iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 20 408 Artikel
   

Akku-Schwäche durch iPhone OS 3.0

Artikel auf Google Plus teilen.
303 Kommentare 303

batterylifelong.jpgDer Eintrag in Apples offiziellem Support-Forum wurde bereits mit 85 Antworten bedacht und ist mittlerweile auf ganze sechs Seiten angewachsen. Überschrieben mit „Battery goes down incredibly fast after 3.0 update“ beschäftigt sich der Thread mit der dramatisch schlechteren Akku-Laufzeit, die viele Nutzer nach dem Software-Update auf das iPhone OS 3.0 beobachten konnten.

Die genaue Ursache der schlechteren Akku-Laufzeit unter OS 3.0 steht noch nicht fest – mehrere Tippgeber wollen jedoch die Push-Verbindung zum eigenen eMail-Account als hautverantwortlich erkannt haben. Hardmac berichtet derweil von ersten Reaktionen des Apple-Supports:

„If a customer claims his iPhone 3G S has a limited battery life, Apple will offer him to monitor it battery thank to a specially-designed application to be installed on the phone.“

So erhalten ausgewählte iPhone-Nutzer ein Anaylse-Tool (dessen Ausgabe hier eingesehen werden kann) zur Aufzeichnung der Systemaktivität. Die so erstellten Logs sollen Apple beim Aufspüren der Akku-Schwäche helfen. Erkenntnisse die auf lange Sicht, Teil des nächsten Firmware-Updates werden könnten.

Habt ihr ähnliche Laufzeitveränderungen seit dem Firmware-Update bemerkt?

Dienstag, 23. Jun 2009, 15:42 Uhr — Nicolas
303 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • habe es auch bemerkt. Nutze allerdings KEIN Push!!

    • ja, mein akku hält geschätzte 20-30% weniger als zuvor. und dabei benutze ich nichtmal PNS auf meinem 2G.

    • Classic iPhone mit 3.0 und eher das Gegenteil. Habe das Gefühl, der von anfang an eher schwache Akku ist eher etwas besser geworden.

    • Bei mir hat der Akku 1 1/2 Tage so ausgesehen als wäre er randvoll. Als ich dann telefonieren musste ist das Telefon direkt aus gewesen und hatte keine Leistung mehr.

    • Habe ein 3G[S] und mein 100 % geladener Akku war heut nach circa 5 Stunden komplett leer. Dabei ungefähr 10 min telefoniert, eine App geladen, 1 Stunde im Internet gesurft, 30 min GPS genutzt, 1 Stunde Musik und 30 min Video geschaut alles ohne UMTS…die Prozentanzeige verlor sozusagen im Minutentakt einen Punkt…ich hoffe das bessert sich noch durch die „Eingewöhnung“ des Akkus.

      Entlade ihn immer komplett und im Anschluss in einem Rutsch wieder ganz voll. Kann mich erinnern, dass es bei meinem alten iPhone „Classic“ anfangs auch so war.

      • das ist normal

      • 1 Stunde im Internet gesurft
        30 min GPS genutzt
        30 min Video geschaut

        Dann ist mein iPhone 3G auch leer wenn ich das Display auf der Standarteinstellung belasse und das war auch schon unter 2.x so….. Der Akku ist einfach neben der integrierten Cam das absolut schwächste Element im iPhone meiner Meinung nach.

      • Also mein 3Gs is seit 4 Std. 50 Min. in Benutzung + 17 Std 40 Min im Standby. Mein Akku hat immernoch 41%! Habe heute erstmalig unterwegs ein wenig im 3G Netz gesurft inkl. GPS (30-40 Min.), über WLAN gesurft, IM+ ausprobiert (20-30 Min.) ca. 3Std. mitm RSS-Reader (mit Seitenaufruf) gelesen und ca. 40 Min. Musik gehört.

        Allerdings ist mir eine geringere WLAN- Reichweite aufgefallen, ebenso „leide“ ich an dem leicht gelblichen Display.

      • Original von der Apple-Homepage: „Achten Sie darauf, mindestens einen Ladezyklus pro Monat durchzuführen (Aufladen der Batterie auf 100 % und dann völliges Entleeren).“

        Quelle: http://www.apple.com/de/batter.....phone.html

    • Wahrscheinlich ist es das Problem, dass schon seit der 1er Software auf dem ersten iPhone existierte. Dazu gibts hier sicher auch noch ein paar Foreneinträge:

      Aus unerklärlichen Gründen wird das iPhone sehr heiß. Irgendwer soll sich wohl auch mal leicht verbrannt haben, als er auf dem iPhone eingeschlafen ist. Bei mir war das iPhone nie so warm und auch immer unterschiedlich. Auf jeden Fall hatte ich von Zeit zu Zeit (wie gesagt auf dem 2G + 3G mit allen Softwareversionen) aber ganz selten das Problem, dass der Akku plötzlich schnell leer wird. Jedes Mal konnte ich feststellen, dass das Gerät besonders heiß war. Die einfache Lösung: Ganz ausschalten und neu starten. Dann war das Problem meist weg. Achja, mit irgend einem älteren SW Release trat das Problem glaube ich öfter auf. Mit der 3.0er hatte ich das Problem auch einmal ganz am Anfang mit einer Beta Version. Aktuell bisher aber noch nicht – obwohl ich Push Dienste nutze (allerdings noch nicht auf einem 3GS – das hole ich mir erst nach dem Urlaub ;))

      Übrigens verwende ich schon lange kein UMTS mehr (hat aber nichts mit dem Problem zutun. Das trat mit/ohne UMTS auf). Aber aus meiner Sicht bringt UMTS fast gar nichts außer manchmal etwas mehr Speed aber meistens eher nur Nachteile : Deutlich kürzere Akkulaufzeit, manchmal längere Wartezeit, wenn das iPhone nicht sicher ist, ob UMTS geht oder auf Edge zurückgeschaltet werden muss und manchmal schlechte, abbrechende Telefonverbindungen. Ich brauche kein UMTS auf dem iPhone.

    • Seitdem ich push also die Benachrichtigung in den Settings ausgeschaltet habe hat sich
      meine Akkulaufzeit wieder normalisiert

    • Ist bei mir ebenso! Vorher Stanby von 8 – 9 Tagen. Seit OS3.0 lediglich 3 Tage. Obwohl PUSH, Ortungsdienste und UMTS ausgeschaltet ist!

  • Also ich kann keine Änderung der Akkuleistung feststellen… evtl. liegts auch daran das ich mein iPhone soweiso jeden Tag laden muss

  • ich habe noch nichts feststellen können.

  • Jepp, meine Laufzeit ist def. dramatisch kürzer. Push läuft aber nicht.

  • Ja schließe mich aufjedenfall an. Besitze da 3g.

  • Ich kann mich da _rabs nur anschließen…

  • Habe das iPhone 3GS und der Akku is schnell Leer im Vergleich zum 2G

    Ich will das tool

  • meine laufzeit ist auch kürzer.

    habe push aktiviert gehabt und gestern deaktiviert!

    denn push hat keinen sinn für mich ergeben. aber das ist eine andere geschichte

  • aber hallo, ich kann zusehen wie der akku sinkt, kotz mich so an!
    ohne push!!!
    ebenfalls 3g

  • jap die akkuleistung geht schneller in den Keller.
    was zudem nervt ist das Wi-Fi seit 3.0 spackt. die verbindung ist nicht mehr
    so schnell hergestellt und m.e. ist die Leistung schwächer geworden.

      • Ja, das ist bei mir auch definitiv der Fall. Der Aufbau zum WLAN [selber Router, selbe Einstellungen wie vorher] dauert nun länger bzw. funktioniert manchmal gar nicht und erst nach Neustart des Ipod Touchs (2G) wieder.

      • Habe auch einen IPodRouch 2g , bei mir das selbe Problem
        Weniger reichweite,langsamer, und jetzt hat der iPod auch noch den Key bvergessen

      • Bei mir genau das selbe. aus drei Balken wird nun einer(bei mir im wohnzimmer). Vorher war immer sehr guter Empfang.

      • Ihr müsst den iPod einmal ganz zurücksetzen, dann klappt’s wieder besser.

      • Massl, wie meinst du das mit GANZ zurückstetzen?, was genau zurücksetzten und wie? bei mir ist das w-lan auch schlechter geworden. So konnte ich, wenn der router im keller steht perfekt w-lan an mein bett im 1og bekommen, jetzt leider nicht mehr :-(, da muss ich ein paar schritte runtergehen. Wäre toll wenn man das wieder iwie hinbekommt.

  • Die Akkulaufzeit ist bei mir seit dem Update auch unglaublich in die Knie gegangen. Von morgens 5 Uhr bis Mittags um 15:30 wars heut zB wieder leer.

  • Ich hab mich schon gewundert, heute morgen das 3G S bei 100% abgesteckt, nur Standby, zwei Fotos und einmal in Maps geschaut für 2 Minuten. Komme heim, Akku bei 35%.
    Wenn ich mit meinem „großen“ gefahren wäre mit BT on und ggf. noch telefoniert, hätt´s nicht gereicht.

    Am WE auch beobachtet, das 3GS futtert Strom wie ein Straßenkreuzer Benzin. :(

    Von wegen, increased battery life… *latte*

  • Hab das auch schon bemerkt. Hab nutze allerdings noch nicht den PNS ;)
    Mal schauen was sie dazu saegn werden.

  • Kann mich dem nur anschließen. Bei mir geht der Akku auch schneller dem Ende entgegen. Push durch Mobile Me war bereits schon bei der Version 2.x eingestellt. Der Akku geht jetzt aber deutlich schneller leer. Habe ein 3G.

  • hi,

    kann mich anchließen, akku hält ca. 1/4 kürzer.
    iphone 2g

  • Ich habe es auch gemerkt: iPhone 1. Gen. (noch) mit PNS aktiv.

    Ich hab bisher immer vermutet, das es an der IPCC mit den T-Mobile Providerdaten für Tethering liegt…

  • Kann ich auch bestätigen. Außerdem warnt es mich nur noch bei 20% und geht dann kurz danach aus.

    Gestern Abend war’s komplett geladen. Morgens war’s aus. Und so leer dass man beim versuch wieder anzuschalten noch nicht mal dass batterie Symbol sah.

  • Das gleiche Phänomen auch hier auf einem 3G.

    Obwohl bei sbsettings meist komplett alles auf „aus“ steht, also weder 3G, noch edge, noch wi-fi angeschaltet ist.

    Bei 2.2 musste ich abends um 11 meist noch nicht an die Steckdose, nun ist der Akku (bei über mehrere Tage gesehener) gleicher Nutzung schon um 17 bis 18 Uhr bei 20%. Länger als 1 Tag hält es gar nicht mehr.

    Noch schlimmer beim Surfen, da kann ich zuschauen wie der Akku seinen Saft verliert.

    Da kann Apple gerne Log-Tools anbieten und versuchen, dass auf User-Verhalten zu schieben aber das Versprechen, die Akkulaufzeit sei verbessert worden wurde einfach nicht eingehalten.

  • Kann ich nicht bestätigen. Alles wie vorher. 3G mit T-Mobile JB 3.0 ohne Unlock.

  • sehe ich ähnlich, mein iPhone 3G macht auch deutlich schneller schlapp.. Allerdings hab ich bemerkt, dass es im Sleep-Modus quasi nichts mehr verbraucht. Hab das Handy gestern 5 Std. im Sleep-Modus liegen lassen und der Ladestand ist von 68% auf 67%, also um nur einen 1%, gesunken. Das hat sich in meinen Augen also deutlich gebessert.

  • naja dürfte dann wohl doch von apple irgendwie verkackt worden sein das ganze.

    ich selbst hab an meinen gewohnheiten nichts geändert ausser eben Push aktiviert gehabt1 aber wieder ausgestellt.

    finde es schon schlimm die akku leistung momentan. hat ja schon GPhone ähnlichkeit :(

  • Meine Akkulaufzeit war schon immer schlecht bei dem iPhone 3G, ich bin manchmal eifersüchtig auf meine Freundin, der ich das iPhone erster Generation geschenkt habe, die muss nur alle 2 – 3 Tage laden.
    Am meisten Akku spare ich, indem ich die Push Funktion unter Mail abgestellt habe. Ckeckt das Gerät halt nur alle 15 Minuten die Mails, reicht auch. Aber das bringt ordentlich was.
    Was mit dem Push notification service ist, kann ich noch nicht sagen, da bei mir noch kein Programm damit läuft.

  • Mir gehts mit meinem iPod Touch (1st Gen) auch nicht besser.
    Bis jetzt habe ich gedacht, dass es vll am JB liegen könnte, aber ich scheine ja nicht der einzige zu sein, der das Problem hat. Und ich denke nicht, dass hier jeder JB hat.
    Mein iPod wird auch auffällig heiß, beunruhigt mich irgendwie. Will ihn eigentlich noch längere Zeit nutzen o.ô

  • Ich hatte bisher kein iPhone, aber das 3gs hält bei mir aller höchstens 1 tag….
    hatte mir ein klein wenig mehr erhofft :/

  • Kann nur beipflichten, Akku geht deutlich schneller nach unten (ca. 20-30%) . Habe Push an, schalte 3G,EDGE und WiFi immer an und aus, dann wird es besser – ist aber so nicht zufriedenstellend.
    Die App von Apple zum Akku-Monitoring, die sollte man allen geben. Habt Ihr keine Chance, da Druck zu machen
    :-) :)

  • nur mal so eine provokative Frage in die Runde: könnte es auch daran liegen, dass nun doch so Einiges neu ist in OS3.0 und man jetzt etwas verstärkt (vielleicht genau die 20%) das iPhone intensiver nutzt?

    Nur so eine Frage…

    Was ich definitiv bestätigen kann ist der schwächere WIFI Empfang wie Oliver in Post # 12 schreibt… schwächerer Empfang würde allerdings höhere Batterlieleistung bedeuten… *Kopfkratz*

    • Also ich benutze das iPhone in den letzten Tagen vieel weniger und es ist VIEL schneller leer. Habe seit dem WE 3.0 und habe mit dem iPhone (2G) 2 SMS geschrieben und 2-3 Mails gelesen, das wars. Von 100% gestern abend auf 20% gegen 10 Uhr morgens und komplett aus um 11. Hallo?

  • auch bei mir hält der akku nicht mehr so lange wie unter 2.2.1. push ist aktiv (war vorher auch) und Laden habe ich mittlerweile von 15 auf 30 minuten umgestellt.

  • Wenn ihr schon so eine Frage in die Runde hat, warum benutzt ihr nicht ein UmfragePlugin? Gleiches Ergebnis, nur schön aufbereitet.. ;)

    • Aber weniger Möglichkeiten auf die Frage einzugehen und zusätzliche Infos unterzubringen.

      • Naja, das Eine schließt das Andere doch nicht aus. Die Kommentare werden auch so geschrieben. Auf der anderen Seite klicken aber auch Leser mal eben bei so einer Umfrage mit, als ihre Leidensgeschichte zu kommentieren.

  • Hab hier ein iPhone 3G 8 GB von T-Mobile. Mit der neuen 3.0er OS sowie eingeschalteten Push-Notifications von BeeJive und HeyWAY sowie ständiger Verbindung zum Exchange-Server hält das Ding genauso lange wie vorher, sprich einen Tag und wird jeden Abend ohnehin geladen.

  • Heute morgen um 7:30 Uhr vollgeladen vom Netz genommen – und jetzt 16:00 nur noch 50%.
    Nutzung seit 07:30: 4 Emails mit Anhängen von insgesamt 1 MB, keine Telefonat, kein SMS, keine Email geschrieben, für max. 5 min gesurft.
    Mehr als SCHADE – hatte mich auf das OS 3.0 gefreut – und dann sowas.

  • ich habe den direkten vergleich 3g zu 3gs und ich habe den Eindruck, dass das 3gs deutlicher schneller nach Strom schreit.
    Ich werde jetzt mal anfangen, dass auf zu schreiben. Aus der Erinnerung würd ich sagen: gestern mit UMTS und Push (2 Accounts) n halber Tag, heute nur EDEGE und immer noch PUSH nach 10 Stunden nur noch 36% Akku…morgen werd ich mal den Push abschalten und auf alle 15 Minuten schalten.

    Etwas enttäuschend…

  • ich stelle grundsätzlich, Blutooth und UMTS (3G) aus (nur wenn ich es mal wirklich benötige).

    Veränderung seit 3.0 erkenne ich nicht.

    • sag ich doch. 3G (UMTS) ist der Übeltäter :)

    • Das sehe ich auch so, der ständige Netzwechsel wenn man unterwegs ist (von Edge auf 3G und zurück) ist enorm Akkulastig… Deshalb habe ich 3G nur bei Bedarf an…

      Bei mir ist mir (bis jetzt) noch keine wirkliche Veränderung aufgefallen…
      Habe sogar mal ne Viertelstunde gespielt ohne auch nur 1% Akku zu verlieren (war selber etwas überrascht)…

    • Kann ich nur zustimmen – keine Veränderung der Akkuleistung, 3g und push ist aus

  • stört mich nicht wirklich. Da mein 3Gs im Büro am Ladestrom hängt und im Auto ebenfalls. Aktiviert ist alles von Push, 3G über BT bis Wifi. Lademöglichkeiten gibt es mehr als genug. Bin auch kein Bergsteiger oder Wüsten-Wanderer :)

  • Wird wohl an 3G Empfang liegen. Habe hier nur EDGE. Und kann keine Änderung feststellen. 3G zieht schon immer schnell den Akku leer. Vieleicht ist es unter 3.0 noch schlimmer.

  • ich habe sogar die bildschirm helligkeit auf niedrigste einstellung… trotzdem kann ich quasi mitzählen wie der akku runtergeht….

    42…41….40….. :(

  • hier keine probleme… iPhone g3 … umts aus. (normale nutzung… etwa 1-2 stunden spielen plus wecker am morgen und sms… bei 55% – gestern irgendwann am abend geladen).

  • Mal abgesehen davon, dass das iPhone generell eine äußerst schlechte Akku-Laufzeit hat, kann ich trotzdem nach dem Update auf OS 3.0 keinerlei Veränderungen feststellen.
    Habe vor 2 Tagen gejailbreaked, dabei komplett aufgeladen, danach abgekoppelt mit 100% Akkupower. Seit dem natürlich immer mit 3G unterwegs, in Cydia rumgeschnüffelt, im Appstore, telefoniert, Bilder angeguckt, zahlreiche SMS versendet und empfangen etc……
    Nachts immer auf Flugmodus und Push generell aus. Wie gesagt, seit 2 Tagen. Heute ist der 3.Tag und mein Akku ist noch bei 52%.

    Also keine Ahnung was ihr mit euren iPhones veranstaltet und/oder in den Settings umstellt…..ich werde mit sicherheit keinen stärkeren Akku haben als alle anderen auch^^

    • was heisst denn bei dir mit 3G unterwegs? Haste du eine Seite geöffnet? Aber selbst wenn du nur 1 Seite, ein mini App, ein Bild, eine SMS verschickt/empfangen hast glaube ich dir das nicht!! Wieso sollte dein Akku im Gegensatz zu 99,9% (die restlichen 0,01% hat Apple in ihrem Testlabor um die Akkulaufzeiten zu bestimmen) sich komplett anders Verhalten? Rechne dir doch mal deine Zeit zusammen? Damit bist du ja sogar über der absolut Apple-freundlichen Angabe des Akkus …. ;()

      • Mit 3G „unterwegs“ heisst bei mir, dass ich es generell immer an habe.
        Und als kleines Update, fast 6 Stunden später (nach 2 kurzen Telefonaten, ca. 3 Minuten App Store, 1 SMS) ist mein Akku bei 44%.

        Ihr könnt sagen und glauben was ihr wollt. Es ist die Wahrheit und ich bin sehr sehr glücklich mit ihr ;)
        Ich werde auch morgen den ganzen Tag damit auskommen werden.

        Ich hab mein iPhone die ersten Wochen immer komplett leer laufen lassen bevor ich es wieder zu 100% aufgeladen habe. Vllt als kleinen Tipp für Neubesitzer – das bringt dem Akku erst die volle „Kraft und Ausdauer“.

        Ok, zugegeben, ich bin nicht wirklich ein Vielnutzer und trietze das iPhone nicht unnötig, aber ich denke meine Zahlen sprechen Bände.

        Ich kann hier wie gesagt auch nur für mich sprechen.

  • Gilt das jetzt nur für das neue 3GS oder auch fürs 3G

  • Wer schwachen 3G Empfang hat, sollte es besser abschalten.

  • Hab ein 3G. Also, Wlan on, 3G on, Emails auf Push, Beejive seit gestern, Helligkeit auf Auto. Kann keinen Unterschied in der Akkulaufzeit erkennen. Benutzte es täglich von 6:00 bis 22:00 und komme dicke damit aus.

  • also, ich habe mein 3g OS3.0 über nacht geladen und ist jetzt ca. 10 Std. an. Der Akku ist immernoch bei 100%.

  • finde eher das die Laufzeit sich verbessert hat…nutze 3.0 seit Golden Master…Einbrüche konnt ich nicht feststellen

  • Meine Akku im 2G ist auch deutlich schneller leer als früher. Ohne Push. Das Absurdeste: Neulich ist das iPhone sogar nachts ausgegangen wegen leeren Akkus und das im *Flugzeug-Modus*, also ohne jede Sende-/Empfangstätigkeit. Ich bin mir sicher, dass der Akku beim ins Bett gehen noch zu mindestens drei Viertel voll war! Das lässt sich allerdings nicht reproduzieren…

  • Habe mein 3gs über Nacht geladen.
    Heute Morgen eine Stunde Musik gehört bei ausgeschaltetem Display… danach war die Akkuleistung auf 85%…kann das sein?

  • Ich wette das Problem haben nur Leute, die keine mobile data flat haben (internet), weil das iPhone ständig versucht sich ins internet einzubuchen es aber nicht kann. Hab den Bug in der Beta 5 an apple gemeldet, aber ist immer noch net gefixed….

  • Ich will mir ein 3GS holen. kann mich aber noch nicht entscheiden. Würdet ihr zur Zeit eins kaufen angesichts dieser Problenem mit dem „gelblichen Bildschirm und der nicht gerade guten Akkuleistung“ ???
    Bitte helft mir im meiner Entscheidung. Danke im Voraus.

    • Gelbes Display kann ich nicht bestätigen…bzw mir ist es noch nicht aufgefallen an meinem 3GS… :D

      • ja schon ein wenig gelblich. schau auch mal die vergleichsbilder von 3g und 3gs an im net, da sieht es meist auch so aus

    • Ich habe nix gelbes, aber der Akku ist ruckzuck alle. Ist eigentlich klar, dass der Akku schneller schlapp macht. Größerer Prozessor, braucht mehr Leistung, und es ist der selbe Akku. Aber der Prozessor schaltet schneller in den Leerlauf. Das hilft mir beim Spielen auch.

      Im Übrigen hab ich noch die Sprachsteuerung im Verdacht.

  • Selbsterfüllende Prophezeiung nennt man das. Trifft garantiert nicht auf alle, aber auf einige sicher zu.

  • gleiches problem bei mir!
    seit letzer vollständigen ladung – benutzung: 1 stunde 5 mintuen Standy 20 stunden – Akku unter 5 %
    auch mein wlan scheint seit 3.0 defekt zu sein, findet keine wlan spots mehr obschon ich mit meinem macbook mindestens 5 finde!

  • Mein 3G S hält von der Akkuleistung auch wesentlich weniger, als mein altes 3G

  • Konnte das Phänomen auch beobachten.

    Seit ich alle Apps aktualisiert und das iPhone neu gestartet habe läuft der Akku wieder 2 Tage durch. *latte*

  • Hier ist die Dauer ähnlich. Hatte immer 5 Stunden benutzung (hauptsächlich Inet und Spiele) und dann 2-3 Tage Standby.

    Was mir aber aufgefallen ist, dass die WLAN-Reichweite geringer geworden ist, zwar nicht viel, aber ich merke das, da ich immer genau an der Grenze lag^^ wenn ich rein wollte. Jetzt muss ich immer langen Arm machen :(.

  • Hm, bei mir is es fast gleich (so 6 Stunden,mal auch 12, wenn ich Musik höre, ich surf und zock halt viel), W-Lan is von der Leistung her besser (kp warum), aber braucht länger zum Finden.

  • Mit oder ohne PUSH ist Akkulaufzeit bestimmt kürzer und nicht lang wie vorher.

  • Iphone Akku ist eh nicht besonderes dolle… Benutze mein I-Phone nur Privat… mein ist mittlerweile 1 1/2 Jahre alt und muss eigentlich fast täglich ans Aufladegerät…

  • Ich kann das nicht bestätigen, habe eher so den Eindruck, der Akku hält länger.
    3G, kein JB, kein Unlock , kein Beejive oä, Push seit 2 Tagen an, kaum 3G-Empfang, meist nur EDGE.

  • Kann das Phänomen bei meinem 3G nicht bestätigen. Ich habe EDGE, 3G und Wi-Fi nur an wenn ich es benötige und mein Akku hält unter OS 3.0 genauso lange, wenn nicht sogar länger, als unter 2.2.1.

  • habe nur den vergleich 2g und 3gs… mein 2g hielt locker 3-4 tage (als es neu war aber auch nur 2) das 3gs ist nach einem tag leer (da neu spiele ich aberr auch noch viel rum)… war aber auch erschrocken… gestern konnte ich beim surfen zusehen, wie die prozente purzelten….

  • Habe das iPhone der ersten Generation und kann seit dem Update auf 3.0 kaum einen Unterschied in der Leistung des Akkus feststellen. Benutze aber auch kein 3G (wie auch) und meine Emails werden nur stündlich abgerufen, was meiner Meinung auch ausreicht. WLan ist immer aktiviert.
    Mit einer Akkuladung komme ich ca. 2-3 Tage weit bei Nutzung von Telefon, Mail, Maps, iPod. Wenn ich mit dem iPhone mehr spiele, dann ist der Akku allerdings schnell mal nach zwei bis drei Stunden am Ende.
    Werde mir aber wohl trotzdem das 3GS zulegen.

  • Allen 3G S Nutzern sei gesagt, dass der Akku erstmal 5-10 voll auf- und wieder entladen werden muss, um seine volle Leistung zeigen zu können. Und für alle die es noch nicht gemerkt haben sei erwähnt, dass ein iPhone, welches auch als solches genutzt wird (Musik, Internet, Handy, etc.) nur einen Tag hält, was den Akku angeht. Mehr ist bei permanenter Internetverbindung einfach nicht drin.

    • ja,… denke auch, das sich mein akku noch trainiert… war bei meinem 2g auch so… es hat halt erst 4 ladungen hinter sich…

    • So schlau sind wir auch. Die entspr, Ladezyklen haben wir schon durch.

    • Das ist schwachsinn!! Moderne Akkus wie sie (hoffentlich) beim iPhone verbaut werden, müssen sich nicht „eingewöhnen“ und haben auch keinen so genannten memory-effekt. Ich glaube Apple steuert gerade in ein riesen akku problem rein! mein 3GS sprang gestern von 20% auf 0,00% in 20 min und das im standby modus!!

  • Von 100% auf ca 30% geht es sehr fix, habe ich die tage beobachtet dann hat das iPhone 3G aber noch eine ganze Nacht mitgemacht ohne geladen zu werden. Push= ON 3G=OFF

  • Leider kann ich das alles nicht bestätigen. Habe Push (Mobme) an;GPS aus; Wifi aus; 3G an; schaue vielleicht jede Std mal drauf; Displayhelligkeit bei ca. 20% +auto; mal ne SMS schreiben; ne Runde Twittern; grob gesagt normaler Verbrauch.
    Und das läuft jetzt seit über 3 Tagen und ich habe noch nicht die rote „Lampe“ gesehen. Ich denke heute Abend wird er die erste Warnung (20%) geben. Das wären denn aber 3.5 Tage.

    Ich weiß nicht ob es hier schon erwähnt wurde; aber gerade an die 3GS Nutzer,…
    Wie lange habt ihr das Phone und was erwartet ihr nach der kurzen Zeit von dem Akku. Ich habe mein 3G jetzt 5 Wochen und langsam erreiche ich die max. Akkudauer. Aber die ersten Tage/erste Woche konnte ich immer nach einem Tag das Netzgerät anstecken. Das ist aber normal,. Stichwort: Akkutraining.

    Die 3Gler könnten mit der „MemoryInfo“App (ich weiß, es kostet was) überprüfen was sich im Hintergrund für Programme tummeln. Ggf. auch den Speicher frei geben.

    Mich wundert die Diskussion etwas, weil mein erster Eindruck nach dem Update eher gegenteilig war; sprich mehr Akkuleistung. Vorher hatte ich kein Push und habe stündlich abgefragt; ansonsten gleiche Konfiguration.

    • seh ich auch so! ehher 20% mehr akkuleistung als mein altes 2G… Und der Akku ist neu, sprich nicht konditioniert!

    • zumal wenn man es neu hat, spielt man auch viel mehr damit rum…

    • .
      Habe ein 3G[S] und mein 100 % geladener Akku war heut nach circa 5 Stunden komplett leer. Dabei ungefähr 10 min telefoniert, eine App geladen, 1 Stunde im Internet gesurft, 30 min GPS genutzt, 1 Stunde Musik und 30 min Video geschaut alles ohne UMTS…die Prozentanzeige verlor sozusagen im Minutentakt einen Punkt…ich hoffe das bessert sich noch durch die “Eingewöhnung” des Akkus.
      .
      Entlade ihn immer komplett und im Anschluss in einem Rutsch wieder ganz voll. Kann mich erinnern, dass es bei meinem alten iPhone “Classic” anfangs auch so war.

  • Den Beitrag unter #20 mit der Mehrbenutzung und der Akkulaufzeit kann ich für mein Telefonverhalten ersteinmal gelten lassen aber Wirelessfunktion und 3g-Funktion ist mit dem Update auf 3.0 echt schlecht!

  • Iphone 2G Firmware 3.0: Bei gleicher nutzung wie vor dem update muss ich mein iphone ca. 2-3 stunden früher in die ladeschale setzen… (Ich bin: MobileMe nutzer, höre viel musik über kopfhörer und surfe viel auf iphone-ticker.de ;-) und anderen seiten…

    Gruß piwo

    PS: juhuu morgen kommt mein 3GS laut sms von dhl :-)

  • Ich hatte vor OS 3.0 Push Email eingestellt, und ansonsten auch grundsätzlich ALLES an. Bevor man abends zuhause war und laden konnte, musste ich allerdings NIE auf den Akkustand schauen. OS3.0 installiert, hat sich nicht viel geändert.

    Heute erfahren dass AIM PNS unterstützt, gleich installiert und ausprobiert und ich konnte zusehen, wie der Akku leer geht. Meiner Meinung nach klar der Schuldige in diesem Fall: PNS.

    Hab jez nicht länger gesurft oder sowas, sondern Message bekommen, reingegangnen, geantwortet, raus. Also nicht mehr Aktivität als bei einer üblichen Scheisshaussitzung die heute noch nicht anstand. Also PNS ausschalten, wenn ihr noch was vor habt.

    • Zusatz:

      Checkt mal bei eingeschaltetem PNS die Benutzungsstatistiken!

      Meine Werte:

      Standby: 1 Tag 14 Stunden
      Benutzung 19 Stunden

      Surreale Werte sag ich dazu nur. Schließlich hätt ich noch nebenbei schlafen und arbeiten müssen.

      • Du musst aber auch alles lesen!! Darüber steht nämlich seit letzter vollständiger Ladung. Und da die meissten nur solange laden bis der Stecker oben aufleuchtet reicht das eben nicht aus und somit ist deine Statistik einfach von mehreren Tagen (wie auch bei mir). Bei mir taucht zum Beispiel die Zeit die ich Musik mit abgeschaltetem Display weder bei Standby noch bei Benutzung auf, und da ich das sehr häufig mache (im Auto anstatt CD’s, abends anstatt Radio, Wartezeiten in Ämtern etc……)

        Standby: 1 Tag 8 Stunden
        Benutzung 25 Std., 23 Min.

      • Es ging mir jez um die Gesamtstandbyzeit sondern das Verhältnis zur Benutzung. Die wird ja auch seit der letzten vollständigen Ladung gezählt. Und selbst mit Musik Hören komme ich niemals auf die besagten 19 Stunden Benutzung. Irgendwas stimmt da jedenfalls nicht^^

  • Also mit 3.0 hält mein Akku deutlich länger. Ich nutze MobileMe und Push Notifications. Allerdings hab ich 3G deaktiviert da ich im Büro sowieso WLan habe. Hat also am ehesten damit was zu tun.

  • Habe bereits vor dieser Newsmeldung das Gefühl gehabt dass mein Akku seit 3.0 schwächer ist.
    2G ohne Push oder ähnliches. Gerade gegen Ende wird der Akku ruck zuck leergesaugt!

  • Hallo,

    nur zwei kurze Fragen:

    Im Neuvertrag bei Tmobile kann man ja eine Festnetznummer angeben. Muss ich Inhaber dieser Festnetznummer sein, wenn ich sie angebe, oder dient das nur zur Kontaktaufnahme?

    2) Ist es egal, wenn ich beim Neuvertrag bei Tmobile die gleiche Bankverbindung angebe, wie für die Rechnungen für Base ( hab derzeit auch einen Vertrag bei Base) ?

    Vielen Dank für die Antworten

  • Doof ist, dass das iPhone jetzt immer nur bei 20% warnt und nicht mehr bei 10. Aber bei Benutzung hatte ich vorher bis zu 8h. Na gut, knappe 8h ;) Jetzt komme ich auf knappe 6h. Seitdem ich die Prozentanzeige draufhab, kann ich bei GPS benutzung wirklich zuschauen wie das sinkt… Bei Internet ist es ähnlich aber nicht ganz so schlimm.
    Das größte Manko am iPhone ist eindeutig die Akkuleistung… sont könnte Apple aber nicht so ein Gerät rausbringen:D

  • Ich hab vor einigen Tagen eine Route auf Maps verfolgt und es war beängstigend mit anzusehen, wie mein Akku alle zwei bis fünf Minuten 2% an Energie verloren hat…

    …nein, ich habe mich nicht im tiefsten Sibirien vbefunden, sondern in einer gut ausgebauten Großstadt.

    Das war zwar nun der Extremstfall, aber auch sonst habe ich stark das Gefühl, dass sich die Akkulaufzeit verringert hat.

    • Ich habe heute auch im Auto auf dem 3GS Maps laufen lassen und zu checken wie der GPS-Chip im Auto läuft.
      Also der GPS-Chip hat prima gefunst und das 3gs hat oft zwischen „E“ Edge und „3g“ umts umgeschaltet.
      Als ich dann nach ca. 40 Min. das 3GS in die Hand genommen habe war es total warm. Die Akkuleistung ist gut in der Zeit abgesackt meine ich. Habe es nicht genau verfolgt.
      Ich glaube, wenn das Iphone so warm wird verbrennt es auch viel Akkupower.

  • Habe gerade bemerkt, das mein 3G beim aufladen per USB sehr warm wird, besser gesagt: HEISS! *latte*

    Ist das jemand anderem auch schon aufgefallen? Unter 2.2.1 hatte ich das nicht, erst seit ich heute die 3.0 raufgespielt habe.

  • Mein Tipp gegen das Problem: WLAN deaktivieren solange man es nicht braucht… Das hat es zumindest bei meinem 3G gefixxt.
    Seit 3.0 wird mit WLAN mein 3G super heiss beim laden und verliert mehr Akku als es aufläd… o.O

  • Auf meinem 2G ist kein Unterschied zu bemerken.

    (EDGE so gut wie immer aus, WLAN immer an, kein Push, alle 15 Minuten eMail-fetch, JB)

  • Ich habe WLAN ausgeschaltet, trotzdem wird es sehr warm…

  • ich hab das Gefühl dass mein 3G S im Vergleich zu meinem 2G eine wesentlich kürzere Laufzeit hat. Beim 2G hat sich bi normaler nutzung am Tag sprich paar news und Mails checken der akku Balken kaum verändert. Beim 3G S ist der akku abends mehr als zur Hälfte leergezogen obwohl ich 3G Verbindung immer nur beim surfen aktiviert hatte.
    wie sich das 2G mit 3.0 verhält kann ich nicht beurteilen weil ich das seit Freitag nicht mehr in den Händen hatte.

    • Vielleicht gibst du demm Akku einfach ein paar Wochen zeit?? Der bekommt schon noch seine volle Kapazität!!!

      • So wie bei den Leuten mit 3G Geräten diie schon 1Jahr alt sind und auch Probs haben?
        Oder wird der Akku beim Update mit erneuert?

  • keine probleme hier,alles wie vorher,3g iphone mit jailbreak allerdings kein push an

  • also ich hab ein gehacktes 3.0 auf meinem iPhone der ersten Generation und muss auch sagen,dass der Akku verdammt schnell leer geht… ich habs über Nacht geladen und es ist schon wieder leer!
    und das ohne Push etc.

  • Ich habe ein 3G mit 16GB, welches nach dem Update KEINE Probleme macht. Meine Freundin hat ein 3G mit 8GB, und sie hat das Problem mit den deutlich kürzeren Akkulaufzeiten.

  • also mein akku hält wesentlicher länger als vorher…mich kotzt nur an das das iphone wieder eher langsamer geworden ist…hab ein iphone 3G

    weiss vielleicht jemand wann die neuen iphone 3G s lieferbar sind? hab mir auch eins bestellt aber da stehe immer in bearbeitung

  • Also, tut mir leid, kann eine kürzere Laufzeit nicht bestätigen. Hab am Sa. mein 3G S bekommen, es so ca. um 23 Uhr voll geladen in Betrieb genommen, es die letzten Tage auch zum telefonieren und surfen benutzt und meine Akku-Anzeige ist gerade eben in diesem Moment bei 36 %. Und das bei 3/4 Display-Helligkeit und 3G eingeschaltet…

  • was mich viel mehr ankotzt, dass der WLAN Empfang deutlich schwächer ist als vor dem OS 3.0..
    wo ich vorher geringen Empfang hatte hab ich nun gar keien mehr..

    geringere Akku-Lebensdauer, kann sein,.. aber lade mein iPhone sowieso jeden Abend.. und mit einen Tag komm ich je nach Nutzung gerade so hin

  • Aktuell:
    iPhone 3G OS 3.0, 3G off, WLAN on, PNS off, GPS on
    Benutzung: 3 St 17 Min
    Standby: 1 Tag 11 Std
    Noch 57% Akku :P

  • Also der Akku auf meine Iphone 2G hält jetzt etwas länger, wie es mit meinem 3G aussieht werde ich gleich auch mal Testen.

  • Definitiv. Gleiches Problem, das Ding liegt über Nacht aufm Tisch und macht nix, und morgens früh 50% Akku :(

  • Meine Akkulaufzeit ist besser geworden

    iPod touch 1G

    3.0 Jailbreak

  • hatte auch mal ein solches problem. ausschalten und wieder einschalten kann wunder wirken…

  • Joa hab ich mich auch schon gewundert. Merken tut man das doch wirklich gut!

  • Es muss auch mal gesagt werden, dass der Akku bei völliger Entleerung auch 4 Stunden braucht, um sich voll aufzuladen.
    Habe auch die Erfahrung gemacht, dass das iPhone schon vor den 4 Stunden die 100 % anzeigt, obwohl der Akku noch nicht voll ist. Ergo einfach mal 4 Stunden dran lassen und Akku trainieren, bis man wirkliche Erfahrungswerte hier veröffentlichen kann.

  • Also bei mir hält der Akku deutlich länger als vorher!
    Vorher war mindestens alle 1,5 Tage einmal aufladen angesagt.
    Jetzt reichts locker 2 Tage oder länger.

    Hab das 3G mit OS 3.0 ohne Jailbreak.
    3G (UMTS) ist aus.
    WLAN, Bluetooth etc. ist an.

    • Ui, hatte mich gerade gewundert, dass er so lange hält – aber ohne UMTS ist das auch nicht so das Wunder.

      • Naja, im Vergleich zu vorher, also mit OS 2.2.1, hält er schon um einiges länger!
        Wenn ich mein iPhone morgens abstecke und Abends auf die Akkuanzeige schaue, dann sind immer noch so 75% oder mehr geladen.

        Vorher war das definitiv nicht der Fall und ich nutze auch Bluetooth im Auto für die Freisprecheinrichtung permanent. Höre auch öfter mal Internetradio und surfe. Also es ist nicht nur reine Standbyzeit.

  • Seit 3.0 zählt Musik hören ohne Display an auch zur Benutzung, das war mit 2.2 nicht so… oder ist das nur bei mir? :)
    Ansonsten hält mein Akku nun ohne WLAN (74% übrig) 5Std 31Min Benutzung und 16Std 20Min Standby schon.

  • musikbenutzung wurde bei 2.2 auch mitgezählt mit ausgeschaltenem display

  • Mein 3G Akku hält mit der 3.0 spürbar länger als vorher.
    Ich nutze sowohl Exchange als auch MobileMe, bekomme also 2 Postfächer gepusht.
    Allerdings stelle ich auch fest, dass die Möhre langsamer geworden ist, mitunter sogar richtig zäh :(
    Wird Zeit, dass T-Mobb mein 3GS ausliefert :)

    Jochen

  • ALso hab das jetzt mit WLAN-Reichweite ausgiebig getestet. Es fehlen tatsächlich ein paar Meter. War wahrscheinlich Apples Deal; WLAN-Reichweite gegen Akkulaufzeit -.-
    Genau 50 cm fehlen mir zu meinem Bett. Jetzt muss ich extra nen FritzRepeater kaufen -.-

  • Also ich habe seit gestern die 3.0 auf meinem Iphone 2G und ich finde auch das der Akkuleistung drastisch abfällt.

    Markus

  • Nach dem Update und aktiviertem Push hält mein Akku länger als zuvor.

    Allerdings hab ich jetzt wesentlich öfter Abstürze bei 3rd Party Apps und Safari. Zudem dauert es nun wesentlich länger, bis die Einstellungen und die Nachrichten-App geöffnet werden (oft bis zu einer Minute).

  • benutzung 2std 50 min
    standby 10std 17 min

    34%

    mein 2 g hält nach 1,5 jahren länger…

  • Ich merke keinen unterschied. Finde der akku hält mit dem 3gs länger als mit dem 3g.

  • Leider auch bei mir das gleiche.
    Trotz abgeschaltetem Push hält der Akku nicht mehr so lange.
    Ich finde es insgesamt „träger“ als zuvor…

    • Träger ist finde ich kein Ausdruck! Mein 3G ist alles andere als schneller geworden!
      Wenn ich bspw. einen Anrufe beende und den Bildschirm auf Standby schalte reagiert er erst nach etwa 10 sekunden! Sehr ärgerlich….!

      • Benedikt der 17.

        Das mit der Trägheit ist mir mit meinem classic iPhone auch schon aufgefallen..besonders bei Anrufen hängt es doch arg

  • Ich kann keine große Veränderung verzeichnen, weder zum positiven noch zum negativen.
    Nutze ein jailbroken&unlocked iPhone 3G inkl. aktiviertem Push.

    Wundert mich, hatte bei dem neuen PNS doch mit reduzierter Akkuleistung gerechnet, aber da merke ich nicht viel von.

  • Ich glaube man muss sich nicht Wundern wenn bei 3g on, wlan on, push on…der Akku schnell leer ist, solche settings sind meiner Meinung nach auszuschalten wenn man sie nicht gerade benötigt… z.b. wenn ich Unterwegs bin reicht edge für e-Mails völlig aus..

    Abgesehen davon glaube ich das Apple die bessere akkulaufzeit auf kosten der schnelligkeit von 3.0 erreicht hat..z.b.: geringere wlan reichweite..was das 3GS durch bessere Hardware Leistung wieder augleicht! was aber für 2G und 3G user ein Nachteil ist..

  • Gleiches Phänomen bei mir: Mit vollem Akku abends hingelegt, morgens leer.

    Nach mehreren Testinstallationen mit /ohne JB, mit/ohne SBSettings bin ich mir ziemlich sicher, dass es an SBSettings liegt. Sobald ich es installiere, wird mein 2G warm, beim Laden sogar heiss und verliert im Minutentakt Energie. Nach einer Deinstallation ist alles wieder okay und wie gewünscht.

    Auf Grund meiner Beobachtung mal die Frage in die Runde: Wer mit Problemen hat SBSettings installiert?

  • bei mir ist alles wie zuvor hab aber 3G und GPS und push deaktiviert. Akku hält so etwa 2 Tage.

  • push war das erste, was ich unter 2.1 bereits deaktivieren musste!
    unter 3.0 – disabled – fuehle ich mich nun wieder in gleicher situtation.
    weiss wer, ob dieser notification server (oder wie der sich bei apple fuer dieses neue 3.0 feature nennt) wie die push funktion funktioniert? denn dann wuerde mich der schwaechere akku nicht wundern…

  • Habe mein neues iPhone 3Gs jetzt 3x ent- und geladen und merke, dass die Akkuleistung besser wird. Endgültig kann mal wohl erst nach 1-2 Wochen sagen, wie gut/schlecht er läuft.

  • mal was für alle… Hab zur Zeit immer noch 2.2 drauf! Gestern passierte folgendes: Gerät war Nachts ca. 1Uhr voll geladen. Benutze es auch als Wecker, doch kurz und bündig…. iPhone war am Mittag sowas von leer, wie weiter oben beschrieben “ Accuzeichen kurz und gleich aus“

    Was ich dazu beitragen kann ist folgendes. Updates folgender Apps fanden unter anderem vorher statt: iSomnia und Bossprefs. Meine Vermutung geht dahin, da ich auch SBSettings benutze gab es evtl. Eine Überschneidung und iSomnia war ständig aktiv…

    Beide Apps sind inzwischen deinstalliert da Keepawake und SBs den gleichen Zweck erfüllen. Heute lief wieder alles normal!

    Greeetz

  • nachtrag – da edit funktion hier nicht mehr geht: hab in den einstellungen „benachrichtigen“ mal ausgestellt. bin mir sicher, der akku haelt nun wieder wie gewohnt unter 2.2…

  • iPhone 2G

    Akku sinkt echt verdammt schnell! Außerdem kann ich keine Verbindung zum AppStore herstellen seit dem ich das Teil auf OS 3.0 gebracht hab! seitenaufbau im Safari is auch deutlich langsamer. Dabei hab ich das phone noch nicht mal gejailbreak. war vorher jedenfalls
    deutlich besser sogar mit JB

  • Das einige 2Gs langsam in die Knie gehen, liegt hauptsächlich wohl daran, dass sich nach nunmehr 2 Jahren der eingebaute Akku seinem natürlichen Ende nähert.. Austauschen oder neues iPhone..

    • ach was.. Hab auch noch n 2G und der Akku ist noch Super

      • Ich habe geschrieben „einige“, nicht „deins“..

        Und wer nur ein bisschen was über Akkus weiss, weiss, auch das die nicht ewig halten..Tastsache ist, das der eingebaute Akku nur eine max. Laufzeit von 2-3 Jahren hat – je nach Nutzung.

    • Lol, das 3Gs muss erst Wochen trainiert werden, in der Zeit ist der im Alten. Kaputt, Quasi Übergangslos.
      Aus der Verpackung in die Tonne :D

  • Kann mich da nur anschließen.. 3G mach ich schon garnicht mehr an, damit mein 3GS noch ne Weile hebt.
    Von heut morgen um 9 bis nun sind 75% Akku weg.
    Und wirklich viel gesurft bin ich damit nicht. Maximal 1-2 Stunden…
    Wlan war bisher immer aus, 3G vielleicht insgesammt 30 Minuten aktiv.
    Von wegen längere Akkulaufzeit.. :(

    • hehe da wurde wohl jemand „verappelt“..mal ehrlich wer das geglaubt hat das das 3GS bei mehr leistung/schnellerer leistung weniger batterie verbraucht glaubt auch daran das voice control ein killerfeature ist…3GS ist ein lückenfüller bis zum nächsten richtigen iPhone sonst nix

      • was war denn dann das 3G…. rofl

      • Bis zum „richtigen“ iPhone.
        Es gibt immer noch so Leute die denken, dass dieses jahr noch nen iPhone mit Düsenantrieb, ausfaltbaren riesentouchscreen etc kommt, oder?
        Nur weil das nun anders aussieht, ist das, was unter der Haube vom neuen steckt wohl mehr wert als der Schritt von 2G auf 3G iPhone.
        Lol echt..

      • Wie beim Newton: Gen. 1 – 4 ist Rotz, ab Gen. 5 sensationell

  • Ich hatt mal als iTunes nen download nicht fertig stellen konnte das Problem das es „ausgeschaltet“ noch Strom verbrauchte. Bin dann mal auf den Trichter gekommen iTunes zu starten.

    Seit os 3.0 push, pns hab ich die gleichen standby Zeiten.

    Laut jb netstat is nur eine Verbindung mehr drin. Denk mal pns macht nix aus wenn man Au vorher push hatte und 2.2,1

  • Habe ein 3G[S] und mein 100 % geladener Akku war heut nach circa 5 Stunden komplett leer. Dabei ungefähr 10 min telefoniert, eine App geladen, 1 Stunde im Internet gesurft, 30 min GPS genutzt, 1 Stunde Musik und 30 min Video geschaut alles ohne UMTS…die Prozentanzeige verlor sozusagen im Minutentakt einen Punkt…ich hoffe das bessert sich noch durch die “Eingewöhnung” des Akkus.

    Entlade ihn immer komplett und im Anschluss in einem Rutsch wieder ganz voll. Kann mich erinnern, dass es bei meinem alten iPhone “Classic” anfangs auch so war.

  • Mein akku hält deutlich länger 
    kann mich nich beklagen hab ein 3G vorher hielt der akku ohne nutzung  1 tag und jetzt 2
     ich sag nur: Fette sache :D
    aber safari spackt seit OS3.0 rum 

  • Ich hatte gerade etwas ganz komisches bei meinem 3G S:
    Beim Wählen meldet das iPhone es hat nur noch 20% Akku. Nach dem Gespräch steht die Anzeige plötzlich bei 65%!

  • Mein Akku vom iPhone 2G geht mit OS3.0 auch deutlich schneller in die Knie. Wiederherstellung auf 3.0 und Synchronisation waren gegen 02:00 Uhr Nachts fertig (Akku war danach voll) Am nächsten Morgen gegen 9:00 Uhr war lt. Batteriesymbol nur noch die Hälfte an Kapazität übrig :( WLAN, Bluetooth und Push war an (war es vorher aber auch und ging damit ca. 2 Tage)

    Wieder voll geladen und diesesmal Bluetooth aus – 24 Std. später lt. Batterieanzeige noch voll.

    Möglicherweise kann Bluetooth auch eine Ursache sein. Wäre aber doof, da ich im Auto eine Bluetooth FSE habe. Ich werde das weiter testen und beobachten.

    WLAN ist auch schlechter geworden. Sehr stark schwankender Empfang und teilweise sehr lange Zeiten bis zur Verbindungsherstellung.

  • die iphone batterie war schon immer muell, vom ersten tag an…

  • Hab seit Freitag ein 3GS. Akku läuft ca 30 % schneller runter als bei gleichem Nutzerverhalten beim „alten“ 3G. Nutze kein push und bin nur via Edge aktiv.
    Eine % Akku-Anzeige auf dem 3G S hab ich noch nicht „entdeckt“.

  • hehe
    10 min telefoniert und 20 % weniger

  • Ich hab auch schon bemerkt das der Akku extrem schnell seinen “geist“ aufgibt. Hinzu kommt noch das er die warnmeldung nur 20% schreibt kurze Zeit danach schaltet es sich komplett ab ohne die 10% Meldung abzugeben. Hoffentlich könnt da bald ne Besserung….

  • Irgendwie fühle ich mich als Exot. Ein Bekannter hat mir auch gerade eine Mail geschrieben und hat auch das Problem, dass sein Akku ca. 20% kürzere Laufzeit hat.

    Ich kann das alles bei meinem 3G (kein JB) nicht bestätigen. Weder kürzere Laufzeit noch langsamer… auch gleiche W-Lan-Leistung.

    Allerdings nutze ich mein iPhone auch wie ein Gaskranker und musste schon immer täglich mindestens einmal laden.

    Wenn ich meine anderen Handys genauso nutzen würde wie das iPhone, wären sie mindestens genauso schnell leer.

  • Iphone 3G

    Bis jetzt 14std Standby davon 1Std Ipod und 1Std Telefoniert/SMS und gesurfed!

    Akku Status noch fast voll!

  • so wie ich das lese, haben viele SBSettings drauf.

    kann es daran liegen?

  • dann senfe ich auch mal dazu: 3G – Akku gefühlte 40-50% schneller leer, dafür aber beim Laden genauso schnell wieder voll…

  • Meine Anzeige spinnt rum. Zeigte vorhin vollen Akku an und plötzlich ging da iPhone aus. Musste es erst eine Weile laden bis es wieder anging :(

    3G mit OS3.0

  • das hat ich auch schonmal mit dem einfach ausgehen mit fw 2.2…. hab gedacht handy ist im sack…
    Nachm Laden gings aber wieder wie gewohnt. war 1mal und nie wieder

  • Ich habe aktuell ein iphone 3g mit
    firmware 3.0
    Kann bis jetzt keine veraenderung
    der akku laufzeit feststellen.
    Sind denn in erster linie die neuen
    3gs davon betroffen, oder gibt es da ein
    generelles problem mit 3.0.
    Ist schon ganz schoen doof, wenn
    der akku im zeitraffer runtergeht.
    Wenn es andem ist, und das lese ich ja hier,
    hoffe ich das apple sich da schnellstens
    etwas einfallen laesst.
    Tethering probleme, akku probleme; kommt
    bestimmt noch mehr dazu.

  • Hatte heute mit meinem 3G und OS 3.0 auch Anzeigeprobleme mit der Akkuanzeige. Hatte mich schon gewundert dass die Anzeige sich seit dem letzten Laden vor 48 Stunden nicht verändert hat. Dann Neustart gemacht und sofort die 20% Warnung erhalten. Mit der Anzeige stimmt also irgendwas nicht.

    Am meisten nervt mich allerdings, dass 3.0 auf dem 3G insgesamt deutlich langsamer ist. Zwar ist Safari schneller geworden, der Rest lagt m.E. aber deutlich mehr als vorhr.

    • Das hatte ich heute morgen auch, die Akkuanzeige spinnt unter 3.0 (3G, clean – ohne JB).
      WLan ist schwacher, OS ist träger, aber der Akku hält auffallend länger.

      Das Einzige, dass momentan auf meinem iPhone wirklich rennt ist – Navigon!

      Meier

  • Ich hoff mal auf nen baldiges Update von Apple.. *latte*

  • Jetzt lese ich hier schon so lang mit, nun kann ich nimmer die Klappe halten :D
    Hab ein 3G und das erste was mir nach den Update auf 3.0 aufgefallen ist, der höhere Akkuverbrauch, vor allem beim surfen und der laut Anzeige bessere WLAN Empfang, aber auch eine etwas höhere Geschwindigkeit beim starten von Apps, sowie beim laden und rendern von Webseiten. Schlussfolgerung: Prozessortakt, bzw. Grafikprozessortakt sind etwas gestiegen.
    Die Ladeanzeige ist ein Schätzeisen und lügt vor allem schon nach zwei Stunden eine voll Ladung vor.
    Der 3.0er Code ist anscheinend für das 3GS optimiert, was man auch an dem neuerdings inflationären Speicherverbrauch des Safari merkt, der räumt bei mir nämlich den Cash nicht mehr auf, sondern läd munter bis über 30MB nach und stürzt dann sehr gemütlich ab :(
    Ach ja, verabschiedet euch mal von irgendwelchen Akku-Konditionierungsversuchen, da kann man nix trainieren! Lithium Polymer Akkus haben nicht vom Start weg die volle Kapazität, aber das hat nichts mit Ladevorgängen zu tun. Auch kann man die ohne weiteres bei jedem Ladestand wieder nachladen, ist halt denn ein Zyklus mehr und die Anzahl der Zyklen ist begrenzt. Ich glaub das ist so ein urbaner Mythos, der noch vom Memory Effekt uralter Akkus kommt.
    Fazit: Apple hat alles a bisserl schicker und schneller gemacht, kocht aber auch nur mit Wasser :P
    Nehmts locker *cokt*

  • Also ich denke echt dass liegt an eine Prozess der sich aufhängt und CPU zu stark belastet, das würde auch erklären warum es manche als langsamer als zuvor empfinden. Wenn jemand top fürs iPhone kompilieren könnte würde mans testen können und evtl sogar selbst reparieren.
    Hat denn jemand der es hatte ma komplett restore gemacht per DFU mude ohne Backup einspielen?

  • Also der Akku wird auch bei mir (jailbroken 3G ) schneller leer,
    aber nicht so dramatisch wie es andere schildern.
    Also nachts mache ichs z.b. so, ich geh per sbsettings auf flugmodus und moins wieder online das zieht grad mal 1-2 % Akku

  • Also ich weiß nicht, was ihr habt…
    Heute morgen das 3G S vom Netz genommen –> GPS On, 3G On, Push On, WLAN manchmal on.
    Benutzung: 2h 33min
    Standby: 13h 26min

    Akku hat jetzt aktuell 55%

    Bin zufrieden!

  • iPhone 3Gs – Die Akkuleistung unter aller Sau. Hatte auf dem 3G alle 3.0s von Beta 1 bis 3 Final drauf – und der Akku lief gut.

    Kann sein, dass ich mir das mit dem schwachen Akku auch nur einbilde, wegen der Prozentanzeige beim 3Gs.

    • Oh editieren geht mal wieder nicht: Tendenziell könnte es daran liegen, dass beim 3Gs sich ziemlich viel Schrott ansammelt. Wenn man mal in Memory Info schaut: Nach einem Neustart 150 MB Arbeitsspeicher frei, nach 2-3 Stunden mit verschiedenen Apps hat man nur noch 21 MB frei, fand ich dann doch befremdlich. Alle Apps immer über den Homebutton beendet..

    • Verdammi noch mal wo aktiviere ich beim 3G S die Akku % Anzeige?? Hab nur Balken

  • hmm, ich hab auf meinem 3G seit OS3.0 die Push Funktion aktiv und der Akku hält genau so lang wie zuvor mit OS2.2.1 nur mit deaktivierter Push-Funktion.
    Fazit: Meiner Meinung ist der Akku etwas besser also mit 2.2.1 aber sicher nicht so wie von Apple hochgepriesen „“dramatical increased battery life“(auch wenn das vielleicht nur fürs 3Gs gegolten hat. ^^)

  • Standardmäßig habe ich bei meinem 3G aus:
    3G, Push, Ortungsdienste
    und nutze das nur, wenn ichs brauch.
    Ich brauche zum Telefonieren sowas nicht, auch meine Spiele oder mp3 brauchen das nicht.

  • Schade dass es kein Akku-Benchmark-Tools gibt.. Irendwie verdammt viele wiedersprüchliche Aussagen hier.

  • lol zu geil echt,da wird über die balkenanzeige der empfang ermittelt(„2 balken weniger als vorher“,weisst du ob apple nicht daran gebaut hat das nun 3balken halt die vorherigen 5 darstellen?) und über die prozentanzeige die eh nie stimmt der ladestand beurteilt(der akku zeigt 5% weniger an nach einer aktion weil er das nicht in anderen schritten darstellen kann..benutzt mal 20minuten ein spiel,danach guckt ihr akkuprozent,dann neustart des iPhones:tädääää die prozente korrigieren sich nach oben..)

    • iPhone 3G 8GB,push aus,wifi aus,3g IMMER an,autohelligkeit an

      momentaner stand:
      1tag 18h standby
      benutzung 7stunden! (labern,zocken,email,surfen,ipod)
      akkustand jetzt momentan:25%

      das ist bei mir viel mehr als vorher,achja jailbreaked ists auch noch..

      ich vermute push(sowohl mail push als auch pns) ist der übeltäter…kumpel hat push an und jammert auch rum,von wegen akku scheisse seit 3.0 ich hab push schon immer aus und das ding rennt wie sau..achja 54apps hab ich installiert also laggen tut da nix,zumindest nicht mehr als unter 2.2.1

    • @ NeoGeo: ich meinte: von den vorhandenen 5 Balken sind jetzt meistens nur noch 3 als Zeichen der Signalstärke zu sehe. Compris? Also nix lol, okay?

  • 2g iphone hält max, noch ca 1 tag durch, massive verschlechterung

  • ich hab das blöde gefühl, dass apple mit der 3.0er firmware gewaltig mist gebaut hat.
    mein 3g verbraucht ebenfalls aus unerfindlichen gründen viel mehr akku.
    ausserdem reagiert es seit dem update träge.
    es dauert ewig, bis die sms app öffnet, ebenso die einstellungen.
    safari stürzt ebenso oft ab wie vorher.
    was soll das, apple?!

  • ich habe mein 3g immer aus mein akku ist auch schnell alle ohne das ich was mache großartig außer bisschen mukke höre

  • bilde mir ein ist besser geworden 3g…

  • Aus meiner Sicht war das Akku des 3G schon immer „schlecht“. Da könnte man sich von den „Billigheimern“ und Alltagshandys der Marke Nokia oder SE einiges abgucken. Die schaffen es bei ihren Smartphones ja auch.

    Ich habe mein iPhone nun acht Monate (wobei ich dieses erst vier Monate habe, das andere habe ich abgegeben). Als ich das erste Mal damit länger unterwegs war und wusste, dass ich erst am nächsten Tag wieder zum Laden komme, musste ich schon damals feststellen, dass mein Akku nach 10 Stunden fast leer war.
    Dabei hörte ich ungefähr 45 Minuten Musik, hab 20 Minuten gesurft, fünf bis acht Mails geschrieben, danach war das 3G im Standby. 3G (UMTS) und WIFI waren damals an, Bluetooth und E-Mail-Push aus.
    An dem Abend musste ich mein iPhone abschalten, damit auf dem Rückweg noch erreichbar bin im Zug.

    Auch den Effekt, dass das iPhone warm wurde beim Laden, kenne ich schon von vor OS 3.0.

    Mein WLAN war auch schon immer mittelgut. Wenn ich oben im Studio bin (eine Etage über meinem Zimmer), war meine Verbindung zum Router schon immer je nach Laune des iPhones zu erreichen.

    Das mit dem Akku werde ich die nächsten Tage beobachten.

    Der Rest ist ja schon gleich geblieben.
    Ich denke, man achtet derzeit mehr drauf und so kommt es subjektiv zu diesen Einschränkungen.

    Greetz

    Henne

  • Vor und mit 3.0 habe ich stets 3g, GPS, WLAN, Push an, jetzt noch PNS.
    Vor 3.0 bin ich damit immer über den Tag gekommen und musste Abends dringend laden. Mit 3.0 GM ergab sich keine Veränderung, ich habe dann über iTunes 3.0 noch mal eingespielt und seit dem komme ich bei gleichem Nutzungsverhalten nicht mehr so weit – mein Akku macht früher schlapp.

    (ca 8-19 Uhr = über den Tag, Nutzung: iPod ca 30Min, Telefon max 30 Min, Email, sms max 30 Stück, Web 1-2,5 Stunden, GPS max 5-10 Minuten)

  • andere frage: wie kann ich die tethering funktion wieder komplett vom iphone löschen..??

  • Wer übrigens den Akku am schnellsten leer kriegen will: Die App GPS Mission: 3G und GPS durchgehend an, nach ner Stunde war Feierabend :D

  • Also bei mir ist der Akku seit 3.0 auch schneller leer.
    Nach bissel rumtesten ist bei mir zumindest der schuldige halbwegs gefunden, das Telefon.
    Mit Wlan an läuft der Akku nicht minütlich leer aber sobald der Flugmodus aus ist, also das Telefon wieder an (Egal ob Edge oder 3G) kann man die Batterieanzeige beim schrumpfen zuschauen.

  • Buschtrommelphone

    ich sehs schon kommen im nächsten iPhone bauen die eine sechskant öffnung ins backcover und im karton liegt dann eine kleine handkurbel,dann kann man unterwegs kurbeln wenn der akku mal wieder leer ist..

  • moin,

    mit der akkuleistung bin eigentlich recht zufrieden …

    A B E R

    seit dem update auf 3.0 läuft das 3g recht ruckelig und der w-lan empfang hat sich etwas verschlechtert … !

    wenn ich einen befehl gebe, öffnen eines apps oder ich möchte gerne etwas tippen, dann braucht das 3g recht lange … !

    habt ihr ähnliches beobachten können … ?

    gruß
    florian

    • hab ich auch festgestellt das eine gewisse verzögerung da ist… nicht immer, aber immer öfter
      ansonsten bin ich mehr als zufrieden mit dem neuen Update

  • Ich habe mal ein bisschen mit NikePlus rumgespielt, Sensor kalibriert etc. jedoch anschliessend NikePlus nicht mehr deaktiviert. Seitdem leerte sich mein Akku sehr viel schneller. Seit ich dies jedoch deaktiviert habe, hält der Akku deutlich länger…

    Kann das noch jemand bestätigen?

  • iPhone 3GS aufgeladen. Gesurft, 10 Min.
    später war er auf 97%. iPhone ausgeschaltet,
    Neu gestartet,
    war wieder auf 100%. Jetzt seit weiteren 10 Min.
    auf wieder auf 97%.
    Schätze das Problem liegt bei Safari in Kombination mit einer ungenauen Akkuanzeige.
    Muss wohl ein Update her und dann ist Ruhe.

  • Mein klarer Eindruck ist,dass es im Gegenteil sogar besser geworden ist.

    Vielleicht spielt Ihr nur mit dem Gerät direkt nach dem Update mehr herum, um die neuen Funktionen auszuprobieren? Wenn ihr das iPhone mehr nutzt, hält halt auch der Akku weniger lang…

    Meine Theorie …

    -Manni

  • Ich finde die Akkuleistung hat bei mir seit dem Update von 2.2.1 auf 3.0 extrem abgenommen. Ich bin vorher mit ausgeschaltetem 3G und Wifi bei geringer Nutzung 2 Tage hingekommen. Jetzt hatte ich gerade 2 Min. Beejive an und nun noch Beleuchtung allerdings bei unter einem Drittel Helligkeit für ca. 5 Minuten und der Akku ging von 28 auf 18%.

  • Mich würde mal bei allen die angegeben haben, dass der Akku kürzer läuft interessieren, ob Sie ihr iPhone gejailbreakt haben. Weil es gibt einige die schreiben die Akkueleistung wäre besser geworden, was mich dann doch arg wundert – vielleicht hat das ja auch zum Teil mit dem Jailbreak zu tun. Vielleicht auch, ob man sein vorher gejailbreaktes iPhone mit iTunes updatet oder von Grund auf wiederherstellt. Nur Vermutungen – nicht schlagen.

    Ich bleib jedenfalls erstmal bei 2.2.1 – denn mir reicht der Akku jetzt schon selten einen Tag…

    • Bei meinem 3G hält unter 3.0 der Akku eindeutig länger – von vorher 5 Stunden Nutzung (ohne iPod hören) nun 6 Stunden Nutzung (ohne iPod hören), beides bei gleicher Standbyzeit. Ich spiele jedoch auch kaum mit dem iPhone.

      Habe das 3G nun jailbroken und ich kann keine negative Veränderung bei der Akkukapazität feststellen.

      Liegen die recht kurzen Akkulaufzeiten eventuell auch daran, dass Ihr viel grafikintensive Games zockt auf dem iPhone ? Vielleicht saugt der Grafikproz ja dadurch mehr Saft ?

      • Hast du dein iPhone mit iTunes upgedatet oder wiederhergestellt und anschließend mit Quickpwn bearbeitet? Oder direkt mit Custom-Firmware über Pwnage? Würde mich mal interessieren. Vielleicht hängt das ja sogar auch irgendwie im Zusammenhang mit anschließend schlechterer oder besserer Akkuleistung.

  • Hi,
    habe ein ultrasn0w 3G mit eplus. Bei mir ist der akku scheinbar auch schnell müde. Hatte das iPhone komplett Wiederhergestellt.
    Was mir auffällt ist, dass das iPhone dauernd leicht warm ist – das deutet auf Aktivitäten hin…
    Push und 3G habe ich auch vor 3.0 immer an gehabt.

    Ist euer iPhone auch „handwarm“?

    Gruß
    Horst

    • Ja, mein iPhone wird auch leicht handwarm.
      Ich meine allerdings, dass dies erst seit 3.0 so ist. Es war aber schon vor Redsn0w so.

      Klingt vielleicht banal und ich weiß nicht, wer das noch hat.
      Wenn jemand (vielleicht auch die Redaktion des Blogs) noch zwei iPhones, des gleichen Bautyp (Classic – Classic / 3G – 3G), auf einem noch 2.2.1 ist und dem anderen 3.0 hat, könnte man diese beide doch gleich belasten und so gegenüberstellen.

      Mich würde einmal so ein Test interessieren und der könnte zumindest auflösen, wie sich die Laufzeiten zwischen 2.2.1 und 3.0 unterscheiden.
      Vielleicht ist das ganze doch nur subjektiv unterschiedlich.
      Mit so einem Test käme man der Objektivität etwas näher.

      Greetz

      Henne

  • gestern mit Wifi off / Bluetooth off / nur EDGE aber mit Push für MobileMe und einen Exchange Account war das Akku nach 11 Stunden leer gesaugt

    Nun habe ich nur den Exchange Account von Push auf 15 Minuten Abrufintervall umgestellt: 15 Stunden und immer noch bei 79% Akkuleistung…

    da is wohl noch n bug in der OS3.0 aber leicht zu umgehen…

  • ganz tolles telefon, push und sonstiger kram. was man aber nicht nutzen kann, denn mittags um 15h ist die batterie leer.

    heute WiFi OFF, Bluetooth OFF, 3G OFF, push OFF und jetzt noch 75% batterie. gestern kam um diese uhrzeit schon die ROTE meldung.

  • Ich finde der Akku hält seit dem Update länger!
    3G, Push, E-Mails alle 15 min laden, Telefonieren, SMS und Surfen.
    Ich benutze es eigentlich gleich wenig/oft wie unter 2.2.1.
    Kann sein das ich mich irre, aber es kommt mir auf jeden Fall so vor.
    Gestern zwischen 15 – 16 Uhr geladen und heute immer noch ca 40 – 50 % Akku.

  • ich weiß das Eine, mein Akku ist schwächer gewordeN! Und ich kann Apple-Politik verstehen (warum die neue 3.0 mehr frist). Es gibt einpaar Überlegungen:

    – Apple hat gewusst, dass JB und Unlock rauskommen und hat mit absicht etwas eingebaut um ein Unruh auszulösen, wenn das JB/ Unlock-Loch zu ist, wird ein weiterer Schritt unternommen. Wenn der nutzer mit bekommt, dass es eine 3.01 gibt, die den „Fehler“ mit dem hohen Energieverrauch gelöst hat rausgekommen ist, dann hab Ihr nach einem Update (und ich auch, wenn ich mich drauf einlassen) alle kein JB (ich hab ein Off.Gerät von der T-Mobile und es geht auch ohne Unlock weiter) (im schlimmsten Fall haben alle iPhones aus dem Ausland nur ein iPod).

    – zweiter Fall: DevTeam & Co.* arbeiten zusammen! Apple will die alten 3G loswerden und biete dem „TEAM“ ein Deal an. „Ihr“ „mach“ die JB&Unlock’s Soft (Source bekommt Ihr dafür, Geld wahrscheinlich auch. Ohne geht’s ja nicht!). Wir verkaufen 3G und Tschuss!… Danach gibt’s 3.01 und wir sehen uns in einem Jahr (o. 6 Mon.) wieder (wenn das 3.5/ 4.0 rauskommt) :)

    Ich bin nicht paranoid, aber es könnte der Fall sein!

    (* Apple)

  • bei mir sind gestern nacht aliens im garten gelandet.

    • bei mir auch, ich weiß blöß nicht woher die alle gekommen sind! Ich warte auf jeden Fall ab und wenn von Apple neue FW raus kommt, warte ich wieder ab bis DU ein Update gemacht hast und ich werd zwar mit einem iPhone bei dem der Akku nicht lange hält weiter leben und du wirst drumherum spucken so wie ich, nach dem ich meins auf 3.0 hochgebracht hab.

  • Ich hab das SBSetting aus der Cydia runtergeladen, die zeigt den Ladezustand des Akku an! Wenn ich Internet surfe, geht bei mir ~mit jeder Minute eine Zahl runter. Das heißt, dass der Akku ca. 1,5/ 2 Std. halten wird.

  • Hi,
    habe mein 3G ohne UMTS und WLAN aber mit Push per Exchange heute um 13:00 voll geladen – jetzt ist es so leer, dass es nicht mal mehr angeht. Werde es mal komplett laden und wenn es dann immer noch ist, dann noch mal 3.0 installieren…

    Bei dem iPhone von meinem Vater, das sich auch gestern upgedated habe, geht es ganz normal.

    Mist.

  • mir ist aufgefallen dass bei mir die standby und benutzung zeitanzeige ( unter einstellungen ) die gleichen werte zeigen obwohl ich nix dran gemacht hab, selbst push ist aus….

  • Heute nochmal ein Update!

    Heute morgen aufgeladen:
    Benutzung: 4h
    Standby 15h 26min

    Habe den ganzen Tag ALLES (WLAN, 3G, Ortungsdienste, Push) bis auf Bluetooth eingeschaltet gehabt.

    Akku ist bei 15%

    Ist doch okay?!

  • Hi,
    gestern war das iPhone komplett platt und konnte nicht mal mehr eingeschaltet werden. Habe es dann voll geladen und nun hält es „schon“ bis jetzt und hat noch ca. 30%.

    Ich tippte der komplette Reset hat ihm gut getan. Ich glaube irgendein Prozess hängt sich ab und zu auf.

    Gruß

  • Bei mir hat sich die Akku-Leistung (3G) nach dem Update auf 3.0 eindeutig verbessert
    mind. 30%
    Nutze jeden Tag ca. 90 min Web via UMTS höre dazu Musik ca. 2 -3 Std
    GPS ist abundzu an plus ein bischen telefonieren und simsen
    Bisher war mein Akku dann Abends bei 10% und wurde über Nacht geladen
    Jetzt ist mein Akku Abends bei ca 50%

    ich bin B E G E I S T E R T von den neuen Software

  • Bei mir hat sich die Akku-Leistung (3G) nach dem Update auf 3.0 eindeutig verbessert
    mind. 30%
    Nutze jeden Tag ca. 90 min Web via UMTS höre dazu Musik ca. 2 -3 Std
    GPS ist abundzu an plus ein bischen telefonieren und simsen
    Die eine oder andere App benutzen (Fahrplan u.ä.)
    Bisher war mein Akku dann Abends bei 10% und wurde über Nacht geladen
    Jetzt ist mein Akku Abends bei ca 50%

    ich bin B E G E I S T E R T von den neuen Software

    PS ich habe den Push-Dienst ausgeschaltet und frage meine Mails manuell ab

  • iPhone 3G, Nutzung laut Anzeige 2 Stunden 55 Minuten, Akku bei 20%! Das iPhone lief mit der 2.X locker 2 Tage. Ich habe 3 Mail Accounts auf Push. Vielleicht liegt es daran… Schade!

  • 2.X locker 2 tage? das waere wunderbar! bekomme immer mehr den eindruck das viele gar nicht telefonieren mit ihrem tollen iphone. mein tolles iphone klingelt 3-5 mal die stunde, von ca. morgens um 9h, bis abends um 20h, pro gespraech ca 3min. ohne anrufe die ich selbst taetige….

  • Hier gibts heute Fisch und Kartoffelsalat in der Kantine – falls es interessiert – ist halt Freitag. *bier*

  • Hallo zusammen,

    ich habe das iPhone 3G mit JB und epuls und habe nach Update auf 3.0 auch die Erfahrungen machen müssen, dass

    1. das iPhone deutlich wärmer wird als vorher
    2. es teilweise etwas schneller beim Aufrufen von Apps ist (das ist das einzig Positive bis jetzt)
    3. einige Programme instabiler laufen als vorher
    4. meine Akkulaufzeit gestern nur knapp 12 Std. betrug, obwohl ich nur 3 mal telefoniert habe. Wobei Wlan, 3G und Push für einen meiner zwei Mail-Accounts an war.

    5. und das ist der Knaller: wenn ich 3G/UMTS ausschalte und das iPhone nur in 2G/GSM laufen lasse, bin ich nicht mehr zu erreichen und Anrufer kommen direkt auf meine Mailbox! Raus telefonieren geht aber. Was ist da los?

    Mal abgesehen davon, dass eplus in meiner Region schon immer etwas schwach war ist das der absolute Supergau für mich, weil ich 3G nicht nutze und die Akkulaufzeit mit 2G eben verlängern wollte. Klappte vorher ja auch. Jetzt bin ich nicht mehr erreichbar und muss 3G an haben.

    Habe Push, Wlan und GPS ausgeschaltet, in der Hoffnung, dass das iPhone wieder eine Standbyzeit von mind. 2 Tagen erreicht. Ich telefoniere recht wenig mobil. Sollte der Standby aber keine 12 Std. mehr halten werde ich wieder auf ein anderes Handy umsteigen müssen- vorerst.

    • Wenn der Punkt fünf gestern war, dann lag es vielleicht daran: http://www.inside-handy.de/new.....15809.html
      e-plus hatte Probleme mit dem Netzwerk.

      Ach ja, zum letzten Punkt, ich habe bei mir Push abgeschaltet und mein iPhone 3G hält jetzt die 2 Tage.
      Ich hab es die letzten zwei Tag ausgetestet.
      Dabei habe ich u.a. 90 Minuten Musik gehört, mehrmals Webseiten aufgerufen, 10 E-Mails geschrieben und empfangen, 20 Minuten ICQ genutzt, 19 Twitter-Nachrichten geschrieben.

      Das Akku hielt gut 2 Tage. :)
      Das Problem scheint bei den Push-Diensten zu liegen.

      • Jau, dass eplus gestern Probleme hatte habe ich auch mitbekommen, aber heute ist es nach wie vor das gleiche. :(

        Habe meine SIM in meinem alten Nokia E61i getestet. Sowohl unter 2G als auch 3G bin ich erreichbar und kann telefonieren. Das Signal war auch deutlich stärker als beim iPhone. Hatte ca. 3-4 Balken 2G/3G. Beim iPhone meist nur 0-2 Balken 2G und 1-3 bei 3G, je nachdem wo ich das Telefon in meinem Wohnzimmer liegen habe. Oft ist das Netz auch weg und er sucht dann manchmal ziemlich lange. Die Sendeleistung scheint beim iPhone nicht so gut zu sein.

        Hoffe es liegt am Push, das brauche ich nämlich nicht wirklich zurzeit.

    • Hallo,ich habe dein problem mit die ankommende anrufe auf die mailbox gelesen…
      ich habe das gleiche problem gehapt,mit dem Tausch der Sim – karte ist der problem gelöscht worden.Übrigens habe ich nicht probiert wenn der 3g angeschaltet ist was passiert….

  • Gibts es mittlerweile eigentlich etwas neues bezüglich Akku Problem?

    Mein I-Phone der ersten Stunde macht langsam wirklich schlapp. Okay ich benutzte das Handy nun schon seid ca. 21 Monaten und das nun mal täglich. Da ist es normal, dass der Akku nicht mehr die Kapazität vom Anfang hat. Seit dem ich aber 3.0 drauf habe ist die Akkuabnahme beachtlich gestiegen. Selbst bei einfachen Aktivitäten, sprich kein Gps, W-Lan oder ähnliches kommt es vor dass 20 % in 10 Minuten verbraucht sind. Nach dem nächsten Aufladeintervall hält der Akku dann wieder 2 volle Tage… (eigentlich auch schon sehr traurig). Am Akku an sich liegt es also nicht (wegen dem Alter) sondern es muss wirklic hand er Software liegen… Was meint Ihr? Prüft Apple das Problem und 3.1 kommt demnächst auf den Markt?

  • Hey!

    Hatte genau das selbe Problem beim 3G unter 3.0 bis ich gelesen habe das ein neustart das ganze wieder normalisieren soll.

    Gesagt, getan. Und es funzt.! Akku wieder normal.

    Die meisten haben denke ich , wie ich auch, das Iphone die meiste Zeit ( Ich eig immer ) an. Auch nachdem Update auf 3.0 hatte ich es die ganze Zeit an bis ich den Beitrag gelesen habe.

    Nach aus und wieder einschalten gehts!

    Versuchts mal!

    LG

    Dennis

  • Seit dem OS 3.0 hält mein Akku vom 3G so gut wie garnicht mehr.
    Alles Deaktiviert kein 3G und nach gerade mal 4 Stunden ohne benutzung wars leer Oo

  • Ich hab mein iPhone seit nicht ganz einer Woche und seit gestern spinnt die Akku (oder der Akku) ohne jede Vorwarung rum..

    nicht wirklich viel mit dem iPhone gemacht… ein bisschen im AppStore gewesen und ein paar Minuten DoodleJump gespielt und die Akkuleistung ist von 80 % auf 40 % kurze Zeit später auf 20 und eine Sms später wars aus.

    Heute nochmal einen Reset gemacht, hat aber nichts geholfen.. Hab den Akku letzte Nacht „vollständig“ (er war aber eigentlich schon nach 10 Minuten auf 100 % und auch dem Reset per Home- und Ausschalttaste habe ich seltsame Akku-Phänomene: Der Akku ist 100% geladen, geht runter auf 87% und kurze Zeit später zeigt er mir wieder 90% an und dann wieder 84%…

    die Anzeige springt öfter hin und her…

    Zwischenzeitlichen gingen dann gestern auch alle aus dem AppStore geladenen Programme nicht mehr :-(

    Ist das normal?!

    iPhone 3GS ohne Jailbreak.. ohne Push, ohne 3G ohne Wlan…

  • Mein Akku (2G) hat seit dem Update auf 3.0 auch nur noch ca. 1 Tag durchgehalten. (obwohl Push ausgeschaltet war)

    Lösung: Einstellungen/Zurücksetzen/Alle Einstellungen löschen
    Danach muss man zwar Dinge wie Tastenton und Klingelton neu einstellen, dafür ist die Akku-Leistung endlich wieder im Normalbereich. Nach dem Neustart ist die Push-Funktion standardmäßig an, also ausschalten und alles ist gut. So war es bei mir jedenfalls….

  • Mein 2G hat ebenfalls angefangen warm zu werden und der Akku hat sich innerhalb von wenigen Stunden bis zum Abschalten entleert. Weiß nicht, was ich gemacht habe, da nach dem ersten Upate auf 3.0 lief Iphone wie mit 2.2.1.
    Bei mir war jedoch die Push-Funktion meines E-Mail Accounts plötzlich aktiviert. Abgeschaltet – jetzt wird Iphone nicht mehr warm, Akkulaufzeit schein sich zu stabilisieren.

  • Downgrade Methode die auch wirklich funktioniert !

    You can still downgrade 2G iPhone to any firmware even 2.2.1 using my method

    You will need ..
    1-QuickPwnRC3 download from here ( iphone-hacks.com/downloads/file/138
    2-2G Ipsw 2.0.2
    3-iTunes 8.2

    These steps is to put the iPhone in a mode to allow iTunes to restore to lowers ipsw, if you do DFU the normal way iTunes will give all possibele errors such as 1600, 1601, 20 etc.

    Now follow my steps..
    A-Open QuickpwnRC3 and follw the steps and select 2.0.2 IPSW and when the screen turn to White color , unplug the USB ( Screen will remians White color).
    B-Disconnect QuickpwnRc3
    C-Reconnect iPhone
    D-iTunes will discover iphone in Recover mode.
    E-Shift Restore to 2.2.1

    Itunes continues the restore process without any erorr

    100% works on booth 2G-3G

    greetz baxt3r

  • Ich habn 2g, seit dem 3.0er Update muss ich meinen Akku spätestens nach 36h aufladen (flugmodus oder nicht macht keinen unterschied), vorher brauchte ich den akku nur alle 9/14 Tage (normal / flugmodus) aufladen, war also schon top, nun kotzt mich das an, das die laufzeit so inn keller gegangen is, downgrade nach der anleitung von baxt3r funkst nicht, habs schonmal versucht…. aber ich möchte die 3.0er features nicht missen (vor allem Copy/paste)

    gruß thomy-pc

  • und wie^^ hab vorgestern auf 3.0 upgegraded und das iphone wie gewohnt mit zur schule genommen^^ da ich außer auf dem weg musik hören nichts damit mache in der schulzeit hielt der akku dadurch immer von montag bis zum wochenende^^ gestern hat es keine 3 stunden OHNE musik und andere sachen gebracuht um alle zu gehn :(
    unglaublich, ich glaube ich downgrade wenn das weiter so läuft wieder auf 2.2…

  • Mein 3Gs hat sonst auch den ganzen Tag gehalte, d.h. nach der Arbeit hatte ich immernoch ca.30-40 % Akkuleistung. Jetzt nach dem Update muß ich es wärend der Arbeit auf jeden Fall einmal aufladen. Die Akkuleistung sinkt gegen 13 h ( ich nehme das Handy jeden Morgen um 7h vom Netzteil und gehe mit 100% zur Arbeit) auf unter 15% je nachdem wie viel ich telefoniere. Bzw. mit dem Terminkalender arbeite. auf jeden Fall muß ich jetzt 1-2 mal am Tag aufladen, was unendlich nervig ist. Ich würde auch sofort downgraden. Aber wie geht das?????????

  • Ich würde auch am liebsten sofort downgraden. Aber wie soll das gehen?????????
    Hab ein 3Gs und mein Akku hat vor dem Update auch mind. einen ganzen Tag lang gehalten ( je nachdem wieviel ich telefoniert habe bzw. mit dem Terminkalender gearbeite habe). Bin immer mit einer Akkuleistung von 30-50 % nach Hause gekommen. Nehme mein Handy jeden Morgen um 7h mit 100% vollem Akku mit zur Arbeit und muß es neuerdings gegen 13h aufladen da der Akku nur noch 15% anzeigt. Das ist unendlich nervig. Scheiß Update.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20408 Artikel in den vergangenen 3529 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven