iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 34 338 Artikel

Erstes Apple-Konzept aus 1987

10 Jahre Siri: Videorückblick auf die Entwicklung der Sprachassistentin

69 Kommentare 69

Im Herbst jährt sich die Vorstellung von Siri zum zehnten Mal. Zeit für einen kleinen Rückblick auf die Entwicklung der Sprachassistentin über die vergangenen Jahre hinweg.

Genau genommen gibt es Siri ja schon länger. Im April 2010 hat Apple die Technologie gekauft und im Anschluss erstmal die zuvor als separate App erhältliche Sprachassistentin aus dem App Store entfernt. Anderthalb Jahre später hatte Siri dann ihre iOS-Premiere im Rahmen der Vorstellung des iPhone 4s.

Siri Vorstellung Scott Forstall

Die erste Konkurrenz bekam Siri ein Jahr später mit Samsungs Galaxy-Assistent. Konkurrenz scheint hier allerdings das falsche Wort, der Sprachassistent von Samsung schnitt miserabel ab. Auch das im gleichen Jahr erschienene „Google Now“ und die zwei Jahre später verfügbare Microsoft Cortana konnten nicht an der Marktführerschaft von Siri kratzen.

Spannend wurde es erst im Anschluss an die Vorstellung von Amazon Alexa Ende 2014. Die Weiterentwicklung von Siri lief eher schleppend, während Amazon und von 2016 an auch Google mit dem Google Assistant ordentlich aufs Gaspedal getreten sind.

Der unten eingebettete Videobeitrag von CNET fasst die Geschichte der konkurrierenden Sprachassistenten zusammen und schließt mit einem kritischen Blick auf die Zukunft von Siri. Apples Sprachassistentin hat jede Menge Potenzial, dass allerdings schleunigst auch erschlossen werden sollte.

Apples „Knowledge Navigator“ als frühe Siri-Idee

Apple beschäftigt sich übrigens keineswegs erst in den letzten zehn Jahren mit der Idee eines sprachgesteuerten Assistenten. Einen weiterhin futuristisch anmutenden Ausblick hat der Mac- und iPhone-Hersteller bereits im Jahr 1987, also vor mehr als 30 Jahren veröffentlicht. Das knapp sechs Minuten lange Video zeigt die Vision eines intelligenten virtuellen Assistenten und baut auch Elemente wie eine frühe Idee für FaceTime-Telefonate mit ein. Apples Siri-Vorgänger läuft dabei auf einem aufklappbaren und extrem flachen Computer, der wohl stellvertretend für die heutigen Tablets steht.

Aus dem Inhalt des von Apple 1987 veröffentlichten Videos kann man übrigens schließen, dass die Handlung im September 2011 spielt – also wenige Wochen vor der offiziellen Ankündigung von Siri. So wird bei 0:54 das Datum „16. September“ eingeblendet und bei der Suche nach einem „fünf Jahre alten Artikel“ nennt Apples „Knowledge Navigator“ das Jahr 2006 – also handelt das Video 2011 und damit im Jahr der Vorstellung des iPhone 4s.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
10. Feb 2021 um 08:20 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    69 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    69 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34338 Artikel in den vergangenen 5565 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven