iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 25 158 Artikel
Keine neuen Infos zum Deutschlandstart

Apple Pay in den USA mit „Summertime Savings“, hierzulande Cashback bei Boon

56 Kommentare 56

Während wir hierzulande wohl frühestens im Herbst auf eine Bereitstellung von Apple Pay hoffen können, bietet Apple in den USA in Kooperation mit Handelspartnern regelmäßig Sonderaktionen an. Aktuell sind die sogenannten „Summertime Savings“ gestartet, in deren Rahmen Apple-Pay-Kunden besondere Preisvorteile erhalten.

Boon Apple Pay Cashback

Wer Apple Pay hierzulande inoffiziell über Boon nutzt, kann allerdings ebenfalls von einer Sonderaktion profitieren. Die Online-Bank bietet Kunden 5 Euro Cashback an, wenn sie bis zum 31. Juli noch dreimal kontaktlos einkaufen und dabei jeweils mindestens 20 Euro ausgeben. Boon hat immer wieder ähnliche Aktionen am Start und bietet damit eine Möglichkeit, die eigentlich vertretbaren Monatsgebühren von 1,49 Euro weiter zu reduzieren.

In Deutschland frühestens im Herbst

Zum Thema Apple Pay in Deutschland gibt es derzeit nichts Neues. Wir warten weiterhin auf Infos über den Ausgang der internen Gespräche diesbezüglich bei den Volksbanken und Raiffeisenbanken. Ein grundsätzlicher Apple-Pay-Start hierzulande im Herbst scheint weiter möglich, die Liste der teilnehmenden Banken dürfte sich dann von den Google-Pay-Partnern in Deutschland nicht allzu groß unterscheiden. Hier sind die Commerzbank sowie deren Tochter comdirekt, Boon und N26 von Beginn an mit dabei, in Kürze soll auch die LBBW folgen.

Freitag, 20. Jul 2018, 10:41 Uhr — chris
56 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Mich wundert dass die DKB noch nicht google pay macht. Ging da was schief ?
    Die lieben doch ihre Kreditkarten.
    Außerdem schade ist das o2 banking das nicht kann.

    •  ut paucis dicam

      Nachdem schon mal ein Bild mit Apple Pay und DKB bei einer DKB-März-Konferenz (2016?/2017?) auftauchte, denke ich, die DKB wird sich dann Apple zuwenden! Ich hoffe darauf! Für Android gibt es inzwischen zig Möglichkeiten.

  • Boon ist einfach klasse, selbst wenn ApplePay mal in Deutschland eingeführt wird, werde ich wohl bei Boon bleiben, da meine Hausbank garantiert nicht auf den Zug aufspringen wird.

    • Sehe ich ganz genau so!
      boon ist einfach klasse. Selbst bei Problemen sind sie super hilfsbereit!

      • Hab auch nur positive Erfahrungen gemacht.
        Son Getränke Automat in nem Waschsalon in Florida hat mein Geld per Apple Pay geschluckt aber raus kam nix. Geld war innerhalb weniger Stunden wieder da…

    • Ganz klar die falsche Hausbank ;-)

    • Werde ich genau so machen. Boon ist top. Und sollte ich die Bank einmal wechseln (plane evtl. Wechsel zu Sparkasse wegen Bargeldeinzahlung) bin ich damit unabhängig von der Hausbank. Dann kann mir egal sein, ob diese das unterstützt oder nicht.

    • Immer bedenken das es bei Boon keine Einlagensicherung gibt. Ich tue mich da schwer Geld hin zu überweisen. Daher immer noch kein Boon benutzt, obwohl seit Februar registriert

      • Warum? Was soll passieren?

      • Nutze ich seit über einem Jahr. Keine Probleme bis jetzt. Sogar bei ner Missglückten Aktion wurde mit Kulanz reagiert mit ner nachträglichen Gutschrift.
        Empfehlung: Nutze es, funktioniert klasse.

      • D.h wenn boon pleite macht ist deine Kohle nicht abgesichert und damit weg.
        Sehe ich jetzt in dem Fall eher unkritisch, da wohl kaum jmd ein Vermögen für die paar Einkäufe bei boon liegen haben wird.

      • Ist Boon nicht nur ein Zwischen-„Händler“ und das Geld selbst ist bei der Wirecard-Bank, die ja sehr wohl eine Einlagenversicherung hat?

      • Begrenzte Einlage begrenzen das Risiko. 100 € per Automatik aufladen ist ja ein absolut überschaubares Risiko. Boon als Tochter der Wirecard AG wird keine Einlagensicherung brauchen, da sie ja nur Zahlungsverkehrsdienstleister sind und keine Bankgeschäfte mit Einlagenverkehr betreiben. Und Wirecard ist mittlerweile ein Vielfaches der Commerzbank wert.

      • Und dir gehen maximal 5000€ flöten mehr kann das boon Konto nicht aufnehmen

  • Ich denke es wird angestrebt mehr Anbieter im Boot zu haben – und deswegen auch die offensive mit GiroPay / V-Pay..
    Vll zögert Apple es auch nur heraus um eine ausreichende Marktabdeckung zu erreichen

    Weiß jmd wie es in anderen Länder aussah? Waren immer die große Banken dabei?

  • Das interessante ist ja, dass man bei Boon ja nach einem Jahr eine monatliche Gebühr zu entrichten hat. Ich habe Boon inzwischen deutlich länger als 1 Jahr im Einsatz, werden bestimmt bald 2, aber von dieser Gebühr sehe ich nichts :-)

    • Warum muss ich eigentlich immer auf eine Freigabe der Kommentare warten ? Nervt ungemein !

      • Das frag ich mich auch. Für den Diskussionsfluß ist das echt hinderlich

      • Find ich auch ziemlich nervig und aus meiner Erfahrung her unüblich in Foren. Warum nur hier, liebes Team von ifun?

      • Wir haben den Anspruch, keine Registrierung für Kommentare vorauszusetzen. Dementsprechend haben wir ein extrem hohes Spam-Aufkommen und die Filter werden zwar besser, arbeiten aber längst nicht fehlerfrei. Daher bleibt viel zur manuellen Freigabe hängen.

      • Dann macht doch ein Forum mit Registration.

      • @Chris Okay danke für die Info. Aber ist das nicht ein irssiniger Aufwand für euch? Was spricht denn gegen eine Anmeldung? Spart euch Zeit und Geld und ermöglicht uns eine zeitnahe Kommunikation im Forum.

  • Geht die Cashback Aktion auch bei Online-Zahlungen (Bsp. Amazon) ?
    Bei meinem Irischen Boon+ Account steht auf Englisch „in Stores“ anstatt kontaktlos…

  • Ich befinde mich derzeit in Frankreich. Hier ist man definitiv weiter, was das kontaktlose bezahlen angeht. Hier gibt es an die 20 Banken die Apple Pay unterstützen. Selbst im Tabakladen kann ich hier mit der Uhr bezahlen. Hier guckt auch keiner mehr blöd, wenn ich meine Uhr zum bezahlen benutze, anders als in Deutschland. Nutze boon. schon über ein Jahr und werde diesen Service definitiv weiter benutzen.

  • Ah, die sollen sich so langsam alle mal f… gehen!

  • Liest bei den Übersetzungen für Apps eigentlich jemand Korrektur? Sonst würden doch nicht solche Grammatikfehler wie in dem Screenshot auftreten.

  • ApplePay frühestens im Herbst!
    Ist schon bekannt in welchem Jahr?

  • Mit Boon kann man aber keine Meilen / Reward Punkte sammeln ;)

  • War klar sascha keine neuen Infos gibt’s. *nervigesThema*

  • Bin jetzt bei N26 die sind kostenlos ging super schnell alles online per Video Schaltung. Die Karte war nach 3 Tagen da.
    Boon meint mir jetzt SMS schicken zu müssen ich soll Konto auffüllen hab die App vor über einem Jahr gelöscht.

    • Du hast mit dem Einrichten der boon Karte bei Wirecard ein Konto eröffnet.

      Wenn du das nicht mehr brauchst, musst du dieses auch wieder kündigen.

      Und nein: Ein Löschen der App genügt hierfür nicht.

  • Nutze boon seit mehreren Monaten. Absolut super. Benötige kein Apple Pay mehr. Ist die Bezahlung mit boon im du Ausland ebenfalls kostenlos?

  • Hat jemand ne Idee, warum Boon (fr) bei mir nur sehr unregelmäßig funktioniert? Teilweise kann ich z.B. bei Aldi mit Boon zahlen, nen Tag später wieder nicht, obwohl es das gleich Terminal war. Kann der NFC-Chip defekt sein. Hatte jemand mal ein ähnliches Problem?

    • Geht mir ab und zu bei Mc Donalds so. Überall anders problemlos, bei McD nehme ich aber wieder ne Karte mit.

      •  ut paucis dicam

        Hatte ich bei MCD auch mit „kontaktlos „-Karte. Mußte sie reinstecken und Pin eingeben (Einkauf: <1,40€ !) scheint an MCD zu liegen.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 25158 Artikel in den vergangenen 4283 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven