iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 035 Artikel

Verkaufsstart wohl noch im Dezember

150-Euro-Matte: Apples MagSafe Duo Ladegerät lässt sich blicken

Artikel auf Mastodon teilen.
37 Kommentare 37

Das von Apple zur iPhone 12-Präsentation im Oktober vorgestellte MagSafe Duo Ladegerät lässt sich aktuell noch immer nicht im Apple Online Store bestellen.

Reiseladegeraet Magsafe

Hier markiert Apple das Reiseladegerät für Apple Watch und iPhone nach wie vor mit dem Liefer-Hinweis „Derzeit nicht verfügbar“ und gibt als voraussichtliche Lagerverfügbarkeit lediglich den unbestimmten Texthinweis „Bald“ an, den der Duden mit „innerhalb kurzer Zeit“ übersetz.

Entsprechend dürften sich Anwender, die es bis zum Verkaufsstart des 145,20 Euro teuren Lade-Accessoires fast nicht mehr aushalten können, über die ersten Sichtungen des Qi-zertifizierten Gerätes in den Online-Shops von Drittanbietern freuen, die als verlässliches Zeichen für die baldige Verfügbarkeit des Apple-Ladegerätes gewertet werden dürfen.

Galaxus sagt Lieferung zum 22. Dezember zu

So hat der in der Schweiz ansässige Reseller Galaxus das MagSafe Duo Ladegerät erstmals im eigenen Angebot gelistet und zeichnet die Doppel-Ladematte im englischen Web-Shop bereits mit einem Liefertermin zwischen dem 22. und dem 30. Dezember aus – die Bestellung ist bereits möglich.

Galaxus Magsafe

MagSafe-Lederhüllen kamen am 22. November

Zuletzt hatte Apple am 22. November die neuen MagSafe-Lederhüllen in den Markt eingeführt, die über eine kleine Aussparung den Blick auf das Display und die hier in Case-Farben dargestellte Zeit ermöglichen.

Apple korrigierte Netzteil-Empfehlung

Das MagSafe-Duo-Ladegerät war kürzlich durch einen Eingriff Apples im zugehörigen Support-Dokument aufgefallen. Der Konzern hatte den Hilfe-Eintrag um eine Netzteil-Empfehlung ergänzt und angemerkt, dass Nutzer auf ein 27-Watt-Netzteil setzen müssten, um von der maximal schnellen Drahtlos-Ladung mit 14W zu profitieren.

Zuvor hatte Apple in dem Support-Dokument lediglich ein 20-Watt-Netzteil empfohlen. Dies liefert in Kombination mit dem MagSafe Duo Ladegerät allerdings nur 11W drahtlose Ladeleistung.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
01. Dez 2020 um 08:30 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    37 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Cool weil transportabel und klein. Ansonsten nicht notwendig für nur zuhause. Da gibt es schöne und günstigere Alternativen, ohne MagSafe.

  • Walter aka mirror

    Ich warte auf mein „Airbox“, mit Kickstarter bestellt. Kann mehr und ist 50€ billiger;-)

    • Viel Glück beim „drauf warten“
      Leider ist mindestens 60% auf der Plattform Vapor Ware…

      ^^

      • Das hätte ich gerne mal ausgewertet wie du auf die „mindestens 60% kommst“. Vermutlich selbst noch kein einziges Mal bestellt?

        Habe bisher bei Kickstarter alles bekommen und bin bis auf ein Produkt absolut zufrieden.

        AirPower wird auch seit heute ausgeliefert.

  • Siehe Beschreibung:
    „Das MagSafe Duo Ladegerät lädt dein kompatibles iPhone, Apple Watch Modell, kabelloses Ladecase für AirPods und andere Qi zertifizierte Geräte“

  • Ich hatte mir vor einem halben Jahr die Ladematte von Anker (Anker PowerWave+ Ladepad) gekauft und nutze sie für Reisen.. 36€ und tuts auch. Wer aber seine Ladematte unbedingt zusammenfalten will, muss wohl auf Apples Lösung zurück greifen :)

  • Die lässt sich schon seit Wochen in diversen Shops in der Schweiz oder in Deutschland bei z.B. cyberport vorbestellen. Das Lieferdatum wurde aber bisher unzählige Male verschoben. Avisiert war ursprünglich der 19.11.2020

  • Das mag für einige großer Quatsch sein, wie meine Aussage zum MacBook (M1), aber ich finde den MagSafe am iPhone einfach total überflüssig weil ohne großen Mehrwert und das Zubehör einfach viel zu teuer …

  • Ich finden den Preis auch „sportlich“, aber für Jemanden der sehr viel auf Reisen ist, sollte es ein guter Ladeadapter sein.

  • Hässlich, teuer und unpraktisch, wer sich das für zuhause und nicht explizit zum reisen holt, dem kann man nicht mehr helfen. Gibt so schöne Alternativen, bspw. die von Nomad für aktuell 99€ mit Apple Watch Halterung

  • Kurze Frage: ich habe noch im Ohr (vor längerer Zeit), dass Induktionsladen für die Batterie weitaus schädlicher ist, da keine Lademanagement-Funktion im Qi-Standard existiert und dadurch ein „permanentes Laden“ (zB periodisch von 99% auf 100%) erfolgt. Beim kabelgebundenen Laden gibt es dagegen ein „gesunde Laden“/“Bestandsladen“.
    Bin ich da auf nem alten Stand oder ist das nach wie vor so?
    Danke für eine kurze Aufklärung!

    • Danke! Das erste Mal, dass hier sowas erwähnt wird! Induktives Laden erzeugt mehr Hitze, als reguläres Laden und killt dadurch auf Dauer den Akku!

      Aber, schön bequem ist’s!

    • Das Batteriemanagement vom iPhone funktioniert auch bei Wireless problemlos (also nachts wird nur bis 80% geladen und dann kurz vor dem Wecker erst fertig auf 100%).

    • Das geht auch für wireless inzwischen.
      Außerdem ist ja das genau der Vorteil beim MagSafe. Durch die direkt Anpassung der Ladekreise ist der Verbrauch maximal reduziert. Natürlich immer noch nicht wie Kabel. Aber knapp dran. Darum ist das auch eine gute Innovation im kabellos zu sein aber dennoch möglichst wenig Verlust zu haben.
      Außerdem kann man über diesen vermutlich in 1-2 Jahren dann seine Daten auch übertragen und das iPhone braucht kein Stecker mehr.

  • könnte man auch ein 2,4A Netzteil mit USB-A zu Lightning (12W) nutzen ?

  • Nun auch im AppleStore bestellbar mit Lieferung am Freitag, den 4. Dezember.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37035 Artikel in den vergangenen 6017 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven