iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 892 Artikel

Neue Hinweise in iOS 13

Apple-Bluetooth-Tracker: Hinweise auf AR-Funktionen und „Schlüssel vergessen“-Alarm“

33 Kommentare 33

Mit iOS 13 und macOS Catalina wird die neue Apple-App „Wo ist?“ die Anwendungen „iPhone-Suche“ und „Freunde finden“ ersetzen und deren Funktionen vereinen. Zudem sollen Geräte auch dann aufgespürt werden können, wenn sie offline sind oder sich im Ruhezustand befinden. Apple hat sich hierfür ein Konzept ausgedacht, das auf Bluetooth basiert und nur minimalen Datenverkehr erzeugt. Der Standort der schlummernden Geräte wird dabei von anderen, aktiven Apple-Produkten weitergeleitet. Apple betont, dass diesem Prinzip strengste Datenschutzvorgaben zugrunde liegen. Eine sich stetig verändernde Geräte-ID sorgt dem Hersteller zufolge dafür, dass anhand dieser Kennung kein Tracking möglich ist.

Apple App Wo Ist Ios 13

In diesem Zusammenhang haben wir bereits über die Gerüchte berichtet, Apple könne einen Bluetooth-Tracker ähnlich wie Tile in Arbeit haben, mit dessen Hilfe sich dann auch Schlüssel, Geldbörsen oder beliebige sonstige Gegenstände finden lassen. In iOS 13 finden sich nun weitere Hinweise, die in diese Richtung deuten.

Apple-Bluetooth-Tracker per AR finden

Zum einen taucht in der „Wo ist?“-App nun ein ARKit-Symbol auf, das auf die Möglichkeit hindeutet, dass die Suche nach über die Anwendung auffindbaren Objekten auch per Augmented Reality möglich ist. Liegt das iPhone oder auch ein mit einem Apple-Bluetooth-Anhänger ausgestatteter Schlüsselbund unter einer Zeitung, so könnte die AR-App diesen auch visuell sichtbar machen – so zumindest könnte man das Symbol deuten.

Apple Ar Star

Ebenfalls fanden sich in iOS 13 Hinweise darauf, dass sich Bluetooth-Geräte an ein iOS- oder auch watchOS-Gerät „binden“ lassen. Der Entdecker dieser Hinweise Steve Moser geht mit Details diesbezüglich sparsam um, Textstellen im Code deuten aber wohl an, dass sich damit eine Alarmfunktion wie „Du hast den Schlüssel vergessen“ realisieren lässt, wenn ein iOS-Gerät die Reichweite eines solchen Trackers verlässt.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
29. Aug 2019 um 20:00 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    33 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    33 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30892 Artikel in den vergangenen 5170 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven