iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 446 Artikel
   

Ab 11.09: Die neuen Vodafone-Tarife

Artikel auf Google Plus teilen.
61 Kommentare 61

Der Düsseldorfer Mobilfunkanbieter Vodafone informiert über sein neues Tarif-Lineup und stellt Veränderungen vor, von denen nicht nur Neu- sondern auch Bestandskunden betroffen sind.

vodafone-500

So ergänzt Vodafone nun auch die Tarife Red 1.5 und Red 3 um ein Feature, das bislang nur den Kunden im Red 8 angeboten wurde: Der Netzbetreiber löst in beiden Tarifen die Speedbremse und lässt für die Nutzung des Highspeed-Datenvolumens die maximal verfügbare Übertragungsgeschwindigkeit zu. Zudem erhöht Vodafone für alle Neukunden und Vertragsverlängerer in diesen Red-Tarifen gleich noch die inkludierten Daten-Pakete um 33 Prozent.

Kunden im Red 1.5 und Red 3 surfen demnächst ungebremst mit bis zu 225 Megabit pro Sekunde im LTE-Netz von Vodafone – und zwar dauerhaft in allen Bestands- und Neukunden-Verträgen. Kunden im Red 8 und Red 20 surfen bereits heute schon mit maximaler Geschwindigkeit.

Das Datenvolumen im Red 1.5 erhöht Vodafone auf 2GB, der Red 3 wächst auf 4GB an. Die monatlichen Basispreise bleiben unverändert. Die neuen Red Tarife sind ab dem 11. September gültig.

Zum Vergleich: Die aktuell gültigen Konditionen

bislang

Donnerstag, 03. Sep 2015, 11:05 Uhr — Nicolas
61 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ist das nicht eine illegale Preisabsprache?

  • Und da sagt einer, dass der Magenta-Riese teuer ist. …
    Finde die Preise auch nicht gerade niedrig.

  • Und die 8 und 20 keine Änderung ?

  • Hab gerade mal aus Spass geschaut. Ich soll 50€ im Monat für Red 1,5 im Monat und 129€ für das iPhone 6 bezahlen. Macht 729€ für das Smartphone. Jetzt mal unabhängig das erst nächste Woche das neue 6S kommt und danach die Preise für das 6er sinken werden. Mehr zu verlangen wie die UVP ist schon frech, aber nach einem Jahr Verfügbarkeit – und selbst Otto-Normal-Käufer das Gerät für 600€ bei Ebay-Händlern oder für 670€ beim Media Markt kaufen kann – ist das meiner Meinung nach Abzocke.

    • Warum rechnen eigentlich immer alle den gesammten Preis pro Monat?
      Korrekt wäre der Aufschlag den du pro Monat fürs iPhone zahlst.
      Denn wenn du kein iPhone hast hast du kein iPhone, aber ein anderes Gerät bei gleichem Tarif, was dir dann 5€ spart, da du es so gekauft hast, vielleicht sogar 10€ wenn das iPhone ein Premium-Smartphone ist.

      • Du hast Recht. Deshalb habe ich exakt gerechnet, wie du es vorgeschlagen hast. Ich zahle 25€ pro Monat ohne Handy und das wäre mein Preis mit dem iPhone 6.

      • Konkret gesehen je höher der Tarif, umso geringer der Kaufpreis des iPhones. Allerdings gilt das iPhone bei VF als Premiumgerät und damit sind dann pro Monat 20€ fällig, x24 Monate =240 + Kaufpreis…. liegt man im mittleren Tarifsegment immer noch unter dem Apple Verkaufspreis.

      • dirscho, rechne da lieber nich mal nach…

    • Gott sei Dank zwingt Dich ja keiner das Angebot anzunehmen.

      • Darum geht es ja auch nicht. Aber das hast du sowieso verstanden. Aber wieso dann immer noch so viele Leute das abschließen – unabhängig davon ob Sie das Handy nicht auf einmal zahlen können oder nicht – interessiert mich schon! Ich denke es ist mehr Bequemlichkeit als die Notwendigkeit einer Finanzierung durch so einen Vertrag.

    • Was soll denn das für eine Rechnung sein?
      Die Differenz zwischen kein Smartphone und Premium Smartphone ist 10€ auf das Gesamt Vertragsvolumen wären das 240€ + 129€ Anzahlung = 369€ für Iphone 6
      Weiter gedacht wäre die Gesamtsumme mit einem anderen Anbieter deiner Wahl zu vergleichen:
      Bspw. Congstar mit deinen 25€ p.M. (um ähnlich Leistungen zu haben jedoch ohne LTE) = 600€ (24M) dazu das iPhone 6 womit du bei ca. 1300€ wärst. Stellt man den obigen Tarif dagegen kommst du auf ca. 1450€ was einer Ersparnis von ca. 6€ im Monat ergibt, dafür aber die „deutlich“ besseren Leistungen, Service und wohl auch Qualität haben wirst… 6€ empfinde ich nicht als Abzocke, ganz gleich ob Telekom oder Vodafone…

  • Also bei den Preisen wird mir schwindelig! Ich nutze den 9 Cent Flex Tarif Vertrag bei Congstar und habe 3 GB und 100 Minuten telefonieren in alle Netze für 22,50€! Die LTE Geschwindigkeit ist natürlich auf 7,2 Mbit/s beschränkt, aber das reicht alle Mal für normale Smartphone Anwendungen!
    Dann sind diese Preise ja unverschämt!

    • Dann bist du aber Neukunde. Ich zahle meine 26,90 für die gleichen Leistungen wie du

      • Nein, bin seit 2013 bei Congstar, die 100 Minuten- Option war ein Angebot für 2,50/Monat- das war vor 2 Monaten…

    • der große Kritikpunkt ist aber, dass es bei Congstar KEIN LTE gibt! Das sind also 7,2 Mbit/s mit HSDPA. Ein Smartphone-Vertrag ohne LTE abzuschließen ist heutzutage auf für normale Smartphone Nutzer nicht mehr sinnvoll. Gerade in Ballungsgebieten und auf dem Land ist der Empfang sonst deutlich eingeschränkt.

      • Offiziell nicht, aber bei Abschuß eines monatlich kündbaren Vertrages schaltet Congstar LTE frei. An den Kosten ändert sich nichts und man kann alle Optionen monatlich ändern!
        Einfach nur geil!

      • Ich habe LTE und ein iphone 4S.

        Nicht jeder mit einem Smartphone braucht LTE. Dafür gibt es doch die Angebotsvielfalt auf dem Markt, damit jeder das, was er braucht, kaufen kann.

        Und ich habe Top Versorgung mit 3G, flächendeckend. Und auf dem Land, wo kein 3G ist, gibt es bei uns auch kein LTE.

      • Ich habe LTE und ein iphone 4S.

        Nicht jeder mit einem Smartphone braucht LTE. Dafür gibt es doch die Angebotsvielfalt auf dem Markt, damit jeder das, was er braucht, kaufen kann.

        Und ich habe Top Versorgung mit 3G, flächendeckend. Und auf dem Land, wo kein 3G ist, gibt es bei uns auch kein LTE.

      • Ach, an der monatlichen Kündbarkeit liegt das? Ich dachte immer LTE ist im 9 Cent Tarif (den es ja durchaus auch mit MVL gibt) generell freigeschaltet.

  • Ich frage mich immer wer Tarife zu solchen Preisen bucht. Ich zahle bei 1&1 für 8GB Datenvolumen, Allnet-Flat, SMS-Flat ca. 30€ monatlich (ohne Telefon).

  • So ein Zufall das ab 11.9. das neue iPhone vorbestellbar ist. *Ironie aus.

  • Die Tarife machen nur über Reseller Sinn! Habe vor 2 Jahren einen teuren Vodafone Tarif über einen Reseller geholt und dafür das 5S 32GB „geschenkt“ bekommen. Damit war der Tarif über 2 Jahre (für mich) günstiger, als Congstar + iPhone direkt von Apple.
    Dieses Jahr wäre eigentlich ein neuer Vertrag (und neues iPhone) dran, aber momentan scheint Vodafone keine guten Konditionen für Reseller mehr zu haben (Telekom noch nie…). Deshalb bleibe ich wohl noch ein Jahr länger beim 5S und hole mir wieder Congstar (oder so) ¯\_(ツ)_/¯

  • Christian Pusch

    Oh man, das beste was man machen kann ist es nach Ablauf der MVL zu kündigen und sich dann von der Rückhol-Hotline anrufen zu lassen.
    Bezahle mit iPhone, SMS/TelefonieFlat, 6GB LTE und Handyversicherung (60€ Selbstbeteiligung) im Monat 35€.
    Wenn ich den nicht verlängert bekomme steig ich bei VF definitiv auch aus.

  • Im Tarif „Red M Business“ wird es aber keine Veränderungen geben ?

  • Und sie Lernen es einfach nicht.
    Schön jeden Vertrag auf max Speed stellen. Lockt ja neue Kunden. Das das Netz jetzt schon total Überlastet ist interessiert ja keinen.
    Halt doch. Mich z.b ich ärgere mich schon Ewigkeiten mit beschissenen downloadzeiten etc.

  • Da habe ich als Bestandskunde auch nicht viel von, 2GB/ Monat ist heutzutage nichts mehr.

    Ich zahle gerade in Schweden 20€ für 20GB und hab SMS en Masse in alle Länder und 200 Anrufe drin.

    Das Volumen zu erhöhen wird höchste Zeit, das aber gepaart mit attraktiven Preisen, danke

    • Wenn du in schweden bist hast du von den deutschen verträgen eh nix :D

    • Christian Pusch

      Es ist doch aber kein Geheimnis dass man in Deutschland die geringste Leistung pro € bekommt. Wir sind da EU-Schlusslicht.

    • Das ist ja irre günstig!
      Gibt es nicht vielleicht einen schwedischen EU-Roaming-Vertrag, der unterm Strich günstiger ist als ein vergleichbarer Tarif in Deutschland?
      Sowas wie „8GB LTE, SMS und Tel. Flat im D-Netz, in allen EU Ländern für 40€“?
      Ein Business-Vertrag vielleicht. …Nur so eine Idee ;)

  • das 4s kann in Dtl nur 3G, nicht LTE

  • Gelten die neue Tarife auch für mich, wenn ich bei Mobilcom/Debitel einen Vodafone Red1.5 Vertrag abgeschlossen habe ??

  • Bezahle 24,99€ im Monat im Telekomnetz inkl. Allnet und 3GB Internet ! Keine Vertragsbindung! Prepaid!

  • Ich zahle für 2GB LTE (50mbit) , Telefon Flat & Sms Flat 15,-€ im O2 Netz …
    Über deutschlandsim!
    Monatlich kündbar … Bin sehr zufrieden…

  • 20€ x 24 Monate = 480€ + Zuzahlung

  • Ach die Begrenzung war auf 100MBit gesetzt ?? Na dann bin ich ja mal gespannt ob der 110Mbit Rekord gebrochen wird wenn die Grenze angehoben wird :)

  • zahle rechnerisch 19,90€ bei o2!
    habe dafür 10GB / 500 MB ausland / allnetflat / 1000 min ausland und ne multicard fürs tablet! wer sich blind nen teuren tarif holt ist leider selber schuld..

  • Soweit ich mal gelesen habe wird man bei Congstar generell nicht mehr für LTE freigeschalten.
    Nur die Altverträge aus ca. 2013 oder älter haben das noch…

  • Ändert sich dann auch der Name von Red 1,5 zu Red 2?

  • Ich auch !! ebenfalls, aber Drillisch Telecom im O2 Netz

    Zitat:
    „Ich zahle für 2GB LTE (50mbit) , Telefon Flat & Sms Flat 15,-€ im O2 Netz …
    Über deutschlandsim!
    Monatlich kündbar … Bin sehr zufrieden…

  • Man bezahlt die Preise nur beim ersten Mal für 2 Jahre bei Vertragsschluss. Anschließend sollte man immer den Vertrag kündigen und auf den Anruf der Kundenrückgewinnung warten. Hab letztens erst wieder einen Vertrag so verlängert und den red 3 gb mit iPhone 6 für 35€ im Monat bekommen. Zusätzlich noch 1GB extra und fürs iPhone 6 mit 64GB nur 1€ bezahlt. So hab ich sogar wenn ich die Euro flat dazu Buche für 5€ pro Monat. Einen top Vertrag mit Europa flat und sogar USA und canada dabei.
    Soll noch einer sagen Vodafone wäre teuer…

  • Ja die Preise sind der Wahnsinn. Ich hab noch zwei Wochen zeit zum Suchen. Mal gucken neuer Vertrag oder prepaid. Congstar oder whatsapp sind scheinen interessant aber ohne lte mist. Ich wohne im Kaff. Und habe keine 3G bei uns zu Hause aufm hof/koppel. Aber lte, mist nur das da prepaid noch hinterher hängt. Auf arbeit habe ich null netz, kein Telefon oder Internet. Zu Hause haben wir endlich Glasfaser also zu mind Internet drinnen nutzbar. Aber telefonempfang kannste auch da vergessen.

  • Die Preise sind ne absolute Frechheit.
    Wer zu so eine Preis einen Vertrag abschließt, dem ist nicht zu helfen.

  • …die Preise sind ja schon wahnsinn….

  • Gebt doch mal Drillisch AG bei google ein, da findet ihr Anbieter wie smartmobile, maxxim oder hellomobil: Telefon Flat & SMS Flat & 2 GB LTE immer um die 15 €! Und monatlich kündbar!

  • Ich finde es toll das leute 15€ für ihren vertrag bezahlen und morgen dann wieder rumheulen das der Ausbau von LTE bei O2, Vodafone und Telekom so langsam vorran geht.

  • 55 Euro für 4 GB. Das ist ja teurer als bei bei der Telekom ? Spinnen die jetzt völlig ?
    225 MBit/s ist natürlich ein Wort, aber das macht es auch kaum attraktiver!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19446 Artikel in den vergangenen 3380 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven