iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 448 Artikel
   

App-Tipp: Unwetter-Warnungen mit AlertsPro und WetterAlarm

Artikel auf Google Plus teilen.
27 Kommentare 27

Zum Start in den Tag ein App-Tipp: Die Info-App der Unwetterzentrale AlertsPro lässt sich heute kostenlos laden.

500

AlertsPro zeigt auf dem Startbildschirm die aktuelle Gefährdung der von euch angelegten Favoriten übersichtlich per Farbcode an. Für die einzelnen Orte lassen sich dann jeweils noch weitere Details zu den Meldungen sowie detaillierte Warnkarten abrufen. Die App berücksichtigt u.a Gewitter, Hitze, Starkregen, Schnee, Sturm, Straßenglätte, Kälte und Bodenfrost mit jeweils fünf verschiedenen Warnstufen.

Allerdings müsst ihr wissen, dass AlertsPro sich Push-Nachrichten bei entsprechender Wetterlage extra bezahlen lässt. Dafür braucht es ein Premium-Abo zum Jahrespreis von 5,49 Euro. Einen Vorteil gibt es in diesem Zusammenhang allerdings für Premium-Nutzer der vom gleichen Anbieter veröffentlichten Wetter-App WeatherPro: Diese können mit ihren bekannten Zugangsdaten die Premiumoption auch in AlertsPro freischalten.

Ihr sucht eine Alternative ohne Abo-Modell? Dann schaut euch den WetterAlarm von Stephan Gauch an. Hier bezahlt ihr einmalig 89 Cent für die App und könnt diese zudem sowohl auf dem iPhone als auch auf dem iPad nutzen.

App Icon
AlertsPro - Unwette
MeteoGroup Deutschl
Gratis
42.97MB
App Icon
App Not Found
Seller Not Found
Free
19.73MB
Freitag, 28. Nov 2014, 7:32 Uhr — chris
27 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Kauft die App von Stephan, der wohnt neben mir :D

    • ⚡️i-was-dann⚡️
    • Hat aber stark nachgelassen. Die Diät hat der App nicht gut getan.

    • Schönen Gruß an Stephan! App funktioniert nicht mehr so tadellos wie früher. Sehr sehr schade.

      Bekomme ne Push, mache die auf… und was sehe ich? Keine neue Meldung in der App. Warum dann die Push? Keine Ahnung

      Weiteres Beispiel? Ich beobachte seit langem, dass die Pushs teilweise sehr sehr spät ankommen. Verstehe nicht warum! Teilweise stunden nach angezeigter Versandtzeit!

    • Zum Thema WetterAlarm App nöchte ich folgendes sagen. Die ganze Familie ist sich einig. Diese App ist nicht zu gebrauchen. Haben sich alle hier gekauft und bereuen es. Keine einzige Meldung wurde ausgegeben. Dabei hatten wir hier in letzter Zeit von der UWZ so einige. Glatteis, Gewitter, nichts wurde angezeigt in der App oder uns per Push benachrichtigt. Die Einstellungen sind auch mangelhaft. Was ihr hier empfehlt ist einfach nicht zu gebrauchen. Rausgeworfenes Geld!
      Dieser Stephan Gauch mit seiner App, sollte sich lieber mal warm anziehen.

  • ⚡️i-was-dann⚡️

    Kann ich nur empfehlen.

    So bin ich dank warnender Pushmeldung heute Morgen der einzige, der in meiner Straße die Autoscheiben abgedeckt hat und so nicht vom Eisregen überrascht wurde :-)

    • Bei mir reichten da bisher der gesunde Menschenverstand in Kombination mit Blick aus dem Fenster, aufs Thermometer und Wettervorhersage aus TV und Radio.

      • Ist da ein App doch nicht besser? Eins für alles? Und nd nicht Radio, Fenster, Thermometer und zum Schluss Tv

      • Du brauchst dazu aber:
        -gesunden Menschenverstand
        -ein Fenster
        – ein Thermometer
        -ein TV
        Warum so umständlich, wenn das alles mit nur einer einzigen App geht?

      • ⚡️i-was-dann⚡️

        Ach ja? Gestern 5 Grad+ und Regen….

        Da kommt man von ganz alleine auf die Idee, dass es Eisregen geben soll???

        Du bist wohl ein Hellseher…

      • DerKaterKarlo™

        Prinzipiell braucht niemand überhaupt ein Smartphone Schließlich gibt’s ja Festnetz-Anschluss, Brettspielesammlungen, Fotoapparat, Wecker, Taschenlampe und Desktopcomputer usw ja eh schon… Und wenn’s hart auf hart kommt ist da noch ein Blatt Papier und ein Bleistift!

  • Cool, Butzbach – meine alte Heimat….

    Alerts Pro nutze ich schon länger. Funktioniert sehr gut, allerdings wie oben beschrieben mit Abo über Weather Pro

  • Kachelmanns Kauf+InApp+Abo-App? Und wenn die wieder mal ’ne neue Firma gründen, ist die MeteoMedia-App mal wieder nicht von ihnen, sondern vom Vorgänger? Nee danke.

    WetterAlarm ist gar nicht schlecht. Wer eine richtig gute Wetter-App sucht, der sollte sich mal eWeather HD (universal) angucken (da sind Wetterwarnungen übrigens schon inkl., wenn auch nicht per Push). Kostet eins achtzig, gibts aber auch immer mal im Angebot.

    • Kachelmann hat schon längst verkauft an die MeteoGroup und WeatherPro ist und bleibt die App mit den besten Wetterdaten. Dafür zahl ich sogar das Abo (bekomm ja schließlich tausende Updates – stündlich).

      • DerKaterKarlo™

        Da schließe ich mich an … WeatherPro ist mein einzigstes Abo das ich mir seit ca 5 Jahren gönne und immer wieder gerne verlängere …
        Super App!

      • Das mit den besten Wetterdaten ist eine Mär (hab die App ja auch lange benutzt).
        Die App selber ist zwar nicht schlecht, aber für meinen Geschmack überladen und unübersichtlich. Viele Features der teuren App sind nicht nutzbar, wenn man nicht inApp draufzahlt – per Abo! (Ach, und ob Kachelmann oder Kachelmanns Meteomedia oder nun nicht mehr Kachelmanns Meteomedia, wen interessierts.)

        Ich zumindest bin mit der o.g. App deutlich besser bedient. Das muss nicht auf jeden zutreffen, aber für manchen ist das vielleicht ein hilfreicher Hinweis und mehr sollte es auch gar nicht sein. ;)

  • Dank Email Benachrichtigung gestern geladen :-)

  • Hi,

    Für Gewitter gibt es auch eine kostenfreie App, die sogar live die Blitze anzeigt: BlitzortungLive

    Gruß
    Klaus

  • Mahlzeit. Jede gute Versicherung bietet kostenlosen SMS-Service an bei Unwetter, Hagel, Bodenfrost usw. Ist allerdings nur auf seinen Wohnort beschränkt. Hilft aber auch schon mal.
    Gibt’s eigentlich auch ne App die warnt wenn der Russe vor der Tür steht oder der Ukrainer …? Wer ist denn nun der böse, Blick da echt nicht mehr durch …:/))

    • DerKaterKarlo™

      Haha du Komiker !
      Du meinst sicher zB die „Capitol Versicherung AG“ ?
      Hast du eigentlich auch nen eigenen Twitter-Account wo man deinen Tages Weisheiten folgen kann?

      • Da Du anscheinend noch bei Mutti unterm Dach wohnst, kannst Du auch nicht nachvollziehen wovon ich rede/ schreibe.. Ich wiederhole es ausschließlich für Dich noch einmal: Jede halbwegs gute Versicherung ( Hausrat usw ) bietet einen kostenlosen SMS-Service an, der bei außergewöhnlichen Wetterkapriolen Warnungen rausschickt. Sogar in 2 Stufen: orange und rot !! Ich habe fertig ….

      • DerKaterKarlo™

        Ha ha und noch mal einen drauf gelegt!
        Jaja ich bin auch bei der „Capitol Versicherung AG“!
        Aber ich meinte den zweiten Teil von deinem Post.
        Stromberg, du bist ja ein lustiges Kerlchen, daher meine Frage : betreibst du einen Twitteraccount, wo man deine Sprüche abonnieren kann?

    • Der Mensch. Der Mensch ist böse.

  • In den Einstellungen von AlertsPro lassen sich die „AppAnalytics“ auch deaktivieren.

  • Danke für den Tipp. Da ich eh Abonnent bin ists für mich umso besser. Ein Passwort musste ich nicht eingeben, das wurde automatisch erkannt. Wie oben geschrieben ist es ja durchaus praktisch Bescheid zu bekommen, wenn Eisregen ansteht, um die Scheibe abzudecken.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19448 Artikel in den vergangenen 3382 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven