iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 456 Artikel
   

BASE: Neustart mit einfachem Tarif-Portfolio

Artikel auf Google Plus teilen.
32 Kommentare 32

Die Umstellungen bei der Telefónica-Tochter Base sind abgeschlossen. Nachdem die alten Bestandskunden in den Stamm der Premiummarke O2 überführt wurden, startet Base heute als reines Online-Angebot neu und wird zukünftig mit vergleichbaren Resellern wir Discotel, Winsim, AldiTalk und Co. konkurrieren.

Base 500

Wie die Telefónica heute mitteilt richtet sich Base nun konsequent an „netzaffine und preisbewusste Neukunden“. Mit dem Relaunch setzt man die Neuordnung des Markenportfolios fort.

Neues Tarif-Portfolio

So präsentiert Base auf der nun gestarteten Webseite ein neues Tarif-Portfolio aus vier Bundle-Angeboten. Das günstigste, BASE Light, bietet dabei eine Flat für Festnetz und deutsche Handynetze, sowie 2GB Daten für 9,99 Euro pro Monat.

Für 19,99 Euro monatlich erhalten Kunden den Tarif BASE Plus mit einer Flat für Festnetze und deutsche Handynetze und SMS sowie 4GB Datenvolumen.

Nur für Neukunden: Die vier BASE-Tarife

Base

Die Telefónica erklärt:

Die neuen BASE-Angebote richten sich ausschließlich an Neukunden. Die im Februar gestartete Umstellung der bisherigen BASE-Kunden auf die Premiummarke O2 bleibt unberührt. Sie trägt dem Umstand Rechnung, dass die bisherigen Kunden der Marke BASE Multi-Kanal-Angebote bevorzugen und auf umfangreichen Service und Beratung Wert legen. So bleibt Telefónica Deutschland seiner fokussierten Mehrmarkenstrategie treu: Jeder Kunde wird in punkto Tarif, Service und Beratung optimal bedient.

Dienstag, 05. Jul 2016, 10:34 Uhr — Nicolas
32 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • BASE Pro klingt durchaus verlockend. Schade nur, dass man hier auf ein drittklassiges Mobilfunknetz angewiesen ist.

  • So günstig das ist, umso weniger Netz hat man bei uns auf dem Land…

    • Ja, mit LTE. Da O2/EPlus aber mittlerweile jeden Discounter in ihr LTE Netz lassen, ist das ziemlich überfüllt und langsam.

      • … war immer schon langsam(er) :-( (je nach Region).
        Vodafon war bisher bei meinen Messungen durchweg schneller (T-Mobil habe ich nicht – keine Aussage).

  • Ist da die Nutzung des LTE-Netzes von O2 u. Eplus möglich?

    • E-Plus hat kein LTE-Netz mehr, wurde alles abgeschaltet. Jetzt gibt’s nur noch das lahme LTE-Netz von o2…

      • Ja, das ist wirklich ein heftiger Unterschied. Seit dem letzten Betreiberupdate bucht sich das iPhone fast nur noch in O2 ein und nicht mehr in eplus. Seit dem ist es erheblich langsamer geworden, wenn denn überhaupt Daten fließen. Werde mal testen ob es durch Abschalten von LTE wieder flotter wird.

      • Also ich hab selbst in der Wohnung 20 MBit und fast 10 im Upload kann mich nicht beklagen mit lte o2

      • ja seit es sich bei o2 einbuchte habe ich auch langsameres und stellenweise weniger lte Empfang.

  • Wer bei Kabel Deutschland ist und dort schon Internet und Fernsehen nutzt, kann aktuell im Rahmen von Red One den Red Mobilfunktarif im D2 Netz mit 3 GB LTE, Telefon- und SMS Flat, VOLTE, etc. für 22,49 Euro pro Monat dazubuchen. Da ist die EU Flat auch mit drin. Etwas teurer als EPlus, aber im Datendurchsatz auch das deutlich bessere Netz.

  • Wow das sind doch mal günstige Preise.
    Wennda jetzt nich LTE bei ist und ansatzweise eine gute Geschwindigkeit (mehr als 7,2Mbit) sieht es echt interessant aus.

  • Winsim ist trotzdem noch günstiger, z.B. verglichen mit dem BASE Pur um 5€ pro Monat. Das sind mehr als 30% weniger, bei gleichen Leistungen und gleichem Netz. Also warum sollte man dann BASE nehmen?

  • Ich kann bei der Telekom mit 2 Balken Edge immer noch schneller surfen als bei Base mit 4 Balken 3G. Und als ich damals öfter in Deutschland unterwegs war, hatte ich nur in größeren Städten Empfang. Entlang der Autobahn gar keinen und in kleineren Städten oder auf dem Land nur GPRS, manchmal auch Edge, was natürlich nicht zu Gebrauchen war und vergleichbar war mit gar keinem Empfang. Ich habe mir dann irgendwann die Frage gestellt, was es mir bringt wenn ich zwar nur die Hälfte im Monat bezahlen muss, dafür aber auch in 50% der Fälle kein akzeptables Netz habe. Und als dann noch dauernd Netzprobleme bei mir zuhause auftraten, durch die ich noch nicht einmal mehr telefonieren konnte, bin ich sofort gewechselt. Jeder muss seine Erfahrungen selbst machen.

    • Also ich Surf am schnellsten mit meinem Smartphone. Vielleicht solltest Du einfach mal die Balken weg legen, denn mit freien Händen macht das Surfen auch wieder Spaß!

  • Wir waren erst in Bayern im Urlaub (Garmisch und Berchtesgaden) und ich habe mich über das hervorragende LTE Netz von O2 gewundert und gefreut. Wir haben sogar auf dem Campingplatz auf das lahme Telekom WLAN freiwillig verzichtet.

    • Soweit ich mich erinnere, ist o2 doch in Bayern stationiert, oder?
      Das dort der Empfang dementsprechend besser ist als im Rest der BRD ließe sich dadurch wohl erklären.
      Ich lebe im Ruhrgebiet und die Leute die ich kenne und O2 haben beschweren sich häufig über das schlechte Netz.

      • In der Region Bielefeld, Paderborn, Gütersloh ist o2 auch mit riesigen Abstand das schlechteste Netz. O2<D2<D1.

  • Stimmt Integer…

    Ich denke auch das 50% noch zu gering sind. Bei uns (Kleinstadt) gibt es etliche Bereiche in denen nicht mal das Telefonieren möglich ist. Und in anderen Bereichen nur außerhalb des Hauses.
    Da dind selbst die knapp 10€ viel zu teuer.

  • Von wegen die BASE Umstellung auf o2 ist durch. Mein Vertrag wurde bis heute nicht umgestellt. Es ist bei der Umstellung ein Problem aufgetreten. Seit dem weiß keiner von BASE und o2 wie es weitergehen soll.

  • Erstaunlich. Weder im Artikel noch in den Kommentaren steht bisher etwas davon, dass diese Preise nur die ersten 24 Monate gelten und es danach um 5€ teurer wird.

    Aber bitte alle hinrennen und nehmen. Dann ist mehr Platz in den anderen Netzen. Zum in HH chronisch überlasteten O2-Netz bekommen mich keine 10 Pferde (oder 10€ für 100GB) zurück.

  • Wir bekommen nach wie vor Rechnungen von Eplus und Simyo.
    Das gemeinsame netz funktiniert auch nur leidlich. Wir haben Probleme bei Rufumleitungen wenn im O2 Netz eingebucht. Eplus kann den Fehler nicht finden und O2 kann uns nicht helfen, da wir kein Kunde von denen sind. Kenn jemand das Problem das man keine umgeleiteten Gespräche annehmen kann, wenn man als eplus kunde im O2 eingebucht ist?

  • Schrott-Netz: Nein Danke.

    Immer schön, wenn die o2/Eplus Leute bei Großveranstaltungen „Kein Netz“ haben…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19456 Artikel in den vergangenen 3383 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven