iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 34 766 Artikel

Umwelt-Tat oder Gewinnoptimierung?

Brasilien: Behörden beschlagnahmen iPhones ohne Netzteil

71 Kommentare 71

Die Änderungen beim Lieferumfang des iPhones kündigte Apple, strategisch geschickt, während der Präsentation der Apple Watch Series 6 an. Sowohl auf das mickerige 5-Watt-Netzteil mit USB-A-Buchse als auch auf die kabelgebundenen Kopfhörer werde man verzichten, da viele Anwender die beigelegten Accessoires ohnehin nicht mehr benötigen würden.

Apple Watch Netzteil

Umwelt-Tat? Netzteil-Verzicht bei der Apple Watch

Umwelt-Tat oder Gewinnoptimierung?

Der reduzierte Lieferumfang, so Apples Umwelt-Managerin Lisa Jackson, würde sich positiv auf die Kohlenstoff-Bilanz Apples auswirken und einen vergleichbar positiven Einfluss auf die Umwelt haben, wie etwa die Entfernung von 50.000 Fahrzeugen von unseren Straßen.

Beide Punkte sind valide und könnten so eigentlich stehengelassen werden. Die wenigsten Anwender benötigten die kleinen Netzteile, Apples Lieferverzicht reduzierte den Müllberg aus Elektroschrott. Allerdings hatte die Aktion einen Haken, oder besser, ein Geschmäckle: Stecker- und Kopfhörer-Verzicht wirkten sich nicht auf den Preis der Geräte aus. So wurden Geräte, die vor der Reduzierung des Lieferumfangs und danach verkauft wurden, zum selben Preis angeboten.

Netzteil Stecker Breit

Man musste kein Zyniker sein, um Apple hier eine versteckte Profitoptimierung zu unterstellen. Eine Profitoptimierung, die durchaus mit positiven Umwelteinflüssen verbunden ist, ob diese jedoch ausschlaggebend für den Netzteil-Verzicht waren, steht auf einem anderen Blatt.

Ausnahmen in Brasilien und Frankreich

Überall durchgekommen ist Apple mit der Reduzierung des Lieferumfangs jedoch nicht. In Frankreich etwa muss Apple weiterhin Kopfhörer mit Ausliefern.

In Brasilien wurde der Konzern Anfang September dazu verdonnert nur noch iPhone-Modelle mit inkludierten Netzteilen auszuliefern. Das Justizministerium des Landes verhängte sogar eine Geldstrafe in Höhe von 2,4 Millionen Euro gegen den Konzern und folgte Apples Umwelt-Argumentation nicht: Beweise, dass der Verkauf eines iPhones ohne Netzteil dem Schutz der Umwelt diene, seien nicht zu erkennen.

Jetzt haben die Behörden in Brasilien mit der Beschlagnahmung von Geräten begonnen, die noch ohne Netzteil im Einzelhandel angeboten wurden. Betroffen sind nach Angaben des lokalen tecnoblog alle Geräte vom iPhone 11 bis zum iPhone 14.

25. Nov 2022 um 12:39 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    71 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    71 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34766 Artikel in den vergangenen 5638 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2023 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven