iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 459 Artikel
   

Angeblich abhörsicheres iPhone 6 als Sondermodell für Politiker und Manager

Artikel auf Google Plus teilen.
64 Kommentare 64

Das kalifornische Unternehmen Brikk bietet mit dem Lux iPhone 6 Secure ein angeblich abhörsicheres iPhone 6 an.

lux-iphone-6-secure-500

Konkret erfolgt dies mittels digitaler 256-Bit-Verschlüsselung, die so codierten Anrufe sind nach Angaben des Herstellers für unerwünschte Mithörer völlig unverständlich. Das Unternehmen setzt dabei auf eine von der Sicherheitsfirma Kryptall entwickelte Technik, die auch beim Schutz der Telefone von Politikern und Managern zur Anwendung kommt.

Auf jedem Gerät ist benutzerdefinierte Hardware und Software installiert. Der Datenschutz wird darüber hinaus durch die Weiterleitung der Anrufe von dem Phone über ein globales Netzwerk von Servern gewährleistet, die physisch getrennt in über zehn Ländern auf der ganzen Welt verteilt sind, in denen das Abhören von Telefonen und das Anzapfen von Leitungen illegal ist.

In der Standardausführung wird das Lux iPhone 6 Secure zu Preisen ab 4995 Dollar angeboten. Für Sonderausstattungen mit 24 Karat vergoldeten oder 950 platinierten Versionen oder mit Diamantbesatz liegen die Einstiegspriese bei 10.000 bis 14.000 Dollar.

Montag, 08. Dez 2014, 9:12 Uhr — chris
64 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Zitat:“…in denen das Abhören von Telefonen und das Anzapfen von Leitungen illegal ist!“

    Als ob das die NSA stören würde xD

  • Wie funktioniert das dann Hard- und Softwaretechnisch?
    Also muss ja zwingend ein Jailbreak installiert sein, oder?

  • Wie kann auf einem iPhone „benutzerdefinierte Hard- und Software“ installiert sein?!

    • Durch eine spezielle SIM-Karte, die die Verschlüsselung übernimmt.

    • Hardware weiß ich jetzt nicht. Aber Software kannst du über bestimmte Enterprise-Optionen (Apps, Zertifikate, Einstellungen, Admin-Tools usw.) machen. Wäre ja schlimm, wenn sich jedes Firmen-iPhone nur an einem iTunes syncen lässt, nur Apps aus’m AppStore zulässt und jedes iPhone manuell eingerichtet werden muss ;-)

      • Twittelatoruser

        Genau so schlimm war es lange Zeit, aber seit einiger Zeit/einigen Jahren sind, wie du sagst, Enterprise-Konfigurationen möglich (was Apple selbst ermöglicht!).

  • Und warum muss ein Politiker/Manager das in (echtem) Gold haben?

  • Ich denke hierbei wird es sich um Firmenprofile handeln, welche ja erlauben zumindest software am AppStore vorbei zu installieren?!

  • Warum ist das nicht Standard? Apple ist Datenschutz doch sooo wichtig…

  • Die verkaufen quasi also ein normales iPhone mit Jeailbrak + Abhörsicherer Telefon App?

  • „digitale 256-bit Verschlüsselung“
    Wie würde denn eine analoge 256-bit Verschlüsselung aussehen? ;)

  • Der Witz ist doch, dass diese Geräte die Telefonate nicht via Mobilfunk führen, sondern eine Art Voice Over IP einrichten. Du brauchst also eine einwandfreie Datenverbindung damit du damit sicher telefonieren kannst. Vermutlich gibts eine extra Brikk-App zum telefonieren. Und weil es so schön ist wird das alles über den Brikk Server geleitet und du zahlst pro Minute extra. In wie weit Sie die Geräte hardwareseitig modifizieren lässt sich nicht erkennen und dürfte Apple sicherlich auch nicht schmecken.

    „TO FURTHER ENHANCE THE SYSTEM, THE LUX IPHONE 6 SECURE DOES NOT TRANSMIT THROUGH THE PUBLIC TELEPHONE SWITCHES. IT EMPLOYS AN INTERNET CONNECTION THROUGH WIFI OR CELLULAR DATA, ENCRYPTING THE CONTENT SAFELY WITHOUT LEAVING ANY TRACE OR THE POSSIBILITY OF RECORDING ANY OF THE CALLER OR THE CALLED DATA. THE USER WILL RECEIVE THE LUX IPHONE 6 FULLY PROGRAMMED AND OPERATIONAL. THE USER MAY USE ANY CELLULAR SERVICE WITH A DATA CONNECTION SPEED OF 3G OR HIGHER.

    THE LUX IPHONE 6 SECURE WORKS WITH PREPAID MINUTES. MINUTES COST $0.02 EACH AND IT INCLUDES $110 OF CREDIT WHICH IS ROUGHLY 90 HOURS OF ENCRYPTED TALK TIME. REGULAR CALLS THROUGH THE CARRIER ARE ALSO POSSIBLE.“

    • Es läuft unter einer modifizierten Firmware. Vielleicht nutzen sie ja den Security Chip vom iPhone?

      • Wo steht denn da was von modifizierter Hardware? Die nutzen einen eigenen VoIP-Client, der über deren Server kommuniziert.
        Also einfach nur ne App drauf.

        Und die Aussage, dass sie keine öffentlichen Netze nutzen und somit nicht mitgeschnitten werden können ist doch auch Quatsch. An irgendeinem internationalen Knotenpunkt müssen sie wohl offentliche Leitungen nutzen!

      • Twittelatoruser

        Melde, dieser blöde Autocorrect. Ich meinte, dass die NSA vor allem auf Metadaten scharf ist.

    • Twittelatoruser

      Ob das sicher ist? Es geht schließlich nicht nur um Verschlüsselung, sondern auch um Anonymisierung. NSA ist ja besonders auf Daten scharf. Theoretisch könnten alle verschlüsselten Daten auf ihr Server und der Server schickt es modifiziert an die Empfänger, so dass nicht mehr unbedingt Metadaten erkennbar sind. Natürlich darf das Gespräch nicht auf dem Server entschlüsselt werden können, weil dann sind MitM-Attacken wie bei De-Mail möglich.

  • Alle Gespräche werden über das eigene Netzwerk gesendet für 2 cent die Minute prepaid.

    TO FURTHER ENHANCE THE SYSTEM, THE LUX IPHONE 6 SECURE DOES NOT TRANSMIT THROUGH THE PUBLIC TELEPHONE SWITCHES. IT EMPLOYS AN INTERNET CONNECTION THROUGH WIFI OR CELLULAR DATA, ENCRYPTING THE CONTENT SAFELY WITHOUT LEAVING ANY TRACE OR THE POSSIBILITY OF RECORDING ANY OF THE CALLER OR THE CALLED DATA. THE USER WILL RECEIVE THE LUX IPHONE 6 FULLY PROGRAMMED AND OPERATIONAL. THE USER MAY USE ANY CELLULAR SERVICE WITH A DATA CONNECTION SPEED OF 3G OR HIGHER.

    THE LUX IPHONE 6 SECURE WORKS WITH PREPAID MINUTES. MINUTES COST $0.02 EACH AND IT INCLUDES $110 OF CREDIT WHICH IS ROUGHLY 90 HOURS OF ENCRYPTED TALK TIME. REGULAR CALLS THROUGH THE CARRIER ARE ALSO POSSIBLE.

  • schön das ist ja nur die Bestätigung, das alle Handy abhör Bar sind

  • DerKaterKarlo™

    Und Das kalifornische Unternehmen Brikk muß nicht mit dem NSA zusammenarbeiten ???

  • Dann lasst uns mal zusammenlegen und Merkel so ein Diamantenbesetztes kaufen.

  • klasse, damit kriminelle auch weiterhin ungestört kriminell sein können und Verbrechen planen können?
    Unfassbar

  • Warum ist so ne scheisse immer Gold? Haha

  • Und nicht zu vergessen das auch noch von Apple.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19459 Artikel in den vergangenen 3384 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven