iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 33 154 Artikel

Start in USA - Europa soll folgen

Apple verkauft jetzt iPhone-Ersatzteile an Endkunden

46 Kommentare 46

Mit seinem „Self Service Repair“-Programm macht Apple nun offiziell auch Reparaturen in Eigenregie möglich. Das Programm wurde bereits im vergangenen Jahr angekündigt und darf als vorgreifende Maßnahme hinsichtlich des zunehmenden Drucks diesbezüglich gesehen werden. Mittlerweile wird nicht mehr nur in den USA, sondern auch in Europa über weitreichende gesetzliche Vorgaben mit Blick auf ein „Recht auf Reparatur“ nachgedacht.

Zunächst steht das neuen Angebot aber noch ausschließlich für amerikanische Apple-Kunden bereit. Über einen eigens für das neue Programm eingerichteten Self Service Repair Store können diese Ersatzteile, Werkzeuge und Reparaturanleitungen beziehen.

Apple Iphone Ersatzteile Store

Zu Beginn iPhones – Macs sollen folgen

Zum Start des neuen Service-Angebots beschränkt Apple die verfügbaren Teile und Anleitungen jedoch erstmal nur auf das iPhone. Konkret werden beispielsweise Bildschirmkomponenten, Akkus oder die Kameraeinheit für die Produktreihen iPhone 12, iPhone 13 und das iPhone SE der dritten Generation angeboten. Apple stellt allerdings bereits in Aussicht, dass dieses Angebot noch in diesem Jahr erweitert wird und dann neben Handbüchern und Werkzeugen auch Ersatzteile für Eigenreparaturen an Macs mit Apple-Prozessoren erhältlich sein werden.

Apple betont im Rahmen der Ankündigung, dass sich das Angebot vorrangig an Kunden richtet, die mit der Komplexität der Reparatur elektronischer Geräte vertraut sind. Bereits zu Beginn hält Apple mehr als 200 verschiedene Artikel von der Sicherheitsschraube bis hin zum kompletten Teile-Set für die Bildschirmreparatur bereit. Unter den von Apple angebotenen Werkzeugen findet sich auch ein Komplettset, dass zum Preis von 49 Dollar gemietet werden kann.

Apple Iphone Ersatzteile Werkzeuge

EU-„Recht auf Reparatur“ kommt nach dem Sommer

Apple hat im Zusammenhang mit dem Programmstart auch noch einmal bestätigt, dass die Verfügbarkeit in weiteren Ländern noch in diesem Jahr geplant ist. Nach den USA soll als nächstes Europa über die erweiterten Support-Möglichkeiten verfügen, was wir nicht zuletzt wohl auch den Anstrengungen der EU in diesem Bereich zu verdanken haben. Anfang April hat das EU-Parlament die Weichen für ein europäisches Recht auf Reparatur gestellt, mit der Umsetzung wird im dritten Quartal dieses Jahres gerechnet.

27. Apr 2022 um 14:49 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    46 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    46 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 33154 Artikel in den vergangenen 5375 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven