iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 331 Artikel
Ab 199,95 Euro

Bei Neuverträgen: Das sind die iPhone-Preise der Telekom

Artikel auf Google Plus teilen.
234 Kommentare 234

Einen Tag vor Beginn des offiziellen Bestellstarts hat uns die Telekom jetzt über ihre Preise für das iPhone 8, das iPhone 8 Plus und das iPhone X informiert. Einmalzahlungen, die mit dem Abschluss von Neuverträgen einhergehen und voraussetzen, dass der Tarif mit der Option „mit Top-Smartphone“ abgeschlossen wird.

Nach Angaben des Netzbetreibers, der sich auf die Vermarktung der sogenannten Fokus-Tarife MagentaMobil M, MagentaMobil L und MagentaMobil L Plus konzentriert werden sich die neuen Geräte dabei ab einer Zuzahlung von 199,95 Euro erwerben lassen.

Derzeit sieht die Preisstaffel wie folgt aus:

Telekom Zahlen

Im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone

  • 299,95 Euro für iPhone 8 64GB
  • 449,95 Euro für iPhone 8 256GB
  • 399,95 Euro für iPhone 8 Plus 64GB
  • 549,95 Euro für iPhone 8 Plus 256GB

Im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone

  • 199,95 Euro für iPhone 8 64GB
  • 349,95 Euro für iPhone 8 256GB
  • 299,95 Euro für iPhone 8 Plus 64GB
  • 449,95 Euro für iPhone 8 Plus 256GB
  • 549,95 Euro für iPhone X 64GB
  • 699,95 Euro für iPhone X 256GB

Im Tarif MagentaMobil L Plus mit Top-Smartphone

  • 399,95 Euro für iPhone X 64GB
  • 549,95 Euro für iPhone X 256GB

Die neuen iPhone-Modelle werden auch in anderen Vertragsvariationen angeboten, nur die oben genannten Kombinationen werden jedoch von der Telekom aktiv beworben.

Die Apple Watch-Anbindung: Berechnet wie eine MultiSIM

Anwender die die neuen Apple Watch Series 3 im Netz der Telekom nutzen möchten, dem einzigen deutschen Apple-Partner bislang, müssen sich darauf einstellen, dass ihre Uhr wie eine MultiSIM berechnet wird.

Auf ihren Support-Seiten nennt die Telekom konkrete Informationen zu den im Zusammenhang mit der Apple Watch Series 3 verfügbaren Optionen:

Die eSIM an sich kostet nichts, genau wie die klassische SIM-Karte. Für die Nutzung des Mobilfunknetzes über die eSIM entstehen aber Kosten. Mit der Nutzung der eSIM als MultiSIM z. B. bis zu 4,95 EUR monatlich, abhängig von Ihrem Tarif. Für Kunden der Apple Watch Series 3 entfällt für die ersten 6 Monate der monatliche Grundpreis der MultiSIM. Ab dem 7. Monat werden die Gebühren für die MultiSIM gemäß dem abgeschlossenen Tarif berechnet.

Donnerstag, 14. Sep 2017, 9:31 Uhr — Nicolas
234 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Uff… irgendwie drehen alle nur noch am Rad

  • Und was ist wenn ich gar nicht bei der Telekom bin? Dann muss ich einen neuen Vertrag machen, richtig oder?

  • Edit: Ich meine wenn ich eine Watch 3 mit LTE nutzen möchte :-)

    • Was hast du bei dem Zugpferd erwartet? Es wird gemolken wo es nur geht. Bei Amazon & Co wurden die Preise bereits auch „angeglichen“, sobald du die Shops mit dem X ansurfst. Hey, wer so viel Geld über hat, der hat noch mehr. Frei nach dem Motto: Halt´ du sie dumm, ich halt´ sie arm. ;)

      • @ardiano. Das mit Amazon stimmt nicht. Das machen einige Urlaubsreisenanbieter. Das ist aber strafbar und kann zur Anzeige gebracht werden. Behaupte lieber nicht was deiner Fantasie entspricht. Das ist schon fast Verleumdung.

      • Wer lebt hier in der Fantasiewelt? Und glaubt alles was ihm Apple vorbetet?

      • Geh du lieber mal Arbeiten als hier den ganzen Tag auf der faulen Haut zu liegen. Du bist hier der Sozialschmarotzer in der Fantasiewelt. Und regt sich auf wenn man ab 12:00 Uhr in der Mittagspause kommentiert. Nicht jeder hat so viel Zeit wie du.

      • Süß von dir, dass du deine kostbare Mittagszeit mit mir verbringst.

  • Die 4,95€ für die eSim finde ich grenzwertig aber naja nichts ist kostenlos …

    • Ich finde es eigentlich auch frech dafür Geld zu nehmen. Aber die Kunden machen ja mit. Mit der Apple Watch nutze ich doch das gleiche Kontingent wie fürs Telefon. Mehrkosten wäre nur die Infrastruktur für die eSim. Wenn ich im Restaurant ne Pizza bestelle und die mir mit meiner Freundin teile muss ich auch nur die eine Pizza zahlen und nicht noch eine Gebühr dafür das jemand mit isst.

      • Dann bestell mal im Restaurant 2x je eine halbe Pizza.

        Bei MultiSIM sind mehr Teilnehmer ins Netz gleichzeitig eingebucht, ein Aufschlag ist demnach gerechtfertigt. Ob das allerdings 5 € rechtfertigt, steht wieder woanders.

      • Für das extra Besteck und Teller oftmals schon.

      • @ Walter der Räuberteller kostet doch nie was ;)

  • 4gb für 57€. Das ist so lächerlich.

  • Uj, günstig ist anders
    Die anderen Provider werden ähnliche Preise haben…

  • Die haben wohl nen Schatten. Utopische Preise.

  • viel Spaß beim teuren finanzieren der Geräte…. sollte man doch auch beim Provider machen – man geht ja auch für 30dag Wurst in eine Postfiliale…
    …beim Provider kaufen macht nur für jene Sinn, die tatsächlich soviel Volumen und Minuten brauchen (wenn überhaupt)

    • Viel Volumen und Minuten kriege ich auch woanders für weniger. Diese Angebote hier rechnen sich einfach nicht. Selbst wenn man nur den „Top-Smartphone“-Aufschlag von 20€ hernimmt, und den mit der Einmalzahlung zusammenrechnet, kommt man beim 8 64GB schon auf 780€. Das ist fast der Listenpreis. Und dazu bezahlt man dann noch einen vollkommen überteuerten Tarif.

      • Und deshalb schließt man solche Verträge nicht bei den Anbietern direkt sondern z.b. bei Logitel ab. Die Verkaufsprovision die hier fließt, kriegt der Kunde zum großen Teil wieder zurück, und zwar in Form einer teils erheblich günstigeren Endgerätezuzahlung.

  • Die Preise bei MagentaMobil L würd ich nochmal checken: iPhone 8 und 8 Plus 256 GB kosten das Gleiche?

  • 699,95 Euro für ein iPhone X 256GB im Neuvertrag, bei einer VVL vermutlich nochmal eine Schüppe drauf.Damit ist meine persönliche Entscheidung gefallen – dieses Jahr gibt es kein neues iPhone sondern eine Watch. Hier bin ich mal auf die Telekom-Preise gespannt.

  • 57€ monatlich für 3 1 GB und 580€ für das iPhone 8 256 GB …. herrlich :D das ist ja wie im Fußball geworden :D Klingen ja wie Fantasiepreise … :)

  • Sind die Preise für For Friends Kunden die gleichen? Denn Vertrag wird hier ja um 30% reduziert. Da lohnt sich das dann schon.

    • Der Dummschwätzer

      Die Endgeräte sollten genausoviel kosten wie bei dem normalen, sparst halt monatlich die 30% (oder 15% bei allen die nicht die Aktion mitmachen konnten).

  • Mal schauen welche Preise O2, Vodafone und deren Lizenznehmer…

  • Herrlich, nach 17 Jahren insgesamt, 12 Jahren mit Vertrag immer wieder verlängert bin ich in nicht mal mehr 4 Wochen weg von der Telekom, irgendwie fühlt es sich ganz gut an! Ob Vodafone besser sein wird, sehe ich in den nächsten 2 Jahren! Eine ersparniss von 984€ bei „fast“ identischen Konditionen ist schon mal da.( 984€ auf 2 jahre vertragslaufzeit gerechnet)

  • Also mal im Ernst: Ich hab vor 2 Jahren im L-Tarif 199€ für\’s 6S mit 64GB zahlen müssen. Und nun soll mich im gleichen Tarif das X mit gleicher Speicherausstattung das knapp 3-fache kosten?????

    • Ganz ehrlich ich habe vor 2 Jahren für meinen Golf 25000€ bezahlt und jetzt soll ich für den Phaeton mit gleicher Sitzplatzzahl das dreifache Zahlen. Die spinnen doch die anderen :-)

    • Äpfel, Birnen? Stell den 199,95 Euro für iPhone 6S 64GB das iPhone 8 64GB gegenüber, dann passts. Wenn du das „Bessere“ haben willst kostet es halt mehr.

    • Zieht bei euch vielleicht das Argument, dass das 8er nicht mehr als ein 6SSS ist?

    • Ich hab vor zwei Jahren für das 6S mit 128 GB genau 1 € gezahlt, auch im L-Tarif.
      Aber eben nicht im September, sondern erst Ende November.

    • Der Dummschwätzer

      Also für das vergleichbare Model iPhone 8 bezahlst du doch immer noch 199€.
      Das iPhone X kostet ja generell wesentlich mehr. Soll der Anbieter jetzt etwa drauf bezahlen nur weil du die relation nicht wahr haben möchtest? :D

  • wo habt ihr diese Infos her ?
    Auf der offiziellen Seite finde ich noch nichts darüber. Nur der Hinweis, Preise werden am Vorbestellertag veröffentlicht.

    Und warum gibt es nicht die Option mit MagentaMobil M ein iPhone X zu bestellen?

  • Habt Ihr etwa tatsächlich Geschenke erwartet? Mann, mann, mann, wer hier einen Vertrag unterschreibt sollte sich wirklich mal untersuchen lassen.

    • Finde die Preise nicht schlecht. Als Beispiel im L Tarif beträgt der Unterschied 20€ zwischen Tarif mit Top-Smartphone und ohne. Sind auf die 24 Monate 480€, dazu die Zuzahlung von 550€ für das X in 64gb und in Sunme kommt man auf 1030€. 19€ günstiger als über Apple direkt. klar haben andere Anbieter günstigere Tarife, aber da muss jeder selbst wissen, ob man auf LTE im Telekomnetz verzichten möchte oder auf das Vodafone/o2-Netz unsteigt. Für mich käme beides nicht in Frage.

      • Danke her T-mobile Verkäufer. Sie haben mir die Entscheidung leichter gemacht. Telekom/T-Mobile? Never ever..

      • Witzig dass man im Kindergarten immer gleich ein Telekom-Verkäufer sein soll. Naja, mir egal. Ich bin zufrieden, selbst wenn ich 10-15€ mehr im Monat zahle und muss mich nicht über ein löchriges Netz oder fehlendes LTE ärgern. Das hat mir bei einem kurzen Wechsel zu Congstar genug Nerven gekostet.

      • @Cartman:
        Ich stimme dir zu. Man kann ja mal rechnen:
        Magenta Mobil L (bei mir ist es der Friendstarif vor der Aktuallisierung. Der Betrag hat sich scheinbar um 5 Euro erhöht, wenn ich das richtig beobachtet habe).

        Monatlicher Preis ohne Top Smartphone 54,95 €; mit Top Smartphone 74,95 €
        iPhone x 64 GB bei Apple 1149,00 €; bei der Telekom 549,00 €
        Gesamtpreis mit iPhone bei Apple + Telekomvertrag für eine 24Monatige Laufzeit 2467,80 €; mit iPhone bei der Telekom ebenfalls 24Monate Laufzeit 2347,80 €.

        Also 120 Euro gespart, wenn man das iPhone über die Telekom (vllt über andere Provider ordert).

        Aber wer weiß, vllt sind die Preise ja in den Friendstarifen nochmal minimal anders.

        Also hat mir die Rechnung die Entscheidung genommen und ich hol mir das Teil bei der Tkom :)

        LG David

      • Ihr seid einfach alle zu jung… Vor einigen Jahren bekam man ein aktuelles Handy zu einem Vollpreis-Vertrag dazu, ohne irgendwelche „Premium-Smart-Aufschläge“. In Summe hat man dann am Gerät ordentlich gespart, und nicht im Grunde den Listenpreis bezahlt. Wenn ich sehe, was schon Klein-Gewerbetreibende mit 2 Verträgen und bissl „Geningel“ an der Hotline für Nachlässe kriegen, frage ich mich wirklich, wer die hier gezeigten Preise freiwillig bezahlt.

  • Telekom nimmt für M 57 EUR….wenn ich jetzt mal rechne: Tarif bei einem anderen Anbieter mit 3 GB Volumen liegt bei ca. 15 EUR.

    Bedeutet Ersparnis über 24 Monate ca. 1.000 EUR.
    Bei dem günstigsten iphone Zuzahlung 300 EUR….macht 1.300 EUR.

    Wenn ich also Klarmobil nehme habe ich Telekomnetz und kaufe das iphone so für 800 EUR.
    Ersparnis 500 EUR. also Telekom lohnt wirklich nicht ;) Da ist der Ratenkredit bei der Hausbank attraktiver, wenn man die Summe auf 2 Jahre verteilen möchte. Selbst der Dispo ist günster :D

    • Und du hast kein lte. Kein Stream on usw. Das ist ja ehrlicherweise schon ein Mehrwert. Den man vielleicht nicht unbedingt braucht aber wenn man ihn mal hat, vielleicht zu schätzen weiß.

    • Klarmobil ist Telekomnetz? Wer behauptete das denn?

    • und wenn du dir n mercedes stern auf deinen corsa klebst fährst du immer noch opel..

    • …das ist aber nicht erst seit Generation 8 und X so… stellt sich nur die Frage, warum die Masche der Provider noch klappt – an Bonitätsprüfungen bei der Hausbank kann es nicht liegen – vielleicht einfach nur Faulheit, sich damit auseinander zu setzen und es durchzurechnen…?

      und was bei den Providern gilt, gilt auch für Apple – solang einfach konsumiert wird, ohne darüber nachzudenken, können die verlangen was sie wollen…

      • Ja da aber gefühlt jeder bessere Angebote bekommt, wenn man nicht einfach „blind“ auf der Seite drauf los Bucht relativiert sich das ganze wieder. iPhone 7 128 GB (am Tag der Veröffentlichung bekommen) Magenta M Friends (Magenta1- Vorteil inklusive) 50€/Monat. Sind 1200€ 240€ Zuzahlung =1440€. Rechnet man den iPhone 7 128 GB Apple Preis raus ( und ja am Tag der Veröffentlichung gab es das iPhone nicht unter UVP zu bekommen) sind das noch1440€ – 869€( meine ich) = 571€/24 = 23,80€ sim only. Jetzt zeig mir mal bitte eine Prepaid oder SIM only Alternative mit LTE Max (und ja in meiner Gegend sind das um die 150 MBit/s die auch ankommen) mit 6GB, Auslands-Internetflat, SMS Telefon-Flat mit StreamOn ( sprich AppleMusic,YouTube,Netflix, Amazon Prime) endlos inklusive? Ich denke die wirst du nicht mal in einem scheiss Netz wie o2 finden, geschweige denn bei der Telekom. Aber wird wie immer gleich Menschen geben, die immer noch nicht wahrhaben wollen, dass die Telekom das beste Netz in Deutschland hat. Aber naja denen kann man eh nicht weiterhelfen.

    • Du vergisst allerdings das viele auch Festnetz bei der Telekom haben und somit 10€ Rabatt pro Monat haben… das sind 240€ in 2 Jahren… dann sind es keine 500€ sondern nur noch 260€… Rechnest du dann noch „Stream On“ in dem Fall Audio

    • Soweit sind wir schon, dass Kredite für ein Smartphone eingegangen werden.
      Ich musste mich auch entscheiden, entweder ein neues Auto oder iPhoneX. Glaube es wird das „X“;)

    • Ferrari fahren wollen aber Alutec Felgen drunterschrauben…. sehr interessante Vorgehensweise!Ich finde, zum iPhone muss auch ein ordentlicher Netzanbieter her!! Für mich kommt da nur die Telekom in Frage!

    • „Telekom nimmt für M 57 EUR….wenn ich jetzt mal rechne: Tarif bei einem anderen Anbieter mit 3 GB Volumen liegt bei ca. 15 EUR.“ – Blöd nur, dass in den 15€ keine Handyzuzahlung dabei ist, in den 57 EUR jedoch schon. Also bitte, ein bisschen mehr anstrengen darf man sich schon, wenn man hier tolle Vergleiche ziehen will.

  • Ja dann mach ich ein Update auf L … uuund Go! – ich sags gern nochmal, … wem es zu teuer, zu unsicher, zu apple, zu was weiß ich ist, der solls einfach nicht kaufen und sich an einem SamsungDing erfreuen ;)

  • was soll uns der Kommentar sagen?

  • Was ich lästiger finde: bei den 7ern ging die Telekom um 150 € bei der Zuzahlung für das 7 Plus runter, beim normalen 7er nur um 50 €…

  • Ich verkaufe mein 7plus und hole mir das X! Kommt immer noch billiger :-)

  • Weiß jemand schon was zu den Telekom for Friends Preisen? (nicht junge Leute)Danke

  • D.h. iPhone X gibt es nur ab L Vertrag?

  • Immer diese scheiß Vergleiche mit Anbietern wie Klarmobil nerven. Klar sind die billig weil sie keine Leistung haben. Kein LTE usw. kein Service. Was bringt mir ein Tarif mit 3 GB Datenvolumen für den ich nur 15€ zahle wenn ich das Datenvolumen in vielen Bereichen nicht anständig nutzen kann. Oder ich bin damit zufrieden wenn ich in die Bahn einsteige eine Internetseite lade wenn ich einsteige und fertig bin wenn ich aussteige. Mit Telekom oder Vodafone direkt wird das nicht passieren. Dafür kostet es halt auch mehr. Aber ich habe Service und Ansprechpartner wenn mal was ist. Wer ein iPhone haben will muss nunmal tiefer in die Tasche greifen. Ich kaufe mir ja als Beispiel auch nen Mercedes und keinen Dacia da kostet halt die Qualität auch mehr und die Folgekosten sind dementsprechend höher. Mit Klarmobil bin ich also eher in der Wiko oder Archos Smartphone Reihe, aber ein iPhone wird ja schon durch die Klarmobil Karte in der Nutzung eingeschränkt.

    • Dem hab ich nichts hinzuzufügen.

    • Das Marketing Geschwätz scheint ja bei dir hervorragend zu funktionieren.

      • Der Dummschwätzer

        Oder es ist einfach Erfahrung. Ich war früher bei Simyo, meine Eltern bei E+. Dann bin ich während der Ausbildung zur Telekom gewechselt und wir haben die Unterschiede damals schon gemerkt. Bei meinen Freunden die damals alle bei Alditalk und Blau.de waren genau das gleiche. Mittlerweile sind alle zur Telekom gewechselt weil man wirklich einen enormen Unterschied feststellt.
        Aber gut, wer sein Leben lang die Unterschiede nicht sieht, der wird auch mit weniger glücklich sein :)

    • Danke, war vorher bei 1&1 im D-Netz ohne LTE = Katastrophe!
      Bin jetzt bei 1&1 im E-Netz mit LTE = Katastrophe!
      Mir wird zwar fast durchgängig LTE angezeigt, aber da funktioniert das verschicken von Bilder teilweise trotzdem überhaupt nicht bzw. Surfen im allgemeinen.
      Ich teste jetzt nochmal das Vodafone-Netz mit LTE mit einer CallYa-Karte und wenn das auch nichts ist, geh ich halt notgedrungen zur Telekom.

  • Bin auch etwas ernüchtert. Bislang hatte ich immer den M-Tarif mit Top-Handy. Wenn ich mir nun das 8er mit 64 GB anschaue, kostet das bei Apple 799,- Euro, bei der Telekom 300,- Euro. Ersparnis: 499,- Euro, Mehrkosten durch die Top-Handy-Option: 480,- Euro (20 Euro x 24 Monate). In der Summe liege ich also beim subventionierten Telekomangebot nur 19,- Euro unter dem Apple-Preis. Da war früher auch mehr drin, so dass ich mir nun überlege, auf den normalen M-Tarif ohne Handy downzugraden und das Handy direkt bei Apple zu kaufen. Oder ist da ein Denkfehler drin?

    • hm, deiner Berechnung nach willst Du für die gleiche Leistung nun 20 EUR mehr bei apple zahlen? Warum?

      • Das stimmt, auf den ersten Blick sind es 20 Euro mehr für die gleiche Leistung. Aber dafür wäre ich flexibler: Ich könnte nicht nach 24 Monaten, sondern auch nach 26 oder 27 Monaten ein neues Handy kaufen und dann wäre ich im Plus. Oder ich könnte nach 24 Monaten mal meinen Handyvertrag kündigen und schauen, was mir die Telekom anbietet, damit ich bei ihnen bleibe. Diese Option habe ich im Moment nicht, da ich alle 2 Jahre das neue iPhone bestelle und damit die Vertragsverlängerung automatisch abschließe.

    • Nein, da ist kein Denkfehler bei Dir. Das Ende der Subventionsgeschenke fing eigentlich schon langsam mit dem 5S an und war mit dem iPhone 6S für mich nachweislich abgeschlossen. Werde mein iPhone X auch direkt bei Apple kaufen und mit einem Magenta L Vertrag von 2014 (6 GB) ohne StreamOn mit Magenta 1 Vorteil nutzen. Alles Andere ist nur unnötig teurer.

    • Auf keinen Fall bei Telekom kaufen!

    • so mache ich das schon immer, und im apple store wird bei Problemen auch deutlich kulanter mit dir bzw. deinem iPhone umgegangen wenn du es dort gekauft hast.

  • Laut dem Vertragsvergleichsportal aus der Werbung komme ich über Logitel beim iPhone 8 Plus mit 64GB mit der Hälfte weg (bzgl. der Einmalzahlung): Magenta mobil L, 61,99€ monatlich und 159,00€ einmalig.

    Wo ist da der Haken? Ist das empfehlenswert?

    Ansonsten: Über 500€ bin ich bei monatlichen 60€ nicht bereit, anzuzahlen. So wirds dann wohl das 8er mit 64GB…

  • Ist die Auslieferung eigentlich wieder ohne SIM-Lock?

  • iPhone 8 64 GB kostet im M also 779,95 EUR. Das ist nicht viel günstiger als bei Apple aber man spart tatsächlich 19,05 EUR.

    • hab ich auch durchgerechnet.. endlich mal einer der das Konzept versteht. :)
      PS: O2 .. scheiß Netz.. Vertrag ohne Handy liegt bei ähnlich hohen Preisen.

      Und noch was.. wer am Provider spart .. (kein LTE Max, kein VoLTE, kein WLAN Call .. usw. ) der braucht kein iPhone.

  • Iphone X is aber billiger…
    Vertrag 20 EUR Top Handy x 24 Monate = 480 + Zuzahlung = iPhone X 1029 EUR
    Passt doch :)

  • Wirklich sehr ärgerlich finde ich, daß die Zuzahlung für Bestandskunden wieder höher ausfallen wird, als für Neukunden. Ich habe einen Vertrag, bei dem ich jedes Jahr die Möglichkeit habe ein neues Smartphone zu wählen, mir war bei Abschluß aber nicht bewußt, daß die Zuzahlungskonditionen für Bestandskunden andere sind als für Neukunden. Daher rechnet sich das ganz leider nicht.
    Meine Empfehlung, wenn man unbedingt einen Vertag benötigt: Rechtzeitig kündigen, so daß man spätestens nach 24 Monaten wieder als Neukunde behandelt wird. Offenbar ist dies das einzige, was für die Mobilfunkprovider zählt. Ist leider mit Mehraufwand (für beide Seiten) verbunden, aber nur so kann man interessante Konditionen erhalten.

    • Ja ist bei der Telekom aber nicht in allen Fällen ganz so einfach und das wissen die auch. Wenn du Magenta1 Kunde bist, sprich DSL und Mobilfunk bei der Telekom hast, hast du 10€ Rabatt auf deine Mobilfunkrechnung bekommen und mit StreamOn weitere Vorteile. Jeder DSL Anschluss kann aber nur mit einer Nummer verknüpft werden. Sprich kündigt man seinen Magenta1 Handyvertrag, kann man keinen neuen Magenta1 Vorteil auf seinen neuen Vertrag buchen lassen. Sind 10€ Ersparnis futsch und Stream On. Das wäre mir die etwas höhere Zuzahlung nicht wert.

  • Bsp. 50€ mehr Zuzahlung und 6€/monat mehr als damals als ich zum iPhone 6S nen Vertrag gemacht hatte. Also wieder teurer. Und wir reden nur vom 8er. Ohne mich. PrePaid reicht völlig.

  • Telekom VVL werden wohl nochmal ein bisschen teurer….

  • Business Portal der Telekom noch nicht aktuell – da findet man nur das 7

  • Ich bin ja immer gerne offen für Unterstützung durch ein Forum.
    Und die Diskussion welcher Anbieter und welches Netz am besten ist, kommt natürlich immer wieder auf.
    Ich denke es ist einfach ein ganz normaler Prozess wie man als erstes auf etwas schaut. Nur auf den Preis oder auf den Inhalt….
    Aber wie gesagt, Unterstützung ist immer gut.
    Vielleicht kann ja jemand einen Top günstigen Tarif empfehlen.
    Zu meinen Infos.
    Ich bin sowohl in Großstädten, als auch regelmäßig auf dem Land unterwegs. (Auto und zu Fuß).
    Mein aktuelles monatliches genutztes Datenvolumen liegt bei ca. 5-6 GB pro Monat.

    Was ich nutze, benötige:
    – LTE (das UMTS Netz ist leider in vielen Gebieten sehr überlastet und das merke ich in meinen
    Aufenthaltsbereichen schon deutlich an der Datenübertragung)
    – Auf jeden Fall eines der D-Netze. Im O2 Netz habe ich in meinen Aufenthaltsbereichen leider zu viele Lücken)
    – Musikstreaming über Spotify oder Apple Music
    – Telefon und Daten im europäischen Ausland

    Ob ich das Telefon subventioniert oder separat kaufe, ist mir eigentlich egal.
    Wo würde ich bei der Konstellation einen günstigen Vertrag bekommen der z.B. deutlich günstiger als die Tarife auf der Vodafone oder Telekom Seite.
    Experten voraus und danke für die konstruktive Hilfe.
    Gruß,
    Jan

    • Das schreit ja förmlich nach Telekom.
      Schau dir die MagentaMobil L an, mit oder ohne Top Handy. Ob du das Handy Bar bezahlst wie von vielen empfohlen musst du wissen.
      http://www.telekom.de/schnelle.....r da siehst du die LTE Versorgung der Telekom in deinem Gebiet.

    • You get what you pay for. Premium Netz kostet Geld. Entweder machst du einen Kompromiss, oder findest dich mit den Tarifen ab.

      • Na genau so sehe ich das ja auch. Bisher bin ich mit den direkten Anbietern zufrieden gewesen. Klar, kosten die ein Stück mehr, aber es wird hier immer so gern gesagt wie „dumm“ doch die Leute sind die bei Vodafone oder Telekom sind, aber eine Wirkliche Alternative mit ähnlichen Leistungen bietet dann keiner an.
        Dann wenn man genau schaut ist der Vertrag bei Telekom auf einmal doch nicht so schlecht.
        Klar, wenn ich überall Wlan habe, alles zu Hause schon downloade, Videos in WhatsApp erst zu Hause anschaue, Softwareupdates nicht mobil lade usw. dann kann ich auch nach dem günstigsten Vertrag suchen. Dann passe ich mich an. Nur das kann ja eigentlich nicht das Ziel sein…. Nicht bei einem „teuren“ iPhone. Das passt nicht zusammen. Aber es wird ja auch über 2 Euro Butterpreis diskutiert und gleichzeitig schaut man nach dem neuen iPhone….

  • Ich kaufe das X dann lieber direkt bei Apple. Macht in Summe ja nicht wirklich einen Unterschied. Zuzahlung für Vertragsverlängerung wird ja bestimmt noch unattraktiver. Wer jedes Jahr ein neues Gerät kauft und das Vorjahresmodell verkauft spart da mehr Geld.

    • Darf ich fragen, ob du schon eine genauere Konstellation aus Vertrag und Handy im Auge hast und wenn ja welche? Versuche auch, mich aktuell dahingehend zu „finden“…

      • Ich habe aktuell den MagentaMobil L ohne Handy. Wenn ich mir das mit den oben genannten Preisen durchrechne (welche für Neuverträge gelten, nicht für VVL) wäre das X mit 256GB über die Telekom auf 24 Monate gerechnet 139€ günstiger. Für VVL wird die Zuzahlung aber mit Sicherheit unattraktiver sein. Somit bleibe ich wohl beim Tarif ohne Handy und kaufe es direkt bei Apple.

      • Bei der Rechnung stehe ich leider echt auf dem Schlauch:
        Magenta Mobil L liegt ohne Handy bei ca. 46€, das sind doch alleine schon 1.100€…
        Dann noch die Raten für das iPhone…

      • Stimmt, man zahlt ja auch den monatlichen Tarif ohne Leistungen dafür zu bekommen…..

      • MagentaMobil L ohne Handy kostet 54,95€ für Bestandskunden. Macht inklusive Handykauf (iPhone X 256GB) bei Apple auf 24 Monate gerechnet: 2.637,80 €
        MagentaMobil L mit Top Smartphone kostet 74,95€ für Bestandskunden. Inklusive Handy über die Telekom komme ich auf einen Gesamtpreis von 2.498,75 €. Das macht in Summe 139,05 € Ersparnis wenn ich es über die Telekom nehmen würde. Ich gehe aber davon aus das ich bei VVL eine höhere Zuzahlung habe wie die oben angegebenen. In dem Fall würde dann die Ersparnis sinken bzw je nach Betrag der Direktkauf günstiger werden.

  • Was mich interessieren würde: Sind die 6 Monate kostenfreie MultiSIM nur für Kunden, die die Watch über die Telekom beziehen? Oder kann ich die auch bei Apple kaufen und die 6 Monate trotzdem kostenfrei nutzen?

    • Du musst die Watch definitiv nicht bei der Telekom kaufen. Die Promotion gilt für alle Telekom-Vertragskunden, unabhängig wann und wo die Apple Watch Series 3 gekauft wurde. Die eSim muss aber für eine Apple Watch genutzt werden (Profil aktivieren) und kann nicht für andere Smartwatches genutzt werden.

      • Das ist doch mal eine klare Aussage. Danke!
        weißt du ob man sich den Code für die eSIM schon vorher zusenden lassen kann? Ist die eSIM dann direkt aktiv oder startet die erst bei Aktivierung mit der Watch?

      • Es gibt eine spezielle nummer für den code der esim: 0800 3304723

  • Steht schon was wann und ob 7 & 7+ runtergehen? :)

  • Weshalb stehen eigentlich so oft Adressen anstelle von Kommentaren in den Posts?

  • Also ich werde es diesmal zum ersten Mal machen und mir das iPhone so kaufen/fiannzieren.
    Das tut sich wahrscheinlich preislich gar nichts im Vergleich, aber man gewinnt die Flexibilität. Media markt z.b. bietet dauerhaft eine 0% Finanzierung an (bereits schon genutzt, da ist kein haken dran) Ich kann dann selber bestimmen, ab wann ich mein handy abbezahlt haben möchte (z.B. schon in 18 Monaten) Des Weiteren kann ich da im gegensatz zum providerkauf auch Einmalzahlungen vornehmen, so dass der Kredit noch schneller durch ist. Ich werd das jetzt mal ausprobieren auf die Art und Weise mit dem 8er und dann bei der nächsten generation von iPhone X zuschlagen, vllt. tut sich da am preis ja iwann was, wenn die Technologie alle preisstufen durchdringt.

    • Man finanziert bei der telekom das handy nicht. Das gerät ist ab dem 1. tag deins! Du kannst den magenta s mit 460€ auszahlung und den m mit 580€ auszahlung abschließen. Das geld kannst du ins handy investieren

  • Woher sind die Preise bei der Telekom eigentlich? Ich kann auf deren Seite nichts finden.

    • Die seite war mehrfach online und pluratec hatte ihre preise online. Bei pluratec ca 240€ billiger in jedem tarif als auf der offiziellen Telekom Seite. Tarife mit top handy lohnen sich nie!!!! Nie! Man muss immer mit smartphone nehmen

      • Der Hinweis mit dem Top/Smartphone ist gut. Vor zwei Jahren hatte sich das gerechnet. Jetzt steht es mit 24×10€ monatlich aber nur 150 € weniger Zuzahlung nicht wirklich gut da.

  • Eine vielleicht günstigere Möglichkeit für ein subventioniertes X könnte sich übers Ausland gehen, seit Roaming gefallen ist.

  • Ich finde das so Scharde! in anderen Ländern gibt es 30 Tage LTE für unter 10€.. Was sol das hier man wird Betrügt wo man kann.. Ich habe mir ein iPhone geholt um zu zeigen dass ich gut verdiene aber ich will ja insgeheim sparen wie jeder andere auch. Blöde Preiße

  • wüsste eher gerne die vvl preise und dann wenn man mit smartphone tarif hat und nicht TOP smartphone. hinzu kommend, das X nur in den großen tarifen?

    • Das x gibt es in allen tarifen. Preise sind bei der offiziellen vvl ohne vorherige kündigung ca 200€ teurer. Also im S mit smartphone für das X 64 gb ca 630€

      • ohne kündigung? heißt was zahl ich bei kündigung? man vertrag steht längst auf kündigung :D

  • Etwas OT aber bin ich eigentlich der Einzige, der gestern die iOS11 GM bzw finale Version als Update angezeigt bekommen und installiert hat? Ich wundere mich, das nirgends darüber berichtet wird. Scheint zwar nur für Teilnehmer der Public Beta zu sein, aber trotzdem. Ihr habt doch sonst auch über jede Beta informiert.

  • Manchmal stößt man ja auf so günstige Angebote, die vom Händler danach noch storniert werden, die sogenannten Preisfehler. Da hat man schon von Anfang an so ein Bauchgefühl.
    Mein erster Gedanke ging sogar auch in diese Richtung, weil mein Instinkt sagt, dass da was nicht stimmt…

    Die haben nicht mehr alle Latten im Zaun!

  • wie kann man sich auf der aktuellen telekom seite die generellen vvl preise ansehen, da die ja eigentlich nicht personalisiert sind. aber eben als jener wo vvl noch nicht verfügbar ist

    • gar nicht. die siehst du nur in deinem Kundencenter, wenn du schon verlängern kannst.

      • ist aber erst seit der neuen seite so dann. früher konnte man auch regulär ohne eingeloggt sein die seite aufrufen, handy wählen und dann alle preise anzeigen lassen, für jede tarif stufe sowie jede vvl stufe

  • Ich bin selbst iPhone Nutzer der ersten Stunde und beobachte das Thema seit Beginn an, aber ich befürchte, dass Apple den Bogen mit den neuen Geräten überspannt….Ist langsam etwas abgehoben, solche Preise aufzurufen. Egal ob es jetzt Samsung ist oder Apple, immer größer, weiter, teurer…. so werden sie auf kurz oder lang Marktanteile einbüßen mit ihren astronomischen Preisen.Den Geräten kann man nichts vormachen, meiner Meinung nach. Die Usibility ist einmalig und war immer das Alleinstellungsmerkmal. Andere Geräte waren immer besser ausgestatten aber zu komplex und zu verspielt. Allerdings hinkt das Preis-Leistungsverhältnis seit einiger Zeit und nun umso mehr.Ich bin gespannt, wie die Abverkäufe laufen, wenn man selbst zum größten Tarif so viel dazu bezahlen muss….Wirklich sehr schade diese Entwicklung…..

  • na ja, neuverträge werden hier die wenigsten abschließen, eher die vvl preise sind interessant!am besten kündigen und auf kundenrückgewinnung warten.

  • Schon witzig, dass man sich über die hohen Zuzahlungen aufregt. Die Subvention wird doch stets vom Handy-EK abgezogen, da ist es doch nur logisch wie die Preise aussehen. Oder meint jemand, die Telekomiker bekommen die X-Geräte zum gleichen Preis wie ein 8er? Es steht doch jedem frei, das Handy selbst zu kaufen, einen Tarif seiner Ansprüche zu nehmen oder den Anbieter zu wechseln.

  • Also mal ehrlich…., die Preise beiden beiden großen Providern sind schon eine Hausnummer. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass die beiden den Hals nicht voll bekommen, egal ob die Verträge mit oder ohne iPhone sind.
    Schaut doch nur mal in unsere Nachbarländer, z. B. in Polen. Da bekommst du eine Flat in alle Netze + 50 GB Datenvolumen im LTE Netz für 10-15€.
    Ich verstehe echt nicht, warum sich der „Deutsche“ so ausnehmen lässt.

    Eine Alternative sind die ganzen O2 Anbieter wie WinSim etc. natürlich nur, wenn man in Großstädten wohnt unddamit leben kann, auf der Reise auch mal ohne Empfang dazustehen. Trotzdem könnten die Preise sehr viel geringer sein beim roten und magentafarbenen Riesen.

    • Seh ich genau so. So lange es die Leute zahlen, wird sich daran leider nix ändern.

    • Ja und dann nutzen alle das Telekomnetz, welches durch die Massen die es dann bewältigen müsste so schlecht wird wie das von o2. Die Telekom macht das schon richtig so. Ich zumindest habe überall Empfang und kann sogar FaceTime Video von daheim (Sauerland) über die ganze Fahrt zu Verwandten nach Essen (Ruhrgebiet) nutzen, ohne das es abbricht oder das Bild mal auffällig schlechter werden würde. — Nein, das mache ich natürlich nicht immer so aber ich habe es mal getestet gehabt und ich, sowie die Gegenseiten, waren echt begeistert. Ich habe den M Tarif und über Mobilfunk „kostet“ FaceTime übrigens DEUTLICH weniger Daten als im WLAN. Das iPhone erkennt wohl die Verbindungsart. Der Qualität macht das aber nicht wirklich etwas. WhatsApp kann das nicht. Egal ob ich mobil oder daheim darüber ein Videogespräch führe, die Datenmenge ist wirklich hoch.

  • Seltsam … Ich hatte am Montag noch einen Anruf der Telekom. iPhone 10, sagte man mir, für 3 Monate ohne Zuzahlung, einmalig 150 EUR. Bin Magenta 1 Kunde mit Magenta M.

  • Ich habe den mag L von o2 für 14,99€ mtl. (O2 free M Professional inkl. Multicard und Schweiz Roaming)

    Wenn ich vergleiche, würde ich für das große X 1749€ bei der Telekom zahlen.

    Telekom rechnet sich auch nur, wenn man einen guten Deal bekommt.

    Ich bin am überlegen, ob ich nicht lieber das Leasing Angebot von Apple für Geschäftskunden nutze und mir jedes Jahr ein neues iPhone hole. Kommt billiger.

  • Wer kauft denn bitte direkt bei der Telekom und schaut nicht im Telefon Treff nach? Lol.

  • Junge junge, 700 Steine anzahlen und dann noch 66,10 x24 Monate. Die Halsabschneider ey xD

  • Ist es sicher, dass man MagentaMobil M nicht mit dem IPhone X bekommen kann? Würde ungerne auf L umsteigen :(

  • Ohje…was hier in den Kommentaren schwer leidet ist nicht der Geldbeutel sondern das Niveau! :)

  • Die Telekom Spaßvögel…
    die eSIM an sich ist kostenlos. Aber es wird eine Multi SIM berechnet. Also ist die eSIM ja NICHT kostenlos. Wortklauberei. Veralbern kann ich mich auch alleine.
    Außerdem ist aus der Apple Präsentation, meines Erachtens, gar nicht hervor gegangen, ob man auch Push Nachrichten und so von Drittanbietern unterwegs bekommen kann. Es wurde immer nur die Apple eigenen Apps als Beispiele herangezogen, während bei anderen Keynote Teilen auch immer mal auf WhatsApp oder so verwiesen wird. Ich denke, das wird die große negative Überraschung sein, dass das gar nicht geht.

    Und warum zum Geier geht die Watch 3 LTE eigentlich nur mit dem iPhone 6 und aufwärts? Und was bedeutet das? Nur kein LTE mit iPhone 5S mit der Watch möglich? Oder lässt sich sie mit so einem iPhone gar nicht erst aktivieren? Unterstützt die Watch 3 jetzt den Qi Standard? Sieht nicht so aus.
    Alles Antworten, die Apple schuldig bleibt.

    • Die Apple Watch Series 3 ist ab dem iPhone 5s / SE kompatibel.

      • Die Apple Seite lesen, kann ich auch. Es ging darum, ob man sie trotzdem mit einem 5S koppeln kann und dann LTE erstmal nicht nutzen und sie quasi nur als Watch 3 GPS nutzt oder ob es von Anfang direkt am Koppelvorgang scheitert? Die Apple Hotline meinte eben, müsste sich trotzdem koppeln lassen, sicher war er auch nicht.

      • Ah, falsch verstanden, sorry.

        Laut Appleinsider haben die bei Apple direkt nachgefragt:

        The Apple Watch Series 3 adds LTE but at a cost to older iPhone owners —the iPhone 5s won’t be able to set up or communicate with the device at all.

  • Wenigstens gelten die „günstigen“ reduzierten Tarife nur die ersten 24 Mon. Wer länger bleibt wird dann mit bis zu 272 € Bestandskunden Aufschlag „belohnt“. Telekom & Äppi …. da haben sich zwei in Sachen Preisen wohl endgültig gefunden!

  • Kann man den Vertrag eigentlich auch verlängern und anstatt eines iphones die apple watch nehmen?
    Weiß jemand zufällig ob das geht?

  • Als Businesskunde iPhone x Tarif L 299 mit Rabatt.

  • iPhone X 256GB (erst ab MagentaMobil L) + 24 Monate L Tarif = ca. 2286€. iPhone X 256GB + meine aktuelle 22€ Congstar Prepaid Karte = 1843€. Was mach ich da nur… Mal wieder ein TOP Angebote *Daumen hoch *

  • Congstar bietet doch kein LTE, oder?

  • Über Logitel iPhone 8 64GB im Magenta Mobil L für 61,95 mit 59,00 € fürs Handy – wow!!! Kann das sein ?

  • Also die Telekom spinnt offenbar genauso wie Apple: Letztes Jahr für ein 7er 128GB im M Tarif Top etwa 350€ angezahlt bei einem Neupreis von 900€… Jetzt für das X, das 400€ im Vergleich mehr kostet, soll man 700€ anzahlen (das würde im Vergleich noch gehen) aber in den L für 10€ pro Monat mehr, da legt man am Ende doch drauf…Ich zahle doch keine 60,70€ jeden Monat und noch einmal 700€ an, irgendwo hört der Spaß auf: Apple und Telekom!!!

    • Verstehe nicht warum euch das wundert. Über die Verträge zahlt ihr den Preis nur monatlich weiter ab. Der Unterschied zwischen SIM only Tarif und Endgerät-Tarif auf die Laufzeit zzgl. Einmalgebühr entspricht dem Listenpreis, /- ein paar Euro. Meint ihr die Provider schenken euch das Gerät oder verkaufen es für die Hälfte?

      • Früher, also noch bis vor wenigen Jahren, hat man noch einiges weniger gezahlt. Das hatte sich noch gelohnt. Jetzt gibt es extra Happy Tarife, aber die Preise sind sooo teuer…

  • Wie sieht das denn mit Vertragskunden aus, die nach verlängern und die ein Iphone 8 wollen

  • Also irgendwie kann ich (trotz VVL bereitem Tarif) die VVL Konditionen bei der Telekom nicht sehen im Kundencenter. Könnte jemand bitte durchgeben, wie viel das iPhone X (64gb) mit Magenta Mobil S Top und Magenta Mobil M Top kostet?

    Wär klasse!

    • Die Prämien auf der offiziellen Telekom-Homepage stehen erst ab Vermarktungsstart zu Verfügung, wie sie es so schön nennen :D
      d. h. wenn du dich für die Preise bei VVL beim iPhone X interessierst (genau wie ich, da ich auch verlängern könnte), musst du dich leider bis Ende Oktober gedulden..

      • Bödekerstraße 20

      • Ist doch ganz einfach. Leg mal das iPhone 8 plus 256gb in die VVL und guck was es in deinem Tarif Zuzahlung kostet. Dann addiere den differenzbetrag der sich aus x64gb und 8erplus256gb ergibt von Apple dazu und du hast deine Zuzahlung. Ich hab in meinen Tarif mal hochgerechnet und fürs X256gb werden es dann knapp 1000€ Zuzahlung. Ich überleg ob es nicht die Möglichkeit gibt es über einen studentenaccount vergünstigt bei Apple zu kaufen und den Vertrag ohne Handy zu verlängern. Ich denke dann komm ich sogar noch günstiger.

  • Und was kostet das X mit 256 GB im L+ Premium Tarif?

  • Diese Entwicklung ist so ätzend. Ich bin so was von kein Erbsenzähler. Und gebe wirklich viel Geld für Apple Geräte aus, aber die Jungs in Cupertino haben so dermaßen den Ar… offen. Und die Telekom rechtfertigt nun sämtlichen Wucher mit Stream On, die sind auch behindert. Ich habe einen 65,- Euro Vertag und soll dann noch fast 600,- Euro für ein High End Gerät mit 64 GB bezahlen. Ich wünsche Cupertino jedenfalls einen Flopp. Fakt ist wird das X und die Politik dahinter unterstützt, kostest die nächste Möre noch mehr. Unverschämt und für den Mittelstand unrealistisch…

  • Vorbestellen ist schon möglich. Bin mal echt gespannt wie schnell die Phones auf lange Lieferzeiten stehen :D

  • Habe gerade mal bei der Hotline angerufen. Die esim ist bei mir im Tarif (Business Complete L) mit drin. Keine Zusatzkosten! Vielleicht interessant für diejenigen, die den gleichen oder ähnlichen Tarif haben.

  • Solche Preise sind absolut inakzeptabel. Spielt keine Rolle, X oder 8. Ein Vertrag mit 10GB für 88€?

  • Wem das iPhone zu teuer ist der soll woanders kaufen gehen. Wem der Vertrag in Verbindung mit einem iPhone zu teuer ist der kann gerne einen anderen Anbieter wählen und sein iPhone ohne Vertrag kaufen. Wem alles zu teuer ist der hat dann mein Mitleid und soll sich ein älteres iPhone aus der Bucht fischen! Wer nur jammern will der soll mehr Geld verdienen oder seine Ansprüche runterschrauben.

    • Was ist das denn für ein sinnloser Kommentar. Es geht irgendwann nicht mehr darum wieviel oder wenig man verdient, sondern einfach um die Frechheit jedes Jahr hörende Aufschläge zu machen die nicht gerechtfertigt sind. Vor 2jahren habe ich mein 6s 128GB für 99€ von der Telekom bekommen zu meinem M Vertrag (59,99€)Den Vertrag kann ich für die gleichen Gebühren verlängern. Neukunden müssen gleich nochmal 5€ mehr im Monat zahlen. Das StreamOn brauch und will ich nicht. Wer das will soll extra bezahlen, daher zeigt das Argument bei mir nicht. Ich bin seit dem iPhone 3GS dabei und die Preise waren immer akzeptabel vom zukaufen her. Aber das mittlerweile ist ne Frechheit. Über 500€ zahlen zu sollen bei einem Vertrag…Und das es kein 128GB mehr gibt ist von Apple auch Mist. 64GB sind zu wenig, 128 perfekt, 256 brauch ich nicht. Ich hab immer den Speicher verdoppelt. Nur die so brauch ich es nicht.

  • Hallo iPhone Ticker Team, wo habt Ihrt die Preise fürs iPhone X denn her? Ein Referenz Link wäre schön.

  • Werden die Preise für das iPhone X bei mobilcom debitel( bei einem Telekom MagentaMobil L Tarif) genauso hoch sein wie bei der telekom?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21331 Artikel in den vergangenen 3674 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven