iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 25 893 Artikel
Neue Hinweise in iOS 13

Apple-Bluetooth-Tracker: Hinweise auf AR-Funktionen und „Schlüssel vergessen“-Alarm“

34 Kommentare 34

Mit iOS 13 und macOS Catalina wird die neue Apple-App „Wo ist?“ die Anwendungen „iPhone-Suche“ und „Freunde finden“ ersetzen und deren Funktionen vereinen. Zudem sollen Geräte auch dann aufgespürt werden können, wenn sie offline sind oder sich im Ruhezustand befinden. Apple hat sich hierfür ein Konzept ausgedacht, das auf Bluetooth basiert und nur minimalen Datenverkehr erzeugt. Der Standort der schlummernden Geräte wird dabei von anderen, aktiven Apple-Produkten weitergeleitet. Apple betont, dass diesem Prinzip strengste Datenschutzvorgaben zugrunde liegen. Eine sich stetig verändernde Geräte-ID sorgt dem Hersteller zufolge dafür, dass anhand dieser Kennung kein Tracking möglich ist.

Apple App Wo Ist Ios 13

In diesem Zusammenhang haben wir bereits über die Gerüchte berichtet, Apple könne einen Bluetooth-Tracker ähnlich wie Tile in Arbeit haben, mit dessen Hilfe sich dann auch Schlüssel, Geldbörsen oder beliebige sonstige Gegenstände finden lassen. In iOS 13 finden sich nun weitere Hinweise, die in diese Richtung deuten.

Apple-Bluetooth-Tracker per AR finden

Zum einen taucht in der „Wo ist?“-App nun ein ARKit-Symbol auf, das auf die Möglichkeit hindeutet, dass die Suche nach über die Anwendung auffindbaren Objekten auch per Augmented Reality möglich ist. Liegt das iPhone oder auch ein mit einem Apple-Bluetooth-Anhänger ausgestatteter Schlüsselbund unter einer Zeitung, so könnte die AR-App diesen auch visuell sichtbar machen – so zumindest könnte man das Symbol deuten.

Apple Ar Star

Ebenfalls fanden sich in iOS 13 Hinweise darauf, dass sich Bluetooth-Geräte an ein iOS- oder auch watchOS-Gerät „binden“ lassen. Der Entdecker dieser Hinweise Steve Moser geht mit Details diesbezüglich sparsam um, Textstellen im Code deuten aber wohl an, dass sich damit eine Alarmfunktion wie „Du hast den Schlüssel vergessen“ realisieren lässt, wenn ein iOS-Gerät die Reichweite eines solchen Trackers verlässt.

Donnerstag, 29. Aug 2019, 20:00 Uhr — chris
34 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Apropo „Wo ist mein iPhone“: was bringt mir die App, wenn ich mein iPhone verloren habe? Dann ist die App mit dem Handy weg. Bleibt mir also der Browser. Am PC/Mac klappt das gut, aber das Handy wird eher unterwegs verloren. Wie ich festgestellt habe geht die Funktion über den Android-Browser nicht.
    Und die Wahrscheinlichkeit, dass ich auf die schnelle ein Android-Handy in die Finger bekomme ist nun einmal viel höher als ein iPhone zu erreichen.
    Mir einfach unverständlich wieso das da nicht geht. Dürfte das Feature in vielen Ernstfällen nutzlos machen.

    • Es gibt Nutzer die besitzen mehr als ein Apple Gerät und da ist diese App mehr als nützlich im Zweifel ;)

      • Hast du es schon mal mit iCloud.com versucht. Die Seite geht sogar an einem Windows PC…

      • Ou sorry. Hast du ja erwähnt. Never mind. Abr deine Sorge verstehe ich trotzdem nicht so ganz muss ich sagen. Ein anderes Gerät ist doch rasch gefunden

    • Bisher hilft OS-unabhängig icloud.com mit der Möglichkeit, zu suchen.
      Ich erwarte zuversichtlich, dass das auch nach Systemversionswechsel so bleibt.

    • Dazu kommt noch die Hürde 2-Faktor-Authentifizierung auf einem fremden Gerät.

      • Diese kann im Notfall zur iPhone Suche sofort umgangen werden! Funktioniert super, habe ich erst vor kurzem genutzt.

    • Schonmal einen anderen Browser getestet? Was ist ein Android Browser? Ich würde das mal von einem gängigen Browser aus testen wie zum Beispiel, Chrome, Firefox, Opera. Von einem Fremden iPhone kann man sein eigenes iPhone nicht suchen! Das soll auch nicht gehen, du kannst dein iPhone aber mit jedem in deiner iCloud angemeldeten Geräten suchen. Der Vorteil von Apple ist die übergreifende Funktionalität. Ein mischbetrieb aus verschiedenen Geräten hat nunmal Nachteile. Am besten ist man nutzt alles von einem Hersteller wie Apple oder Samsung, die ähnliche Funktionen bieten, oder man greift zu Android da stellt Google die Dienste bereit, Herstellerübergreifend.

    • Ja, mag sein, dass es in vielen Fällen unnütz ist. Aber selbst wenn es nur in manchen Fällen nützlich ist, ist das besser als nichts!

    • Du kannst dich ganz einfach z.B. auf dem iPhone eines Freundes anmelden und dein verlegtes iPhone klingeln lassen. Das ist schon praktisch.
      P.S wobei ich mein Telefon mit der Uhr suche.

    • Es gibt auch die Möglichkeit über http://www.icloud.com auf „Wo ist mein iPhone?“
      Und ich bin froh, dass – im Ernstfall – ich so auf zB das iPhone lokalisieren und „zugreifen“ kann.

    • Ich verstehe nicht wie man so argumentieren kann. Wie kann man sich beschweren, das man ein anderes Gerät braucht wenn man seins verloren hat? Die icloud webseite wird gerade umgebaut, evtl geht ja die beta.icloud.com auch bei Android. Ansonsten bleibt dann ja immernoch die Watch, ipad, freunde/bekannte anrufen oder eben einen PC in der Stadt suchen (internet cafe, elektromarkt).

  • Lachhaft wer so etwas erfindet der hat auch die Hintertür dafür. Verasche so ne Aussage

  • Ein einfaches Feature für die Apple Watch, wie: „iPhone Verbindung verloren“, würde mich freuen. Immer wieder bleibts im Auto liegen, zu Hause oder auf dem Schreibtisch im Büro ;). Ja ich weiß^^, aber man wird ja nicht jünger.

  • Die strengen Datenschutz Vorgaben von Apple haben wir ja alle kennengelernt

  • Wow ich finde es klasse. Die Idee ist spitze und wie lange wünsche ich mir so etwas schon :) ich Feier es total Leute :D

  • Kann es sein, dass die „Find My“-App kein Widget bereitstellt? Enttäuschend!

  • So ein Bluetooth Tracker wäre dann etwas für mein Bike.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 25893 Artikel in den vergangenen 4401 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven