iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 23 243 Artikel
Größer, schneller, andere Batterie

Anwenderbericht: HomeKit Tür- und Fensterkontakte von Koogeek

Artikel auf Google Plus teilen.
31 Kommentare 31

Auch wenn wir mal wieder den Hersteller Koogeek in unserer Überschrift erwähnt haben: Diesmal geht es nicht um die anhaltenden Scherereien mit der HomeKit-Steckdose des Herstellers (mittlerweile hat sich auch die Bundesnetzagentur zu Wort gemeldet) sondern um die Ende März in den hiesigen Markt eingeführten Tür- und Fensterkontakte zur Automatisierung des eigenen HomeKit-Setups.

Koogeek Sensor 1000

ifun.de-Leser Christian gehörte zu den frühen Bestellern der zur Einführung für 19 Euro angebotenen und inzwischen für 25,99 Euro verkauften Bluetooth-Module und beschreibt in seiner Mail an uns nicht nur seinen Ersteindruck, sondern vergleich die selbstklebenden Sensoren auch mit der Konkurrenz von Elgato, die ihre Eve Sensoren für 37,99 Euro anbieten.

Anwender-Bericht: HomeKit Tür- und Fensterkontakte von Koogeek

Hi, heute ist mein erster Koogeek Fenstersensor eingetroffen.

Ich habe bereits vier Elgato-Sensoren und wollte daher die Koogeek-Sensoren testen, ob diese für meinen Einsatzzweck taugen. Die vier Elgato-Sensoren nutze ich auf unseren Balkon- und Terrassentüren. Den Koogeek-Sensor nutze ich nun um die Tado°-Heizung zu deaktivieren, wenn man das Fenster im Bad öffnet.

Klebestreifen

Wie man auf den Bildern sieht sind die Koogeek-Sensoren etwas größer als die von Elgato. Dort wo ich Elgatos nutze, würden bei mir die Koogeek-Sensoren nicht hin passen. Kontakt hat der Sensor nur unten, rechts und links (wenn man die Schrift gerade lesen kann), somit musste ich den Sensor „falsch herum“ montieren.

Die Sensoren reagieren sauschnell, gefühlt sogar noch schneller als die von Elgato. Die Logs der letzten 100 Öffnungen werden gespeichert, also weniger wie bei Elgato. Die Größe des Sensors ist vermutlich der (günstigeren) Batterie geschuldet. Die Elgato Batterien sind mit 3-4€ „sauteuer“ gegen die kleinen Knopfzellen.

Koogeek Elgato

Die Elgatos haben alle ca. 40 Euro gekostet. Für den Koogeek habe ich 19,50€ inkl. Versand aus China via Aliexpress bezahlt.
Muss vermutlich aber die Batterien auch öfter als 1x/Jahr tauschen. (So lange haben ca. unsere Elgato-Batterien gehalten. Manche auch schon länger). Schön fand ich noch, das Ersatz-Klebestreifen beiliegen.

Produkthinweis
Elgato Eve Door & Window - Kabelloser Kontaktsensor mit Apple HomeKit-Unterstützung, Bluetooth Low Energy 37,99 Euro
Produkthinweis
Koogeek Tür / Fenster-Sensor Arbeit mit Apple HomeKit Kein Hub Required wechselbare Batterie Remote Access automatische... 25,99 Euro
Montag, 16. Apr 2018, 9:15 Uhr — Nicolas
31 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich brauch noch elgato batterien. Wo bekomm ich die am besten her ?

  • Wie seiht es mit dem Fingerprint Schloss von Koogeek aus dies interessiert mich sehr.

  • EVE Spezial-Batterie 1/2 AA Lithium ER14250 3.6V 1200 mAh 1St. – bei Amazon

  • HutchinsonHatch

    Habe auch die Fenstersensoren von Koogeek, bin zufrieden nur bei der Einrichtung hat mich gewundert dass es mit dem iPhone X nicht klappte. Nach scannen des HomeKit Codes wurde kein Gerät angezeigt. Erst am iPad Pro hat es geklappt, dafür auch auf Anhieb.

  • Versand aus China, vermutlich wieder am Zoll vorbei, einfach nervig und traurig dass das mittlerweile alles so unkontrolliert ist. Europäische Hersteller werden mit Steuern ubd Auflagen gnadenlos benachteiligt, und es wird nichts dagegen ungernommen.

    • Die meisten Artikel aus China gehen korrekt durch den Zoll.

    • Wenn er für 19,-€ bestellt hat , mehrmals einzeln ist es steuerfrei , da im Freibetrag …

      Aber gut das es so überkorrekte wie dich gibt… sonst wäre Deutschland pleite

      • Es geht nicht nur um die Mehrwertsteuer, Händler in Europa haben noch ganz andere Kosten, wie Sandro schon angerissen hat. Ganz abgesehen davon, dass Europa intern die Regularien immer weiter hoch schraubt, gleichzeitig aber völlig unkontrolliertes aus Asien rein geschwemmt wird. Ich hab wirklich auch nichts dagegen günstige Preise zu bezahlen, aber direktimporte aus China sind eine echte Seuche.

      • @Icke: wie gut das es so viele gute ober Lira gibt wie dich, sonst wäre Deutschland noch blöder

    • Ganz im Ernst, Du hast so Recht!
      Ja, Geiz ist geil und – ja – auch ich bin einem Schnäppchen nicht abgeneigt. Aber derzeit wird unsere Gesellschaft durch Händler aus China unterwandert: Bei Amazon. Ali & Co. sind irre viele chinesische Händler die ihre Waren durch z.B. amazon versenden lassen. Abgaben für Verpackungen und Müll werden ebensowenig gezahlt wie die deutsche Mehrwertsteuer. So kommen günstige Preise zustande, die Händler heimsen sich das einfach zusätzlich ein, was unserer Gesellschaft in Form von Steuern und Abgaben zugute kommen sollte. Und den Verpackung und Technikmüll entsorgen wir dann auch irgendwann auf Kosten der Allgemeinheit.

      • Da sind wir die Käufer jetzt daran Schuld, dass mal wieder die Politik versagt? Ich nutze auch meine Möglichkeiten um bei Technik Geld zu sparen, das Zeug ist teuer genug. Man kann garnicht alles bei deutschen Händlern kaufen. Ohne die Schnäppchenpreise würde ich wohl eher weniger anstatt bei deutsche Händlern kaufen, die Aufschläge für die gleichen Produkte sind teilweise immens.

      • Alle Vorteile möchten die Händler gerne haben, durch die offene Gesellschaft und durch den Europäischen Binnenmarkt, aber nur wenn’s ums Geschäft geht, will der Konsument ein paar Euros sparen, ist das gleich ein Riesen Drama.

      • @ Blub

        Ich glaube Du hast eines an der Argumentation oben nicht verstanden: Hersteller und Händler, die in der EU niedergelassen sind, zahlen Steuern, Abgaben für Verpackungen und Elektroschrott und müssen zusätzlich sicherstellen, dass alle Verordnungen eingehalten werden. Unsere Gesellschaft mit der freien Marktwirtschaft funktioniert unter diesen Regularien und der Wettbewerb stellt in der Regel sicher, dass wir als Kunden günstige Preise vorfinden.

        Nun gibt es aber Teilnehmer, wie zum Beispiel die oben genannte Gruppe chinesischer Anbieter, die sich nicht an Regulären halten. Es geht nicht um Vorteile für europäische Händler, die diese sich gerne aneignen. Es geht um Nachteile, die europäische Händler erleiden. Kaufst Du billig, billig Angebote zahlst Du unter Umständen keine MwSt., das Produkt welches Du erhältst ist ggf. nicht nach den Sicherheitsrichtlinien der EU gefertigt, weder für die Entsorgung der Verpackung, noch des Elektroschrotts ist gesorgt.

        Dir alles egal? Scheiß auf die Gesellschaft, Du zahlst doch genug Steuern?
        Hmmm. Wenn wir alle so denken, was meinst Du wie lange unsere Gesellschaft dann noch funktioniert, auch Jobs in anderen Bereichen als denn des Handels wegfallen und letztlich auch Dein Job in Gefahr ist?

  • Hi. Wie sieht es denn mit der Reichweite aus? Ich würde gerne einen Türkontakt an der Haustür und einen an der Flurtür haben, aTV ist aber im Wohnzimmer. Sind so ca. 10m und eine Ecke dazwischen.

    • Geht so. Bei mir hab ich das genau so gemacht. Entfernung auch etwa 10 Meter. Mal hat der Verbindung mal nicht. Muss mal schauen ob ne andere Position des Sensors etwas daran ändert.

    • 10 Meter haben ich auch zwischen Kontakt und ATV zu überbrücken. Dazwischen befindet sich auch noch eine tragende wand. Funktioniert problemlos ;-)

  • Man sind die hässlich. Gut dass meine Homematic Sensoren in den Tür- und Fensterrahmen verschwinden.

  • Kann an dieser Stelle auch die von Xiaomi empfehlen. Die haben mich ca. 7 Euro gekostet (brauchen aber natürlich das Gateway und Homebridge). Die Teile haben ne super Reichweite und lösen absolut instant aus.

  • Mich würde der Enviroment Monitor von koogeek interessieren. Gibt es da was neues ?

  • Ich habe zwei Sensoren von Koogeek und finde sie gut. Sie tun das, was sie tun sollen. Schalten die Heizung, melden, wenn die Tür auf und zu geht. Der Batteriezustand hat sich – ich besitze sie etwa 5 Woche – noch nicht geändert. Einzig was ich schade finde ist, dass die Logs nicht so schön dargestellt werden wie bei Elgato.

  • Riesige Dinger, Empfang macht bei mir immer wieder Probleme trotz Entfernung zum ATV von nur
    3 Metern. Ich würde mir diese nicht mehr kaufen. Habe die von Xiaomi über iObroker in Homekit eingebunden in allen Fenstern. Die Xiaomi sind denen von Koogeek bei weitem in Reichweite überlegen und dass bei nur halber Größe und 8€ pro Stück.

  • Kurze Frage: Kann man die Türkontakte (Elgato oder Koogeek) anstelle eines Bewegungsmelder verwenden? Sprich, Tür geht auf (Person geht ins Bad rein) – Licht geht an und bleibt an , Tür geht zu (Person schliesst Tür vom Bad) – Licht bleibt an, beim erneuten öffnen der Tür (Person verlässt das Bad) – Licht bleibt noch an, Tür wird zugegzogen – Licht geht aus. Ist so etwas möglich?

    Oder: ALs Alarmanlage? Sprich, keiner im Haus, Tür wird geöffnet, Lichter flackern? Und evtl. Sound-Alarm über Sonos Lautsprecher? Wenn aber Frau (Smartphone) zuhause ist, ein Smart-Schalter innerhalb von 20 sekunden betätigt wird, oder zu einer bestimmten Zeitspanne kein Alarm ausgelöst wird?

    Oder: Beim öffnen eines Fensters wird ein Timer automatisch gestartet/ausgelöst (Lüftung)?

  • @ifun – Kleiner Vorschlag: Wie wäre es öfter mit solcher Art von Themen, wo ein Nutzer/Experte o.ä. Rede und Antwort zu bestimmten vorgestellten Produkten steht. Wir stellen in den Kommentaren Fragen und ihr stellt jmd ab der wirklich jede Frage beantworten kann einen ganzen Tag lang oder Zeitspanne oder oder.

  • Koogeek Door & Window ist nur mit Bluetooth zu koppeln. Wenn man eine AppleTV als Zentrale hat die nicht in der Nähe steht, kann man mit den Dingern nichts anfangen. Die CE und RoHs sind auf einem Aufkleber nachträglich angebracht. Die CMIIT ID 2017DP7600 Nummer zeigt auf ein Seite die alles sagt und nichts.
    https://fccid.io/CMIIT-ID-2017DP7600
    Ein Schelm der sich böses denkt
    Wenn ich das richtig sehe ist die Steckdose Wlan und der Door Windows Bluetooth.
    Damit kann ich nichts anfangen

  • Wie kann ich den Sensor mit Tado nutzen ?
    Hab beides aber bekomme es nicht hin .
    Hat mal einer nen Tip ?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 23243 Artikel in den vergangenen 3978 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven