iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 20 577 Artikel
Im Jubiläums-Gerät

Bericht: iPhone 2017 integriert „Fast Charging“ und „Tap To Wake“

Artikel auf Google Plus teilen.
96 Kommentare 96

Das US-amerikanisches Wirtschaftsmagazin Forbes hat sich mit dem Smartphone-Insider Sonny Dickson unterhalten und berichtet in seinem jetzt veröffentlichten Artikel „Massive iPhone 8 Leak“ nicht nur über das exklusive Gespräch, sondern auch über die neuen Funktionen, die zu den Alleinstellungsmerkmalen des Jubiläums-Gerätes zählen sollen.

Tap

„Tap To Wake“: Bei Android schon im Einsatz

Laut Dickson, wird Apples iPhone-Flaggschiff in diesem Jahr sowohl eine Mechanismus zur schnellen Ladung integrieren als auch eine „Tap To Wake“-Funktion, die das Display nach einem kurzen Klopfzeichen des Benutzers aktiviert und so den schnellen Blick auf neue Benachrichtigungen zulässt. Eine Funktion, mit der Googles Pixel bereits im vergangenen November glänzte.

Um Dicksons Prognosen zu überprüfen brauchen wir nicht bis zur Vorstellung des nächsten iPhones warten. Erst am 31. Dezember macht der netzbekannte „Leaker“ mit einer iOS-Prognose auf sich aufmerksam und sagte die Freigabe von iOS 10.3 für den 10. Januar voraus. Sollte Apple am kommenden Dienstag also ein System-Update mit integriertem Theatre Mode ausgeben, dann dürften wohl auch die Hinweise auf „Fast Charging“ und „Tap To Wake“ nicht ganz aus der Luft gegriffen sein.

Inside all three new 2017 iPhones (Dickson reiterates previous sources that there will be three distinct new models) will be a new ‘Tristar 3, Hydra’ chip which manages the charging port. “In normal people words… [it] will include fast charging,” he explained.

Mittwoch, 04. Jan 2017, 18:28 Uhr — Nicolas
96 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • „Tap to wake“ ist ein alter Hut. Bei den Lumias hieß das „glance screen“ und auch das OnePlusOne hatte die Funktion an Bord. Verstehe da ehrlich gesagt nicht, wieso ihr ausgerechnet den Nachzügler Pixel als Beispiel nehmt.

  • Tap to wake….
    Das brauch ich :-)
    So ein Schrott.

  • Fast Charge macht für mich nur bei einer stark verbesserten Akkukapazität Sinn. Mit dem iPad Stecker lädt das normale iPhone 7 in weniger als 1 Stunde voll auf. Wenn’s im iPhone 7S/8/X dann aber nen 3000 mAh Akku gibt, wäre das natürlich nicht schlecht.

    Am Ende gibt’s aber wohl 1712,2 mAh, und beim Plus Modell dann Fast Charging als Alleinstellungsmerkmal.

  • Schnellladen jo, sinnvoll!
    TapToWake ist dann wieder so ein tolles Feature was gar nicht so toll ist.

    Habe gestern einen Interessanten Fall beobachtet:
    Freundin hat von iPhone 5 auf iPhone 7 gewechselt.
    Mega Vorfreude, endlich neues Handy.
    Kaum ausgepackt kommt die nackte Realität.
    Klar neues Telefon, sieht toll aus! Aber was kann das jetzt so tolles anders?

    Klar für uns gibts keine Alternative (alles schon getestet und iPhone gefällt am Besten) aber irgendwie hats Apple geschafft von stolzen iPhonebesitzern zu gelangweilten Usern zu wechseln.

    Hoffe da kommt nochmal was geiles neues.
    Neues Design
    3D wie im Nintendo 3Ds
    Irgendwas was ein wenig neuen Spaß in den iPhone Alltag bringt

    • ?!? Vom 5 zum 7 ist ja wohl ein riesiger Unterschied!
      Im Ernst. Ganz ohne Ironie.
      Da fallen mir spontan 5 Dinge ein die nur Äußeres bzw von außen sichtbares betreffen. Plus die ganzen Dinge im inneren. Plus die haben Dinge die ich dann noch vergessen würde.

      • Ich weiß nicht was du da meinen könntest. Man spielt sein Backup auf und hat das gleiche Teil in anderer Packung. Schneller hin oder her, was solls. Aber das Menü und alles ist gleich, alles wird auch auf den etwas älteren geboten. Klar Fingerabdruckscanner. Wow. Das hier beschrieben geht mir genauso. Allerdings erwarte ich auch etwas Beständigkeit. Viel anders kann Apple es nicht machen.
        Ich kompensiere eben mit meinem 2. Smartphone, einem Android meistens (auch mal WindowsPhone).

      • Plus 3D Touch, was kaum die Hälfte nutzt, aber dafür keine Swipetastatur?
        So viel tut sich echt nicht. Ne doppelte Kamera, aber wofür?
        Dafür miese Garantie Abwicklung, außer man kauft das selbstverständliche dazu?

      • Das sehe ich genauso wie du…
        Ich habe vom 6er aufs 7er gewechselt… das war schon ein sehr großer Unterschied.

        Solche Leute sind eben nie zufrieden zustellen. Sie wissen eben nicht was für eine Arbeit hinter den ganzen Sachen stecken. Das das iPhone schon seit dem 6s an Ideen und sinnvollen Möglichkeiten ausgeschöpft ist, verstehen solche Leute eben auch nicht.

      • @Chris
        Miese Garantie-Abwicklung ?
        Im Ernst?
        Apple hat die beste Garantie-Abwicklung im ganzen Smartphone-Universum.

      • Conni Klawitter

        Seit dem 6S ausgeschöpft? Was hat das denn so ausgeschöpftes was nicht erweitert werden könnte?
        Mir fallen zig Sachen ein!
        Abgesehen davon ist ein iPhone ein dummes Stück Technik.
        iOS 10 macht wohl eher den Unterschied und was kann bei Software wohl ausgeschöpft sein?

      • In welchen Universum lebst du? Im „Apple-Care-Universum?“ Nach 1nem Jahr bist du gekniffen, wenn du nicht ganz offensichtliche Garantiefälle hast. Da hat selbst MediaMarkt ne bessere Garantieabwicklung.

      • ….und wenn der kleine Bernardo dann auch mal den Unteschied zwischen Garantie und Gewährleistung verinnerlicht hat, dann kommt er in die 5. Klasse…

    • Seht ihr, und genau das ist das Problem:
      Alle wollen irgendwie die Eierlegende-Woll-Milch-Sau. Entsprechend sind die Erwartungen sehr hoch, und bei Nichtrealisierung seitens Apple, ist die Enttäuschung beim Anwender groß.
      Leute, Butter bei de Fische!
      Wenn ihr ein 3D-Feature braucht, dann holt ihr euch einen Game-Controller. Wenn ihr unbedingt auf dem Niveau einer Spiegelreflex fotografieren wollt oder müsst, dann holt euch eben ne Nikon oder so. Von eurem Auto erwartet ihr ja auch nicht, dass es euch den Kaffee serviert.
      Was die Neuerungen angehen, so denke ich, dass alle Hersteller bereits am Limit angekommen sind. Was zum Geier sollen oder könnten die denn auch noch bringen (vergesst nicht, es ist immer noch ein Mobiltelefon)?
      Die Möglichkeiten waren und sind eben immer begrenzt.

  • Wow muss ich haben! Und dann auch bitte mit der super neuen Technologie OLED für nur 1100 €.

  • Woooow
    Tap to wake “ welch eine Innovation nach Rise to wake.

    Also wenn da nicht mehr kommt, dann gute Nacht. Und warum dieses Trivial Feature nicht auf alle Modelle bringen? Ach ja, die sind dafür zu billig!

  • Schneller laden -> mehr Ladezyklen in weniger Zeit -> Akku schneller im arsch.

    Denke ich da falsch? Ich meine ich hatte nie Probleme mit meinem Akku, lediglich ein Gedankengang.

  • Fast Charging, damit der Akku noch schneller verschleißt, yeah! :)
    Tap to wane, damit Apple immerhin (fast ein Jahr später) mit der Konkurrenz gleichzieht, aber nicht innoviert, yeah! :)

    • fast ein Jahr? Diese Funktion hatte ich vor 3 Jahren schon am Xperia z3..Jedes Mittelklasse Smartphone hat das heutzutage..Aber bin sicher Apple wird es schaffen auf der Keynote 30 Minuten darüber zu reden und es als was neues verkaufen..Amazing

  • Ich will jetzt WindowPhone nicht verteidigen, aber son Lumia Ding hat dieses „Tap to wake“ schon Jahre…

  • Naja, ich hoffe mal daß das nicht die Vorzeige Neuheiten sein werden. Haut mich jetzt nicht grad vom Hocker. Aber natürlich trotzdem eine nette Bereicherung.

  • Tap to Wake krass darauf hab ich gewartet.

  • Ein Randloses höher aufgelöstes always-on-Amoled-Display, Größerer Akku, mehr RAM und ein klinken-Anschluss wären mal echte Kaufanreize.

    • Randlos? Wo packe ich meine Finger dann hin? Quatsch.
      Höhere Auflösung? Wozu? Damit es langsamer wird und ich mehr Rechenleistung benötige? Einzelne Pixel sind ja schon jetzt nicht zu unterscheiden …
      Größerer Akku? Das unterschreibe ich.
      Mehr RAM? Wozu?
      Klinke? Wozu? Headset – bluetooth. Kopfhörer – bluetooth. Sport-Headset – bluetooth. Sehr praktisch, keine Kabel, an denen ich ständig hängenbleibe …

      • @wbronner

        Na wo packst du deine Finger bei nem iPad / iPad Mini hin!? Natürlich aufs Display. Die Software ist so ausgeklügelt das sie zwischen festhalten und Eingabe unterscheiden kann. Sachen gibts… aber Hauptsache meckern.

      • Du kaufst auch alles, oder?
        Und was machen deine Finger bitte an dem Rand?

      • Ich frage mich nur, warum unter meinen Fingern ein Display sein sollte. Ich kann durch diese noch immer nicht durchgucken.
        Wenn das Problem gelöst ist, bin ich bei Euch.

      • Hm, da ich das Display zum Draufschauen benutze, sind meine Finger eigentlich immer am Rand und suchen, möglichst keine Displayfläche zu verdecken.

      • Du solltest vielleicht deine Technik des Festhaltens überdenken…
        Es soll Hersteller geben die auch die Hardware anpassen wenn es höhere Auflösung gibt.

    • Jetzt nachdem sie die Klinke weggehauen haben, kommt sie natürlich wieder im nächsten ;)

    • Balthazar Backspace

      @msp
      Wenn du da mal nicht ein Galaxy S7 edge beschreibst.

      @wbronner
      Steve Jobs hat schon bei der Ur-iPhone Präsentation in Minute 8 die Funktion „Ignores unintended touches“ vorgestellt.
      Mehr RAM ? Ja wozu ? 64kb RAM, mehr brauchts nicht!
      Die Auflösung vom iPhone ist schon lächerlich konservativ mit ihren HD Ready Auflösung. -.-

      • Und wozu genau brauchst du mehr Auflösung?

        Kein Mensch dieser Erde wird bei diesen kleinen Displays – selbst beim Plus – den Unterschied sehen können! Die Augen können bei dieser „lächerlich konservativen“ Auflösung bereits keine einzelnen Pixel mehr erkennen (daher nennt Apple es ja „Retina“)! Da kann man die Auflösung verdreifachen – du wirst es nicht merken! Das sind reine Angaben, damit’s auf dem Papier toller aussieht! Braucht nur mehr Strom / Rechenpower!

        Wann kapiert das endlich jemand?

      • Wann kapiert endlich jemand, dass höhere Auflösung für VR benötigt wird?

      • Naja das 6S könnte schon etwas mehr Pixel vertragen, weil ich die manchmal recht deutlich sehe. Aber vermutlich benutze ich es falsch und bin zudem „kein Mensch“ sondern ein Alien. /ironie

      • Balthazar Backspace

        @wombat
        Das ist deine Wahrnehmung und Betrachtung. Wenn du dich in der Auflösung freiwillig beschränken willst, ist das in Ordnung. Deine Argumente sind die gleichen wie damals als das iPhone 4 präsentiert wurde.

        („Ein 3.5 Zoll Display mit 960×480 ist unsinnig.“ oder niemand braucht 5″ Smartphones)

        Ich hatte schon ein Text geschrieben, was alles die Wahrnehmung des gesehenen beeinflusst, jedoch bin ich zu dem Entschluss, dass dich das überhaupt nicht interessierst und du deine feste Meinung zu dem Thema hast.

  • „Tap to wake“….muahhhhahaha…zwei mal „tappen“…
    Ich brauche nur einen „tap“ auf den Homebutton 8-)
    Amaaazing…incredible…wow…

  • Tap to wake ist auch beim Google-Phone nichts neues gewesen…

  • Also mein 2,5 Jahre altes Sony Z3 Tablet hat das schon. Super Neuerung, ev. bringen die beim iPhone ja jetzt mal was ganz besonderes, ein Diskettenlaufwerk.

    p.s.: Bin bis auf das Tab voll Apfel verseucht, kein Google aber auch kein Apple Jünger.

  • Gerade vom 5s auf 7 umgestiegen.
    Größer, mehr Speicher und abgerundete Kanten.
    Das wars aber auch schon. Die Ernüchterung setze nach 2 Tagen ein. Wieder verkaufen und 5s weiter nutzen?
    Da muss Apple schon mehr bringen, als die beiden „incredible, amazing,….“ Feature.

    • So ein Schwachsinn…
      meine Freundin hat nach 3 jahren auch ihr 5s abgestoßen und das 7er genommen …
      Man(n)/Frau brauch schon mehr als 10 Finger um Unterschiede/PRO’S des 7er’s an einer Hand abzuzählen.

      Ich frage mich echt was ihr erwartet?? Soll sich das Smartphone in eine Kaffeemaschine verwandeln ??

  • Sind hier nur noch Androide unterwegs?

    • Anscheinend.
      Alle nur noch am rumhaten. Alles „Experten“.

    • Wundert dich, dass es immer mehr werden die Android benutzen und China Handys? Apple ist nicht nur überteuert sondern mittlerweile nicht mehr besser. Wenn ich mir das neue MacBook ansehe, gibt es nicht mal mehr einen USB Anschluss, nur noch über Adapter…
      Oder ein iPad Pro, schönes Teil aber für den Preis erwarte ich, das ich einen kleinen Laptop Ersatz habe, aber da kann ich nicht mehr anschließen, als an einem iPhone…

  • Nur noch Gemeckere hier? Was geht ab? Alles fit im Schritt bei euch? Wers nicht will hat ja genug Alternativen! Auch hier wieder, es zwingt niemanden ein iPhone oder Apple zu kaufen! Wo hat Tab to wake richtig funktioniert, wo wurde das Feature richtig umgesetzt? Bei meinem One Plus x funktioniert es nur alle 2-3 mal. Fastcharge finde ich gut wenn Apple es hin bekommen hat die selbe Haltbarkeit zu erreichen wie man es von den Apple Akkus gewöhnt ist. Laut Gerüchten soll kabelloses laden kommen wenn dann noch Fastcharge dabei ist…

  • Jetzt wird bis zum September gemeckert und das Ende des iPhones, der Untergang Apples und der Wechsel auf xyz vorhergesagt… basierend worauf? Auf Gerüchten! Das sind dann wohl pre-faktische Kommentare.

  • Interessant ist das bei der ganzen Diskussion um fast charching , Akkukapazität, keiner die Entwicklung des Gesamtstromverbrauches von 2 und 3 A Netzteilen beäugt. Wenn ich da an mein Samsung E2370 Handy mit 2000 mAh Akku denke das ich mittels eines 500maH Ladeteils nur alle 2 Monate laden muss, also nur 6 x im Jahr ! Und dann vergleiche mit den täglichen Ladezyklen z.b. Eines Iphone 6s ? Muss direkt mal ausrechnen wie sich das auf die Jahresstromrechnung auswirkt !
    Hat mich einer aus dem Minimalistenforum gefragt. Irgendwie eine interessante Frage oder?

    • Wenn Du dein iPhone in den 2G Modus stellst, WLAN und mobile Daten permanent aus hast und alle Dienste abschaltest, dann hält ein 5S auch 11 Tage bevor es leer ist.

      Und ein iPhone 5S täglich einmal voll Laden kostet 75 Eurocent pro Jahr, also vernachlässigbar.

    • Das tägliche Aufladen eines Smartphones kostet dich etwa 1€ im Jahr.

      nicht der Rede wert…

      • Und wenn man jetzt noch gegenrechnet, wie oft man heutzutage das Smartphone benutzt für Dinge, für die man früher einen fetten PC anwerfen musste, wird das Ganze sogar günstiger…

  • *Ironie an*

    Wow, Apple bringt zum Jubiläum ein iPhone heraus, welches „Neuheiten“ besitzt, welche bei anderen Smartphones schon seit Jahren zu finden sind. Das ist echt innovativ.

    *Ironie aus*

    Sorry, aber bei den „News“ musste ich echt laut los lachen.

  • Was treibt  da? Tag 2 Wake sollte längst Programm sein, die Watch hat es ja auch. Wobei ich es aktuell noch besser finde mit dem anheben. Aber schnelles Laden? Was soll das? Andere Hersteller erhöhen die Ladezeit inzwischen (wie Sony) selbst nachträglich per Update, um die Lebenszeit der Akkus zu verbessern. Aber Apple macht es andersrum. Ist der Akku hält nach 12 Monaten im Arsch, was Solls,  Kunden kaufen jedes Jahr eh ein neues wie? Also ich hoffe ja mal die werden es optional anbieten. Ich bin morgen kommt mein neues Sony und ich hoffe es ist so genial wie ich es mir erhoffe.

  • die Apple Watch hat es ja, brauche ich aber nicht am iPhone.

  • Über schnelles Laden freuen sich wohl nur die Überschriftenleser. Das diese Funktion kommt, ist allerdings auch ohne Pseudoexperten klar. Ich hoffe Apple lässt das sein. Ein 4000 Akku, das wäre was.

  • Woher kommt eigentlich die Info, dass am 10.01. die 10.3 Final erscheinen soll? Es gibt doch dazu noch nicht mal eine Beta…

  • Ein neues Hightech feature, endlich eine Innovation. Dafür würde ich 100€ extra zahlen

  • Tap to wake find ich wirklich praktisch!

  • Beide Funktionen werden bereits von den meisten neueren Mittelklasse-Smartphones angeboten. Da Apple ein Premium-Anbieter sein möchte, erwarte ich doch etwas mehr.
    Bis auf die gewöhnungsbedingte Software sind die Droids technisch gleich oder besser als Apple und doch deutlich günstiger.
    Ich erwarte keine Wunder, aber bei gewissen Dingen (Akkuleistung, Arbeitsspeicher, Bildschirm usw.) sollten sie nachlegen.

  • Ich werde es nie verstehen, diese sinnlosen Diskussionen sobald einer der groén Hersteller ein neues Handy vorstellt, oder wie beim Samsung, das neue ohne Kllinke kommen soll.

    Die Foren füllen sich mit mehr oder weniger qualifizierten Postings, wer warum ein Depp ist und wer so doof ist sich das neue X zu kaufen bla bla bla….

    Ich habe es für meinen Teil immer so gemacht, ich benutze mein Handy bis es bricht oder bis ich aufgrund der Leistungsfähigkeit ein upgrade benötige.

    Bin mit. Meinem 5S sehr zufrieden und wüsste keinen Grund, mir ein 6, 6s oder 7 zu kaufen.

    Im Gegensatz dazu gibt es für Apple aber auch keinen Grund nicht jedes Jahr eine Modellpflege zu betreiben um alles etwas schöner, schneller, dünner usw.. zu machen.

    Auch diese Akkugelutsche kann ich nicht mehr hören, ich komme prima durch den Tag und für die Tage, wo ich den ganzen tag alleine im Wald bin, ohne Steckdose aber vom Braunbär verfolgt, habe ich eine Akkubar in der Tasche.

    Für die Tage, im Wald, wo mich das Nashorn verfolgt (2 Tage am STück) habe ich dann halt 2 oder 3 oder 4 Akkupacks im Rucksack.

  • Klasse und so wunderbar klein!

    Und solche Anschlüsse haben sich nicht integrieren lassen? Eine Steckerseite des kleinen Kästchens wäre so ja nicht nötig gewesen. ;-)

    Dieses Kickstarter Team scheint nicht nur Spitzeningenieure zu haben, sondern auch ein geniales Marketinggespühr darüber was die Kunden wollen.

  • Sorge: kommen dann auch neue Anschlüsse / neue Kabel?

    Als verlässliche Cash-Cow würden Adapter & Co bei ausbleibenden echten Innovationen alle mal dienen und ausbleibende Käufer mehr als kompensieren.

  • Wieso kann das TaptoWake nicht so sein wie bei der Watch?

  • Was haben diese beiden Funktionen, die es zu Genüge bei anderen Smartphones gibt, mit Alleinstellungsmerkmalen zu tun ???

  • Wie passt Touch ID zu tap tobwake? Ist touch id flächendeckend im Display? –> Innovation!!!!!!

  • Nicht der interessierte Apple-Fan macht den Umsatz, sondern der Mobilfunkvertrags-Lemming.

  • Also mal ehrlich, Tap to Wake ist doch Quatsch. Es gibt Rise to Wake und den Homebutton. Fast Charge ist sicher nett, aber viel interessanter wäre induktives Laden ohne Kabel. Das wird mit Sicherheit auch kommen, denn in den USA haben viele Neuwagen in der Mittelkonsole eine „induktive Ladezone“ für Smartphones. Ist in Deutschland zwar noch nicht so, aber zumindest IKEA bietet schon Möbel mit dieser Funktion an. Und es passt in die Vision der kabelfreien Zukunft, die Apple ja immer wieder predigt…

  • Hatte vor nem Jahr ein Lumia und dieses feature war das einzige was es zu bieten hatte und mir noch gefallen hat :D
    Würde meinem 6s auch sehr gut stehen. Wenn sie es denn nicht nur aufs neue bringen, gerade bei sowas sehe ich keinen Grund es nicht auch auf die älteren Geräte anzubieten.
    Wobei ich auch schon Bock aufs Jubiläumsiphone habe.

    • Fast Charging…ist okay + mehr Akku Volumen ist bessere Kombi.
      Und endlich mal Full HD oder ala Samsung (SuperAmoled) ö.ä…
      Wenn die eigenen Videos auf einem Samsung besser aussehen und klarer sind…traurig

  • Hatte mein „altes“ Lumia 950 xl auch schon. Mit wechselbarem Akku, NFC und kabellosen laden. Schade das solche Innovationen nicht ins iPhone Einzug erhalten den dass sind die Features die mir noch wirklich fehlen!

  • Ich hoffe auch das das iPhone 2017 das neue europäische Satellitensystem Galileo unterstützt. Ist da schon etwas bekannt?

  • Vielleicht ist es ja auch ein Hinweis darauf, dass der (mechanische) Homebutton verschwindet?! Weil ansonsten könnte ich ja auch einfach den Homebutton drücken, um das iPhone „aufzuwecken“ – da würde „tap to wake“ zusätzlich ja wenig Sinn machen. Und durch Anheben lässt es sich ja auch noch zusätzlich aufwecken…

  • Das waren noch Zeiten, als der Rest bei Apple abgeguckt hat .. :-))

  • Wir reden ja hier über Gerüchte.. wenn der ganze Bildschirm gleichzeitig als Touch-id-fingerabdruckerkenner funktionieren würde..

  • Vorschlag für den Namen des neuen iPhones: iPhone X

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20577 Artikel in den vergangenen 3556 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven