iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 541 Artikel
   

Apps ohne Programmierkenntnisse: iSites mit AppMakr-ähnlichem Angebot

Artikel auf Mastodon teilen.
7 Kommentare 7

Die Angebote von iSites und dem am 5. Januar vorgestellten Dienst Appmkr sind beinahe Deckungsgleich. Gegen Gebühr versprechen beide Firmen die Erstellung generischer iPhone-Applikationen auf Grundlage eines RSS-Feeds und kümmern sich sowohl um den Auftritt im AppStore als auch um die Integration optionaler Werbung.

isites.jpg

Grundsätzlich haben wir für die seelenlosen Feedreader nicht viel übrig, beeinträchtigen die im Funktionsumpfang beschränkten Mini-Applikationen doch die Übersichtlichkeit des AppStores erheblich. Andererseits: Solltet ihr euren Blog, euer Nachrichten-Portal oder auch einfach die Ergebnisse eures Sport-Vereins in eine iPhone-Anwendung verpacken wollen, bieten beide Dienste ein schmerzfreien Weg das Projekt auch ohne ObjectiveC-Kenntnisse umzusetzen. Die iSites-Applikationen kosten $25 bzw. $99 (mit integrierter Werbung) und lassen sich sowohl farblich anpassen als auch in Layout und Struktur personalisieren.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
21. Jan 2010 um 11:35 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    7 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Das ist ne geile Sache, danke für diese News, da werd ich mich mal informieren!

  • Coole Sache, nur was hat das mit dem RSS-Feed aufsich wie soll das funktionieren?

  • Interessant. Scheinbar lassen sich bei iSites und Appmakr die Applikationen nicht komplett ins Deutsche übersetzen. Kennt ihr Tools, die das auch können?

  • Benötigt man da die Entwicklerlizenz oder geht das auf die Kappe der Hersteller von iSites?

  • Nach einem kurzen Test muss man leider sagen: Müll. Es lässt sich so gut wie nichts anpassen, Links führen auf Seiten mit Serverfehlern (auch in den Apps!) und jeder Splash-Screen trägt Werbung für iSites. Schade eigentlich, die Idee ist sehr gut.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37541 Artikel in den vergangenen 6108 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven