iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 29 359 Artikel

Versteckte Funktion zum Gehörschutz?

AirPods Pro: Laute Außengeräusche deaktivieren Transparenzmodus

31 Kommentare 31

Haben Apples AirPods Pro eine automatische Funktion zum Schutz des Gehörs integriert? Mit Blick auf eingehende Leserberichte könnte das fast meinen, doch tun wir uns schwer daran, den Effekt als gewolltes und kontrolliertes „verstecktes Feature“ zu bestätigen. Zudem wäre es verwunderlich, wenn Apple eine solche Funktion integriert und nicht damit wirbt.

Airpods Pro Im Case

Konkret geht es um die Benutzung der AirPods Pro im Transparenzmodus. Hier werden Außengeräusche ja bewusst verstärkt, sodass man besser wahrnimmt, was um einen herum geschieht. Leserberichten zufolge wird dieser Modus jedoch beim Einfluss lauter Außengeräusche, beispielsweise Polizeisirenen oder quietschender Bremsen und Gleise, automatisch deaktiviert und die Hörer stattdessen auf Geräuschunterdrückung geschaltet. Der Moduswechsel geschieht automatisch und wird auch rückgängig gemacht, sobald sich der Außengeräuschpegel wieder normalisiert hat.

Wenn ich zum Beispiel an den Bahngleisen stehe und der Zug am Bremsen ist entsteht ja ein hochfrequenter Ton. Sobald dieser Ton ertönt gehen die AirPods Pro trotz Transparenz-Modus in den Geräuschunterdrückungs-Modus. Sobald der Ton dann weg ist schaltet sich automatisch und unbemerkt (also ohne Switch-Ton) der Transparenz-Modus wieder ein.

Die AirPods Pro lassen sich in drei verschiedenen Stufen der Geräuschkontrolle verwenden. Neben der aktiven Geräuschunterdrückung gibt es den Transparenzmodus, bei dem externe Geräusche durchgelassen werden und einen inaktiven Modus, in dem man die Ohrhörer ganz gewöhnlich und ohne Zusatzfunktion nutzen kann. Zwischen diesen unterschiedlichen Modi kann man beispielsweise über die Druckschalter im Hörer oder über die Apple Watch wechseln.

Apple-Funktion „Kopfhörerlautstärke beschränken“

Das beschriebene Erscheinungsbild ist übrigens nicht mit der Apple-Funktion „Kopfhörerlautstärke beschränken“ zu verwechseln. Der Schalter diesbezüglich findet sich beim iPhone in den Einstellungen „Töne & Haptik“. Hier lässt sich im Bereich „Laute Töne reduzieren“ ein maximaler Dezibel-Wert für die Lautstärke verbundener Kopfhörer auswählen, um beispielsweise empfindliche Ohren zu schützen.

Danke für eure Mails

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
04. Nov 2020 um 10:09 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    31 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Rede mit!
  • Ich benutze die AirPods Pro manchmal auf dem Rennrad im Transparenzmodus. Schön das ihr das schreibt, weil das Verhalten ist mir auch schon aufgefallen bzw. hab es mir eingebildet – die Windgeräusche werden nämlich irgendwann leiser und wenn ich stehenbleibe dauert es kurz bis mein „Gehör“ wieder zurückkommt ;)

  • Heißt beim Martinshorn schalten die Dinger auf „Unterdrücken“ ?

    … ob das so hilfreich ist -.-

    • Auch mit aktiv eingeschalteter Geräuschunterdrückung hört man Sirenen. 100%ige Unterdrückung gibt es nicht.

      • @Kevin:
        ..vielleicht so spät, dass die 10 Autos hinter dir ggf. keinen Platz haben zum Rettungsgasse bilden..

        aber mit Geräuschunterdrückung sollte man die Airpods Pro eh nicht im Auto nutze ..

    • Hast du die AirPod Pro’s und bereits so festgestellt oder reine Spekulation?
      Nicht desto trotz, dieses „unterdrücken“ (wie du es nennst) sollte sowieso nicht bei der aktiven Teilnahme am öffentlichen Straßenverkehr genutzt werden.

    • So ein Schmarrn. Das hört man immer…

  • Ist mir auch schon aufgefallen. Dachte die Dinger sind kaputt oder das Micro kann die Töne nicht richtig aufnehmen..

  • Ist mir auch schon aufgefallen… sehr nette Funktion. Gut mitgedacht.

  • iBen _80_Pro_ Supreme

    das machen sie schon immer!
    finde das auf arbeit sehr praktisch… wenn druckkuft o.ä. zu laut wird blockieren sie die außengeräusche bzw regeln zu runter.

  • daran erfreue ich mich auf arbeit seit einem jahr! laute druckluft, maschinengeräusche o.ä. werden runtergereglt! liebster gehörschutz ever!

  • Hat das zufällig noch jemand, dass sich bei den AirPods Pro die Einstellungen „Airpods gedrückt halten“ immer auf „Geräuschkontrolle“ zurücksetzt? Wähle für Links „Siri“ und für rechts „Geräuschkontrolle“ aus. Nach kurzer Zeit steht bei beiden wieder „Geräuschkontrolle“.
    Habe die Airpods schon komplett zurückgesetzt und neu gekoppelt. Leider mit dem gleichen Ergebnis.

    • Jep, ist bei mir genau das gleiche.. Habs schon ein paar mal auf Siri gestellt (links) aber ist immer wieder auf Geräuschkontrolle

    • Ich würde gerne auf dem linken Airpod zwischen Transparenz und Normal, und auf dem rechten Airpod zwischen Noise Cancelling und Normal umschalten können – das lässt sich so aber leider nicht konfigurieren. Aus welchen Gründen auch immer.

  • Dachte zuerst ihr meint dass es mehr durchgelassen wird, was bei Feuerwehr oder ein Auto das hinter einem bremst ja sinnvoll wäre..? Naja anders rum natürlich für die Ohrwaschl angenehm ;) #eieiei

  • Ich kann mir schon Vorstellen, dass die Airpods das auch anbieten, ist nicht ungewöhnlich, Ich kenne das von Plantronics, Begrenzung von akustischer Schockreaktionen!
    Apple bietet ja auch schon lange so eine Lautstärkenbegrenzung…

    Die dauernde Lärmbelästigung gerade im Büro wird per EU Gesetz geregelt. Arbeitsschutzgesetze usw…
    Professionelle Headsets bieten dazu Einstellmöglichkeiten….

  • Mal eine andere Frage zu ANC:
    Wenn die Umgebung sehr laut ist, z.B. eine Kreissäge, steuert ANC ja gegen dieses Geräusch, sodass es gedämpft wahrgenommen wird. Das ist ja allerdings nur unser Empfinden, die Lautstärke der Säge bleibt ja gleich. Ist die Säge dann weiterhin schädlich für unser Gehör oder oder hilft ANC auch um zu schützen?

    • Ja, das Gehör wird tatsächlich geschützt durch ANC. Die Schallwellen, die auf dem Weg zu Deinem Trommelfell sind, werden vom ANC physikalisch ausgelöscht.

    • ANC sind Anti-Schallwellen. Die Kopfhörer registrieren die Schall-Amplitude und erzeugen „spiegelverkehrte“ Schallwellen die vom Kopfhörer weg gesendet werden. So wird der Schall der Kreissäge physikalisch „zerstört“ bzw. neutralisiert. Bedingt durch die winzige Größe der AirPod Pro‘s darf man keine 100% Stille in extrem lauter Umgebung erwarten. Aber sie machen einen sehr guten Job und ich liebe sie. Sind für mich zudem tatsächlich die aller ersten Kopfhörer in meinem Leben (31 Jahre ), die nicht aus den Ohren fallen.

    • Eine sehr interessante Frage. Und Danke an @StefanLon und @One Apple für die Antwort/Erklärung.

  • Frage zum Austausch der Pro:

    Ich habe meine Austausch AirPods heute erhalten. Sie wurden auf Grund des aktuellen Replacement Program ausgetauscht.

    Jetzt das Entscheidende: Die Hardware Version ist nach wie vor 1.0.0, SW war 2D027 drauf, Update läuft.

    Wenn Apple also einen Fehler in den AirPods bestätigt ich aber die gleiche Hardware und Software bei den Austausch AirPods habe, dann frage ich mich,
    ob und was an der ganzen Sache geändert wurde.

    Any thoughts?

    • Habe gestern meinen rechten nach Problemen im Austausch erhalten. Die Firmware Version 3A283 war drauf aber die HW Version ist wie vorher 1.0.0. Ich könnte mir nur vorstellen das Apple Fertigungsprobleme festgestellt hat und diese nun behoben sind. warum man die HW Version nicht ändert ist mir allerdings auch ein Rätsel und das Ganze nicht wirklich transparent??? Anyway, der neue funktioniert jetzt ohne Knacken – soweit alles gut :-)

    • Ich habe nach den Austausch die Hardwareversion A2084 und Firmware 3A283. Soweit alles bestens.

  • Ich habe die vor allem zum Arbeiten (Playbackspielen mit der Geige) gekauft. Funktioniert null, weil die Geige natürlich viel zu laut ist. Danke für die Aufklärung

  • Hat wer Erfahrung damit, ob die Airpods Pro sich sich auch unter Ubuntu vollumfänglich nutzen lassen?

  • Ist mir vor 2 Wochen beim fliegen aufgefallen. Es wurde ständig zwischen Transparenz und Geräuschunterdrückung gewechselt. Ich hatte mich schon gewundert woran das liegt..

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29359 Artikel in den vergangenen 4926 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven