iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 25 160 Artikel
Jetzt mit "App-Bonus"

ALDI TALK: Auch Discounter drängen jetzt zur App-Nutzung

13 Kommentare 13

Damit angefangen, den Kundenstamm für die Nutzung der hauseigenen Service-Applikation zu belohnen, hatte seinerzeit der Netzbetreiber Vodafone. Im März 2016 verteilten die Düsseldorfer erstmals 100MB-Datengeschenke, um ihr Service-Angebot so auf zusätzlichen Endgeräten abzulegen und die Kunden-Hotlines zu entlasten. Die Telekom und auch o2 folgten dem Beispiel wenig später und boten ihrerseits ebenfalls zusätzliche Megabyte in den Haus-Apps an.

Appbonus

Mit ALDI TALK setzt nun auch ein erster Discount-Anbieter auf eine vergleichbare Aktion. So können sich ALDI TALK Kunden im Zeitraum vom 1. Februar bis 30. April 2019 „zusätzliches kostenloses Datenvolumen“ über die offizielle ALDI TALK App sichern.

Bei Buchung oder Verlängerung des ALDI TALK Paket S (Allnet-Flat und 1,5 GB Datenvolumen für 7,99 EUR) erhalten Kunden demnach jeweils 150 MB Datenvolumen geschenkt. Bei Buchung des Paket M (Allnet-Flat und 3 GB Datenvolumen für 12,99 EUR) gibt es jeweils 300 MB obendrauf. Bei dem Paket L (Allnet-Flat und 5 GB Datenvolumen für 19,99 EUR) sind es 500 MB Bonusvolumen pro Optionszeitraum. Auch für die Musik-Pakete sowie für die Internet-Flatrates gibt es den entsprechenden Bonus in der ALDI TALK-App.

Dafür müssen Kunden, die eine Tarifoption gebucht haben und die App bisher nicht nutzen, die ALDI TALK App im Google Play Store (Android) oder im Appstore (iOS) auf ihr Endgerät herunterladen. Der App-Bonus ist für alle Kombi- und Musik-Pakete sowie Internet-Flatrates (außer 24 Stunden Internet-Flatrate) verfügbar. Für gebuchte Tarifoptionen wird in der App ein Bonus von zehn Prozent des Datenvolumens für die laufende Optionslaufzeit bereitgestellt. Im Aktionszeitraum steht bei jeder Neubuchung oder automatischen Verlängerung dem Kunden erneut der App-Bonus zur Verfügung. Damit erhalten Kunden in den kommenden drei Monaten regelmäßig zusätzliches Datenvolumen ohne Mehrkosten.

Laden im App Store
ALDI TALK
ALDI TALK
Entwickler: E-Plus Service GmbH
Preis: Kostenlos
Laden
Freitag, 01. Feb 2019, 9:28 Uhr — Nicolas
13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das ist doch mal was Schönes!
    Hab die Flat L mit 2,5GB, macht also 250MB obendrauf. Toll wäre aber, wenn man das verbleibende Volumen ansparen könnte, denn nicht jeder Monat ist der gleiche, manchmal hab ich noch einiges übrig, ein anderes Mal wird’s knapp…

  • Nicht zu vergessen Apple selbst, die für die Benutzung ihrer Haus-App zwei, drei mal im Jahr eine App verschenkt.

  • Warum legen so viele Anbieter wert darauf, dass man ihre App benutzt? Und dafür sogar etwas verschenken.

  • Weiss jemand ob bei Aldi 5€ abgezogen werden wenn man auf ein Schweizer Netz wechselt? Das ist nämlich bei Vodafone Prepaid der Fall. Da wird bei wechsel in CH Netz automatisch eine Flat gebucht für die Daten. Meines Wissens nicht abschaltbar.(Begründung ausserhalb EU Roaming)

  • Kann mir jemand ein Vergleichsportal nennen, bei denen man filtern kann, ob der Anbieter bei ohne Guthaben und Datenvolumen immer noch (langsames) Internet hat.
    Bis jetzt sind mir Whatsappsim und Netzclub bekannt. Kennt ihr noch andere?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 25160 Artikel in den vergangenen 4286 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven