iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 34 378 Artikel
   

Apple rollt Zwei-Faktor-Authentifizierung nur langsam aus

16 Kommentare 16

Apples systemweite Zwei-Faktor-Authentifizierung wird nach der für heute geplanten Veröffentlichung von OS X El Capitan nicht sofort für alle Anwender bereitstehen. Darüber informiert das Unternehmen aus Cupertino in dem jetzt freigegebenen Support-Dokument mit der Kennziffer #HT205075.

id

Zwar ist die gesonderte Sicherheitsüberprüfung für eure Apple ID fester Bestandteil von iOS 9 und OS X El Capitan und war zudem schon in iOS 8 verfügbar – ifun.de berichtete im Februar – in Verbindung mit iTunes 12 und dem neuen Mac-Betriebssystem soll die zweistufigen Bestätigung jedoch erst nach und nach ausgerollt werden.

Grundsätzlich wird die Zwei-Faktor-Authentifizierung, mit deren Hilfe sich Fotos, Dokumente und Account-Daten vor unbefugtem Zugriff schützen lassen, allen Anwender zur Verfügung stehen die folgende Hard- und Software einsetzen:

  • iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 9
  • Mac mit OS X El Capitan und iTunes 12.3
  • Apple Watch mit watchOS 2
  • Windows PC mit iCloud für Windows v.5 und iTunes 12.3

Doch auch wenn ihr die entsprechenden Kriterien erfüllt, hängt die Verfügbarkeit der Zwei-Faktor-Authentifizierung von der Geschwindigkeit ab, mit der Apple diese in den nächsten Tagen, Wochen oder Monaten bereitstellen wird. So heißt es in der Hilfe-Datenbank:

[…] even if you meet all the system requirements, you might not be offered two-factor authentication right away. We’ll increase availability over time, until we can offer the feature to everyone.

stufen

Um zu prüfen ob euch die Zwei-Faktor-Authentifizierung bereits angeboten wird, müsst ihr die iCloud-Einstellungen auf eurem iOS-Gerät besuchen. Tippt hier auf eure Apple ID und anschließend in den Bereich Passwort & Sicherheit. Hier zeigt euch iOS 9 den Status der zweistufigen Bestätigung an.

Auf dem Mac findet ihr die Konfiguration in den Systemeinstellungen bei iCloud -> Accountdetails -> Sicherheit. Konfigurieren lassen sich die persönlichen Präferenzen auf appleid.apple.com.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
30. Sep 2015 um 15:43 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    16 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34378 Artikel in den vergangenen 5572 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven