iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 20 580 Artikel
Brexit-Auswirkungen

Apps in Großbritannien werden bis zu 26 Prozent teurer

Artikel auf Google Plus teilen.
36 Kommentare 36

Apple-Kunden in Großbritannien müssen sich auf deutliche Preissteigerungen einstellen. Noch diese Woche sollen dort die Preis für iOS- und Mac-Apps um bis zu 26 Prozent ansteigen. Grund ist der starke Wertverlust des Pfundes infolge der Brexit-Ankündigung.

App Store Preise Uk

Laut der von Apple veröffentlichten neuen Preisliste für Großbritannien (PDF-Link) steigen die App-Preise in der günstigsten Stufe von 0,79 auf 0,99 Pfund. Im weiteren Verlauf folgt eine Staffelung mit .99er-Preisen analog zu den hierzulande bekannten Preisstufen. Bislang noch in Großbritannien vorhandene Zwischenstufen wie 1,49 oder 2,29 Pfund fallen weg.

Es ist zumindest nicht ausgeschlossen, dass Apple ähnliche Anpassungen auch für die Hardware-Preise auf der Insel vorsieht. Apple führt entsprechende Anpassungen von Zeit zu Zeit durch. Anlass können neben Änderungen der regionalen Steuersätze eben auch Währungsverschiebungen sein. Wir erinnern uns hier an die letzte große Preiserhöhung im deutschen App Store im Jahr 2015. Damals wurden hier die 99er-Preise anstelle der zuvor noch vorhandenen Preisstufen 0,89€, 1,79€, 2,69€ usw. eingeführt.

Dienstag, 17. Jan 2017, 11:56 Uhr — chris
36 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • You vote: Brexit !!

    Und der Pfund wird noch mehr fallen

  • Zumal, was produziert GB eigentlich für Güter, den der Rest der Welt benötigt :)?

  • Ja, die Abkehr von Europa wird ein durchschlagender Erfolg. *räusper* Oder: Kein Wunder, dass sich die Brexit-Helden schnellstens aus der politischen Verantwortung gestohlen haben wie die Diebe in der Nacht.

  • Und die Leute, die den Brexit gewählt haben, werden es nicht verstehen und auf Apple schimpfen…

  • Die werden sich noch anschauen ohne EU. Haha…
    Nur traurig dass die junge Generation darunter leiden muss.
    :(

    • Die junge Generation hat ja dagegen gestimmt, die alte dafür. Die Alte Generation hat der jungen Generation die Zukunft verbaut. Ich weiß jetzt natürlich nicht, wie die Wahlbeteiligung der Altersgruppen entsprechend war. Wenn die jungen natürlich nicht zum Wählen gegangen sind, tragen sie mit Schuld

      • Die Jungen sind nicht zur Wahl gegangen. Das war eins der Probleme.
        Ganz ehrlich? Selbst schuld!

  • Bis zu 26%? 1,49 auf 1,99 sind doch schon 33%.

  • Nun dürfen die jungen Leute auslöffeln was Ihnen die Alten aufgetischt haben.

  • Die Pfunde. Aber nur, wenn du Sport machst. :-)

  • Verständlich. Ich würde aber gern wissen, ob die Briten wenigstens auch mehr Gehalt bekommen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20580 Artikel in den vergangenen 3558 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven