iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 33 970 Artikel

Nächster Gerichtstermin steht

Apple gegen Epic: Fortsetzung ab 21. Oktober

36 Kommentare 36

Der Streit zwischen Apple und Epic hatte im vergangenen Herbst Hochkonjunktur und scheint jetzt beinahe vergessen. Der Termin für die Fortsetzung steht jetzt allerdings fest, am 21. Oktober geht es vor Gericht in die nächste Runde.

Nochmal kurz zum Auffrischen: Epic hat im vergangenen Sommer seinen App-Store-Erfolg Fortnite per Update mit der Möglichkeit ausgestattet, die im Spiel verwendete Währung nicht per In-App-Kauf über Apples App Store, sondern mit 20 Prozent Preisvorteil über die eigenen Server zu erwerben. Das war zumindest zu diesem Zeitpunkt ein klarer Verstoß gegen die App-Store-Richtlinien von Apple und hat letztendlich auch dazu geführt, dass Apple die App aus dem hauseigenen App Store ausgesperrt hat.

Epic In App Kauf

Es ist kaum anzunehmen, dass sich Epic der mit dieser Erweiterung verbundenen Provokation nicht bewusst war, möglicherweise hat der Spiele-Gigant allerdings die Folgen dieser Handlung falsch eingeschätzt. Zwar hat die Aktion für massive Aufmerksamkeit gesorgt und war wohl nicht zuletzt auch der finale Auslöser dafür, dass zahlreiche Behörden quer über den Globus das Gebaren von sogenannten „Torwächtern“ wie Apple und Google strenger unter die Lupe nehmen. Apple zeigte sich im konkreten Streit mit Epic jedoch ausgesprochen hartnäckig und konnte das App-Store-Verbot für Fortnite bis heute aufrechterhalten.

Die in diesem Zusammenhang bislang abgehandelten Gerichtsverfahren waren mehr oder weniger ein Ping-Pong-Spiel mit Einsprüchen und Anschuldigungen von beiden Seiten. Die nun mit Start am 21. Oktober angesetzte finale Runde vor Gericht soll endgültig Klarheit darüber verschaffen, in wieweit Konzerne wie Apple und Google im Zusammenhang mit den von ihnen ausgegebenen Richtlinien ihre Marktmacht missbrauchen und ob damit verbunden auch die Maßnahmen Apples gegen Epic rechtens waren.

Eine schnelle Entscheidung ist aber keinesfalls zu erwarten. Schon jetzt scheint klar, dass die im nächsten Verfahrensgang unterlegene Partei von ihren Rechtsmitteln Gebrauch macht.

12. Aug 2022 um 11:55 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    36 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    36 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 33970 Artikel in den vergangenen 5506 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven