iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 26 881 Artikel
Von der Telekom Fashion Fusion

Telekom Heatable Capsule: Wärmejacke mit App für 700 Euro

37 Kommentare 37

In Kooperation mit dem Modelabel AlphaTauri und dem Textilien-Fertiger Schoeller hat die Telekom eine Reihe an neuen, App-gesteuerten Wärmejacken vorgestellt: Die Heatable Capsule Collection.

Jacken Haenger

Währen die Telekom, bzw. die hauseigene Ideenschmiede „Telekom Fashion Fusion“ die technologischen Komponente beisteuerte, zeichnet AlphaTauri für das Design der Kollektion und Schoeller für die eingesetzte Heiztechnologie und die verwendeten Textilien verantwortlich.

Den Start der Heatable Capsule Collection bilden eine Jacke und eine Weste in zwei Farbvarianten bei dem die Träger selbst den Wärmegrad von Weste oder Jacke bestimmen. Die Kleidungsstücke werden über eine App gesteuert mit der einzelne Zonen im Bereich der Taschen und der Nieren erwärmt werden können.

Die Kollektion für Männer und Frauen richtet sich an eine Lifestyle- und Technologie-orientierte Zielgruppe, die sogenannten „Urban Explorer“. Sie ist saisonübergreifend für alle kühleren Wetterlagen geeignet und auch auf Reisen, beim Wandern oder Sport praktisch. Die partiell beheizbare Weste kann sowohl einzeln als auch unter einer Jacke getragen werden.

Die individuelle Wohlfühltemperatur kann bei Jacke und Weste über zwei Heizstufen eingestellt werden. Über die schoeller® E-Soft-Shell Heiztechnologie ist die Heizfunktion vollständig textil integriert und möglichst nah am Körper des Trägers lokalisiert. Darüber hinaus ermöglicht die eingebaute Sensorik die Temperaturmessung des Mikroklimas im Inneren der Jacke.

Es ist bereits eine Weiterentwicklung der Jacke mit zusätzlichen Features in Planung, bei der die „Konnektivität“ und „künstliche Intelligenz“ weiter an Bedeutung gewinnen sollen – wie genau ist derzeit noch unklar.

App Steuerung Telekom

Telekom Fashion Fusion zeigt die App-steuerung

Die Heatable Capsule Collection wird ab der Saison AW20 online bei AlphaTauri und Telekom sowie in AlphaTauri-Stores und bei ausgewählten Retailern erhältlich sein. Jacke und Weste sind in zwei Farben sowie Größen von S bis XXL für Männer und XS bis XL für Frauen erhältlich und kosten 699,90 Euro (Jacke) bzw. 399,90 Euro (Weste).

Mittwoch, 15. Jan 2020, 18:42 Uhr — Nicolas
37 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich bin echt sprachlos … was gibt es nicht für Schwachsinn …

  • Direkt für die ganze Familie bestellt.

    DaDaDaDiDa

  • Oder 4 von den 5 Euro Akkus von gestern?

  • Da wurde der Bereich „Fashion“ wohl nicht verstanden ^^

  • Ich würde mich schon über eine Sitzheizung im Firmenwagen freuen…

  • Die braucht man höchstens noch am Nordpol.

  • Hab ne ziemlich geile heizweste. Für draußen arbeiten echt fähig. Aber 700€ für das da… Alter… Ok. Kann man machen….

  • …bald im Sale! Dann zuschlagen. ;-)

  • Herr Kaffeetrinken

    Gähn….mein persönliches Highlight war die vibrierende Unterhose mit Bluetoothanbindung für kopulationswillige Paare. Dagegen ist so eine Wärmejacke eher langweilig. Die Jungs und Mädels der Telekom haben wohl echt nichts besseres zu tun. :-)

  • Funktioniert aber nur mit 5G Empfang ;-)

  • Praktisch für E-Scooter Fahrer. Blöd nur Sommer kommt bald.

  • Klingt sinnvoll… WENN WIR DENN NOCH EINEN RICHTIGEN WINTER HÄTTEN!

  • Ich freue mich schon auf die ersten Brandverletzten in der Notfallambulanz weil irgendeiner die Dinger hackt und die Leute langsam brät :-)

  • Ich finde es ist eine super Idee. Gerade was die Nieren angeht. Ich pendele mit der Bahn und habe öfter Pausen an Haltestellen. Ich finde es nicht immer leicht, richtig gekleidet zu sein. Wenn ich Passagen laufe, ist mir warm, warte ich etwas länger, wird mir schon kalt. Klar, so ganz kalt ist es nicht bisher, aber 20Min im Wind bei 4°C wie Heute, vorher gelaufen und warm… mit war sehr kalt geworden, gerade an den Nieren. Aber ich gebe auch zu, diese Preise sind etwas extrem. Ich hoffe es setzt sich trotzdem durch und ein Markt mit etwas günstigeren Produkten entsteht. Aber mal ganz ehrlich, ich freue mich, das die Telekom er auch anbietet und startet.

  • Damit kommt man aber durch keine Sicherheitskontrole bzw. Metaldetecktor.
    Komme gerade aus dem Ausland und da war vor jedem größeren Geschäft so ein Piepsding davor.
    Mit der Jacke müsste ich mich da ganz ausziehen umbdurch zu kommen

  • Und der Blödsinn nimmt kein Ende, eine gut gefütterte Jacke tut es auch.

    • prettymofonamedjakob

      Diese Jacken (von Makita, Bosch etc.) sind bei Bauarbeitern nicht umsonst sehr beliebt. Schränken die Bewegungsfreiheit nämlich deutlich weniger ein. Kein Bauarbeiter wird allerdings 700€ dafür ausgeben.

  • Dazu passen dann diese Teile (habe ich und bin sehr zufrieden) : Digitsole…. eine Sohle mit Bluetooth und iPhone-Steuerung. :-)

  • Ich hab die von Bosch, ist günstiger

  • Wir haben auch Heizwesten von Härkila im Sortiment. Geiler Scheiß! Aber 700€ ist bei WEITEM zu teuer. Und das es von der Telekom ist, irritiert auch etwas ;)

  • Kann milwaukee heizjacke m12 nur empfehlen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26881 Artikel in den vergangenen 4554 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven