iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 303 Artikel
   

AppStore-Verkäufe: Promos kurbeln an, iTunes 9 hingegen nicht

Artikel auf Google Plus teilen.
28 Kommentare 28

Interessante Zahlen zum AppStore-Absatz erreichen uns aus der Entwickler-Szene. Wir starten mit den negativen Entwicklungen: So kritisiert man bei Powerybase (und andernorts) das neue AppStore-Interface in iTunes 9. Seit dem Update fährt die hauseigene Applikation NotifyMe (AppStore-Link) gut 20-30% weniger Verkäufe pro Stunde ein.

Powerybase sucht nach Gründen und kritisiert gleich eine Hand voll Änderungen im neuen AppStore. So fehlen Sub-Kategorien die in iTunes 8 noch verfügbar waren, der 15px x 15px kleine Pfeil zur AppStore-Navigation über die Titel-Leiste (Vimeo-Video) sei schlecht platziert und grundsätzlich zu klein und auch die Gitter-Ansicht der einzelnen Icons ist – jetzt mit weniger Text und verringerten Abständen – wesentlich unübersichtlicher als noch in iTunes 8.

paidapps.jpg

„It seems that Apple is using interface design as a force for developers to create beatiful packagings (icons) which are recognizable and stand out. Apple forces the developers to cut the long names with descriptions and use keywords instead.

Freuen darf sich hingegen, jeder Entwickler dessen Applikation es in eine der iTunes Promo-Fenster schafft. Ein Platz im „Neu und beachtenswert“-Showcase oder unter den „Tipps der Redaktion“ darf als Einladung zum Gelddrucken verstanden werden. Dies geht aus den von return7 veröffentlichten Zahlen hervor. So wurde die return7-Applikation BillMinder (AppStore-Link) nach dem Erreichen des ersten Platzes der Finanz-Kategorie, im „What’s Hot“-Showcase vorgestellt. Ein Absatz-Anstieg von gut 500% war die Folge.

whatshot.jpg

„Even though BillMinder was consistently in the top of its category, it has never really garnered any big attention from anyone, including Apple. That is, until we reached #1 in finance. After a few days sitting in the top spot, Apple featured our app in its ‘What’s Hot’ section. Sales went up dramatically.

Montag, 14. Sep 2009, 14:47 Uhr — Nicolas
28 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wie kommt man denn in die What Hots Section? Passiert das automatisch oder hilft da Apple ein wenig nach?

  • „Einladung zum Gelddrucken“

    Hrhr, wohl wahr. Wer es in die Kategorie schafft, darf sich zurecht glücklich schätzen.

  • Ich hoffe das der AppStore demnächst wieder auf das ehemalige Design und Interface zurück kehrt.

    Zurzeit schau ich ungerne dort vorbei um zu stöbern wie ich es noch in Version 8 getan habe. Die Übersichten sind zu vollgestopft, die Symbole zu klein und zudem keine Preisangaben dran. Preis sieht man erst wenn man eine App angeklickt hat (hab aber keine lust 200 Appseiten beim Stöbern zu öffnen, zumal der Store scheinbar immer langsamer die Seiten aufbaut…)

    Da es scheinbar ja auch nachteilige Entwicklungen bezüglich des Umsatzes gibt denk ich mir wird Apple demnächst (hoffentlich) eine Überarbeitung bringen, den letztenendes geht es Apple ja auch nur ums Geld…

  • Ich find das neue AppStore Design auch voll beschissen

  • …und was soll eigentlich das jetzt alles in weiß ist….schaut voll kanne aus. ich will wieder meinen schwarzen Hintergrund bei den Alben….

  • HA! Ich hab erfolgreich von iTunes 9 auf iTunes 8 downgegradet!

  • Ich finde es schön. Die genannten Gründe des Entwicklers sind Quatsch da sie alle Entwickler
    gleichermaßen betreffen. Wenn die eine App weniger gekauft wird wird eine andere umsomehr gekauft. Der Rubel rollt mehr denn je bei Apple.

    Im Endeffeckt sind das nur Revierkämpfe. Jeder will ins Boot und nicht in der Masse der Programme untergehen.

    • Ist doch den Entwicklern egal ob die Konkurenz weniger verkauft. Es geht doch darum das sie nur durch eine umstellung weniger verkaufen und andere nur weil sie Glück hatten reich werden.

  • Wer nutzt denn den App Store in iTunes? Ich kaufe nur im mobilen :)

  • die haben doch einen im becher itunes 9 sieht gut aus man findet denoch alles ist halt nur woanders das sind doch nur wieder geldgeile argumente die da sprechen, wenn ich ein app haben will wirds ja denoch gekauft egal wo es zu finden ist

  • endlich ein zeitgemässes Design. 8 war ja fast schon antik angestaubt. mir gefällts, heller, freundlicher! ;-)

  • mir gefällt es auch besser als vorher. Morgen kommt endlich mein 7 – iPhone 3Gs :-)

  • Kann ich nur bestätigen. Seit der iTunes 9 Einführung ist einiges anders. So werden im Bereich Podcasts viel mehr klicks verzeichnet. Das ist positiv, wenn auch bei Apps wohl hinderlich, da es dort negativ (s.o.) aussieht.

    Gruß

    Twitter: @jam2000

  • also mich stört das ganze nicht so..

    finde es aber klasse, dass das itunes nun 64 bit unterstützt und ist damit viel schneller als zuvor..

  • Der helle Hintergrund ist Augekrebs-PUR *würg*

  • iTunes unterstützt kein 64Bit lediglich das installtionprgramm welches iTunes auf den Rechner bannt Bietet 64Bit.

  • Ich kann die Meldung nur bestätigen…
    Die Toplisten der bezahlten und kostenlosen Apps ist echt unübersichtlich.
    Außerdem stört mich, dass die Preise nicht mehr dastehen
    dann muss man immer erst auf die seite der app gehen , um nachzuschauen.
    und wenn man dann mit der maustaste ins letze fenster zurückwill, gehts das auch viel langsamer als noch bei iTunes 8

  • Ja, und der Apfel hat jetzt einen Wurm. . . . mecker´n, maulen, motzen . . . :P . . F…..g Krauts!

  • nie mehr apple. nie mehr iphone, nie mehr itunes.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21303 Artikel in den vergangenen 3671 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven