iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 33 416 Artikel

Starkes Wachstum auch für "Services"

Apple Quartalszahlen Q1/2020: iPhone und AirPods befeuern neuen Rekord

26 Kommentare 26

Apple hat die Finanzergebnisse für sein am 28. Dezember abgeschlossenes erstes Quartal im Geschäftsjahr 2020 bekanntgegeben. Mit einem Rekordumsatz von knapp 92 Milliarden US-Dollar konnte das Unternehmen einmal mehr deutlich zulegen. Das Wachstum im Vergleich zum Vorjahresquartal beträgt beinahe neun Prozent. Erneut macht sich der strategische Wandel Apples mit einem verstärkten Fokus auf die sogenannten „Services“ bemerkbar. Der App und iTunes Stores, Apple Pay und Apples Abo-Angebote umfassende Geschäftsbereich verzeichnet mit einem Umsatz von 12,7 Milliarden Dollar im vergangenen Quartal einen neuen Rekordstand.

Apple Quartal 1 2020 Umsatz Nach Kategorie Prozentual

AirPods schreiben Wearables-Rekord

Auch beim Verkauf von iPhones sowie Produkten aus dem Bereich „Wearables, Home und Zubehör“ konnte massiv Apple zulegen. Der mit dem iPhone erzielte Umsatz lag mit knapp 56 Milliarden Dollar knapp acht Prozent höher als im gleichen Quartal im Vorjahr. Wohl insbesondere auch der Erfolg der AirPods sorgt dafür, dass Apples Wearables-Produktbereich (hier werden neben der Apple Watch auch Beats-Produkte und eben die AirPods erfasst) von 7,3 auf 10 Milliarden Dollar anwuchs und damit den mit dem Mac erzielten Umsatz erstmals und dann auch noch deutlich hinter sich lässt.

Die Produktbereiche Mac und iPad verzeichnen dagegen Verluste. Der Quartalsumsatz mit dem Mac ist von 7,4 Milliarden Dollar im Vorjahr auf 7,1 Milliarden gefallen und beim iPad muss sich Apple mit knapp 6 Milliarden statt zuvor gut 6,7 Milliarden Dollar begnügen.

Apple Quartal 1 2020 Umsatz Nach Kategorie

Umsatz nach Kategorie in Millionen Dollar

Mit Ausnahme von Japan spiegelt sich das Wachstum von Apple auch in allen Verkaufsregionen weltweit wider. Das stärkste Plus verzeichnet Apple in den Vereinigten Staaten und Europa. Apple-Chef Tim Cook zeigt sich angesichts dieser Zahlen höchst erfreut.

Wir freuen uns sehr darüber, den bislang höchsten Quartalsumsatz von Apple überhaupt verzeichnen zu können, der durch starke Nachfrage nach unseren Modellen iPhone 11 und iPhone 11 Pro sowie Rekordzahlen bei Services und Wearables erreicht wurde. Während des Weihnachtsquartals ist unsere aktive installierte Gerätebasis in jedem unserer geografischen Tätigkeitsfelder gewachsen und hat nun über 1,5 Milliarden erreicht. Wir sehen dies als ein starken Beleg für die Zufriedenheit, das Engagement und die Loyalität unserer Kunden – und als einen großen Motor unseres Wachstums in allen Bereichen.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
29. Jan 2020 um 06:40 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    26 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    26 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 33416 Artikel in den vergangenen 5417 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven