iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 25 721 Artikel
Google Pay bereits am 20. August

Apple Pay mit der ING kommt Ende September

56 Kommentare 56

Der Startschuss für Apple Pay mit der ING wird voraussichtlich am 30. September fallen. Aus dem Umfeld der Direktbank konnten wir erfahren, dass erste Werbemaßnahmen für Apple Pay zu Beginn des kommenden Monats anlaufen sollen, mit der Verfügbarkeit ist nach aktuellem Stand der Dinge dann vom letzten Septembertag an zu rechnen.

Ing Apple Pay

Zuvor wird dien ING bereits in diesem Monat Google Pay unterstützen. Eine offizielle Ankündigung hierfür gab es bereits vergangenen Monat, als geplanter Starttermin wurde uns intern der 20. August genannt.

Der Apple-Pay-Start bei der ING kommt demnach noch einmal später als von vielen Kunden erhofft. Die Ankündigung von Google Pay vergangenen Monat und nicht zuletzt auch die innerhalb der App der Bank getroffenen Vorbereitungen stellten einen früheren Termin in Aussicht. Die ING ist – sofern sich kein weiterer Neuzugang dazwischen mogelt – dann der 23. Partner von Apple Pay in Deutschland.

Apple Pay in Deutschland: Diese Banken sind bislang dabei

  • American Express
  • boon.
  • bunq
  • comdirect
  • Consorsbank!
  • Consors Finanz
  • Crosscard
  • Deutsche Bank
  • DKB
  • fidor BANK
  • Fleetmoney
  • Hanseatic Bank
  • HypoVereinsbank/UniCredit Bank AG
  • Klarna
  • Monese
  • N26
  • Netbank
  • o2 Banking
  • Revolut
  • Ticket Restaurant Edenred
  • Viabuy
  • VIMpay
Montag, 05. Aug 2019, 10:13 Uhr — chris
56 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Und wann tut sich endlich was bei Barclaycard???

    • Vermutlich nie, selbst in UK haben Sie das nur widerwillig eingeführt. Glaube wegen irgendeiner Regelung zu der Sie gezwungen wurden. Schade finde ich es aber auch allemal.

    • Sie schreiben auf Facebook immer, dass sie noch in diesem Jahr „mobile Bezahlmethoden“ einführen möchten auf die Frage nach Apple Pay. Vorher wollen sie noch ihr Online Banking überarbeiten und eine neue App auf den Markt bringen. Ehrlichgesagt, finde ich, dass das auch tatsächlich noch dringender ist. Kommt ja alles noch aus der Uhrzeit :D

  • Was hat es mit dem Maestro auf sich?!

    • Gute Frage. Die VISA Karte wäre auch nicht orange sondern hellgrau.

      • Das Bild zeigt Apple Pay der Holländischen Ing…nicht der deutschen. In den Niederlanden gibt’s nur die Maestro. In Deutschland dafür nur die Visa.

      • „Nur die VISA“ stimmt doch gar nicht. Habe zusammen mit der VISA eine Girocard mit Maestro Co. Branding bekommen.

    • Sieht so aus als würde dann auch Unterstützung für Debut-Karten kommen. Vielleicht heißt das auch, dass am 30. September iOS 13 rauskommt.

    • Die haben einfach nur das Werbematerial der niederländischen ING benutzt. Dort benutzen sie bekanntlich nur Maestro, also Apple Pay läuft auch nur per Maestro.

      (Apple Pay mit Maestro gibt‘s in Deutschland allerdings auch schon seit Release, über bunq.)

  • Oh Mann, hätte so dermaßen viel GIF’s im Kopf, die sich an der Stelle posten lassen würden

  • Können die sich mittlerweile schenken. Nachdem sich nichts getan hat, trotz der Versprechen, hab ich schon vor Wochen mein ING Konto über Klarna bei Apple Pay eingebunden.

  • Als ING Kunde hätte ich schon längst gekündigt :D Letzten Dezember angekündigt und dann bis Ende September nächsten Jahres…unfassbar :D

    • Ja ne klar, ich habe mein ING Konto nur um damit Apple Pay zu machen. Nicht falsch verstehen: Klar freue ich mich, dass APay jetzt endlich kommt, werde es aber wahrscheinlich nur ab und an einsetzen können.

      50% meiner Transaktion sind sicherlich Internet-Shopping, der Rest Bargeldabhebung und EC-Karten Shopping.

      Bei letzterem könnte APay bei wahrscheinlich gerade mal 20% (Aldi) zum Einsatz kommen. Da ich dort aber in den meisten Fällen eh den Geldbeutel dabei habe, auch nicht essenziell für
      mich.

      Also kein Grund den Aufwand eines Kontowechsels zu spendieren.

      Evtl. bin ich aber hier die Ausnahme…

    • Du machst eine gute zuverlässige Geschäftsbeziehung zu einer gesunden Direktbank an einem Bezahlsystem wie ApplePay im Bargeldland Deutschand, zu einem Kündigungsgrund?

      „…“

      • Nein ich denke er meint die Trägheit und Überheblichkeit, sich anfangs komplett raus nehmen zu wollen. Die Dauer der Umsetzung zeigt, dass die ing nicht vor hatte da mit zu mischen. Eine Bank die solche Trends verpennt, obwohl sie in anderen Ländern dabei ist … ?!?

    • Warum kündigen wenn man sonst 100% mit der Bank zufrieden ist!? Es ging die letzten Jahrzehnte auch ohne ApplePay…

      • Richtig, deswegen bleibe ich auch bei der Commerzbank und Harre der Dinge die da kommen.

      • Wenn es danach geht, wie wir die letzten Jahrzehnte ausgekommen sind, brauchen wir wohl gar keine technische Weiterentwicklung.

    • Ernsthaft?!? Wegen Apple Pay…
      Wenn du sonst keine Probleme hast Glückwunsch….

  • Noch mehr macht mir Sorgen das die ING HBCI abschalten möchte. Die telefonische Erreichbarkeit scheint auch abzunehmen lt. Kundenbeiträgen auf Facebook. Irgendwas scheint sich bei der ING zu verändern – zum Negativen

  • @Maxi_Milian
    Gar nicht – kein Interesse seitens BC.

  • meine Girocard mit NFC, hatte immer super funktioniert damit kontaktlos zu bezahlen, funktioniert seit ein paar Tagen nicht mehr und am Terminal wird immer Angezeigt das ich nur eine Karte vorhalten soll, hat von euch schon mal jemand das Problem gehabt und das wird immer angezeigt, egal wo ich die Vorhalte oder es wird angezeigt Karte bitte erneut Präsentieren, jedenfalls funktioniert das kontaktlose bezahlen nicht mehr damit, was ich sehr schade find und wohl meine Karte tauschen muss, das so ein NFC Chip kaputt geht oder anscheinend doppelt reagiert ist ja schon verwunderlich

  • Ich warte auf die 1822direkt – Wird Zeit, liebe Sparkassen!

  • Leider zu spät, ING. Ich bin mittlerweile mit der Klarna-Card bei Apple Pay unterwegs. Wird direkt vom ING-Konto abgebucht und ist auch im aussereuropäischen Ausland kostenfrei. D.h. ich werde auch am 30.09. nicht wechseln…

    • Hier heißt es ja auch „voraussichtlich“. Und ING darf wahrscheinlich einfach noch keinerlei Aussagen zum Starttermin machen, auch wenn er ING-Intern bereits feststehen sollte. Erst wenn das OK bzgl Publizierung da ist, wird der 30.09 bestätigt denke ich

      • Hier steht nichts mit vorraussichtlich. Die Überschrift lautet doch eindeutig:
        Apple Pay mit der ING kommt Ende September
        … und damit nur heiße Luft und Clickbaits ziehen

  • Zu spät . Jetzt nutzte ich Amex und bekomme noch payback Punkte

  • Leute, merkt euch für ApplePay den 17.09. d.Jahres (nicht den 30.09.)

  • Zu spät…hab inzwischen schon zur DKB gewechselt….

    Muss nur noch ein paar Vertragspartner informieren, dann kann ich auch bei der ing Kündigen
    Ist aber nicht nur wegen Apple Pay sondern auch weil sie angekündigt hatten kein HBCI mehr zu unterstützen

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 25721 Artikel in den vergangenen 4377 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven