iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 092 Artikel
   

Apple nimmt Stellung zu vermeintlicher Zensur

Artikel auf Google Plus teilen.
46 Kommentare 46

Vorgestern hatten wir hier darüber berichtet, dass Apple angeblich zusätzlich zur Altersbeschränkung eines Wörterbuchs noch eine Zensur durch die Entwickler verlangt hat. Apples Vize Phil Schiller hat sich jetzt zu der Angelegenheit geäußert und die Umstände aufgeklärt.

Apple hat die Entwickler nicht dazu aufgefordert, das Wörterbuch zu zensieren, sondern die Empfehlung ausgegeben, bis zur Einführung der Altersbeschränkung zu warten. Diese kam mit iPhone OS 3.0, das Programm sollte aber deutlich früher veröffentlicht werden. Um schneller auf den Markt zu kommen, haben die Entwickler daraufhin die von Apple beanstandeten Wörter entfernt und das Programm erneut eingereicht, unabhängig davon enthält das Wörterbuch aber weiterhin Begriffe, die ein 17+-Rating erforderlich machen. Die ausführliche Stellungnahme gibt es bei Daring Fireball zu lesen, Schillers wohl formulierten Schlusssatz wollen wir hier noch im Original anhängen:

Apple’s goals remain aligned with customers and developers — to create an innovative applications platform on the iPhone and iPod touch and to assist many developers in making as much great software as possible for the iPhone App Store. While we may not always be perfect in our execution of that goal, our efforts are always made with the best intentions, and if we err we intend to learn and quickly improve.

Freitag, 07. Aug 2009, 7:53 Uhr — chris
46 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wieviele jugendlich 17- haben eigentlich n eigenständigen ifon-Vertrag?!
    Würde mich ma intressieren

      • Ich Hab einen

      • Einen jugendlich 17 ??

      • Ich hatte eine mit 17 für mein 3G (für mein 2G hatte ich keinen, es war unlocked). Gut für mein 3G S hab auch keinen, habs mir nämlich aus Italien geholt, weil es bei Reosen genervt hat, dass ich keine andere SIM einlegen kann.

        Hat jemand einen günstigen Prepaid Tarif mit Datenoption?

    • ICH hab ein iPhone 3G 16GB black!!! Läuft über meine Ellis ist aba meins!

    • Ich hatte mit 17 auch ein 3G mit Vertrag.

      • Kinder dürfen keine Verträge abschließen bei denen die daraus resultierenden Folgen für die Person negativ sind (z.B. Monatliche fixe kosten eines mobilfunkvertrages). Wenn ein Kind (unter 18) trotzdem einen Vertrag abschließt, ist er schwebend unwirksam.
        Labert also bitte nicht so viel rum.

      • @Schlaubi

        Dein Name schein Begriff zu sein? Oder soll ich dich Schlauberger nennen? Natürlich dürfen Jugendliche unter 18 keinen Vertrag eigenhändig unterzeichnen. Es ändert aber nichts an der Tatsache das auch ein 17 jähriger ein Vertragshandy hat in dem ein Elternteil den Vertrag unterzeichnet hat. Der Vertrag läuft namentlich auf dem jugendlichen aber unterzeichnet muss er von einer volljährigen Person werden. Die haften dann dafür. Also, wo liegt das Problem?

    • tja, was lernt man daraus?
      erstma richtig informieren liebe leute von ifun..:)
      bis bald ne^^

  • Ich denke mehr als wir denken! Ich sehe immer mal wieder Jugendliche damit durch die Gegend laufen.

    • Mag sein, okay, aber weiß nich ob die heutige Jugend gezähmt wird und aufhört alte Menschen in u-Bahnen zu verprügeln wenn bestimmte Wörter in einer app für sie nicht zugänglich sind, zumal der Wortschatz der „meisten“ jugendlichen sowieso scho recht gering, aber dafür umso obszöner ist…

      • Ey ihr schlaubi Schlümpfe die eltern können 16 jarigen auch ein Vertrag mache der Vertrag leuft blos auf die Eltern bzw. Erzihungsberechtigte und des iPhone gehört den Sohn oder Tochter

  • Also wenn ich mir die Komentare hier anschaue (zum Beispiel gestern die Geschichte mit den Blinden) denke ich mir das gerade Kinder zwischen 12-15 Jahren ein iPhone besitzen.

  • Man Stelle sich vor, man dürfe den Duden erst ab 17 kaufen! Lächerlich.

    • Das würde die Rechtschreibleistung mancher Nasen erklären! ;)

    • Ja, dann schriebe man „dürfte“ ohne „t“ und „stelle“ groß. :-)

    • Dürfe ist vollkommen korrekt und am Rest ist Apple schuld. :-p

      • An allem ist Apple schuld!
        Aber mal ehrlich: Fehlerquelle ist allein schon die Onscreen-Tastatur…nach drei bis vier Sätzen bin ich so genervt, dass ich aumatisch die Konzentration verliere…und dann anfange, die flschen Büchstäben zu tippen od Buchst auszlassn…
        (HUCH, da war’s schon wieder :-D)
        Hey, Apple! Ich will eine Unterschiebe-Tastatur!

  • Ihr vergesst 2 Dinge:

    Ein iPhone kann man sich auch gehackt ( dann also auch frei für prepaid) kaufen, was für Jugendliche (zu denen ich mich im Übrigen auch zähle) sicherlich interessant ist.

    Außerdem gibt es auch auf dem iPod Touch den App Store.

    P.S.Das ihr konservativen alten Säcke immer alle über einen Kamm schären müsst *mit Augen Roll*

    • Pferderiemenliebhaber

      Ich glaube prepaid nimmT jeder der ein iphone nur privat nuztz! Dafuer muss man nicht jung sondern einfach nur klug und clever sein! Oder man will mit absicht 29ct die minute zahlen!

      • So ein Quatsch! Bei 82% überwiegender Privatnutzung des iPhones gäbe es ja nur Prepaid iPhones. Erst mal mitdenken…

    • Ist richtig, ich bin Lehrer und selbst in der 6. Klasse haben bereits einige Kids das iPhone. Wenns die Eltern brav zahlen… ich hab denen aber nicht die ifun-Seite verraten, haben die wohl alle alleine gefunden! :)

  • Pferderiemenliebhaber

    Der grossteil der woerter eines normal verbloedeten SAT1-jugendlichen ist im duden auch nur zum teil vorhanden! Hat nichts mit geringem wortschatz zu tun! Unser lieblingschinese liest immer die bild weil „glosse buchstabe und einfache wöltel“ ;-) trotz seines geringen wortschatzes ( in deutsch) ist er im vergleich zum durchschnittsmichel ein intelligenzbrocken!

  • Was soll die Zensur hier??? Ich will Gang%star!

  • Ja Bob, iFun wurde heute von Apple übernommen ;)
    schreib halt nicht am
    thema vorbei !
    Geh mal zum Arbeitsamt evtl ist noch ne Ausbildungstelle als Gagster frei: isch will
    Gansta mache. Ey Alter is da noch was frei.

  • Appe ist extrem pingelig. Liegt wohl daran, dass es eine US-Firma ist. Dort sind sie ja generell „etwas“ prüde.

    Eine App von mir wurde jüngst abgelehnt, weil darin in Suchergebnissen ein nackter Po zu sehen war. Total sinnfrei :/

    Aber Doom3 ist ab 12 Jahren downloadbar – ja ne, is klar!

  • Schuld an der Verblödung unserer Kinder sind leider immer die Eltern. Meine Tochter kommt daher auch auf eine Privatschule in guter Gegend. Würden die Eltern sich mehr um ihre Kinder kümmern und den Grundsatz „Fordern und Fördern verfolgen, hätten wir auch nicht so viele wirklich DUMME Kinder. Ich habe in meiner Firma einen Ausbildungsplatz als Mediengestalter ausgeschrieben und wirklich massig Bewerbungen bekommen, die unserer ungarischer Hausmeister nach drei Jahren Deutschlandaufenthalt auch hätte schreiben können. Daher: 85 % unserer „Jugend“ kennt nichts außer fi**** und saufen. Schlimm. Ich finde die Arm-/Reich-Trennung in Deutschland gut. So haben die paar normalen Kinder noch die Chance was ordentliches zu lernen / studieren. Der Rest kann sich dann als Arbeitstier für uns aufarbeiten. Hab ich nix dagegen.

  • Sorry aber ich finde EURE kommentare über Jugendliche fallen einfach zu sehr aus dem ruder. Ich bin selbst erst 17 kann mich allerdings besser beherrschen als ihr, dass was ihr da abzieht ist reiner schwachsinn – klar es gibt echt viele jugendliche die es nicht so mit der schule haben aber mal ganz ehrlich, wenn ihr früher einen hauptschulabschluss hattet, dann habt ihr trozdem einen job bekommen. heute heisst hauptschule arbeitsamt. ich finde es echt unter aller sau das unsere Eltern Generation alles auf die jugendlichen schiebt. Was können die meisten kids heut noch machen wenn bei 80% der eltern so strenge erziehung gemacht wird um ihr kind auf die richtige spur zu lenken aber das kind dadurch kaum echte frunde hat?
    Und zum thema die zensur ist unnötig man muss doch nur auf „ja“ tippen bei der frage noch dem alter oder irre ich mich da?

    • War ich wohl zu langsam...
    • Wie du schon sagst: 80 %.

      Der Rest hat mit Sicherheit einiges drauf. Keine Frage. Du bestimmt auch (behaupte ich jetzt mal – da deine Orthographie ja fast passt und du sogar Sätze mit Nebensatz verfassen kannst :-)

      Und den 15 – 20 % gönne ich das auch.

      Aber der Rest… ich weiß ja auch nicht?

      Ich werde mich hüten nochmal eine Stelle öffentlich auszuschreiben, da kommt echt nur Müll. Und das Arbeitsamt schickt einem ja auch nur die letzten Vollproleten.

      Ich sage immer: Wer was drauf hat macht seinen Weg und spürt auch wo seine / ihre Talente liegen und findet IMMER einen Job. Ich war noch keinen Tag arbeitslos und habe mich mit 26 Jahren selbstständig gemacht und das war die beste Entscheidung, die ich je gemacht habe (btw: NOT sponsored by Family sondern selbst nebenbei gearbeitet, gespart, Marktlücke gesucht und das läuft. IMMER.)

    • Das Tippen auf „Ja“ kann wohl kaum dazu dienen, die Minderjährigen vor sich selbst zu schützen, sondern dient eher dem Schutz des Anbieters.
      Was den „OT-Teil“ angeht, kann ich nur sagen, dass zu meiner Zeit (Jg. ’68) ein Hauptschulabschluss auch noch was wert war. Wenn heute ein Hauptschüler als Analphabet und trotzdem mit Abschluss abgeht, dann wundert es mich nicht, dass er arbeitslos bleibt. Es gibt ja schon Abiturienten, die keinen geraden Satz bilden können.Die Sache mit der strengen Erziehung und den armen Jungs, die keine Freunde haben, habe ich doch wohl hoffentlich nur falsch verstanden, oder? Sonst kommen mir doch die Tränen.

  • Ich bin 17 und kein Gangstaar!

    Haha die Kommentare hier sind häufig interessanter als der Eintrag selbst, nichts gegen dich chris. Schon ziemlich lustig wie alles so langsam abdriftet und zum Schluss wird über 16 jährige Mädchen geredet. An den Schlaumeier weiter oben; nicht alle Jugendliche wollen Gangstar werden und müssen sich freitags um 22:00 vom Krankenwagen abholen lassen.
    Um dann letztenendes wieder zum Thema zurück zu kommen, ich habe mir vor kurzem mal eine App gekauft (HeyWay) und DIE haben gesagt „könnte xy drin sein blabla“ “ bist du 17 blabla“ und einfach ja geklickt. Nicht wirklich stark diese – 17 Kontrollen.

  • und wann nimmt apple zu den lieferengpässen mal stellung?!?!?!

  • Also ich weiß auch nicht genau, warum aus dieser ganzen Sache überhaupt so eine große Sache gemacht wird. Immerhin ist die Alterskontrolle im AppStore wie beschrieben derart leicht zu umgehen, dass es eigentlich völlig egal ist ob sie stattfindet oder nicht. Auch die Tatsache, dass ein paar Worte aus dem „Duden“ gestrichen wurden ist auch relativ verständlich, da so die Zeit verkürzt wurde bis das Tool auf den Markt kommen konnte. Im Prinzip war der eigentliche Beitrag also wirklich nicht so spannend. Die einzelnen Kommentare hingegen schon :D

  • Bin 15 und kein Gangstar ;-).

    Ich kenne aber genug Klassenkameraden, die nach der Schule 5. Klässler zum rauchen und saufen anstiften. Das finde ich ziemlich assozial.
    Die heutige Jugend ist wirklich schrecklich und deshalb schäme ich mich auch dafür, dass ich mit solchen Altersgenossen leben muss. Dass fängt schon da an, dass man im Supermarkt im Gegensatz zu Erwachsenen immer misstrauisch angesehen wird, ob man nicht was mitgehen gelassen hat.

  • tja, was lernt man daraus?
    erstma richtig informieren liebe leute von ifun..:)
    bis bald

  • Und was hast du daraus gelernt? Erst denken und dann posten! *latte*

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21092 Artikel in den vergangenen 3637 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven