iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 381 Artikel
Kein Wort zu "Apple Pay"

Amazon-Kreditkarte: Landesbank Berlin vor größerem Umbau

61 Kommentare 61

Nutzer der Amazon Kreditkarten dürfen sich zwar über zwei Prozent Cashback auf Amazon-Käufe freuen, müssen derzeit aber noch auf das kontaktlose Bezahlsystem Apple Pay verzichten – zumindest dann, wenn die Anbindung nicht über Umwege wie etwa die Proxy-Karte Curve erfolgen soll.

Amazon Kreditkarte Small

Ob sich dies in Zukunft ändern wird ist unklar, fest steht jedoch: Die für die Amazon-Kreditkarte verantwortliche Landesbank Berlin AG steht vor einem größeren Umbau ihres Kreditkarten‑Banking-Angebotes.

Dieses tritt noch in dieser Woche in eine längere Umbauphase ein, die vom 19. bis zum 26. Februar andauern soll und das gesamte System modernisieren wird, um Kunden „erweiterte Funktionen bereitzustellen“.

Wir freuen uns darauf, Ihnen am 26.02.2020 im Laufe des Tages das neue Kreditkarten-Banking bereitzustellen. Bitte sehen Sie es uns nach, dass wir keine konkrete Uhrzeit für diesen Tag nennen können.

Zu den neuen Funktionen der Amazon Kreditkarten zählen nach dem Umbau unter anderem ein neues Online-Design und folgende Karten-Features, die die LBB auf dieser Sonderseite beschreibt.

  • EuroAbruf online
    Erhalten Sie Ihren Wunschbetrag auf Ihr Girokonto – ganz einfach aus dem Verfügungsrahmen Ihrer Karte.
  • Sicherheitslimits
    Blockie­ren Sie bei Bedarf das Bezahlen vor Ort oder im Internet, und das optional weltweit, innerhalb Europas oder in Deutschland.
  • Temporär deaktivieren
    Karte verlegt oder verloren? Sperren Sie die Karte online und aktivieren Sie Ihre Karte, wenn sie wiedergefunden wird.
  • Wunsch-PIN
    Legen Sie Ihre Persönliche Identifi­kations­nummer (PIN) ganz einfach im Kreditkarten-Banking selbst fest.
  • Elektronisches Postfach
    Wichtige Dokumente übermitteln wir direkt in Ihr elektronisches Postfach. Schnell, sicher und umweltfreundlich.
  • Umsatzübersicht
    Ihre Umsätze werden in Echtzeit grafisch zusammengefasst, der noch verfügbare Betrag und Ihr Limit angezeigt.
Montag, 17. Feb 2020, 10:18 Uhr — Nicolas
61 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Der aktuelle Auftritt ist auch mehr als Veraltet.

  • Betrifft auch die ADAC Kreditkarte.

    • Hallo,

      das stimmt nicht ganz – mit dem neuen Kartentyp hat auch eine neue Website inkl. responsive Design und o Wunder eine APP Einzug gehalten.

      Sehr schön und übersichtlich geworden.
      Im Vergleich zum bisherigen Webauftritt ein Schritt in die richtige Richtung.

      Gruß Rainer :)

  • Laut telefonischer Aussage des Kartenservices wird es ab März eine App geben, welche dann später (Ende März) auch ApplePay können soll :)

  • Eine Kündigung der Karte einfach online per App wäre auch hilfreich. Warum wird eine Kündigung überall so erschwert? Kundenfreundlich ist das nicht und eine Kündigung wird nicht verhindert, nur erschwert und der Exkunde wird sich hüten, zurück zu kommen.

  • Habe meine CC gekündigt, nach dem Wegfall der Flex Karte überfällig.

  • Das begrüße ich sehr. Vor allem die Echtzeitumsätze vermisse ich schon ewig.

  • Sollen mal besser die Überweisungen zeitnah wertstellen, bisher dauert das 3-4 Tage bis das Geld auf dem VISA Konto eingeht!

    • DAS checke ich auch nicht. 2020 und sie buchen gefühlt alles noch per Hand. Anders kann ich mir das nicht erklären.

    • Überweisungen bis 16 Uhr sind am nächsten Tag verfügbar, aber erst am übernachsten sichtbar.
      Umsätze werden in Echtzeit wäre da was Feines.

    • Ich bin sehr gespannt darauf, wie (und ob) sich das ändert. Erst kürzlich hatte ich mit einer Mitarbeiterin ein Gespräch wegen einer Gutschrift. Da sagte sie (das war am späten Vormittag) „Doch, ich sehe die Gutschrift.“ Ich konnte sie aber erst am Abend online sehen. Also 2020 geht anders.

  • Eine zeitgemäße App wäre doch was nettes. Sollen die mal von der Hanseatic Bank oder ING abgucken.

    • Es ist ne Kreditkarte, was willst da groß noch ne App dazu?
      Und die ING App ist auch extrem rudimentär, wirklich viel kannst darüber nicht machen und wirklich schön ist sie auch nicht.

    • Lieber N26, bunq oder Revolut als Vorbild.

      Bei den von dir genannten sind nicht alle Funktionen in der App sichtbar und damit ist man manchmal doch abhängig von einem Desktop-Browser.

      Ansonsten: hat mal jemand automatisch eine Erhöhung seines Limits erhalten? Habe immer noch mein Startlimit. Bin 100%-Zahler, komme meist an die 75-80% des Limits heran.

  • Schade ist auch, das die LBB in Zeiten von EU-weitem Banking es nicht schafft, diese Karte auch Österreichern anzubieten…..

  • Hab die Karte bei der LBB gekündigt, mir fehlt da einfach viel zu viel was andere Banken mittlerweile haben

  • … bis zu 3% Cashback bei Prime! 0,5% auf alle Transfers.

  • Es ist tatsächlich ein großer Unterschied z. B. zur Amex. Wenn ich mit der und Apple Pay bezahle, habe ich gefühlt 0,5 Sekundgen, nachdem ich mein iPhone vors Lesegerät gehalten habe, eine Push-Notification von der Amex-App mit dem gezahlten Betrag und der Händlerinfo. Schneller und komfortabler gehts nicht. Diese totale Transparenz stärkt das Vertrauen in die Sicherheit des Systems enorm.
    Hier kann sich die Amazon Visa echt ne dicke Scheibe von abschneiden.

  • Weiß einer ob man die Amazon Punkte bekommt, wenn man die Karte bei Curve hinterlegt hat und darüber dann Apple Pay nutzt?

  • Man sollte auch das Kleingedruckte im Auge behalten, denn sonst werden die Vorteile durch unerwartete Gebühren gleich wieder aufgefressen. Bestellt man z.B. ein Los der Aktion Mensch als Weihnachtsgeschenk, bezahlt das per PayPal mit der hinterlegten Amazon-Kreditkarte, dann werden 7,50€ Gebühr für eine Barabhebung fällig, da die Teilnahme am Glücksspiel (und das ist es nun mal trotz gutem Zweck) wie eine Barabhebung behandelt wird.

  • Ich verzichte generell auf das (auch noch kontaktlose) Bezahlsystem ApplePay. Mein Geld, und meine (Bewegungs-) Daten gehören: MIR.

    Von daher könnte mir eine Amazon-Kreditkarte interessant erscheinen …

  • Riesenpanne bei der Umstellung. Registrierung für Nutzer der gängigen E-Mailprovider nicht möglich, da die E-Mail-TAN gar nicht oder mit Stunden Verspätung zugestellt werden.

  • Aktuelle Information: Kunden mit E-Mail-Adressen bei AOL, Yahoo, T-Online.de, Web.de und GMX können sich momentan nicht im Kreditkarten-Banking registrieren. Aktuelle Information: Das neue Kreditkarten-Banking ist unter kkb.lbb.de erreichbar. Anleitung Erstregistrierung Aktuelle Information: Erhöhtes Anrufaufkommen – längere Wartezeiten bei der Hotline des LBB KartenService.

  • Aktuelle Information: Die Erstregistrierung und Anmeldung im neuen Kreditkarten-Banking ist vorübergehend nicht möglich. Wir arbeiten an einer Lösung. Aktuelle Information: Online-Zahlungen mit Visa Secure erst nach Erstregistrierung im neuen Kreditkarten-Banking möglich. Aktuelle Information: Erhöhtes Anrufaufkommen – längere Wartezeiten bei der Hotline des Amazon.de KartenService.

  • Da geht alles schief!

    …aufgrund eines technischen Fehlers im Rahmen der Umbauarbeiten unseres Kreditkarten-Bankings haben Sie am 25.02.2020 eine Startgutschrift erhalten. Da es sich hierbei um eine Fehlbuchung handelte, haben wir diese wieder storniert. Beide Buchungen sehen Sie auf Ihrer nächsten Kartenabrechnung.

    Wir bitten Sie um Entschuldigung für diesen Fehler.

    Mit freundlichen Grüßen

    Amazon.de KartenService
    Landesbank Berlin AG

  • Habe 1 Million Startguthaben erhalten…und sofort abgehoben. Grüße an Alle aus Rio ;O)

  • Heute immer noch keine Anmeldung möglich! Bei einem Anruf wählt man Onlinebanking auf, erhält eine Ansage das man per Mail informiert wird und dann Besetztzeichen! Super Sache, toller Service!

  • Versuch Anmeldung scheitert trotz erfolgreicher Registrierung (hat aber auch schon ewig gedauert) beharrlich. Service nenn ich anders.

  • wer hat den Euroabruf probiert und wie lange war die Überweisungsdauer ?
    Die Umstellung ging bei mir problemlos und die ADAC App ist gut

  • Stepahan Krieger

    Heute endlich Regestrieren können,alles gut nur der EuroAbruf ist bei mir nicht Aktiviert.Weiss jemand warum.Die karte ist ca 5 Wochen alt.Danke

  • Wann endlich ist eine erste Registrierung möglich ? Seit dem 1.3.2020 versuche ich die Erstregistrierung, aber über die Eingabe des von Ihnen zugeschickten Cods komme ich nicht hinaus. Immer heißt es“ überprüfen sie ihre Eingabe !“ Nach tel. Rücksprache, hat man mir gesagt“ Das System ist überlastet !“ Wie lange noch, frage ich Sie???? Für eine baldige Auskunft wäre ich dankbar.

  • Hat noch jemand etwas von Apple Pay geholt?

  • Frage zum LBB-Amazon-Kreditkarten Konto.
    Ich habe da ein Problem, vielleicht könnt ihr mir helfen, denn LBB kann es nicht. Ich melde mich wie auch vor der Umstellung über meinem iMac mit Safari in das Amazon-Kreditkarten-Konto an. Bis dahin läuft auch inzwischen alles gut. Ich rufen meine Monatsrechnung auf und möchte danach diese auf meinem iMac sichern, das funktioniert aber nicht mehr. Was vor der Umstellung aber funktionierte. Also ich gehe an den unteren Rand des Safari-Fensters wo dann ein kleiner Button aufgeht und man normalerweise rechts drückt und dann wird die Rechnung auf den iMac gesichert. Da kann ich auf der LBB Seite so oft drücken wie ich will, es passiert nichts. Bei allen anderen Seiten wo ich was sichern möchte gibt es keine Probleme. Gibt es da einen Tip von euch? vorab schon mal eine großen Dank!
    Viele Grüße

  • Die neuen Sicherheitsvorschriften machen das Handling unbequem, muss aber wohl sein.
    Schlimmer ist, dass eine Sofortnachricht bei Kontobewegungen nicht kostenfrei ist. So scheuen sicher einige Kunden den Sicherheitsvorteil, um Geld zu sparen.
    Und in der heutigen Zeit sollte Apple- bzw. Google-Pay selbstverständlich im Funktionsumfang inkludiert sein. Das hat ja sogar die kleinste Dorfsparkasse inzwischen geschafft.

  • Nicht nur die Dorfsparkasse. Mittlerweile ist auch jede VR-Bank auf dem Dorf mit dabei.
    Aber Kundenservice bzw. Kundenoreintierung schien noch nie eine Stärke der LBB gewesen zu sein.
    Entweder sind sie zu arrogant, ihren Kunden diese mittlerweile schon fast zum Standard gehörende Funktion anzubieten, oder schlicht unfähig oder faul.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28381 Artikel in den vergangenen 4774 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven