und sicher! Nein danke, apple rockt !! Danke Steve ;)

  • Ungünstig für alle Android-User, aber recht angenehm und positiv für alle iOS Benutzer :))

  • Das war ja wohl klar sage nur offenes Betriebssystem

  • Nicht ganz verstehe ich, warum Apples Produkte in 3 Kategorien aufgeteilt worden ist. Wenn man die 3 Zusammenaddiert ist Apple aber auch ganz schön im Visier. Klärt mich bitte einer auf? Danke!

  • Kennt trotzdem jemand ein kostenloses gutes anti vieren Programm für’n Mac ?

  • Es geht um Call exploit das heißt das Gerät telefoniert von alleine zu einer Nummer da wir ja wissen das auf jeden gabelt android auch die Möglichkeit des telefonieren entweder von Haus aus oder über Umwege möglich ist ergibt sich auch warum Disco iPhone und ipad getrennt macht weil ja man mit dem ipad nicht telefonieren kann ( außer Face Time Skype etc.) meine aber normale Telefonie

    • kann man mit so einem GalaxyTab oder wie die heissen denn telefonieren?

      • Ja unsinnigerweise schon

      • @Eike Jochum: Ok, dann verstehe ich es halbwegs. Da das iOS dann unterteilt wird in: man kann damit telefonieren und man kann NICHT damit telefonieren müssen die malware-Schreiber für jedes einen seperaten Malware schreiben? und für Android nicht, weil alle Android-Devices alles können und überall gleich angreifbar sind? Komisch…

  • Haha! Find ich immer wieder gut!! :-)

  • ich nutze nur blackberrys da hat man überhaupt keine probleme bei android wirst du zugemüllt und bei ios wirst du nur abgezockt und hockst im knast….

  • Da frage ich mich warum ein IT-Krösus wie Cisco Äpfel mit Birnen, sprich Betriebssysteme mit Mobilgeräten vergleicht?

  • Was denn jetzt, 71% oder 99%? Die Grafik zeigt was anderes als der Text…

  • Mal eine ganz andere Frage: Wie kann ich prüfen, ob mein iPhone von Schadsoftware betroffen ist? Danke für eure Antworten.

    • Dein Benutzername sagt es schon aus, wie du Vorsorge treffen kannst. Ritze in den Bildschirm zwei tiefe Kratzer als Kreuz in den Bildschirm über die gesamte Fläche ein. Das schreckt Viren und sogar die Trojaner ab. Ich versichere dir, dass sich deshalb nie ein Virus oder Trojaner auf dein iPhone verirrt.

      • Ist ja nett, dass du antwortest, aber was soll das? Eine vernünftige Frage verdient in meiner Welt auch eine vernünftige Antwort. Was sich hier für Leute tummeln….

      • 3. Versuch:
        Was das soll? Lerne doch bitte, was Sarkasmus ist. Ich habe mir nur einen Spaß auf diese seltsame Frage. :)
        .
        Deine Frage war normal? Wenn sie unschuldig gestellt worden wäre von einem echten iPhone-Benutzer, dann hätte man es eingesehen, dass du dies noch nicht weißt. Du hast aber suggestiv gefragt und hast damit impliziert, dass ein System auf jeden Fall „Schadsoftware“ hat.
        .
        Für iOS gibt es überhaupt keinen Antivirus, weil dies nicht gebraucht wird. Ein Android-Fundamentalist behauptet bestimmt, dass es kein Antivirus gibt, weil Apple dies nicht erlaubt. Dagegen halten kann man aber, dass es oft „kurze“ Zeit nach der Erscheinung einer offiziellen iOS-Version ein Jailbreak gibt (Jailbreak=öffnet das System aus dem goldenen Käfig, aber oft wird nicht dazu gesagt, dass damit viel Schutz fällt UND man wildfremden Personen vertrauen muss, dass der Jailbreak nichts Böses tut). Also wäre längst ein Antivirus möglich. Aber gibt es das? Nein, weil es wohl nicht gebraucht wird.
        Klar, nach dem Jailbreak kann man Dinge wie PMP einrichten, wodurch es theoretisch sicherer ist, aber praktisch ist die Frage, weil man dann mind. zwei weiteren Personengruppen (also mind. 3) vertrauen muss, dass sie nichts Böses tun UND das Versprochene der Erweiterung tatsächlich funktioniert (damit meine ich nicht, dass es funktioniert, sondern tatsächlich nichts übersieht oder absichtlich vergisst).
        .
        Übrigens gibt es oft durch ein Jailbreak Probleme. Damit stelle ich nicht den Jailbreak selbst an den Pranger, sondern weil oft irgendwelche Erweiterungen installiert werden, die „cool“ sein sollen, aber das System hoffnungslos instabil und/oder unsicher werden lassen.

      • Ich will eine lange und detaillierte Antwort schreiben, aber deren Webseite blockiert diesen Kommentar. Das Kommentarsystem ist beschissen!

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19472 Artikel in den vergangenen 3385 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven