iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 23 062 Artikel
Armbänder als Zusatzakkus

Ab ins Ladecase: Nach den AirPods bald auch die Apple Watch?

Artikel auf Google Plus teilen.
19 Kommentare 19

Die Idee kombinierter Lade- und Aufbewahrungshüllen scheint bei Apple nach dem Erfolg der AirPods so gut angekommen zu sein, dass der Konzern aktuell über die Ausweitung entsprechender Accessoires auf andere Produktlinien nachdenk.

Watch Case

Dies lässt zumindest ein heute veröffentlichter Patent-Antrag des Unternehmens vermuten, der eine Ladehülle bzw. Schatulle für die Apple Watch beschreibt. Die im Sommer 2017 eingereichte Ideen-Skizze mit der Patentnummer 9.901.147 beschreibt eine Ladebox, in der nicht nur die Apple Watch verstaut werden kann, sondern in der sich auch die Armbänder der Computeruhr aufbewahren lassen.

Die denkbaren Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig. Zum einen könnte Apple die Armbänder wie kleine zusätzliche Akku-Pakete handhaben, die sich in der Box laden lassen und der Apple Watch zusätzliches Durchhaltevermögen spendieren. Zum anderen könnte der Ladekasten speziellen Armbändern auf den Leib geschneidert sein, die die Computeruhr Cupertinos um zusätzliche Gesundheitsfunktionen ergänzen und dafür eine eigene Stromversorgung benötigen würden.

Erste Zubehör-Hersteller – wir erinnern an Cardia – experimentierten mit entsprechenden Armbändern bereits im März 2016, schon 2015 testeten Drittanbieter die ersten Akku-Armbänder.

Dienstag, 27. Feb 2018, 16:19 Uhr — Nicolas
19 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wäre ja mega umständlich jedesmal das Armband abzumachen!!

  • WTF? Wenn ich unterwegs bin, gehört die Watch an mein Handgelenk! Geladen wird in ruhigen Momenten am Schreib oder Nachttisch und da hat man dann schönere Möglichkeiten als so eine Dose.

  • Könnte für Pendler ganz interessant sein

  • Eigentlich keine schlechte Idee. Wobei ich selbst nicht unbedingt jedesmal die Armbänder abmachen wollte. Abgesehen davon, das seit watch os 4.2 meine Uhren sich in einer ständigen Neustartschleife befinden und eh unbrauchbar sind. Hat zufällig jemand das Problem auch gehabt und beheben können? Apple selbst hat hier keine Idee und ein zweifacher Tausch der Uhren hat auch nichts gebracht.

      • Oh, seit Dezember habe ich alles außer Räucherstäbchen versucht. Stundenlang Telefonate mit dem Apple Support geführt und sogar den Zugriff auf Mac und iPhone gestattet. Es ist ein Mysterium ☹️

    • Watch mal ohne weitere Apps ausprobiert? Bei mir in der Familie war es eine App, die auf der Watch installiert, zu Problemen führte. Also andauernde Neustarts. In unserem Fall war es die Schlafüberwachung Pillow.

      • Ja, leider. Denn dies hat auch keine Besserung gebracht. Uhren aufgesetzt ohne Apps und ohne spiegeln der Nachrichten vom iPhone. Mal abgesehen davon, das wir ja die Uhren haben um diese Funktionen nutzen zu können. Eine smarte Uhr ohne smarte Funktionen ist am Ende eine Casio. Keine Ahnung welche Kremlins hier am Werk sind. Ein halbes Dutzend anderer apple Produkte funktioniert hier tadellos. Vielleicht ist die Anzahl funktionierender Geräte für einen Haushalt beschränkt :-D

      • Hatte ich auch, alles versucht, kein Erfolg. 70€ Apple Rückkauf, neue Watch gekauft, Problem gelöst.

  • Oh, die 90er wollen ihre Ideen zurück.

  • So ein ladecase gibts doch schon. Habe ich zuhause. Bei Amazon gekauft. Kostet ca 30€

  • Gut, dass Apple das IPhone hat. Mit dem restlichen Elektroschrott lässt sich kein Blumenstrauß mehr gewinnen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 23062 Artikel in den vergangenen 3949 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven