iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 24 580 Artikel
45 Euro für die Series 0

Apple Trade-In: Wir haben die erste Apple Watch zurückgegeben

106 Kommentare 106

Die allererste Apple Watch startet vor etwas mehr als drei Jahren am 24. April 2015 in den Markt. Für das damals wohl populärste Modell, die schwarze Sport-Ausgabe in Aluminium, berechnete Apple in Deutschland 399 Euro (38mm) bzw. 449 Euro (42mm).

Brightstar

Jetzt, kurz nach der Ausgabe von watchOS 5, hat Apple die Software-Unterstützung für die Original Apple Watch eingestellt. Unabhängig davon, ob ihr das schwarze Sport-Modell oder die damals für über 17.000 Euro verkaufte Apple Watch Edition in Gold im Schrank zu liegen habt: Für die erste Generation der Computeruhr wird es keine Software-Updates mehr geben.

Ein Umstand, den wir zum Anlass genommen haben, uns von der Apple Watch Series 0 zu trennen und dafür auf die offizielle Inzahlungnahme mit Apple GiveBack gesetzt haben.

Apple GiveBack – Ein kurzes Fazit

Apples Trade-In-Programm ist nichts für Anwender, die den bestmöglichen Preis für ihre gebrauchte Hardware erzielen wollen, sondern richtet sich eher an bequeme Nutzer, die keine Produkte bei eBay einstellen möchten, an Geschäftskunden, die die gebrauchten Geräte ihrer Angestellten schlicht nur aus dem Inventar entfernen müssen und an umweltbewusste Apple-Kunden, die sicherstellen wollen, dass ihre Produkte ordentlich recycelt werden.

Der Ablauf der Inzahlungnahme ist schnell beschrieben: Ihr klickt euch beim Apple-Partner Brightstar durch das Hardware-Formular und bestätigt den Angebotspreis, der euch bereits nach der Beantwortung von 4 Fragen angezeigt wird.

Apple GiveBackwtach 45 Euro

Anschließend könnt ihr wählen, ob ihr selbst ein Paket-Etikett ausdruckt oder die Hardware vom Kurier abholen lasst. Ist das versandkostenfreie Paket verschickt, benötigt Brightstar ab der ersten Kontaktaufnahme etwa einen Monat um die Hardware zu überprüfen und überweist den Rückkaufbetrag anschließend auf die zuvor angegebene Kontonummer. Die Webseite Spricht zwar von Store-Guthaben und Gutschriften, das eigentliche Geld landet jedoch per konventioneller Überweisung auf eurem Konto.

Im Gegensatz zum üblichen eBay-Verkauf, können Armbänder und Ladekabel übrigens behalten werden, Brightstar will lediglich das eigentliche Uhren-Modul zugeschickt bekommen.

Montag, 15. Okt 2018, 10:09 Uhr — Nicolas
106 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich wurde bei der Abholung im Store drauf angesprochen und war da auch froh drum, weil ich sonst nicht dran gedacht hätte. 45€ ohne Zubehör ist ein top Deal und anders als bei den alten iPhones, die irgendwo in der Familie weitergegeben werden, wäre die alte Watch eh nie wieder zur Verwendung gekommen

    • Sorry aber guter Deal sieht anders aus. Mindestens die Standardarmbänder sollten ja noch vorhanden sein genauso wie der alte Lade Adapter und das Kabel. Bei einigermaßen gutem Zustand sind dort mindestens 100 € drin selbst für eine „Serie 0“.

      Habe vor Kurzem für eine „Serie 0“ inklusive OVP 120 bekommen. Der Käufer hat noch nicht einmal irgendwie versucht zu handeln.

      • OHNE Zubehör!!!

        Im Gegensatz zum üblichen eBay-Verkauf, können Armbänder und Ladekabel übrigens behalten werden, Brightstar will lediglich das eigentliche Uhren-Modul zugeschickt bekommen.

    • Top Deal?
      Wenn Dir beim Kauf die 449€ nicht weh getan haben, dann sollten Dich die 49€ auch nicht zum Verkauf nötigen.

    • Top Deal?

      Dann verkaufst du auch bestimmt n Porsche NP 120.000€ für 4.000€ nach 3 jahren ab…ist dann auch n Top Deal :) :)

      Aber gut, jeder hat ein anderes Verhältnis zu Geld. Sag mir Beschied, wenn du zufällig n Iphone Xs Max 512GB nach 3 Jahren verkaufen willst….ich mach dir n Top Angebot !

      Sagen wir 50€??

      • Ich biete 60,-€. :-)

      • Ich sich mal so, ein 15 Jahre alter Porsche fährt immer noch gut, ich möchte dann mal ein 15 Jahre altes iPhone oder die apple Watch sehen…wenn sie dann so lange halten, werden sie wohl nicht mehr wirklich nutzbar sein. Wenn man das gleiche Verhältnis ansetzt, sind es beim Porsche übrigens gute 13.000€

  • „Flüssigkeitsschaden: Ja“???
    Ich denke hier sollte noch etwas am Wording gearbeitet werden…

  • 45 Euro?
    Erste Reaktion: dann lieber behalten oder verschenken.

    • Es ist die ERSTE und bei dem Betrag kann man die auch als Andenken an die Erste Apple Watch aufheben. ;-)

    • Und woran soll dich die Uhr im Schrank erinnern? Holst du sie ab und an mal raus um sie in Erinnerungen schwelgend durch die Hände gehen zu lassen?

      • Oh ja, ich mache genau das. So z.B. meine erste „Microsoft“-Uhr. Ene Timex Data Link, auf die man mittels flimmernden Strichcodes am Bildschirm seine Outlook-Inhalte (Kalender, Kontakte, …) übertragen konnte. Meine Timex habe ich seinerzeit auf dem Microsoft-Campus in Seattle gekauft. Technisch völlig veraltet, aber zum „in Erinnerungen schwelgen“ Gold wert.

    • Ich trage die erste Uhr noch ein paar mal die Woche. Die Series 4 würde ich auch nicht öfter tragen und die 0 sieht noch aus wie neu. 700€ Wertverlust in den paar Jahren….

  • Habe meine Series 0, letzte Woche, für 110€ bei eBay Kleinanzeigen los bekommen. Obwohl sie einen Kratzer am Gehäuse hatte. Habe mich gefragt, wer so etwas für diesen Preis ersteigert. Zumal es keine Updates mehr gibt.

    • Habe ich auch für 110€ verkauft. Somit würde die Series 4 etwas günstiger für mich.

      Ich selbst würde für dieses alte Ding nicht mal einen Euro zahlen

  • Die brauchen einen Monat und dann 45€. Na ist ja ein tolles Geschäft. Da gibt es weitaus sinnvollere Alternativen.

  • Wieso wollten die für meine Edelstahl Watch (auch Generation 1) 0€ aber für eure Alluminium 45€? Die Watch war wie neu…

    • Schau mal bitte, was du bei Flüssigkeitsschaden angegeben hast. Hier ist die Formulierung unglücklich gewählt, so dass man oft genau das Falsche angibt. Ist mir auch passiert. ;-)

      • Hab ich übersehen gehabt ^^ erst 0€ nun auf die Formulierung geachtet nun es kommen 35€ dabei raus…

        Beides keine Werte die mich zufrieden stellen.

        Was auch cool war, bei den 0€ war die Formulierung so, dass sie aber gerne die Watch für mich kostenlos entsorgen. War da nicht mal was, dass der Elektrogeräte zurückgenommen werden müssen vom Hersteller/Händler?

      • Die kostenlose Entsorgung gilt nur für Händler, die auch Elektrogeräte verkaufen. Das tut Brightstar aber nicht. Sie sind somit nicht dazu verpflichtet, sondern nur ein Apple Store, wo du extra hingehen müsstest.

      • Das Trade in Programm bietet Apple an, welcher Firma dahinter steht ist mir egal. Apple muss das Ding zurücknehmen und kostenlosen entsorgen. Entsprechend passt diese Formulierung auf der Apple Seite nicht.

    • Bei mir 35€ xD
      (Edelstahl 42mm 1st Gen)

  • Sehe den Vorteil darin allerdings nicht. Man kann zwar sein Band behalten, aber ich glaube nicht, dass das Band nach 3 Jahren noch so gut in Schuss ist, dass man es noch länger benutzen möchte.

    Bei EBay bekommt man mindestens das doppelte und das Geld mindestens drei Wochen früher. Der Aufwand ist sicherlich vergleichbar.

    • Naja mein schwarzes Gliederarmband sieht noch aus wie am ersten Tag, einfach, weil ich pfleglich und penibel damit umgehe. Das kriegt man für ne höhere Preis bei ebay los, als die Alu Apple Watch 4 mit cellular

  • Puh, aber dann nur 45€. Dann hätte ich die lieber in der Familie weitergegeben. ;)

  • Also dafür das man alles drum herum behalten kann ist der Preis ganz okay.
    Auch Wiederverkäufern wie ReBuy zahlen nur marginal mehr. Wenn man das Magnetkabel und den Stecker, wie die Armbänder weg lässt bekommt man bei denen sogar deutlich weniger wie 45€.

  • Gilt das Angebot für die pure Uhr oder muss das Armband mitgeschickt werden?

  • Die brauchen einen Monat? Das können rebuy und Co aber schneller…

  • Also für 45€ Ankaufspreis würde ich die Watch lieber als schicken Briefbeschwerer behalten oder sie in der Familie weitergeben :D Sowas würde ich nicht unterstützen.

  • 45€? Da nutz ich sie lieber als Nachttischwecker. :-)

  • Für die Watch 2 in Edelstahl 42, gibt’s noch 150€.

  • Also für den Preis würde jeder meiner Facebook Freunde die Apple Watch der ersten Generation nehmen. Wahrscheinlich auch noch für mehr Geld. Also sehe das eher als verarsche.

    • Warum „verarsche“? Das Netzteil kannst du behalten und auch das Ladekabel. Ein neues Netzteil kostet bei Apple 25€, das Ladekabel der Uhr mindestens 35€, 2m sogar 45€. Auch stören Kratzer oder Abnutzungen nicht. Meine Watch (Generation 0) hatte fiese Abplatzungen und Frass an der eingeprägten Typenbezeichnung auf der Rückseite, Kratzer im Display und auch das Mikro funktionierte nicht mehr richtig. Hat im Apple Store niemanden interessiert, ein Funktionstest wurde nicht gemacht, die Uhr musste nur booten. Wir kaufens hätte mir in diesem Zustand deutlich weniger gegeben und ich hätte das Zubehör nicht behalten können.
      Auf eBay und Co. kommen dann immer so ätzende Anfragen wie „ey, tauschen du gegen Reifen?“ und so…

  • 45€??????

    Da ist die eigene Bequemlichkeit aber teuer erkauft.
    Ich habe meine Alu Sports Series 0 mit normalen Gebrauchsspuren für 136€ privat verkauft.

    Meine Frau hatte die Series 0 in Roségold. Ging für 140€ privat weg.

  • Für eine Uhr mit Flüssigkeitsschäden ist der Preis aber in Ordnung.

    • Die Frage ist anders gestellt, so dass die Antwort in der Übersicht nicht mehr passt.

      Flüssigkeitsschäden:
      Ist das Gerät frei von sichtbaren Spuren, die auf Kontakt mit Flüssigkeit hinweisen?

  • Den gleichen Preis nannte man mir letzte Woche auch im Apple Store in Hamburg. Klar, wenig Geld, ich werde aber im Gegenzug zur neuen Iwatch 4 (wenn Sie vorrätig ist) meine O-Version in Zahlung geben, da sie einige Macken hat (Glasboden locker, der blaue Aktivitätsring ‚Stehen‘ geht nicht) – das möchte ich keinem Ebay-Käufer zumuten…

  • Alles in allem also wir bei flip4new, reBuy, wirkaufens und co.

    Dass man jedoch Ladekabel und Armband behalten kann ist sehr gut und unterscheidet dann doch. Ist immerhin zusammen rund 80€ wert und muss man gegenrechnen. Sofern man auf ein anderes Modell wechselt.

  • Das werde ich dann wohl mit meiner Series 0 ebenfalls versuchen.
    Glaube kaum das ich auf eBay oder sonstigen Portalen noch mehr als 50€ bekomme.

    Und wenn man sogar das Armband und das Ladegerät behalten darf umso besser. :)
    Dann fällt mir schonmal die Wahl meiner neuen Uhr einfacher.

    • Oh wow. Doch gerade mal auf eBay geschaut. Für mein Modell gibt es da doch bis 80-90€. Jedoch dann mit Band und Ladegerät.

      • Naja, es muss auch gekauft werden. Wenn bei Apple etwas für 100€ reingestellt wird oder mal verkauft wurde, heißt das nicht, dass man es ( wieder) für 100€ verkaufen kann.

  • Meine silberne Apple Watch 0 wollten sie, trotz optisch und technisch 1A-Zustand, nur noch zum Verschrotten annehmen. Hab sie dann privat für 100 € verkauft.

  • Habe es mit unsere 38 mm Edelstahl mit Glasbruch probiert.

    Nix gibt es…..

  • Apple Watch 1st Gen 42mm Stainless Steel – „Leider können wir dir keinen Geldwert für dein Gerät anbieten. Wir bieten dir jedoch ein kostenloses und verantwortungsbewusstes Recycling.“ :D

  • Keine Ahnung wie ihr auf 45€ gekommen seid… Vielleicht ist sie neuer als meine.
    Habe gerade meine „Apple Watch 1st Gen 42mm Stainless Steel“ mal prüfen lassen und bekomme 35€ angezeigt, die kam damals am Release Tag an und ist immer noch in einem sehr guten Zustand. Waren ja „nur“ 699€ :P
    Na die wird schön behalten ;)

  • Da the die apple jünger loben immer wie preisstabil die Geräte sind…

  • Ich hab für meine Series 2 kein Angebot von Apple bekommen. Dafür bin ich’s über Kleinanzeigen für knapp 200€ losgeworden :)

  • Für mein altes MacBook Pro von 2012 wurde mir von Apple schon 2016 nur noch angeboten, dies kostenlos zu entsorgen. Dieses Jahr habe ich es im August bei ReBuy verkauft und noch 1000€ bekommen. Die hätte ich zwar selbst nicht mehr dafür gezahlt, aber ich will mich mal nicht beschweren.

  • Der beste Weg, um Apple gleich zweimal das Geld hinterher zu werfen!

    • iDAU bei dir ist der Name wohl Programm xD. Lass die Uhr doch in deiner Schublade versauern, oder Versuch dein Glück bei EBay. Aber heul leise. Recycling ist wichtig und nötig! Und wenn Apple damit ein wenig Geld verdient dann ist das so.

      • Ganz im Gegenteil – ich trage meine Serie „0“ noch sehr gern und nehm sie nicht mal auf Arbeit mit, weil sie mir dafür noch zu schade ist.

        Hier werden Werte entwertet und das ist das eigentliche Problem – aber den Fokus hattest du bei deiner Pöbelei wohl nicht!

  • Ich habe meine Series 0 bei Rebuy verkauft. Ich hatte die 38mm in Rosé Gold mit Fliederfarbenem Armband. Hab da 185€ für bekommen. Konnte ich selbst kaum glauben.

  • Was es wohl für die echt Gold Apple Watch noch gibt :D

  • Das habe ich vor 2 Tagen versucht. Für das selbe Modell bietet Apple mir tatsächlich genau 0 € an! :-(

  • Mindestens 100 Ockn bei ebay oder ebay Kleinanzeigen sind locker drin. Oder einfach weiter verwenden.

  • Hi,

    was bringt den meine goldene Apple Watch für 17.000€ nach vier Jahren ( Erscheinungsdatum 24.04.2015 ) ?
    Mache mir Gedanken, ob das eine gute Investition war ?

  • Würde ich keinem empfehlen. Es scheint so als würden sich nicht alle Geräte qualifizieren (meine Series 2 würde für 0€ recycled werden) und im Vergleich zu rebuy oder ähnlichen Diensten sehe ich hier keinen Komfort-Vorteil.

    Bei rebuy zum richtigen Zeitpunkt verkauft landet man bei 230€ mit der Series 2 . Auch für eine Series 0 38mm gibt es je nach Zustand noch 90 – 100€ und die Geräte bekommen nochmal ein Zweitleben.

  • Serie 0 Apple Watch sehe ich als Sammler Objekt

  • Für mein voll funktionsfähiges 3 Jahre altes iPhone 6s bekäme ich 0,- EUR. Das ist dann doch ein bisschen viel verlangt es dafür zu Recyclingzwecken her zu geben.

  • Wie habt ihr es geschafft für die 38mm Aluminium Series 0 noch 45€ zu bekommen.

    Hab gerade meine 42mm Edelstahl (schwarz) Series 0 ohne Schäden eingegeben und würde nur 35€ bekommen. Scheint ziemlich willkürlich, oder hab ich jetzt nen Denkfehler?

    Für 35€ leg ich sie mir ja noch lieber in die Vitrine.

  • Die Preise werden doch für Serie 0 gezahlt, weil das von Apple gesponsert wird. Serie 1 u 2 müsst ihr noch aufheben, bis die auch nicht mehr unterstützt wird.

  • Die Series 2 Nike+ gibt noch 75€, wenn ich dafür das Ladekabel und das Armband (das es nicht mehr zu kaufen gibt) behalten darf. Finde ich das nicht den schlechtesten Deal.

  • Apple Store Köln: 35€ für die 40mm Watch mit Milanese Armband in neuwertigem Zustand. :(

  • -.- 45€ wäre ein Anfang.. mir wurden 0€, aber eine umweltfreundliche Entsorgung angeboten für die Series O, 38mm, Edelstahl. Egal, ob ich besten Zustand oder mangelhaften Zustand (Displayriss und loser Sensor hinten, also der wirkliche Ist-Zustand) angegeben habe..

  • Toll…für meine Steel bekäme ich noch 35€….
    Neee…da behalte ich sie lieber….

  • Offtopic:
    Oben im Artikelbild, das ist doch das Modular Ziffernblatt. Welche Einstellung bringt mir aber die Schritte und den Kalorienverbrauch auf das Display? Ist das eine externe App?

  • Habe meine Serie 2 auch veräußert und somit ein bissl an der 4er gespart. Allerdings war der wertverfall hoch nach dem die Gen 4 präsentiert wurde. Vor der Präsentation in meinem Zustand Gebraucht noch 150€ wert. Nach der Präsentation nur noch 67€. Hab sie dann für etwas mehr einem Kollegen verkauft der jetzt seine Freude dran hat. Wertstabil sind bei Apple die iPhones, die Uhr als täglicher Gebrauchsgegenstand und mit Kratzern die eben nicht ausbleiben, halt nicht. Für mich aber Ok

  • Serie 0 in Stahl. Wurde wg. Akkuplatzer vor 4 Wochen gg. Neugeräte getauscht und seitdem nicht genutzt. Angebot 35,- Nein Danke

  • Ich hab auch noch eine Serie 0 (42 mm Edelstahl) vom 1. Ausgabetag. Die würde ich derzeit keinesfalls verkaufen und schon gar nicht unter meinem damaligen Kaufpreis.
    Ich hatte mal einen Apple Newton der ersten Generation. Den hab ich vor einigen Jahren zum doppelten des damaligen Kaufpreises verkauft – kein schlechtes Geschäft nur: ich hab zu früh verkauft, denn heute könnte ich noch mehr erlösen.
    Fazit: Verscherbelt heute nicht eure „Erstausgaben“ zu Hungerpreisen. Abwarten und einen langen Atem haben – das lohnt sich

  • 42mm Sport Serie 0 für 35 Euro. Ich hau mich gleich vor lachen weg.

  • Lustig, meiner watch 2
    Haben sie immerhin ein kostenfreies Recycling angeboten

  • Die Idee mit der Inzahlungnahme hatte ich für meine Apple Watch Sport Series 0 auch. Hätte sich angeboten, da das Display wegen eingebrannten Ziffernblättern (Oled halt…) nicht mehr ablesbar ist und sie somit nicht mehr verkaufbar ist.
    Nach Eingabe der Seriennummer kam leider die Meldung “nicht qualifiziert “…

  • 3 Jahre und Elektroschrott ein hoch auf die Wegwerfgesellschaft! Die alte analog Uhr von meinem Großvater funktioniert noch prima

  • Sehr wertstabil…. muss ich schon sagen :/
    Wegwerf-Uhr.

  • Warum nicht über eBay?
    Habe dort für meine Series 0 ganze 165 euro bekommen.

  • Bei Ebay ging meine vor ein paar Tagen für über 110€ weg :)
    SUPER DEAL DIESES TRADE IN BEI APPLE
    Ich lache mich schrott

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 24580 Artikel in den vergangenen 4190 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven