iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 447 Artikel
   

3D Touch: Apple bittet Entwickler um schnelle Integration

Artikel auf Google Plus teilen.
36 Kommentare 36

Während die großen App-Anbieter Microsoft, Google und Apple ihre iOS-Applikationen bereits mit der Erkennung des „kräftigen Drucks“ ausgestattet haben, sucht man die ausschließlich von der aktuellen iPhone-Generation unterstützte Geste in vielen Dritt-Apps noch vergeblich.

take

Ein Umstand den Apple nun mit einer offensiven Bitte an die registrierten Entwickler ändern möchte. So hat sich Cupertino jetzt per E-Mail an die Developer-Community gerichtet und fordert unter der Überschrift „Take Advantage of 3D Touch“ dazu auf, die neue Geste schnell zu integrieren.

„Das iPhone 6s und das iPhone 6s Plus befinden sich inzwischen in den Händen von Millionen von Anwendern auf der ganzen Welt“ heißt es in dem Anschreiben, das auf Apples neu eingerichtete 3D Touch-Sonderseite verlinkt und sowohl den Einbau in Spiele als auch in Produktiv-Abwendungen empfiehlt. Ob Apples Message fruchten wird? Abwarten.

iPhone brings a powerful new dimension to the Multi-Touch interface with 3D Touch, an exciting technology that senses how deeply users press the display so they can complete essential tasks more quickly and simply or engage in enhanced gameplay. Find out how your apps can take full advantage of 3D Touch enabled actions, such as Quick Actions, Peek and Pop, and pressure sensitivity by checking out the updated website.

touch

Mittwoch, 16. Dez 2015, 8:56 Uhr — Nicolas
36 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • In diesem Fall ist allerdings Apple selbst daran Schuld. Momentan wird Entwicklern keine Möglichkeit geboten, diese Funktion zu testen. Es sei denn sie haben ein echtes Testgerät! Apple kann wohl kaum von jedem Entwickler erwarten, sich stets das neueste Gerät zuzulegen, um neue Features implementieren zu können.

  • Gibt es online irgendwo eine Seite wo ich die Auswahl de 3D Touch Apps sehen kann?

  • Schön wäre es. Bisher nur sehr sehr sporadisch. Und bitte behebt den Fehler euerer App liebes iFun Team! Beim tippen bleibt es stehen und reagiert nicht mehr und absenden von Kommentaren friert das iPhone ein..

  • Mich nervt 3D-Touch mehr, als dass es mir was bringt. Ich hab es deaktiviert …

      • Es gibt einige Leute die mit Veränderungen nicht klar kommen. Ich habe vor 3D Touch teilweise auch stärker gedrückt, jetzt hat das ganze eine Funktion und wird aus Versehen aktiviert. Man muss sich nur umgewöhnen, dann ist es ein klasse Feature.

      • 1) Es funktioniert nicht zuverlässig (Cursorbewegung geht nur in 70% der Versuche. Toll.) 2) Andere Funktionen leiden darunter und sind nur noch mit Generv zu benutzen: Copy&Paste, oder zB Bilder auswählen (Kontextmenü). Force Touch ist einfach komplett überflüssig und stört mehr, als es nützt.

    • Seh ich auch so drückst du ausversehen? Oder was nervt dich? So feste hat vorher niemand gedrückt oder er hat das Display noch nicht verstanden

  • Einfach keine Apps mehr in den Store lassen, die kein 3D Touch können. Kommt sowieso.

  • Die Entwickler werden das schon einbinden, wenn sie einen Nutzen für die eigene App sehen. Solange es diesen extra Nutzen aus deren Sicht nicht gibt, warum Energie und Geld in dieses Feature stecken???

  • Ich nutze den 3D-Touch so gut wie gar nicht- so etwas habe ich in der Vergangenheit auch nie vermisst.
    Teure Hardware für nix! :-))
    Touch-ID ist ja echt sinnvoll, aber 3D-Touch- naja…

  • Ich finde 3d-Touch nicht schlecht, benutze es aber echt selten.

  • Nutze 3D Touch selten, im Wesentlichen weil es überhaupt nicht intuitiv ist welche Befehle wann mit 3D möglich wären
    Außerdem stört mich sehr, dass z.B. Beim Aktivieren von live-Fotos per 3D diese erstmal völlig unscharf werden, bevor Bewegung einsetzt. Auf Geräten ohne 3D Touch werden sie einfach durch langes drücken aktiviert und zwar ohne Unschärfe und viel flüssiger

  • Ich mag 3D Touch, aber die Tatsache dass ich mir merken muss welche Apps es unterstützen nervt extrem. Es wäre so einfach in dem Icon anzuzeigen ob ein 3D Touch etwas bringt oder nicht (Rand um das Icon etc) – dann würden mehr Leute es nutzen und die Bereitschaft der Entwickler zur Integration wurde deutlich steigen!

  • Ich finde, dass es irgendeine Info/Anzeige geben sollte, wann 3D Touch eingesetzt werden kann. Derzeit ist es ein Ratespiel…

  • Braucht keine Mensch. Aber toll finde ich wie Apple das mal wieder angepriesen hat, als wärs die Erfindung des Jahrhunderts.

  • 3DToch ist einfach klasse. Allein schon die Möglichkeit es als Maus im Text zu verwenden ist genial.

    • Da kann ich mich nur anschließen.
      App Switcher, in Erinnerungen zum Ändern der Zeit oder zum Schnellen ausführen von Apps wie z.B. Direkt zu Shazamen oder Favoriten in Documents zu öffnen, einfach top

  • Ich finde 3D-Touch ist eines der besten Features am 6S. Apple sollte das lieber selbst weiter voranbringen.
    3D Touch ist nicht überall sinnvoll und sollte auch niemandem aufgezwungen werden.
    Da 3D-Touch nicht intuitiv ist, darf man das keinesfalls voraussetzen. Als Schnellzugriff ist das aber eine gute Sache. Die Shortcuts der Apps-Symbole finde ich schon ganz nett. Hier wäre es gut, wenn man die Apps hervorheben könnte, die das unterstützen. Ein dünner Rahmen wäre da eine Möglichkeit.
    Ansonsten nutzt Apple die Möglichkeiten auch noch nicht wirklich aus. Im Controlcenter wären die Möglichkeiten sehr gut. Bei der Kamera kann ich über 3D-Touch auf dem Homescreen die Aufnahmeart wählen. Im CC nicht. Bei der Taschenlampe könnte man 3D-Touch nutzen, um die Helligkeit des Lichts zu regulieren. Beim Timer könnte man direkt auswählen, ob man Timer, Stoppuhr oder Wecker möchte. Der Flugmodus könnte einzelne Deaktivierungsmöglichkeiten bieten (nur GPS oder ähnliches). WLAN und Bluetooth sollten einem die Verfügbaren Gegenstellen anzeigen. Bitte nicht stören und die Rotationssperre nutze ich eigentlich nie. Wenn wir schon dabei sind, dann sollten die durch VPN und Hotspot ersetzt werden oder noch besser frei wählbar sein.

  • Ja leider hat Apple es im System selber nicht genug eingesetzt!
    Sehe ich auch so!

  • Ganz einfach. Apple zerstört sich selbst. Hier folgt Funktion dem Design und soll es auch noch bewusst.

    Steve wusste warum Design der Funktion folgen muss. AU backe.

  • Ich habe den Eindruck das mein 6s manchmal den einfachen Druck um einen Link im Safari zu öffnen nicht erfasst und ignoriert.

  • Ich kann als Entwickler nur sagen: Es macht keinen Sinn sich eine Einsatzmöglichkeit für 3D Touch krampfhaft aus dem Hirn zu saugen. Diese Funktion ist weder bei Apples eigenen Apps noch bei Fremd-Apps nützlich sondern führt eher zu unbeabsichtigten Fehlbedienungen.

    • Bei den Punkten Krampfhat und Fehlbedienungen triffst du einen guten Punkt. Wenn sich wirklich gar kein sinnvoller Einsatz findet, dann ist das halt so. Wenn es zu Fehlbedienungen kommt, dann sollte es deaktiviert werden.

      Das 3D Touch nicht nützlich wäre sehe ich persönlich nicht. Den Cursor endlich direkt auf der Tatstaut steuern zu können und bei z.B. Numbers direkt eine Datei zum öffnen auszuwählen, anstatt erst zu warten bis die App geöffnet ist, sind nur zwei meiner persönliche. Highlights.

  • Ich finde auch die beste Funktion an 3D Touch ist, es abzuschalten. Es nervt mich auch.

  • Hey Leute! 3D touch ist das coolste Hardware Feature dieses Jahrhunderts. Was muss ich hier lesen? Ich kann als Entwickler keinen Grund erkennen es Sinnvoll zu nutzen? HALLO? Nahezu jede app hat irgendeine Form von Buttons die irgendeine Form von neuen Seiten öffnen. Dort hinein zu peeken ist schnell implementiert und gibt dem Nutzer einen echten Zeitvorteil wenn er nicht so genau weiss was er bekommt wenn er irgendwo draufdrückt. Durch das ‚durchdrücken‘ wenn er will kann er bei bedarf schnell genau dort hin, ohne noch einmal den Finger zu bewegen.

    Nicht intuitiv? Vielleicht muss man es einfach mal englisch ausdrücken: ‚Drill down into the details‘ schon weiss man wie 3D gemeint ist – in die Tiefe gehen!

    Leute so schwer ist das doch nun wirklich nicht

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19447 Artikel in den vergangenen 3381 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven