iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 447 Artikel
   

Blau und Simyo: So sehen die neuen Tarife aus

Artikel auf Google Plus teilen.
37 Kommentare 37

Fast wöchentlich informiert die Telefónica derzeit über die laufenden Umbauarbeiten im eigenen Marken- und Tarif-Dschungel. Nachdem aus zwei Netzen eins wurde, das deutschlandweite Roaming für E-Plus und o2-Kunden aktiviert, die Marke BASE überarbeitet und die Marke Simyo komplett gestrichen wurde, stellt der Konzern nun sein neues Tarif-Portfolio für Blau vor.

Blau 500

Wir erinnern uns: Blau kümmert sich fortan auch um alle Simyo-Kunden. Diese sollen in den kommenden Monaten schrittweise auf die Marke Blau umgestellt werden. Die Marke Blau hingegen soll zukünftig als zentrales Label im sogenannten Value-Segment positioniert werden. Zielgruppe sind preisbewusste Einsteiger in die digitale Welt.

Und für eben jene gibt es nun ein erweitertes Portfolio für Laufzeitverträge.

Im Einsteiger-Tarif Blau M erhalten Kunden für monatlich 7,99 Euro über 24 Monate 750 MB statt vormals 300 MB zum mobilen Surfen. Zudem sind im Blau M 300 Inklusiv-Einheiten fürs Telefonieren und SMS-Schreiben mit dabei. Beim Blau L sind für 12,99 Euro monatlich über 24 Monate nun 1,5 GB statt der bisherigen 450 MB inklusive. Hinzu kommen 450 Inklusiv-Einheiten für Anrufe oder SMS.

Blau

Nach Verbrauch der Inklusiv-Einheiten kosten sowohl SMS als auch Anrufe pro Minute jeweils 9 Cent. Der Tarif Blau Surf M enthält für monatlich 7,99 Euro 1,25 GB Datenvolumen. Pro SMS und Gesprächsminute fallen je 9 Cent an.

Stoßen die Kunden einmal an die Grenzen ihres inkludierten Datenvolumens, erhalten sie nach dessen Verbrauch pro Monat bis zu drei Datensnacks, um auch nach Verbrauch des inkludierten Volumens bei voller Geschwindigkeit weitersurfen zu können. Im Blau M und Blau L gibt es drei Datensnacks mit je 100 MB für jeweils 2 Euro. Kunden der Tarife Blau Allnet L und Allnet XL erhalten dreimal 250 MB für jeweils 3 Euro. Erst nachdem die Nutzer alle drei Datensnacks aufgebraucht haben, wird ihre Surfgeschwindigkeit bis zum Ende des laufenden Abrechnungsmonats auf bis zu 64 KBit/s reduziert. Die Datenautomatik kann der Kunde jederzeit über die Kundenbetreuung deaktivieren.

In den o2 Shops werden die erweiterten Blau Vertragstarife voraussichtlich ab 5. September erhältlich sein – im Netz soll sich das neue Portfolio bereits ab morgen buchen lassen. Zudem können Kunden ab dem 19. Juli mit Blau My Handy auch Smartphones zu ihrem Tarif erwerben. Hier setzt Blau auf das Bekannte Schema aus geringer einmaliger Anzahlung und anschließenden monatlichen Raten.

Montag, 18. Jul 2016, 12:14 Uhr — Nicolas
37 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Immernoch viel zu teuer. Man bekommt aktuell 300 FE + 2 GB für 6,99 €, und dann sogar im Vodafone Netz. 1&1 feat. web.de machen es möglich.

    • Zu Vodafone kann man aber auch nur gehen, wenn man direkt bei Vodafone einen Vertrag macht. Bei allen anderen Anbietern die das Netz nutzen drosselt Vodafone sehr stark wenn die Kapazitäten eng werden.

      • Das wäre meines wissens nach illegal. Ich halte das für ein Gerücht, um überteuerte Verträge zu begründen.

      • Halte ich auch für ein Gerücht. Habe bis jetzt keinerlei Drosselung gehabt…

      • Wieso sollte das illegal sein? Die Telekom macht das z.B. auch. Die Kunden der eigenen Marke werden bevorzugt, sowohl beim Einbuchen in Masten als auch bei der Priorisierung der Pakete. Selbst als Congstar Kunde ist man davon betroffen.

      • Ich bin Congstar und Telekom Kunde und merke selten einen unterschied beim empfang oder der Verbindung (bis auf die lt. Vertrag niedrigere Geschwindigkeit bei Congstar, welche mir ja bei Vertragsabschluss klar war). Kann ich so nicht ganz bestätigen. Zu dem Einbuchen in Masten kann ich nichts sagen.

    • web.de gehört 1&1 oder untersteht der „Internet AG“ kreiert von 1&1, wie auch GMX, die (wie überraschend ;) ) genau dasselbe anbieten. 1&1 feat. insofern nichts. Und leider bieten die kein LTE (obwohl D2 UMTS deutlich schneller ist als ein E-Netz (E-Netz = E+-Netz & O2-Netz – ja, offiziell zusammen, aber inoffiziell GSM/Edge und UMTS weiterhin praktisch getrennt und nur mit diesem schlecht funktionierenden National Roaming verbunden)).

      • UMTS/LTE sind Spezifikationen und in jedem Netz, bis auf aktive Dosseln gleich. Egal ob Eplus, O2, T, Vodafone. Wenn dabei steht LTE bis 21Mbit, dann bekommst du das auch. Ich verstehe nicht wieso man über etwas meckern muss, wovon man einfach keine Ahnung hat.

        Eplus (Simyo jetzt AldiTalk) bei nicht ausgelasteter Zelle sofort 21Mbit/s bis jetzt!

        Mal anders gefragt: wer von euch braucht mobil diese Geschwindigkeit, wenn sie Zuhause über DSL kaum
        Zu erreichen ist? Alles schwätzer‘

    • Dann müsstest du aber auch erwähnen, dass dort keine LTE Nutzng im Tarif enthalten sind. Die UMTS Basisstationen bei D2 sind gut ausgelastet, so dass man von der theoretischen Geschwindigkeit wenig nutzen kann (sagt ein Nutzer dieses Tarifs aus Berlin, der sich demnächst nach Vertragsende einen anderen Anbieter aus diesem Grund suchen wird)

      • Wieso sollte ich das erwähnen? Ich habe einen Vergleich mit dem BLAU Angebot oben gemacht und die bieten auch kein LTE, insofern ist dieses Kriterium auch nicht erwähnenswert.

        Zum Thema LTE:
        Brauch ich nicht. Für was auch? Wenn ich unterwegs etwas im Browser nachschauen oder anderweitig einfach surfen will, merkt man zwischen LTE und 24 MBit (bzw. 14 MBit im aktuellen Angebot, wird ja nächsten Monat eh wieder verlängert) sowieso keinen Unterschied mehr bei der Informationsabfrage. Internetradio (zB Streaming während der Autofahrt) und Videostreaming in FHD (zB Youtube) funktioniert mit dieser Bandbreite auch tadellos und ohne buffering. Habe also absolut keinerlei Verwendung für LTE.

  • Warum haben alle Handyverträge nach 24 Monaten diese „Verschlechterungen“ wie geringeres Downloadvolumen oder Beitragsanhebungen drin. Da jeder weiß, das man danach denn Vertrag kündigt oder umstellt frage ich nach den Sinn dahinter…ich könnte mir nur steuerliche Abschreibungen auf den“subventionierten“ Beitrag vorstellen. Ok…bis auf die Schnarchnasen die die Kündigung verpennen…

    • Das nennt man mischkalkulation :-) es gibt genügend die vergessen zu kündigen oder den Vertrag aus Bequemlichkeit weiter laufen lassen.

    • Dann hast du später als Provider die Möglichkeit eine Vertragsverlängerung auf weitere 24 Monate ( anstatt nur 12 bei ungekündigtem Vertrag) anzubieten und diese provisionsfrei zu verhandeln. Gängige Praxis bei allen Providern.

    • Und diese Schnarchnasen sind deutlich über 50 % der Kunden.

      • Meinst Du das die Schnarchnasenmasse tatsächlich soo hoch ist?!? Das würde allerdings so einiges erklären z. B. warum so wenig für die eigene Altersvorsorge übrig ist (obwohl…die sollte eigentlich weit vor einem Handyvertrag stehen).

  • Dann lieber gleich simplytel.
    Frei telefonieren und 3GB für 12,50€ ohne Vertragslaufzeit.
    Ich bin vor kurzem von Congstar gewechselt und kann mich bis jetzt nicht beklagen

    • Ja genau, oder WinSIM. Ich frag mich, was sich Telefonica denkt bei diesen Angeboten. Die sind doch einfach nur unattraktiv!

      • Ich hatte auch WINSIM angeschaut aber schau mal was Anrufe ins du Ausland kosten !!! Unglaubliche 1,99€ pro Minute… Da bleib ich fürs erste lieber bei meinem FONIC Tarif…

      • WinSIM ist die gleiche Bude. Gehört ebenfalls zu den Marken von Drillisch Online AG

      • Was hat denn Telefonica mit drillisch zu tun?

  • Ja ja O2 und eplus sind und an den Tarifen soll sich nichts ändern, schon die erste O2 RG ist falsch. Fängt schlecht an nach dem zusammenschluss

  • Viel zu teuer und dann auch noch 24-Monate-Bindung!

    • Sehe ich genau so. Warum sollte man sich verträglich binden, wenn man die gleichen Leistungen über Prepaid erhält? Wird man möglicherweise bevorzugt bei Massenveranstaltungen, wenn das Netz eh an der Auslastungsgrenze ist?

  • Zur Belohnung das der Kunde sich 2 Jahre an blau bindet, erhält ab dem 25. Monat das mickrige Datenvolumen der Alt-Tarife. Das nenne ich mal Kundenbindung. Ist in diesem Tarifen eigentlich LTE inklusive? Und die anderen Konditionen dieser Tarife sind auch erschreckend, einfach lächerliche Minuten & SMS Einheiten. Hinzu kommt noch, dass sich niemand mehr in dieser Preisklasse einen 24 Monats Vertrag ans Bein binden muss. Zu diesen Konditionen gibts schon All-Net-Flats inkl. LTE oder noch günstigere mit Inklusiveinheiten und vernünftigen Datenvolumen. Also wer bei blau einen Vertrag abschließt ist selber schuld.

  • Bei Sparhandy bekommt man grad all in L von base mit ner allnet flat ink. SMS flat,4 gb Internet,multicard für 12,99€.
    Oder bei simply eine allnet flat ink.sms Flat und 5gb Internet für 19,90€

  • Ganz genau. Gibt aktuell nichts besseres bzw günstigeres als simply (bei monatlicher Kündigung und zudem noch der Möglichkeit die Datenautomatik abzubestellen)!!

  • 24 Monate ne danke, wenig Datenvolumen ne danke, o2 ne danke

  • O2 Telefonica ist einfach nur noch ne Katastrophe umbau hin oder her. In Berlin hängt man nur noch im ex E-Plus Netz und das ist echt mies. Empfang in den Häusern schrecklich. Abbrüche oder kein Netz sind Tagesordnung. Von wegen das ja jetzt durch die Zusammenlegung alles besser wird… Fehlanzeige. Kundenhotline kann nicht helfen. Aussage „Ja das ist dann halt so“ Folgehandlung: Gekündigt. O2 can´t do!

    • Das liegt aber nicht an der Zusammenlegung. Vorher war das Eplus Netz in Berlin sehr gut! Seit o2 das umstellt ist es langsam und nervig. Man bekommt den Eindruck sie haben zwar mehr Sendestandorte, aber die Anbindung verschlechtert.
      Selbst bei voller Empfangsleistung manchmal kein oder sehr langsaaames Internet!! :///

  • Nee, da wünsche ich mir die Flexibilität der Tarife von Simyo zurück!
    Für mich ist da kein Tarif dabei: Ständig unterwegs, nutze ich eine All-Net-Flat. 600 MB, zu denen bis zu 3x 250 MB hinzugebucht werden können, sind für mich allerdings definitiv zu wenig: Im Monat komme ich auf 2,5 bis 3 GB.
    Andererseits kenne ich Leute, die einfach nur telefonieren und simsen wollen und mit Smartphones nix am Hut haben. Simyo hatte auch für diese Leute ein passendes Angebot. blau? Da wird einem ein Datenpaket aufgezwungen, das man gar nicht braucht.
    Nee, nee, nee! :-(

  • Da wundere ich mich auch schon sehr, dass die das preislich so unattraktiv gestalten.

  • Den günstigsten Tarif den ich zur Zeit gefunden habe gibt’s bei smartmobil. Allnet flat, 2GB Daten (mit Datenautomatik) LTE bis zu 50Mbit für nur 8€ in den ersten 24 Monaten. Gibts da was ähnliches günstiges? Wie sind Eure Erfahrungen mit smartmobil?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19447 Artikel in den vergangenen 3381 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven