iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 33 697 Artikel

Vor der Freigabe nächste Woche

Apple veröffentlicht 7. Vorabversion von iOS 11.2.5

57 Kommentare 57

Nachdem Apple erst am Mittwoch die sechste Vorabversion von iOS 11.2.5 freigegeben hat, können Entwickler und eingeschriebene Beta-Tester nun bereits Beta 7 laden. Das Update wurde gemeinsam mit neuen Testversionen von watchOS, tvOS und macOS von Apple freigegeben.

Laut aktuellem Informationsstand kümmert sich Apple mit der aktuellen Update-Runde insbesondere um die Fehlerbeseitigung und Leistungsverbesserung. Allem voran auch mit Blick auf den diese Woche öffentlich gewordenen iMessage-Bug. Apple hat bereits angekündigt, dass die Updates diesbezüglich kommende Woche für alle Nutzer freigegeben werden sollen.

iOS 11: Die 7. Vorabversion des 10. Updates

Apple werkelt derzeit lediglich an Kompatibilitäts-Vorbereitungen für den Start des smarten Lautsprechers HomePod und hat in den USA den Funktionsumfang der Sprachassistentin Siri leicht erweitert – zuletzt um das Nachrichten-Kommando „Hey Siri, Give me the News“.

Wie erst kürzlich angemerkt gehört das Ende September 2017 freigegebene Mobil-Betriebssystem iOS 11 zu einer der am häufigsten aktualisierten Systemversionen Apples. Fast alle Aktualisierungen wurde dabei von mehrwöchigen Beta-Phasen eingeleitet.

Zuletzt veröffentlichte Apple iOS 11.2.2 am 8 Januar um die Spectre-Sicherheitslücke zu mildern.

iOS 11: Die Updates bislang

  • iOS 11.0.1 enthielt Fehlerbehebungen für iPhone und iPad.
  • iOS 11.0.2 kümmerte sich um knisternde Geräusche beim Telefonieren.
  • iOS 11.0.3 nahm sich den Ausfällen des akustischen und haptischen Feedbacks auf dem iPhone an.
  • iOS 11.1 führte verschwundenen den App-Umschalter wieder ein.
  • iOS 11.1.1 behob ein Problem mit der automatischen Korrektur bei der Tastatureingabe.
  • iOS 11.1.2 behob ein Problem, bei dem der Bildschirm des iPhone X nach einer plötzlichen Abkühlung der Umgebungstemperatur zeitweilig nicht mehr auf Berührung reagiert.
  • iOS 11.2 wurde hektisch ausgerollt, da zahlreiche Geräte aufgrund eines fehlerhaft berechneten Datums von Dauerabstürzen geplagt werden.
  • iOS 11.2.1 stopft eine Sicherheitslücke die den HomeKit-Zugriff nicht autorisierter Personen gestattete.
  • iOS 11.2.2 mildert das Angriffsrisiko über die Spectre-Sicherheitslücke.
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
19. Jan 2018 um 19:22 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    57 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    57 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 33697 Artikel in den vergangenen 5464 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven