iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 647 Artikel

Solide aber ohne Rekorde

Apples 2. Quartal 2017: Cupertino verkauft 51 Mio. iPhones

26 Kommentare 26

Apple hat die Ergebnisse des zweiten Quartals im Geschäftsjahr 2017, welches am 1. April 2017 endete, bekannt gegeben und legt ein solides Geschäftsergebnis aber keine Rekordzahlen vor.

Iphone Verkauf Q2 17 500

Im zurückliegenden Quartal erzielte Apple einen Umsatz von 52,9 Milliarden Dollar und liegt damit leicht über dem Vorjahresquartal, in dessen Verlauf ein Umsatz von 50,6 Milliarden Dollar eingefahren werden konnte.

Im iPhone-Segment konnte Apple knapp 51 Millionen Geräte umsetzen und erfüllt damit die Erwartungen der Branchen-Analysten. Vor allem die Nachfrage nach dem iPhone 7 Plus sei nach Angaben des Apple Chefs Tim Cook überraschend stark ausgefallen:

Wir sind stolz ein starkes März-Quartal bekannt zu geben, mit einem Umsatzwachstum, das durch das Dezember-Quartal beschleunigt wurde, und einer weiterhin starken Nachfrage nach iPhone 7 Plus. Wir haben äußerst positive Resonanz unserer Kunden auf beide Modelle der neuen iPhone 7 (PRODUCT)RED Special Edition erhalten und sind begeistert über das starke Momentum beim Geschäft mit unseren Services, mit dem höchsten, bisher erzielten Umsatz für ein 13-Wochen-Quartal. Mit Blick nach vorne freuen wir uns nächsten Monat Teilnehmer aus der ganzen Welt auf unserer jährlichen Worldwide Developers Conference in San Jose willkommen zu heißen.

Nachfrage nach Apple Watch verdoppelt sich

Auch die Apple Watch scheint sich weiterhin gut zu verkaufen. Wie Cook im Konferenzgespräch mit Anlegern und Analysten anführte, sei es dem Konzern gelungen, die Apple Watch-Verkäufe (vergleichen mit dem Vorjahresquartal) in sechs der zehn stärksten Märkte Apples zu verdoppeln. Absolute Zahlen nennt der Konzern nach wie vor nicht.

Leichte Zunahme beim Mac-Absatz

Die Mac-Sparte profitiert weiterhin von der Verfügbarkeit der neuen MacBook Pro-Modelle. Statt 4 Millionen Einheiten im Vorjahresquartal konnte Apple 4,2 Millionen Rechner absetzen und den eingefahrenen Umsatz von 5,1 auf 5,8 Milliarden Dollar erhöhen.

Wie gesagt: Solide aber ohne Rekorde.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
03. Mai 2017 um 07:24 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    26 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    26 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30647 Artikel in den vergangenen 5134 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven