iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 33 416 Artikel

Entwickler üben Kritik

Better Blocker: Gratis weil Apple „unflexibel“ ist

35 Kommentare 35

Die Datenschutz-App Better Blocker, ein Werbeblocker für iPhone, iPad und Mac, lässt sich im App Store gerade kostenlos laden. Eine Premiere. Die App startete im Sommer 2016 in Apples Software-Kaufhaus und bietet sich seitdem für Preise zwischen 0,99 Eure und 4,99 Euro an.

Die Frage liegt auf der Hand: Gibt es einen Anlass?

Better Blocker

Ja. Better Blocker wird fortan nicht mehr in England sondern in Irland weiterentwickelt. Entsprechend musste man die verantwortliche Non-Profit-Organisation im Hintergrund auflösen und sich in Irland als neues, nicht-gewinnorientiertes Unternehmen anmelden.

Eine Lappalie eigentlich; für die Entwickler der Better Blocker-App aber ein großes Ärgernis: Die App, ihre Reputation, die angesammelten Nutzer-Bewertungen, die über die Jahre erfolgten Downloads, ihre Platzierung in den App Store-Suchergebnissen – nichts davon kann von der alten in die neue Organisation mitgenommen werden.

Die Entwickler, Aral und Laura, haben bei Apple nachgefragt, ernteten jedoch nur ein Schulterzucken. Wer das Land wechselt und neu firmiert muss eben auch einen neuen Entwickler-Account aufsetzen und seine App hier als neuen, jungfräulichen App Store Download einstellen.

Für Apple „business as usual“, dennoch kann man die Frustration der Entwickler beim Lesen ihres Blog-EintragesApple Says ‘No!’“ geradezu spüren.

Blocker Message

Womit wir bei der nun gezogenen Konsequenz angelangt wären: Better Blocker wurde im alten Account noch einmal aktualisiert und wird hier nun als Gratis-Download feilgeboten. Nutzer, die wieder von zukünftigen Updates profitieren wollen, werden die App demnächst jedoch erneut erwerben müssen, wenn diese unter dem neuen Firmen-Account wieder eingestellt wurde.

Und wer sich jetzt fragt, warum eine Non-Profit-Organisation überhaupt Geld für ihre App nimmt, dem sei gesagt, dass selbst Apples Entwickler-Account Geld kostet und man mit einem zuletzt für 99 Cent angebotenem Werbeblocker keinen wirklich großen Profit erwirtschaftet haben wird.

Better Blocker für iOS

Better Blocker für macOS

Mit Dank an Kai und Marco!

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
15. Jan 2020 um 17:09 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    35 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    35 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 33416 Artikel in den vergangenen 5419 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven