iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 20 409 Artikel
   

ARider-Video: iPhone, Fahrradhelm und Head-mounted Display

Artikel auf Google Plus teilen.
13 Kommentare 13

Schönes Research-Projekt der AppStore-Entwickler von zeptotools. Unter dem Namen „ARider„, widmet sich das japanische Team der Fahrrad-Navigation mit dem iPhone und stellt in diesem Youtube-Video das erste erfolgreich umgesetzte Projekt vor. Um die Karten- und Kompass-Funktionalität des iPhone 3GS auch auf dem Rad nutzen zu können, haben die Entwickler einen Fahrradhelm mit einem HMD ausgestattet und das iPhone direkt auf diesem montiert. Noch handelt es sich bei der eingesetzten Applikation um einen Prototypen, die weiteren Entwicklungen des zeptotools-Teams beobachten wir jedoch mit aufmerksam. Mit Dank an alle Tippgeber.

fahrrad.jpg

„Our impression of the equipment usage is not bad. Rather, we felt it is more convenient to use it than to check the iPhone directly because it saves the time is to taking it out from the pocket. Thought the resolution of map on the HMD is not good, it is possible to check rough map and the direction. When the iPhone is equipped on the helmet, the map changes the direction following to the direction of your face. It can sense more slight moving than car navigation systems.“

Freitag, 25. Sep 2009, 13:30 Uhr — Nicolas
13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • „Research“ sollte im artikel vielleicht besser mit „Forschung“ übersetzt werden, sonst wollen hier einige das Ding sofort kaufen ;) Es ist lediglich eine Studie!

  • Naja, braucht man nicht wirklich…..

  • Da wird einem ja hinterher das iPhone vom Helm geklaut!

    Na ein gutes Konzept aber das iPhone sollte schon etwas versteckter angebracht werden.

  • Und bei regen hat man n wasserschaden. Da sollte man sich lieber ne lenkerstangen halterung kaufen.als ein iphone aufm kopf zu tragen

  • könnte man das iPhone 3GS eigendlich nicht irgendwie am lenkrad befestigen?

  • Das liegt doch daran das die 3.1 Version noch nicht gebrocken werden kann!?!

  • schönes konzept welches zeigt was alles möglich ist. ich kann mir gut vorstellen das ähnliche systeme bald auch zum kauf erhältlich sind, evntl. ohne iphone – aber zumindest vom prinzip her.

  • Vor allen was bringt ein die Karte oben auf’n Helm wenn man sie nicht sehen kann.
    Eine Stabile Lenkerhalterung die das iPhone voll aufnimmt und evtl. So Stabil ist, das es nen leichten Sturz überlebt. Mit Nabendynamo um das Phone ggf. zu laden, denn GPS ist ja des Akku’s Feind. Das wäre toll…

  • Ich finde sowas immer wieder genial was die leute sich so ausdenken.
    Danke für die Info

  • Der Bub muss erstmal Fahrradstunden nehmen! Der fällt ja fast vom Radl…. geschweige, dass er dazu noch über ein „Headupdisplay“ eine Karte enträtseln könnte…

    Man fragt sich allen ernstes: warum nimmt der Hirni nicht ein wasserdichtes iPhone Gehäuse, montiert es am Lenker und hat die Karten im Blickfeld… die Schildbürger lassen grüßen….

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20409 Artikel in den vergangenen 3529 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven