iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 31 100 Artikel

Massenproduktion ab 2023

Apples eigene Modem-Chips sollen mit dem iPhone 15 kommen

10 Kommentare 10

Mit der Produktion eigener Modem-Chips für das iPhone will sich Apple weiter von der Abhängigkeit von externen Anbietern lösen. Berichten aus Branchenkreisen zufolge kooperiert der iPhone-Hersteller diesbezüglich mit dem Auftragsfertiger Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. (TSMC). In der Folge sei im Jahr 2023 dann der Umstieg auf eigene 5G-Modem-Chips geplant.

Apple Chip Entwicklung

Chip-Entwicklung für Apple (Bild: Apple)

Bislang ist Apple bei der Beschaffung von Modem-Chips besonders auf den Branchenriesen Qualcomm angewiesen. Die beiden Konzerne führten zeitweise einen erbitterten Streit über Lizenzverstöße, einigten sich aber vor zwei Jahren und schlossen damit verbunden zunächst bis 2025 befristete Lizenz- und Liefervereinbarungen ab.

Bei Qualcomm scheint man mittlerweile schon fest mit einem Absprung von Apple zu kalkulieren. Das Unternehmen hatte zuletzt bereits prognostiziert, dass sein Marktanteil bei der Fertigung von iPhone-Modems in zwei Jahren auf etwa 20 Prozent sinken werde.

Apple macht kaum einen Hehl draus, dass man sich weiter unabhängig von externen Herstellern machen will. TSMC dient hier bei wie bereits bei den Apple-eigenen Haupt-Recheneinheiten für Mobilgeräte und Macs als Auftragsfertiger. Die Entwicklung nimmt der iPhone-Hersteller ganz offensichtlich selbst in die Hand.

Apple hat in Deutschland massiv in Entwicklung investiert

In den vergangenen Jahren hat Apple bereits mehrere Milliarden für einen entsprechenden Ausbau der eigenen Kapazitäten investiert. Unter anderem hat in diesem Zug das Smartphone-Modem-Geschäft von Intel mit rund 2.200 Mitarbeitern den Besitzer gewechselt. In diesem Frühjahr hat der Konzern dann den Aufbau seines „Europäischen Zentrums für Chip-Design“ und damit verbunden die Investition von mehr als einer Milliarde Euro am Standort München angekündigt. In der bayerischen Landeshauptstadt hat Apple zuvor bereits 2018 mit der Übernahme des deutschen Technologieunternehmens Dialog Semiconductor Schlagzeilen in dieser Richtung gemacht.

25. Nov 2021 um 12:30 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    10 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    10 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31100 Artikel in den vergangenen 5204 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven