iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 26 073 Artikel
Zwei Minuten in schwarzweiß

AirPods 2: Nettes Apple-Video, neue Cyberport-Aktion

31 Kommentare 31

Mit Bounce hat Apple einen ungewöhnlich langen Werbeclip für die zweite Generation der drahtlosen AirPods-Kopfhörer freigegeben.

Statt nach den üblichen 30 Sekunden zum Schluss zu kommen, bringt es das Schwarzweiß-Video auf eine Laufzeit von 120 Sekunden und lässt den Protagonisten dabei zu „I Learnt Some Jazz Today“ von Tessellated tanzen.

Cyberport Airpods 2 Rahmen

Was uns an die laufende Cyberport-Aktion erinnert: Der Apple-Händler bietet die zweite Generation der Bluetooth-Ohrhörer derzeit für nur 199 Euro an – kabelloses Ladecase inklusive.

Zum Vergleich: Apples UVP liegt nach wie vor bei 229 Euro, Amazon berechnet zur Stunde 210 Euro.

Die neuen AirPods werden von Apples neuem H1 Chip angetrieben und sollen 50 Prozent mehr Sprechdauer bieten. Der leistungsfähigere Prozessor erlaubt das Aktivieren von Siri über den Sprachbefehl „Hey Siri“. Unter iOS 13 werden sich zwei Paar AirPods mit einem iPhone verbinden lassen.

Freitag, 28. Jun 2019, 9:32 Uhr — Nicolas
31 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Sind eigentlich nur Kopfhörer mit H1 Chip in der Lage ihren Akkustand direkt an der Apple Watch anzuzeigen?

  • Ich liebe den Anblick von kabellos aufladbaren Geräten, mir gefällt das Setup einfach, dieses aufgeräumte…leider gehöre ich gleichzeitig zu der Fraktion, die Sorge haben auf Dauer somit den Akku zu schnell altern zu lassen. Absolutes First-World-Problem, ich weiß…

    • Ich habe die AirPods der ersten Generation und nutze sie eigentlich jeden Tag auf der Arbeit. Der Akku ist nach nicht ganz einem Jahr schon stark geschwächt. Während ich früher problemlos von Arbeitsbeginn an durchgehend bis zur Mittagspause Musik hören konnte (bei gleicher Lautstärke natürlich), ist der Akku heute bereits eine Stunde eher leer. Demnach muss ich dir zustimmen: Man sollte sich bei der Anschaffung im Klaren darüber sein, dass man wahrscheinlich nach zwei Jahren in neue AirPods (oder andere Kopfhörer) investieren muss.

      • Danke für deinen Erfahrungsbericht. Das ist ärgerlich.
        Tragischer ist es aber noch, wenn du dein iPhone regelmäßig kabellos lädst und der Akku dort dann die Grätsche macht.

      • Der entscheidende Faktor bei den AirPods ist die Größe der Akkus und nicht das sie kabellos geladen werden. Grundsätzlich ist es egal ob Akkus kabellos oder per Kabel geladen werden solange sie durch den Vorgang nicht gestresst (also stark erwärmt) werden.

      • Zur Ergänzung: kleine Akkus (also niedrige Kapazität) nutzen sich im Verhältnis zu größeren Akkus deutlich schneller ab.

      • Ich habe meine 1. Generation gekauft als sie raus kamen.
        Das sind nun knapp 2,5 Jahre.
        Der Akku ist schlechte geworden.
        Am Anfang konnte ich 8h Musik durch hören.
        heute sind es nur noch 4h. Telefonieren sind inzwischen nur noch 1,5h.
        Das ist zwar weniger aber die zwei Jahre habe ich sie fast jeden Tag genutzt, sei es in der bahn, Flugzeug oder auf Arbeit. Manchmal auch zu Hause.

        Kann also nur sagen das die Kosten auf jeden Fall drinnen sind für die Zeit.
        Version 2 soll nun auch besser sein.
        Wenn sie nicht aus deinem Ohr fallen kann ich sie dir nur empfehlen.

      • Die AirPods hatten nie eine Akkulaufzeit von 8 Stunden. Entweder dir spielt deine Erinnerung einen Streich oder du schreibst einfach blödsinn.

        Ich nutze meine seit zwei Jahren täglich und ich komme immer noch auf 2,5-3 Stunden Laufzeit. Ich lade sie inklusive case alle 1-2 Tage über Nacht auf. Hoffentlich halten sie noch eine Weile weiter durch.

      • Ich kann mich dem nur anschließen. Täglich zwei Stunden im Zug genutzt plus abends/nachts etliche Stunden (einzige Kopfhörer im Haus) und der Akku war quasi hinüber. Kaum 20 Minuten halten Sie mehr bei voller Akkuladung – bei winterlichen Temperaturen sogar noch etwas weniger.
        War höchste Zeit für die zweite Generation, um die Alten zu ersetzen.
        Sehr schade, dass sich der Akku nicht einfach herausnehmen und tauschen lässt – die Form der Pods wäre eigentlich prädestiniert für ein feines Schraubgewinde…

      • Nur mal als Denkanstoß für diejenigen, die hier vom kabellosem Laden reden: Die AirPods selber werden nicht induktiv geladen, sondern über die beiden Halbreis-förmigen Kontakte am unteren Schaft der AirPods.

  • Das Video ist wohl wie vieles auch Geschmacksache. Nett trifft es ganz gut wie ich finde :-D

  • Gut gemachtes Video. Schade nur, dass er in der Realität kaum etwas von der Musik gehört hätte, da mangels jeglicher Abschirmung der Straßen-/Menschen-/Naturlärm alles übertönt.

  • Ich kann von Cyberport nur abraten. Sobald man da ein Problem hat, der Support ist unter aller Kanone. Mir wollte man nach Retoure eine „Gebrauchtgebühr“ berechnen, anscheinend nach dem Motto probieren kann man es ja mal. Gab noch anderen Vorfall, ebenfalls schlechte Erfahrung. Sind schon Drückermethoden dort.

  • Wär cool wenn die Kopfhörer wirklich so fest im Ohr sitzen würden…

  • Gut gemacht. Aber Tauben auf dem Dach und nix ist verschissen..? ;)

  • Bei dem Video muss ich unweigerlich an den Konsum von LSD denken.

  • Irgendwer wird es nachmachen und dann Apple verklagen weil er sich die Knochen gebrochen hat ;-)

  • 30 Sekunden hätten mir auch gebraucht. Irgendwie kommt in den 90 Sekunden danach nichts Neues.

  • Die attraktive Frau wollte mit dem Hüpfer wohl nichts zu tun haben.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26073 Artikel in den vergangenen 4428 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven