iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 22 693 Artikel
Vor der Freigabe nächste Woche

Apple veröffentlicht 7. Vorabversion von iOS 11.2.5

Artikel auf Google Plus teilen.
57 Kommentare 57

Nachdem Apple erst am Mittwoch die sechste Vorabversion von iOS 11.2.5 freigegeben hat, können Entwickler und eingeschriebene Beta-Tester nun bereits Beta 7 laden. Das Update wurde gemeinsam mit neuen Testversionen von watchOS, tvOS und macOS von Apple freigegeben.

Laut aktuellem Informationsstand kümmert sich Apple mit der aktuellen Update-Runde insbesondere um die Fehlerbeseitigung und Leistungsverbesserung. Allem voran auch mit Blick auf den diese Woche öffentlich gewordenen iMessage-Bug. Apple hat bereits angekündigt, dass die Updates diesbezüglich kommende Woche für alle Nutzer freigegeben werden sollen.

iOS 11: Die 7. Vorabversion des 10. Updates

Apple werkelt derzeit lediglich an Kompatibilitäts-Vorbereitungen für den Start des smarten Lautsprechers HomePod und hat in den USA den Funktionsumfang der Sprachassistentin Siri leicht erweitert – zuletzt um das Nachrichten-Kommando „Hey Siri, Give me the News“.

Wie erst kürzlich angemerkt gehört das Ende September 2017 freigegebene Mobil-Betriebssystem iOS 11 zu einer der am häufigsten aktualisierten Systemversionen Apples. Fast alle Aktualisierungen wurde dabei von mehrwöchigen Beta-Phasen eingeleitet.

Zuletzt veröffentlichte Apple iOS 11.2.2 am 8 Januar um die Spectre-Sicherheitslücke zu mildern.

iOS 11: Die Updates bislang

  • iOS 11.0.1 enthielt Fehlerbehebungen für iPhone und iPad.
  • iOS 11.0.2 kümmerte sich um knisternde Geräusche beim Telefonieren.
  • iOS 11.0.3 nahm sich den Ausfällen des akustischen und haptischen Feedbacks auf dem iPhone an.
  • iOS 11.1 führte verschwundenen den App-Umschalter wieder ein.
  • iOS 11.1.1 behob ein Problem mit der automatischen Korrektur bei der Tastatureingabe.
  • iOS 11.1.2 behob ein Problem, bei dem der Bildschirm des iPhone X nach einer plötzlichen Abkühlung der Umgebungstemperatur zeitweilig nicht mehr auf Berührung reagiert.
  • iOS 11.2 wurde hektisch ausgerollt, da zahlreiche Geräte aufgrund eines fehlerhaft berechneten Datums von Dauerabstürzen geplagt werden.
  • iOS 11.2.1 stopft eine Sicherheitslücke die den HomeKit-Zugriff nicht autorisierter Personen gestattete.
  • iOS 11.2.2 mildert das Angriffsrisiko über die Spectre-Sicherheitslücke.
Freitag, 19. Jan 2018, 19:22 Uhr — chris
57 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • 2,2 GB – könnte die final sein.

  • Sollte dann ne Final Version sein,
    da das Teil fast 2Gb hat

  • Jo, wenn wir jetzt noch unser ApplePay bekommen ist alles super :/

    • Da habe ich mich jetzt erstmal über Boon Irland „versorgt“.
      In Deutschland liegt es doch nur an den Bankenverbänden, sieht man auch daran, dass Google Pay und Samsung Pay auch nicht verfügbar sind.
      Was soll Apple da also machen?
      Deswegen tolerieren sie es doch auch, dass eine deutsche Bank das Ausland mit Apple Pay abgrast. Man bekommt als deutscher Kunde ja sogar über Irland eine deutsche IBAN, die man in OutBank sogar sehen kann.

  • Wie wärs wenn Apps Safari wieder beschriftet währen ist meiner Meinung nicht so toll für Leute wie meine Mutter wo Anfänger ist und noch nicht genau weiss was E-Mail WhatsApp oder Safari ist

  • Aber Hauptsache den Fehler mit dem Blitz bei Kälte, beim iPhone 8/ und iPhone X ignorieren ^^

  • Also mich stört es nicht, dass es so oft aktualisiert wird, man kann es ja automatisch in der Nacht am Strom sich aktualisieren lassen, fertig! Außerdem hatte ich noch nie sonderlich Probleme mit meinen iOS Geräten seit iOS 4, gut gelegentliche Abstürze bei einem großen .0 Update, aber meistens nichts was mich groß tangiert hätte!
    So viele Updates hintereinander bedeuten auch, dass Apple schnell Fehler die auftreten auch ausmerzt, Fehler passieren und die Geräte werden bei keinem Hersteller weniger kompliziert! Ich bin mit iOS seit meinem ersten iPhone (iPhone 4) komplett zufrieden, da höre ich von Freunden immer mit android immer schlimmeres!

    vielleicht sollten sich mal alle melden die auch kaum bis wenig probleme haben mit ios auch mal hier melden, damit man mal sieht wie viele leite zufrieden sind und kaum probleme haben, sonst sieht es hier gleich wieder aus als ob Apple wie immer doomed ist

    • iPhone 7 , iOS 10.3.3. Rundum zufrieden und beste Performance fürs iPhone 7! Laut Benchmark liegen meine Werte sogar merklich über den Durchschnitt.

      • iphone 5S, ios 11.2.5.7 Perfekt zufrieden. Merklich performanter als die 10.3.3 und der Akku hält gefühlt sogar etwas länger. (4-6 Benutzung, 14-28 standby)

        Benchmark keinen plan, die sind nutzlos.

      • @Denner:
        4-6 und 14-28 was? Stunden?

      • @marcel

        Kilogramm. Bei meinem iPhone wird die Benutzung nicht in Stunden angezeigt, wie bei den 50 Millionen anderen iPhones pro Jahr sondern in KG.

        Weil das aber nur bei meinem so ist, und bei allen anderen in Stunden, habe ich die Einheit weggelassen, um Dich nicht zu verwirren!

      • Ich hab das gleiche IOS, komme aber niemals auf diese Werte… in Stunden, Minuten oder Kilogramm!!! Hab ein 6s Plus. Keine Ahnung wie die Leute das immer machen. Vielleicht ist dein Akku Ja neue, aber sonst kann ich das nicht glauben!

      • Dann hau mal Benchmarkergebnisse raus.
        Ich habe letzte Tage unter iOS 11.2.2 mit Geekbench 4.2.1 gemessen: Single Core 3522, Multi Core 6003, Compute 12989. Was für astronomisch höhere Zahlen hast du so?

    • Leute, die Apple für ein update doomen sind domm.

      Es ist üblich, das sich nur die Meckerfritzen in Foren auslassen, bei denen, bei denen alles läuft, hat niemand eine intension, irgendwas zu posten.

      • Und wie darf man dann Deinen Beitrag verstehen. Was läuft bei Dir nicht? Irgendwie unlogisch Deine Zeilen.
        Aber mal ernsthaft, weil Leute wie Du hier tatsächlich fast in der Mehrheit sind: Ihr macht mit Eurem Kritikerbashing sämtliche Forendiskussionskultur zunichte. Ihr wollt so eine Art sozialistisches Selbstbeweihräucherungsforum in dem Friede-Freude-Eierkuchen Euer langweiliges Leben nicht durcheinanderbringt. Die Apple-Partei hat immer recht.

    • Ganz deiner Meinung. Bin seit IPhone 3G dabei. Nie Probleme und lache über die Android User.
      Apple weiter so.

  • 2,2 GB groß!? Das sieht mir nicht nach einer einem kleinen Update zur besseren Kompatibilität zum HomePod aus sondern eher wie die Finale Version

  • Langsam wird es echt lächerlich. Kleinigkeiten kann man auch Betriebsintern testen.
    Und bei so vielen Betas ist auch keinem Entwickler geholfen, um das anpassen zu erleichtern.

    • Richtig. Zumal die Final auch nur noch Beta Niveau haben.

    • Ihr wisst schon was eine Beta Software ist? Es zwingt einen doch keiner die Beta auf seine Geräte zu laden. Intern kann Apple einfach viele Sachen einfach nicht testen. Somit sind die Betas für Entwickler gedacht und inzwischen ja auch die Open Beta für Leute die helfen wollen das System zu verbessern. Freut Euch doch einfach das entwickelt und verbessert wird, oder kauft euch ein Android Smartphone am besten von einem No-Name Hersteller, da habt ihr dann mit Updates keine Sorgen. Da gibt es nämlich keine !!!

      • Genau deine beiden Argumente hab ich doch angesprochen:
        Entwicklern bringt es erst mal nur unglaublich viel Arbeit. Der nutzen dürfte bei einem derartigen Änderungs-klein-klein begrenzt sein. Ich würd mittlerweile als Entwickler nur noch auf die „echten“ Releases reagieren.
        Und auch für ein Fehlersuchhobby ist das etwas übertrieben.

  • Thomas Schrägle

    Bin ja mal gespannt wann der von mir gemeldete bug auf dem iPhone X in der Musik App von Apple behoben ist ;) weil da aktuell die shuffle Funktion nicht deaktiviert werden kann. Ich bin dann eben mal auf cesium ausgewichen :)

  • Thomas Schrägle

    Beta 3, oder 4 war zumindest auf dem iPhone Xauch schon mal so groß

  • Funktioniert die iOS Wetter App und das Widget nun endlich, ist total nervig!!!

  • Boah Leute, ich hab gestern auf 11 Aktualisiert!!!
    Welcher völlig und total zugedröhnter Affe hat diese Scheißdreck freigegeben.

    Ich kann gar nicht soviel fressen wie ich kotzen möchte!

  • Wo ist die Einstellung für die Performance

  • Dachte Ihr wolltet nicht jede Beta News Posten?

  • Anhand der Build Nummer ist es die GM

    Vermutlich kommt es dann genau so nächsten Dienstag als Finale Version

  • Es scheint die finale Version zu sein. Das Versionskürzel ist zumindest kurz (15D60).

  • Seid froh,dass Ihr einen Apfel habt und seid froh,dass er läuft.
    Für alle Anderen gilt,auf Android umsteigen,ein System,bei dem Ihr aus dem Meckern gar nicht mehr rauskommt!

  • Wofür ist die Version gut? Gibt ja viele Betas dafür.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22693 Artikel in den vergangenen 3889 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven