iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 27 566 Artikel
Ultimate Ears von Logitech

Boom 3 und Megaboom 3: Neue Speaker-Generation ab September

29 Kommentare 29

Zwar öffnet die Funkausstellung in Berlin ihr Pforten eigentlich erst morgen offiziell, zahlreiche Hardware-Hersteller nutzen jedoch die Tage vor dem Messeauftakt, um über ihre Neuvorstellungen zu informieren.

Button

Nachdem Sonos, Bose und Libratone ihre Neuerscheinungen bereits gestern ankündigten, zieht heute die Logitech-Marke „Ultimate Ears“ nach: Die Erfolgsprodukte Boom 2 und Megaboom sollen im kommenden Monat durch eine neue Geräte-Generation ersetzt werden. Die Namen habt ihr bereits erraten: Boom 3 und Megaboom 3.

Boom 3 und Megaboom 3

Größtes Alleinstellungsmerkmal: Der neue „Magic Button“ auf der Oberseite der tragbaren und „absolut wasserdichten“ Bluetooth-Lautsprecher. Mit diesem steuern Nutzer ihre Musik „mit nur einem Klick“.

Der an der Oberseite des Gerätes angebrachte Knopf erlaubt die direkte Interaktion mit Musiktiteln und Playlisten. Funktionen wie Wiedergabe, Stopp und Überspringen werden direkt am Gerät angesteuert, ohne dabei das Smartphone in der Tasche oder gar in einem anderen Raum suchen zu müssen.

Boom Logitech

Über die neugestaltete iOS-Anwendung „Boom & Megaboom“ (Nachfolger der aktuell verfügbaren Apps Boom und Megaboom) greifen Nutzer zudem per One-Touch auf ihre Lieblingsplaylisten aus dem Apple-Music-Katalog zu. Android-Anwender nutzen den Magic Button mit Deezer Premium. Künftig sollen weitere Musikdienste in die Mobile-App integriert werden.

Preise und Verfügbarkeit

Ultimate Ears Boom 3 und Ultimate Ears Megaboom 3 sind voraussichtlich ab September 2018 bei ausgewählten Händlern erhältlich. Der UVP für den Boom 3-Lautsprecher beträgt 149,99 Euro – der für den Megaboom 3-Lautsprecher 199,99 Euro. Die POWER UP-Ladestation ist für 39,99 Euro erhältlich.

Zum Vergleich: Der Boom 2 wird bei Amazon aktuell für 99 Euro angeboten.
Der Mega Boom für 129 Euro.

Die technischen Eckdaten im Überblick

  • IP67-Standard: Boom 3 und Megaboom 3 verfügen über das Schutz-Zertifikat nach IP67-Standard. Damit sind die Lautsprecher nicht nur wasserdicht und stoßfest, sondern auch gegen Staub geschützt und so perfekt für das nächste Abenteuer geeignet.
  • Verbesserte Reichweite: Durch die optimierte Bluetooth-Reichweite von 45 Metern wird die Mobilität konsequent erhöht und erlaubt in Kombination mit dem Magic Button ganz neue Einsatzmöglichkeiten.
  • Schwimmfähig: Boom 3 und Megaboom 3 schwimmen an der Wasseroberfläche und sind dadurch auch im Wasser schnell und leicht auffindbar.
  • USB-Schnittstelle an neuer Position: Dank der neu positionierten USB-Schnittstelle lassen sich die Lautsprecher nun auch aufrechtstehend laden.
  • Kompatibilität mit der POWER UP-Ladestation: Ein weiterer Komfortaspekt ist die Kompatibilität von Boom 3 und Megaboom 3 mit der separat erhältlichen Ladestation Ultimate Ears POWER UP. Mit dieser Ladestation ist das einfache, kabellose Aufladen nicht nur bequem, sondern auch praktisch.
  • Neue Farben: Boom 3 und Megaboom 3 sind in vier dualtonen Farben erhältlich: Night (Schwarz), Sunset (Rot), Lagoon (Blau) und Ultraviolet (Lila).

Tech Specs

Donnerstag, 30. Aug 2018, 10:17 Uhr — Nicolas
29 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Warum muss man Lautsprecher neuerdings eigentlich mit IN den Pool nehmen können?

    • Nicht unbedingt in den Pool. Aber auf Kanufahrten mit den Jungs und Bier, geht so mancher Lautsprecher unter.

    • Lautsprecher am Pool sind ja nun wirklich nicht neu, sollte aber einer mal hineinfallen, kann man mit den Dingern immerhin davon ausgehen, dass sie danach nicht Schrott sind.

    • Finde das auch sehr interessant. Schön am Meer/See nen Lautsprecher dabei haben zu können ist schon nicht schlecht.

    • Ich habe seit 3-4 Jahren einen von Anker in der Dusche stehen. Musik im Bad am morgen finde ich super. Dadurch die Box in der Dusche steht, kann man auch per Knopfdruck Lieder überspringen oder Laut/Leise machen. Und mehr Sound gibts dadurch auch auf die Ohren!

  • Akkutausch wäre mal eine sinnvolle Innovation!
    Bisher muss man entweder aufwändigst DYI Basteleien akzeptieren, oder die Box entsorgen.
    Nichtsdestotrotz klanglich eine der besten outdoor Boxen

  • Habe mir letztens die Boom 2 bei dem 2 zum Preis von einer für 129€ bei MM geholt.
    Nettes Teil. klang und Lautstärke sind super. Ist zwar nur IPX7, reicht aber für mich dicke aus.

    Die zweite habe ich für 75€ verkauft, so dass es ein ganz gutes Schnäppchen war. :-)

  • Mögen ja nette Updates sein. Sinnvoll wäre allerdings mal die Soundqualität drastisch zu verbessern.

    • Mal ganz im Ernst….
      Der Sound ist doch nicht schlecht…
      Die Dinger sind doch für Outdoor….
      Und draußen hast du meist genug Nebengeräusche….
      Du willst doch was robusteres für draußen….

      Die Arien kannst doch weiter bequem zuhause auf der Sonos o.ä. genießen….

    • dem muss ich wiedersprechen, nur die Bose sind vielleicht noch etwas brillianter im Klang, alle anderen stinken IMHO gegen die UE Boom (und die MegaBoom noch mehr) ab.

      Ich habe wirklich fast alle durchgetestet, von JBL bis Marshall (ok, die sehen noch geiler aus)
      aber die UE waren immer besser, vor allem beim Bass…

  • Kein AirPlay 2? Hatte so die Hoffnung da die MegaBlast Teile das Protokoll nicht akzeptieren…

  • Diese Gerätefamilie ist und war klanglicher Schrott.

    • Ja das denke ich mir auch immer. Der beste Bluetooth-Lautsprecher ist und bleibt für mich der erste Bose Soundlink Mini. Habe keinen Anderen gehört, der im Klang besser ist, aber das ist natürlich Geschmacksache.

      • Den hab ich auch, für den Preis echt gut. Wobei die JBL extreme (?) nochmal deutlich lauter ist, das fehlt mir bei der Soundlink Mini. Auch das man mehrere „zusammenschließen“ kann ist ein nettes Feature. Dafür kostet der Extreme aber auch mehr.

      • War auch jahrelang mein Liebling. Auch deren Revolve-Serie klingt toll. Es gibt aber zudem ein paar richtig gute von Denon, B&O und neuerdings meine absoluten Favoriten: Minirig Mini.

        All die und noch einige Lautsprecher anderer Firmen klingen Welten besser als die UE-Möhren.

      • Rocco sind aber auch alle in einer ganz anderen Preisklasse oder nicht?

      • Mein Tipp: Anker SoundCore Boost 20W. Preis/Leistung ist meiner Meinung nach top. Auch der Klang…

  • …und sehen immer noch aus wie Grabkerzen…

  • Kennt jemand einen WIRKLICH WASSERDICHTEN Speaker? Der Clip 2 hat sich nach ner halben Std. surfen verabschiedet. :(

    • Wenn ich das richtig sehe hat der Clip 2 auch nur eine IPX7 Zertifizierung. Beim Surfen treten aber sicherlich stärkere Belastungen als eine unbewegte 1 m Wassersäule auf. Das hätte man dann sicherlich auch vorher schon wissen können.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27566 Artikel in den vergangenen 4659 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven