iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 480 Artikel
   

Apple-Memo: Apple Watch erst ab Juni in den Filialen zu haben

Artikel auf Google Plus teilen.
60 Kommentare 60

In einem Mitarbeiter-Memo an die eigene Belegschaft hat sich Angela Ahrendts, in Cupertino als Senior Vice President Retail und Online Stores aktiv, heute erneut zu Wort gemeldet und geht in ihrem Rundbrief an die Apple Store-Belegschaften auf den Vorverkaufsstart der Apple Watch ein.

angelika

Von der französischen Webseite igen.fr veröffentlicht, startet das unten abgedruckte Schreiben auf einer positiven Note: Das Kunden-Feedback zur Apple Watch sei überragend ausgefallen, die Begeisterung überwiegt deutlich.

Wie vorgesehen sollen die Apple Watch-Kunden bereits am kommenden Freitag beliefert werden. In den Filialen jedoch hält Apples Chefetage seine Mitarbeiter noch immer dazu an auf die Bestellmöglichkeit im Internet zu verweisen. Aktuell geht Ahrendts sogar davon aus, noch den ganzen Mai über keine „walk-in purchases“ anbieten zu können.

Zukünftige Produkte sollen wieder „in alter Manier“ starten

Und auch die zweite Hälfte des Schreibens ist interessant. So geht Ahrendts auf die Umstellung der Produkt-Markteinführung zum Launch der Apple Watch ein. Anders als fast alle bisherigen Apple-Produkte startete diese nicht mit einem festen Verkaufstermin in den Markt, sondern wurde nur „zum Anprobieren“ ausgelegt. Statt Schlangen vor den Apple-Filialen, sammelten sich interessierte Kunden vor den Apple Online Stores. Eine Neuausrichtung, die von kritischen Beobachtern als defensive Strategie Apples gewertet wurde: Mit dem ausschließlichen Fokus auf den Online-Verkauf erklärte Apple schon vor dem Apple Watch-Verkaufsstarts, warum die Schlangen diesmal deutlich kürzer ausfallen würden und sicherte sich so nach allen Seiten ab.

Zukünftig jedoch sollen die Launch-Events wieder in alter Manier stattfinden.

Are we going to launch every product this way from now on? No. We all love those blockbuster Apple product launch days—and there will be many more to come. They’re the moments where you, our teams, shine. And our customers love them as well!

Das komplette Mitarbeiter-Memo:

Team,

On behalf of Tim and the rest of the executive team, I want to thank you very much for making last Friday’s debut of Apple Watch unforgettable. The Previews going on in our stores and support from our Contact Centers are unlike anything we have done before.

The feedback from customers is overwhelmingly positive. They are excited about Apple Watch, and your teams are creating fantastic experiences for them. Customers who pre-ordered will start receiving deliveries next Friday as planned, and I know you will do a great job helping them get set up.

Many of you have been getting questions asking if we will have the watch available in stores on April 24 for walk-in purchases. As we announced last week, due to high global interest combined with our initial supply, we are only taking orders online right now. I’ll have more updates as we get closer to in-store availability, but we expect this to continue through the month of May. It has not been an easy decision, and I want to share with you the thinking behind it.

It’s important to remember that Apple Watch is not just a new product but an entirely new category for us. There’s never been anything quite like it. To deliver the kind of service our customers have come to expect—and that we expect from ourselves—we designed a completely new approach. That’s why, for the first time, we are previewing a new product in our stores before it has started shipping.

Apple Watch is also our most personal product yet, with multiple case and band options because it’s an object of self-expression. Given the high interest and initial supply at launch, we will be able to get customers the model they want earlier and faster by taking orders online.

I know this is a different experience for our customers, and a change for you as well. Are we going to launch every product this way from now on? No. We all love those blockbuster Apple product launch days—and there will be many more to come. They’re the moments where you, our teams, shine. And our customers love them as well!

Apple Watch is an exciting new product and we are at the start of a very exciting time at Apple. You’re the best team on earth and you are doing an amazing job.

For customers who want to buy a watch, please continue to help them place their order online. Also make sure they know that, wherever they buy, Apple will provide them with a great Personal Setup experience — either online or in our stores. This includes syncing their Apple Watch with their iPhone and teaching them about all the incredible features of their new Apple Watch.

Thank you very much again, and I look forward to seeing you soon.

Donnerstag, 16. Apr 2015, 13:19 Uhr — Nicolas
60 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das ist so mies so lange noch zu warten. Ich bin so heiß auf das teil

    • danke dass du die Kinderkrankheiten ausmerzt, ich kauf mir dann die Apple Watch 3.

      • obwohl ich die apple watch auch bestellt habe werde ich mir bestimmt auch die 3. Generation kaufen, vor allem weil noch nicht mal klar ist in welchen Ryhtmus die uhr raus kommt.

      • Dafür konnte er schon 2 Jahre lang Spaß damit haben, wenn Du und er dann die Apple Watch 3 kauft.

      • Am besten wird es sein du kaufst du die Apple Watch 9S. Da hast du ausreichend Zeit auch die allerkleinsten Kinderkrankheiten schon zu kennen.

    • Bernhard Prawer

      Ich auch. Uns solange warten zu lassen, ist echt eine große Frechheit und Unverschämtheit von Apple. Soll mir mal jemand sagen, wer es wirklich noch bis Juni aushält.

    • Bernhard Prawer

      Damit hier keine Irritation entsteht. Nur die Apple Stores verkaufen die Apple Watches anstatt am 24.4. erst im Juni. Alle die, die zu den Frühvorbestellern vom 10. April nach 9 Uhr gehören, können ihre Uhr noch vom 24.4.- 8.5. oder 12.5 – 26.5. geliefert bekommen.

  • Ich muss bis Juni warten, ich hab 15 nach bestellt. :(

  • Zukünftig Produkte sollen wieder “in alter Manier” startet

    ????

    • Also Ausgereift und mit vernünftiger Akkulaufzeit ;)?

      • Nein, mit langen Schlangen.

      • Mein IPhone – mittlwerweile das fünfte Gerät – hat verglichen mit dem ersten Iphone eine deutlich verbesserte Akkulaufzeit. Trotzdem kommt es jeden Abend an die Leine, weil mir genau diese Regelmäßigkeit immer ein ausreichend gelandenes Gerät sichert. Und genau so wird es auch mit der Uhr sein. Egal welche Generation. Und nun das Wetter…

      • Geladenes…sorry

    • Dann kann Oleg sich mit seinen Brüdern in Berlin anstellen um den Kram dann in Osteuropa zu verticken. Und bezahlte Asiaten gibt es dann auch wieder.

      • Stimmt, da ist dann wieder halb Osteuropa vorm Berliner Store, immerhin müssen die wohl bis dahin Maut zahlen

    • Bernhard Prawer

      Wäre nicht so gut, weil dann viele wieder lange Schlange stehen müssen, und Angst haben, bis ich dran komme ist es schon vergriffen.

  • Der Beweis, dass Apple selber nicht 100% überzeugt vom Feedback der Käufer war

    • Und der Beweis, dass Apple wieder einmal den richtigen Riecher hatte.

      • Den richtigen Riecher? Apple ist einer der letzten, die eine Smartwatch anbieten.

      • Aber die erste die auch was taugt. Wie bei den Smartphones und Tablets.

      • Wenn die den richtigen Riecher gehabt hätten, hätten die genug produziert.
        Es könnte aber wirklich daran gelegen haben, dass die zu sehr unter Zeitdruck standen.

      • @flüsterblasen
        kannst du mir sagen warum die watch besser sein soll als die anderen smartwatches. Wenn ich das objektiv betrachte haben die anderen mehr funktionen als die von apple. Und auch der akku hält bei allen etwa gleich lang.

  • Kommender Freitag, das wäre Morgen. 7 Tage später ist sicher gemeint, oder?

  • Ein Bekannter von mir arbeitet an der GeniusBar und er hat mir gestern mitgeteilt das am 24.4.15 nur sehr wenige Geräte im Store wenn überhaupt zu finden sein werden.

    Wem wollen wir nun Glauben schenken?

    • Es wird keine Geräte im Laden zu kaufen geben. Nur in London und Paris gibt es in den Stores-in-Stores welche zu kaufen. Keine Ausnahmen.

    • Bernhard Prawer

      Soweit ich informiert bin, soll es bis Juni in keinem Apple Store Apple Watches geben. Am 24.4. gehen nur wenige Modelle an die Kunden raus die auch am 10.4. bestellt haben.

    • Tim und den anderen von der Apple-Führung natürlich.
      Die Pappnasen im Store haben ne Woche vorher noch nie ne Ahnung gehabt, es sei denn die Ware lag schon hinten im Lager.

  • also genau wie ich gesagt habe, erst mal sehen wieviele Uhren verkauft werden, dann die Produktion starten und denn dummen Kunden warten lassen.. Das nachsehen hat somit der Kunde und Apple geht null Risiko zu viele oder falsche Modelle zu Produzieren ein.

    • Bernhard Prawer

      Genau so ist es, leider. Mit der Verkaufsstrategie der Apple Watch hat sich Apple viele Feinde gemacht. Viele Erwartungen sind enttäuscht worden. Jetzt müssen wir Kunden das ausbaden, worin Apple nicht in der Lage war. Der Frust wird bei vielen Menschen zunehmen, weil wir auf unsere Uhren jetzt bis Juni warten müssen.

    • Das ist die Generation ‚Lean Management‘. Das hat Frau Ahrendts im Studium eingetrichtert bekommen. Kosten und Risiko um jeden Preis zu verringern bei maximalen Einsparungen und verschlankungen. An für sich ist CTO für jede Uhr nicht dumm. Jedoch ist das nur dann ein tolles Erlebnis, wenn sie Anfertigung nur ein paar Tage dauert. Nicht Monate.

  • Hehe……um 09:05 bestellt am 10.04. und kommt im Mai……

  • am 10.04.15 bestellt (20uhr)

    Lieferung: Juli :/

  • ich hätte es schon viel besser gefunden, wenn die Watch nach einer Zeit X nach der Anprobe vorbestellbar gewesen wäre. Und nicht gleichzeitig. Bin wegen der Anprobe nicht zum bestellen gekommen und so kommt nun meine watch erst im Juni.

  • Also ich habe bei Apple direkt nachgefragt. Dort hieß es die Stores bekommen Uhren. Kann natürlich nur in einer geringen Stückzahl sein

  • Ist doch ne geile Verkaufstrategie: Nur soviel Teile auf den Markt zu schmeissen, dass vornehmllich die Apple-Fanboys&girls in den Besitz der Tamagotchies gelangen und die dann Lobeshymnen auf etwas schreiben zu lassen, bei dem eigentlich egal ist, was es kann oder nicht. Apple könnte auch einen Klopapierhalter mit Thunderboltanschluss für 399$ auf den Markt bringen. Die o.g. Apple-Gefolgschaft nickt auch sowas ab.

  • Schöner Mist. Hab extra Giftcards für die Watch und die sind nur in der Filiale gültig.

  • im Gegensatz zu anderen Herstellern, muss Apple nicht nur die Produktmasse kalkulieren, sondern auch die enorme Vielfalt der Kombinationen von Materialien, Größen, und Bändern einschätzen. Es wäre völlig unwirtschaftlich, hier größere Mengen bei einem neuen Launge zu produzieren.
    Aber in den Kommentaren sehen wir wiedermal, dass es heutzutagen mehr ums Haben als ums Brauchen geht. Auch wenn das Luxus-Produkte in jeder hinsicht sind… Muss man sich ernsthaft, so ein Teil zulegen, kann’s nicht erwarten, warscheinlich schon. Sonst ist man nicht der Coolste auf dem Schulhof. Schließlich sinkt soziale Kompetenz und Selbstbild durch die digitale Flut. Mir gefällt dieser Wandel in den Persönlichkeiten nicht!

    • Grundsätzlich gebe ich dir da Recht. Aber andererseits hätte Apple den Zeitraum der Vorbestellung auch weiter nach vorn oder das offizielle Verkaufsdatum gleich weiter nach hinten setzen können. Somit hätten sie mehr Zeit zum Kalkulieren und Produzieren gehabt und weniger gefrustete Vorbesteller.

  • Vielleicht sollte sich Apple ein Beispiel an Pebble nehmen und auch auf Kickstarter finanzieren. Wobei Geld einsammeln ohne das jemand die genaue Resonanz kennt natürlich praktischer ist…

  • Nichts als Blah-Blah … Erstaunlich wie wenig man in so vielen Worten sagen kann.
    Apple’s Lieblingsvokabeln sind ganz klar „phantastic“ und „experience“.
    Aber nichts als heiße Luft …

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19480 Artikel in den vergangenen 3386 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven