iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 20 570 Artikel
Marktstart für den Fritz!Box Kompagnon

Fritz!Dect 210: Intelligente Outdoor-Steckdose von AVM

Artikel auf Google Plus teilen.
35 Kommentare 35

Die Netzwerk-Spezialisten von AVM informieren uns heute über den Marktstart ihrer intelligente Steckdose Fritz!Dect 210, die ab sofort für 59 Euro im Handel erhältlich ist. Bei der Fritz!Dect 210 handelt es sich um die Outdoor-Variante der schon länger erhältlichen Fritz!Dect 200.

Fritz Dect

Wir ihr Vorgänger lässt sich auch die Außendose mit Hilfe der MyFRITZ!App ansprechen und fernsteuern. Die neue Dect-Dose, die sich bis zu 300 Meter von der zentralen Fritz!Box entfernt installieren lässt, kann angeschlossene Verbraucher mit bis zu 3.450 Watt beliefern und lässt sich sowohl automatisch als auch manuell schalten:

Die Schaltzeiten lassen sich ganz individuell anpassen, z. B. wochentäglich, per Google-Kalender oder je nach Zeitpunkt von Sonnenauf- und -untergang. Gesteuert wird Fritz!Dect 210 bequem per PC, Notebook, Smartphone, FRITZ!Fon oder Tablet – auch unterwegs über das Internet.

Energieverbrauchsmessung bei Bedarf

Auf Wunsch kümmert notiert sich die Fritz!Dect 210 zudem den Energieverbrauch angeschlossener Geräte und stellt diesen in der FRITZ!Box-Oberfläche dar. Auf Wunsch lassen sich Details zur Leistung, Schaltzustand, Verbrauch, Stromkosten und CO2-Bilanz auch per Push Mail zusenden.

Die Highlights der FRITZ!Box DECT 210

  • Intelligente Steckdose mit Spritzwasserschutz (Klasse IP44) für Haus und Garten
  • Manueller und automatischer Schaltkomfort mit individuellen Zeitplänen
  • Sicher verschlüsselt per Funkstandard DECT ULE im Heimnetz eingebunden
  • Inklusive Energieerfassung: messen, aufzeichnen, auswerten
  • Integrierter Temperaturfühler, erweiterter Temperaturbereich (-20°C bis +40°C)
  • Zweipolige Trennung vom Stromnetz (Abschalten von Phase (L) und Neutralleiter (N))
  • Bequeme Steuerung per PC, Notebook, Smartphone und Tablet
  • Neue Funktionen per Update kostenfrei ergänzen
Produkthinweis
AVM FRITZ!DECT 210 (intelligente Steckdose für Smart Home, mit Spritzwasserschutz (IP 44) für Einsatz im... 54,93 EUR
Produkthinweis
AVM FRITZ!DECT 200 - Intelligente Steckdose für das Heimnetz, deutschsprachige Version 44,00 EUR
Laden im App Store
MyFRITZ!App
MyFRITZ!App
Entwickler: AVM GmbH
Preis: Kostenlos
Laden
Mittwoch, 04. Jan 2017, 16:46 Uhr — Nicolas
35 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Perfekt für die Weihnachtsbeleuchtung .. nur leider 1 Monat zu spät ^^

  • Die Steckdose wird nur über DECT gesteuert – oder geht auch WLAN?
    Meine Fritzbox steht im Keller – Weiße Wanne mit viel Armierung, das ist kein DECT Signal vorm Haus vorhanden.

  • Wow, nur 3 Jahre nach der ersten Ankündigung

  • Sorry AVM, aber mit dem Design und so großem Gehäuse wie ein Panzer bekommen die mich nicht überzeugt. Wetterfest hin oder her.

    • Ich finde das Design gar nicht soo schlecht.

      Ich kann auch nicht nachvollziehen, warum so vielen Leuten das Design der FRITZ!Boxen nicht gefällt (z.B. das der FRITZ!Box 7490).

      Mir gefallen die Produkte von AVM vom Design her besser als die der Konkurrenz, die oftmals nur langweiliges schwarz oder weiß verwendet.

      Aber gut – Design ist Geschmackssache und wenn dir das nicht gefällt, dann ist das halt so. Ist ein bisschen blöd, dass es bei AVM nur eine Designauswahl je Produkt gibt und nicht mehrere Möglichkeiten (z.B. bzgl. der Farben).

    • Schau dir mal andere Outdoort Zeitschaltuhren an, die sind alle so groß…

  • Im Aussenbereich sollte die manuelle Schaltung aber auch prinzipiell abschaltbar sein.

  • Also eine FritzBOX Hybrid währe schon was tolles…

    • Ist zum derzeitigen Stand, wenn du die Hybridtechnik der Telekom meinst, nicht möglich, weil die Telekom sich weigert, andere Hersteller daran teilhaben zu lassen.

      Eine „eigene“ Hybridtechnik wäre etwas gutes – allerdings müsste AVM da von null auf mit der Entwicklung beginnen. Und das würde sehr lange dauern. Ganz abgesehen davon, ob und wie das technisch überhaupt realisierbar ist.

      • Ich glaube nicht das es so lange dauern würden, den AVM hat ja schon einen LTE Router.

  • Ziemlich sinnfrei da „Spritzwassergeschützt“…ich habe im Haus die Leitung geschaltet. Das sollte bei 95% der Anwender besser umzusetzen sein.

  • Da können im Aussenbereich auch schon mal schnell 60€ verschwunden sein.Oder gibt es eine an die Adresse der Steckdose gebundene Nutzsperre.

    • Ich denke wenn jemand so etwas im Aussenbereich hat, so hat dieser jemand auch mehr wie diese Steckdose draußen. So das Ruckzuck Hunderte von € weg wären wenn jemand etwas da klauen würde/will.

  • Ich kann mich nicht erinnern schon mal eine Außensteckdose ohne Abdeckklappe gesehen zu haben. Bedeutet, die Klappe muss weg, damit man das Teil in die Steckdose stecken kann. Was soll das denn.

    • Ja das Frage ich mich auch. Kann das Ding bei mir draußen so wies ausschaut gar nicht einstecken. Mal sehen.

      • Die Klappe ist dafür wenn eben nichts eingesteckt ist, so das dann nichts an die Kontakte ran kann.

      • Es ist die Klappe der 1.Dose gemeint, also da wo die FritzDect rein soll. Das Ding wird also in den meisten Fällen garnicht passen.

  • Temperaturbereich (-20°C bis +40°C)

    Etwas knapp bemessen.
    -30 hätten es ja schon sein können..

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20570 Artikel in den vergangenen 3554 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven