iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 381 Artikel
"this device and AirTags"

Apple patzt: Video nennt AirTags beim Namen [Update]

35 Kommentare 35

Ein heute frisch veröffentlichtes Hilfe-Video, in dem Apple das sichere Löschen eines iPhones auf seinem offiziellen YouTube-Account erklärt, nennt die noch unveröffentlichten „AirTags“ beim Namen.

Airtags Video

Bei Minute 1:44 zeigt der kurze Clip die Geräte-Einstellungen der „Find My iPhone“-Funktion und führt hier auch die Sachen-Finder an, deren Markteinführung seit mehreren Monaten erwartet wird.

So heißt es im dargestellten Bildschirm:

„Enable Offline Finding: Offline finding enables this device and AirTags to be found when not connected to Wi-Fi or cellular.“

Der Apple-Patzer, der dem Blogger Pururaj Dutta zuerst aufgefallen war, darf als erste offizielle Bestätigung der AirTags gewertet werden.

Update von 21:37 Uhr: Apple hat das Video kurz nach unserer Veröffentlichung gelöscht. Wir haben den relevanten Ausschnitt im Anschluss als animiertes .gif eingebettet.

Airrtags

Donnerstag, 02. Apr 2020, 21:24 Uhr — Nicolas
35 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
    • Ich vermute eher: am Montag hätte eine Keynote kommen sollen, wo das ganze vorgestellt worden wäre. Wegen Corona fand die aber nicht statt, womit der Veröffentlichungsplan schief lief.

      Ich kann mir schon vorstellen, dass sie sowas genau aufeinander abstimmen.

  • Da muss man aber echt genau hinschauen… aber cleveres Marketing von Apple, das muss man ihnen lassen. Das haben sie wirklich drauf

  • Ist genau so geplant denke ich.
    Da gucken Zuviel Augen drüber vor der Veröffentlichung als das dass ungewollt passieren würde

    • Ach wie oft haben wir auf der Arbeit schon mit mehreren Leuten ein paar mal über etwas drüber geschaut.

      Irgendwann hast du so eine Blindheit weil du es so oft gesehen hast, finde es mehr als realistisch, dass das auch mehrere Leute übersehen haben.

    • Kann durchaus Marketing sein.
      Allerdings passiert sowas auch öfter mit negativen Dingen. Zb. Nokia mit der Spiegelung einer professionellen Kamera, obwohl das Video angeblich mit dem Handy gefilmt wurde.

  • Ist ja leider keine Garantie mehr dafür dass es auch erscheint. Sieht AirPower.

  • Viel interessanter finde ich aber den Punkt „offline finding“ allgemein. Mal schauen wie Apple das realisieren möchte.

  • hat jemand das video gespeichert?

  • Cool, endlich ist es soweit ich hoffe die werden nicht so teuer und schon gar nicht mit monatlicher Zahlung

  • Warum die Dinger nicht AirFinder heißen. Würde ja wenigstens passen.

  • Bitte endlich auf den Markt damit!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28381 Artikel in den vergangenen 4774 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven