iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 032 Artikel

Vergessen-Hinweise und präzise Suche

AirPods Pro und AirPods Max erhalten neue „Wo ist?“-Funktionen

Artikel auf Mastodon teilen.
65 Kommentare 65

Apple stattet verschiedene AirPods-Modelle mit erweitertem Funktionsumfang aus. Die neu für die Ohr- und Kopfhörer verfügbare Firmware-Version 4A400 bringt Fehlerbehebungen und Verbesserungen für die AirPods der zweiten Generation, die AirPods Pro und die AirPods Max. Darüber hinaus erhalten die AirPods Pro und die AirPods Max neue Funktionen im Zusammenhang mit der bereits angekündigten, erweiterten „Wo ist?“-Integration.

Die AirPods sind ja ebenso wie verschiedene Beats-Produkte schon länger in Apples „Wo ist?“-App vertreten. Allerdings fand sich hier bislang nur die Möglichkeit, den Standort der Geräte grob anzuzeigen oder einen Ton abzuspielen, der bei der Suche nach den AirPods unterstützen soll.

Präzisionssuche stöbert verlegte AirPods auf

Mit der neuen Version der AirPods-Software stellt Apple nun die im Sommer für iOS 15 angekündigten erweiterten Funktionen im Zusammenspiel zwischen den AirPods und der „Wo ist?“-App bereit. In der Folge sind die unterstützten AirPods-Modelle nun auch über die von Apple sogenannte „Präzisionssuche“ auffindbar und ihr könnt diese ähnlich wie die AirTags mithilfe des erweiterten „In der Nähe“-Suchmodus der „Wo ist?“-App orten beziehungsweise euch zu den AirPods führen lassen.

Verloren Modus Apple Wo Ist

Hinweis wenn man die AirPods liegen lässt

Noch interessanter als die präzise Suche scheint uns die nun für die AirPods Pro und AirPods Max verfügbare Option „Beim Zurücklassen benachrichtigen“. In der „Wo ist?“-App könnt ihr damit festlegen, dass ihr auf einem anderen Apple-Gerät daran erinnert werden wollt, wenn ihr die AirPods beispielsweise im Café zurückgelassen habt. Um Falschmeldungen zu vermeiden, lassen sich in diesem Zusammenhang vertrauenswürdige Orte wie etwa eure Wohnung festlegen, an denen ihr diesen Alarm nicht erhalten wollt.

Verloren-Modus und Kopplungssperre

Ebenfalls neu ist die Möglichkeit, die AirPods in den „Verloren“-Modus zu versetzen. Ist diese Funktion aktiv, können Nutzer eine Nachricht beziehungsweise Kontaktdaten anzeigen lassen, wenn die AirPods von einer fremden Person gefunden und mit ihrem iOS-Gerät verbunden werden. Zudem ist es möglich, sich benachrichtigen zu lassen, wenn die AirPods gefunden wurden und eine Kopplungssperre zu aktivieren, sodass die Ohr- beziehungsweise Kopfhörer mit keinem anderen Gerät genutzt werden können.

Apple hat letzte Nacht mit der Verteilung des Updates an die unterstützten Geräte begonnen. Wie immer könnt ihr die Aktualisierung eurer AirPods nicht erzwingen, sondern müsst euch unter Umständen noch ein wenig gedulden. Das Update wird in der Regel automatisch durchgeführt, wenn die AirPods längere Zeit mit dem iPhone verbunden sind. Die aktuelle Version eurer AirPods-Software könnt ihr während diese mit dem iPhone verbunden sind über die Systemeinstellungen „Allgemein -> Info“ anzeigen lassen. Tippt dort auf den Name eurer AirPods.

Apple bietet die AirPods Pro zum Preis von 279 Euro und die AirPods Max zum Preis von 613 Euro an. Ihr tut also gut daran, euch nach Angeboten bei Drittanbieter umzusehen. Bei Amazon sind aktuell die AirPods Pro für 188 Euro und die AirPods Max ab 445 Euro zu haben.

Produkthinweis
Apple AirPods Pro 188 Euro
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
06. Okt 2021 um 07:14 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    65 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Also kaufen sich die reichen jetzt nicht mehr Hermes-Airtags, sondern hängen Airpods Max an ihren Koffer

  • Finally!

    So viel schlechte Laune wie ich durch das verlegen der Dinger hatte, konnte nicht mal die einfache Handhabung wettmachen.

  • Zu spät :-( habe meine Airpods nach 3 Wäschen in der Gummilippe der Waschmaschine gefunden…

  • Wie können sie es per Software nachrüsten ? Fehlt da nicht Ein Chip? Und wieso bekommen das die „normalen“ AirPods nicht ?

  • Geht es hier auch ums Case oder nur die Kopfhörer selbst?
    Das habe ich auch schon öfter gesucht… zur Zeit ist ein Airtag dran..

    Lg

  • Wird mal Zeit für die 3. Generation der AirPods. Laut Gerüchteküche sind die ja schon längst überfällig!

    • Wieso? Was versprichst du dir von den Dingern? Es gibt die AirPods 2 und eben die Pro. Beide ganz prima! Weder wird verlustfreies Audio noch richtig gute Akku-Laufzeit kommen. Somit kann man sich dann weiter die „alten“ für kleines Geld kaufen.

  • Was meint ihr – lohnt es sich auf AirPods Pro upzugraden oder warte ich auf das Nachfolgermodell? Habe aktuell AirPods 2 (2019)… ANC und gerade das Lost-Feature wären unabdingbar für mich…

    • Ich finde die Pro im Vergleich zu den normalen genial. Die neuen Pro werden irgendwann nächstes Jahr erscheinen. Wenn du günstig an die aktuellen Pros kommst wirst du nichts falsch machen.

    • „Warte ich auf das Nachfolger Modell?“ Das ist bei Apple immer so eine Sache, wenn es danach geht kannst du unendlich lang nach dem Nachfolger warten, da es idR erscheint. Irgendwann hast du die Entscheidung & den Stich zu machen.

      Hast du Pros schon einmal probieren können? Vor einigen Monaten bin ich von den AirPods der ersten Generation auf meine AirPods Pro gewechselt. ANC ist wirklich klasse. Doch mein Problem mit den Pros ist der Tragekomfort. Das Silikon, das verrutschen und nachjustieren – das ist einfach cool mit den normalen AirPods, rein & „hängt“, fertig. Da ist mir teils nicht mal das ANC es Wert und ich nehme meine AirPods der 1. Gen.

      • Meine Ohren sind nur für die pro geeignet. Die normalen halten praktisch gar nicht. Nutze sie nur im Liegen …

  • Bei mir ist die Version 4A400 jetzt drauf, aber bei ‚Beim Zurücklassen benachrichtigen‘ steht nach wie vor ‚Nicht unterstützt‘!

  • In den „Wo ist?“ Einstellungen für die AirPods Pro wird die Funktion „Beim Zurücklassen benachrichtigen“ ausgegraut und lässt sich nicht aktivieren. SW ist 4A400 und die anderen Funktionen sind da und funktionieren auch soweit wie ich es getestet habe.

  • Bei mir das gleiche. iOS 15.0.1 auf dem iPhone und die 4A400 auf den AirPods Pro. Aber die neuen Optionen werden in Wo ist nicht angezeigt. Lediglich Ton abspielen und Route. Hatte die Firmware schon gegen 8 Uhr drauf.

  • Gerade geguckt. Die neue software ist auf den airpods pro drauf und auch beim zurücklassen lässt sich einwandfrei konfigurieren.

  • Die AirPods Max heute bei eBay für 399€ Neu im Angebot.

  • Bei mir das gleiche Spiel. Aktuelle Firmware auf den AirPods Pro ist drauf. Nach einer Weile war in der „Wo ist“ App auch die Möglichkeit genauer zu suchen wo sie sind. Das hat geklappt.
    die Funktion „Beim zurücklassen benachrichtigen“ ist jedoch ausgegraut. Und drunter steht: „Nicht unterstützt“

    • Nachtrag: Auf der Apple Watch kann ich die Benachrichtigungen für die AirPods ein und aus schalten. Entsprechend ändert sich dann auch die Anzeige auf dem iPhone. Am iPhone selbst kann ich es aber nicht ändern.

      • Wie kannst Du die Benachrichtigungen auf der Apple Watch für die AirPods ein- und ausschalten?
        Habe es nirgends gefunden.
        Vielen Dank.

      • Da gibt es seit WatchOS 8 eine neue App. Geräte suchen. Grünes Symbol mit einem weißen MacBook und iPhone.

      • Okay, danke schon mal, das habe ich auch gefunden. Steht dann auch auf „Ein“. Wenn ich dann auf dem Iphone in der „Wo ist“ App schaue, steht dort aber immer noch darunter „nicht unterstützt“.
        Wäre jetzt natürlich gut zu wissen, ob man nun benachrichtigt wird! Hast du es schon ausprobiert?
        Ich werde es nachher mal versuchen und berichten!

  • Ich frage mich ja wann das endlich mal für die watch freigeschaltet wird. Bei der aw6 steht seit release von watchOS8 „nicht unterstützt“.
    War die vergessen benachrichtigung ein aw7 alleinstellungsmerkmal?

  • Hallo, hab eine Frage zu dem Thema, die mir im Text nicht ganz klar erschien, kann man AirPods auch unabhängig von der iOS Version (14 oder 15) updaten? Oder funktioniert das Update, sowie die damit einhergehenden Features nur mit iOS 15?
    Noch hab ich mich nicht für iOS 15 entschieden, aber die Features sind natürlich super, btw. Finde es top, dass 2 Jahre alte Kopfhörer noch immer neue Features erhalten

  • Diesmal will das Firmware Update auf dem üblichen Wege partout nicht klappen
    Bleibt bei 3E751

  • Hm, der oben erwähnte Tipp mit entkoppeln funktioniert bei mir nicht. Auf der Apple Watch geht die Funktion. Auf dem iPhone, wie bei den anderen hier, alles ausgegraut mit Text „wird nicht unterstützt“ + Ein

  • Keine Ahnung was da wieder schief läuft, In der wo ist App will die Option nicht auftauchen für die AirPods Pro, trotz neueste Firmware. Und bei der Apple Watch vier steht nur drunter wird nicht unterstützt, warum?

  • Also mich nervt das Update langsam.
    mich habe meine AirPods immer bei mir, und trotzdem bekomme ich wenn ich zuhause raus bin eine Meldung das ich die AirPods vergessen habe, aber nein ich hab sie bei mir.
    wenn ich nun das case kurz öffne wird der Standort aktualisiert, paar Minuten später bekomme ich wieder eine Meldung AirPods vergessen.
    hat noch jemand das selbe Problem und weis wie ich das beheben kann?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37032 Artikel in den vergangenen 6017 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven