iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 33 408 Artikel

Praktisch für AirPods und AirTags

„Beim Zurücklassen benachrichtigen“: Vergessen-Erinnerungen in der „Wo ist?“-App

64 Kommentare 64

Mit iOS 15 hat Apple auch Neuerungen im Zusammenspiel zwischen AirPods, AirTags und anderen Geräten mit der „Wo is?“-App angekündigt. Dazu zählt auch die Möglichkeit, eine Nachricht zu erhalten, wenn man seine Apple-Geräte irgendwo vergisst. Unter dem Titel „Beim Zurücklassen benachrichtigen“ hat Apple diese Funktion in der ersten Vorabversion von iOS 15 bereits integriert, sodass wir einen frühen Blick auf die kommende Einstellung werfen können.

Aktuell zeigt sich der neue Schalter in der iOS-Beta zwar noch nicht bei den AirPods, steht dafür aber schon bei den AirTags und bei anderen Apple-Geräten wie iPhone oder MacBook zur Verfügung. Wird die Funktion „Beim Zurücklassen benachrichtigen“ aktiviert, so verspricht iOS, euch jedes Mal eine Mitteilung zu senden, wenn ihr von den genannten Geräten getrennt werdet.

Wo Ist Beim Zuruecklassen Benachrichtigen Einstellungen

So wie es aussieht, könnt ihr die Funktion allerdings nicht ohne weiteres dazu verwenden, euch beim Verlassen des Hauses daran erinnern zu lassen, die AirPods oder den Schlüssel mitzunehmen. Standardmäßig wird die von euch in den Kontakten hinterlegte Privatadresse nämlich als „Vertrauenswürdiger Ort“ deklariert. Apple geht der App-Beschreibung nach davon aus, dass ihr eure Utensilien an solch einem Ort oft auch bewusst zurücklasst, und daher nicht jedesmal benachrichtigt werden wollt. Die Funktion soll eher dabei unterstützen, die AirPods oder den Schlüssel nicht im Café oder am Arbeitsplatz liegen zu lassen.

Wo Ist Beim Zuruecklassen Benachrichtigen Einstellungen Vertrauenswuerdige Orte

Über die Standardvorgaben hinaus habt ihr auch die Möglichkeit, weitere Orte als „vertrauenswürdig“ zu definieren, beispielsweise die Wohnung von Freund oder Freundin. Im Bereich „Mitteilung an mich, außer hier“ lassen sich ein oder mehrere solcher Orte definieren. Die Auswahl kann hier per Standortfunktion oder Adresseingabe getroffen und der Aktionsradius in verschiedenen Größen bestimmt werden.

Wohlgemerkt handelt es sich hierbei um die erste Vorabversion. Dementsprechend ist nicht auszuschließen, dass Apple die Grundlagen noch entsprechend anpasst und vielleicht auch mehr Flexibilität mit Bezug auf die automatisch als vertrauenswürdig deklarierte Standardadresse einräumt.

18. Jun 2021 um 08:34 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    64 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    64 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 33408 Artikel in den vergangenen 5416 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven