iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 500 Artikel
   

Bessere Suchergebnisse: Ist der App Store schlauer geworden?

Artikel auf Google Plus teilen.
9 Kommentare 9

iPhone-Nutzer, die den mobilen App Store nach dem Stichwort „Twitter“ durchsuchen, werden seit dem Wochenende mit einer neuen Ergebnis-Liste konfrontiert. Statt einer mehr oder weniger schlecht sortierten Auswahl an Anwendungen, die den Namen des 140-Zeichen-Netzwerkes in ihren Titeln einsetzen, listet Apples Software-Kaufhaus jetzt die populärsten Twitter-Applikationen und berücksichtigt dabei auch die Drittanbieter-Applikationen Twitterific und Tweetbot, die bislang auf den hinteren Plätzen der Ergebnis-Liste anzutreffen waren.

suche

Aus der willkürlichen Auswahl halbwegs zutreffender Ergebnisse ist eine solide Trefferliste geworden, die weniger Wert auf App-Titel und die von Entwickler-Seite gesetzten Schlagwörter legt. Seit dem Wochenende reagiert der App Store schlauer auf die Suchanfragen seiner Besucher.

Dies bestätigt auch Sarah Perez, die sich mir mehreren Entwicklern über die neue Sortierung der Suchergebnisse unterhalten hat.

Zwar scheint Apples neuer Such-Algorithmus Merkmale wie etwa die Nutzungshäufigkeit der angezeigten Apps noch nicht zu berücksichtigen, scheint jetzt aber zumindest in der Lage zu sein, Suchwörter auf Anwendungen anzuwenden, die die entsprechenden Phrasen weder in ihrer App Store-Beschreibung noch im Titel oder den Meta-Daten angeben.

Tweetbot-Entwickler Paul Haddad begrüßt die Umstellung, deren Auswirkungen sich umgehend bemerkbar machten: Während Tweetbot bei der Suche nach dem Stichwort Twitter bislang „basically non-existent“ war, taucht der Twitter-Client jetzt auf dem 4. Platz in der Ergebnis-Liste auf.

Apple selbst hat die Umstellung noch nicht kommentiert, Analyse-Firmen wie AppFigures, Splash Math und Fiksu bestätigen jedoch eine massive Änderung der ausgegebenen Suchergebnisse, die sich auch in der deutschen Länder-Filiale des App Stores bemerkbar macht.

Montag, 16. Nov 2015, 10:16 Uhr — Nicolas
9 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Gibt es die Möglichkeit mir aus von iTunes Store alle Videos für 3,99€ raussuchen zu lassen?

  • Jetzt fehlt nur noch der Apple Watch Store, der momentan Katastrophe ist keine Kategorien, Update ect. so macht die Suche nach Apps überhaupt kein Spaß.

    • Stimmt! Aus der Apple Watch- App heraus kann man zwar den Appstore nach Watch-Apps durchsuchen, aber da werden gefühlt keine 50 Apps angezeigt. Wieso gibt es da keine Toplisten wie im normalen Appstore?! Irgendwie entwickelt Apple gerade voll an den Bedürfnissen der Nutzer vorbei.

  • Nach welchen Kriterien sind eigentlich die Nutzerwertungen sortiert, wenn man den Appstore vom iPhone aus aufruft? Es ist ja weder nach Datum noch nach Bewertungssternen der Fall. Was katapultiert eine Nutzerwertung dort nach vorn?

    • Die Rezensionen werden nach „Nützlichkeit“ sortiert.
      Am Mac oder PC können Rezensionen als nützlich oder nicht nützlich bewertet werden.

      • Was aber leider viel zu kurz gedacht ist zumal man mobil weder Bewertungen einer Rezi vergeben noch einsehen kann. Ich möchte auch am iPad oder iPhone nach kritischen, neusten, ältesten, oder hilfreichen Bewertungen filtern können. Der AppStore ist wie so manch andere Software von Apple nur mäßig und halbgar umgesetzt.

      • Sehe ich ähnlich!

  • Ich würde die Nutzerhäufigkeit nicht berücksichtigen. Nur weil viele eine App nutzen, bedeutet das nicht das die gut ist.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19500 Artikel in den vergangenen 3388 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven