iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 25 464 Artikel
Live-Verkehrsanzeige für Busse

Pünktlich? Überfüllt? Google Maps verbessert ÖPNV-Infos

17 Kommentare 17

Der Suchmaschinen-Betreiber Google wird fortan nicht nur über Verspätungen, sondern auch über die Auslastung von Bussen und Bahnen im öffentlichen Personennahverkehr informieren.

Verspaetet Bus

So hat Google jetzt mit dem Rollout einer Live-Verkehrsanzeige für Buslinien begonnen, für die noch keine Echtzeitinformationen von den örtlichen Verkehrsunternehmen vorliegen. Nutzer können jetzt sehen, ob ihr Bus verspätet ist, welche Wartezeit eingeplant werden muss und wie sich die Fahrzeiten basierend auf den aktuellen Verkehrsbedingungen entlang der Route verändern werden.

Ergänzt wird die Pünktlichkeitsanzeige durch eine Vorhersage zur Auslastung:

Wir führen Vorhersagen zur Transit-Überfüllung ein, damit Sie sehen können, wie überfüllt Ihre Busse, Züge oder U-Bahnen aufgrund früherer Fahrten sein werden. Jetzt können Sie eine fundierte Entscheidung darüber treffen, ob Sie sich drängen möchten oder nicht, oder ein paar Minuten länger auf ein Fahrzeug warten, bei dem Sie sich mit größerer Wahrscheinlichkeit einen Sitz sichern.

Die neuen Anzeigen werden in kürze in knapp 200 Städten weltweit verfügbar sein.

Laden im App Store
Google Maps - Transit & Essen
Google Maps - Transit & Essen
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos
Laden
Freitag, 28. Jun 2019, 8:35 Uhr — Nicolas
17 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Werden dafür die Standortdaten (der mutmaßlichen Fahrgäste) genutzt?

    • Würde ich bei Google pauschal einfach mit „ja“ beantworten

      • Pauschal lautet die Antwort übrigens nein. Es werden wenn möglich Live Daten von Transitunternehmen genutzt und dort wo es diese nicht gibt, werden ua. trainierte Machine Learning Modelle genutzt, um Aussagen über die Ausnutzung bzw. Fahrzeit von Buslinien zu treffen.
        Aber Hauptsache man trägt die rosa Apfelbrille?

      • So gerne ich dir zustimme Phil das man nicht vom schlechten ausgehen soll, in falle der ML Modelle kommen diese Daten zb. von Google Maps Nutzer.

  • Sollen mal Blitzer mit rein nehmen

    • Och… reicht doch, wenn im Stadion mal welche rumlaufen, das brauche ich im Bus nicht.

      • Also wenn zum Beispiel an einer Schule ein Blitzer aufgebaut wird und auch davor gewarnt wird, finde ich es besser wenn die Raser dort entsprechend langsamer fahren, als nicht zu warnen und für ein paar € wiedermal von einem überfahrenen Kind zu hören/lesen.
        In meinem ländlichen Gebiet wird grundsätzlich nur noch an „Abzockstellen“ geblitzt. 20 Minuten monotones 70er Landstraße, ohne ersichtlichen Grund dann 100m 50km/h und danach wieder 70. Der Blitzer steht grundsätzlich kurz hinter der 50er Zone und geblitzt werden dort nur auswärtige weil man das 70er Schild wieder sieht und damit schon früher wieder beschleunigt. => von 100er wegen minimaler Überschreitung jeweils 25€ sind ein netter Nebenverdienst ohne jeglichen Lerneffekt…

  • Welche Städte werden denn in deutschland unterstützt?

  • Ich war übrigens Ende April in Singapur und die Funktion war dort schon vorhanden, sogar mit Busse , die auf der Karte angezeigt wurden (wie bei Uber). Ist das hier was anderes?

  • Und da soll Berlin auch wirklich unterstützt sein?
    Bei den ganzen falschen Infos die die BVG Online ausgibt (Keine Verspätungsanzeige, Geisterbusse usw.) kann ich mir das irgendwie nicht vorstellen

  • Phil: Rosa Apfelbrille ??
    Bevor ich etwas mit Google bzw. Android Anfange versuche ich es lieber mit Rauchzeichen ……

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 25464 Artikel in den vergangenen 4336 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven