iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 009 Artikel
   

Weitere iOS 5-Geheimnisse: Korrektur- und Textvorschlag-Leiste aktivieren

Artikel auf Google Plus teilen.
53 Kommentare 53

Neben der gestern besprochenen, versteckten Panorama-Funktion der iPhone-Kamera, lassen sich iOS-Betriebssystem noch weitere Optionen aktivieren, die Apple zu Testzwecken zwar bereits in die aktuelle System-Version integriert hat, auf eine Freigabe der offensichtlich noch nicht Alltagstauglichen Zusatz-Features bislang jedoch verzichtete.

Das aktuelle Fundstück: Die bereits aus einer der frühen iOS 5-Vorabversionen bekannte Autokorrektur-Liste (Youtube-Video).

Wie bereits die Panorama-Funktion kann auch die Autokorrektur-Liste durch eine simple Modifikation einer iOS 5 Einstellungsdatei-Datei aktiviert werden, nimmt auf dem eigenen Gerät jedoch mehr Display-Platz in Anspruch als durch den zusätzlichen Nutzen gerechtfertigt wäre.

Wer die von Apple versteckte Liste dennoch antesten möchte orientiert sich an der gestrigen Anleitung über den Einsatz des iBackupBots.

So benötigt ihr ein auf dem Rechner abgelegtes, aktuelles Backup eures iOS-Gerätes in dem ihr – unter Zuhilfenahme des Mac- und Windows-kompatiblen iBackupBots – die Datei „/var/mobile/Library/Preferences/com.apple.keyboard.plist“ bearbeitet.

Durch das Hinzufügen des Schlüsselpaars

<key>KeyboardAutocorrectionLists</key>
<string>YES</string>

und den anschließenden Neustart des Gerätes, könnt ihr die Tastatur um Wortvorschläge bei der Texteingabe erweitern. Wir empfehlen jedoch weiterhin auf die Standard-Korrektur des iPhone zu setzten die sich mittlerweile auch trotz deaktivierter Autokorrektur nutzen lässt.

Donnerstag, 10. Nov 2011, 9:59 Uhr — Nicolas
53 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ist ja spannend aber es würde dann immer mehr in richtig android gehen…

    Die bisherige worterkennung funkt doch auch gut ;)

  • Ich bin mir nicht sicher ob es nicht nur an meinem Backup liegt, aber in dem selbigen meines iP4S befindet sich keine com.apple.keyboard.plist..

  • Die Datei liegt in „/var/mobile/Library/Preferences“ nicht in dem oben beschriebenen Ordner.

  • Jetzt raus mit der Sprache: Wie aktiviere ich SIRI? ;-)

  • Is doch ne coole Sache. Spart bestimmt Ne Menge zeit beim tippen und vor allem haut er nicht automatisch irgendwas rein, was ich gar nicht gemeint habe.

  • oh ich staune. sieht mir nach t9 aus. wär hätte gedacht das Apple 10 Jahre alte Sachen als neu verkauft. ich liebe den apfel

  • habs mir aktiviert, An sich eine gute Idee, aber in der Praxis leider unbrauchbar, da das Leerzeichen umfunktioniert wird zum Weiterschalten der Vorschläge. Statt „Leerzeichen“ steht „Next“ auf der Taste, bis man oben einen Vorschlag bestätigt hat. Falls man keinen nehmen will, muss man seine eigene Eingabe mit „Confirm“ bestätigen. „Confirm“ Taste ist die „Return“ Taste.

    Wie auch der Panaorama-Modus leider noch nicht alltagsltauglich

  • Bei der japanischen Tastatur ist es aktiviert und es nervt. Es verdeckt die aktuelle Eingabezeile bei manchen Apps. Meine Frau ist Japanerin und sie flucht ständig darüber.

  • Danke iFun für die Tipps. Weiter so, welche versteckte Funktionen kann man den noch ohne Jailbreak aktivieren? Auch eine Anleitung wäre super.

  • Komische Tastatur im ersten Video….

  • Warum kann ich seit dem Update in Facebook keine Texte mehr kopieren?

  • Mich würde interessieren ob man auf dem Weg auch die ä ü ö wieder in die Tastatur einbinden kann ohne den Buchstaben gedrückt zu halten. Das wischen auf dem iPad2 ist zB total genial und sorgt für sehr schnelles tippen.

  • Wär cool, wenn noch jemands die Tastatur mit Umlauten findet;)

  • Sieht genau aus wie bei wp7 nur in grau.(bei windowsphone seit Beginn Standard)

  • VIEL wichtiger wäre es, wie man das scheiss Wörterbuch vom iPhone manipuliert/richtig einstellt ich hasse dieses seit iOS5 wenn es „dich“ immer in „sich“ umwandelt, das zerstööööört so viel und ist so HART nervig. :(

    Manche Wörter lassen sich ja mit nem Trick umgehen mit der Autokorrektur, und zwar wenn man z.B. „stalken“ schreiben will macht das iPhone immer „stallen“ drauß, einfach einen Kurzbefehl mit stalken und „stallen“ als Abkürzung und es wird nie wieder geändert, das klappt bei „dich“ und „sich“ aber nicht :(

  • Die Umlaute in der Tastatur zu aktivieren wäre der Hammer

  • Gemacht, und als nicht gut empfunden.
    Ich hab versucht durch das Löschen des Textes wieder auf das ursprüngliche zurück zusetzen.
    Hat nicht geklappt.
    iBackupbot zeigt mir den Fehler -20 an und itunes zeigt mir auch ein Fehler an.
    Wie setzt ich jetzt die Tastatur auf normal zurück ohne komplett das iPhone neu wiederherstellen zu lassen?

  • Wenn ich mal so fragen darf:Was ist überhaupt Siri??Wird ja in vielen Kommentaren geschrieben deswegen würd i h es gern mal wissen^^ Bitte antworte

  • wie kriegt man bitte immer rausndas solche sachen versteckt sind?

  • Erster Gedanke: YEES!!! Es gibt ja fast nichts geileres als die Texteingabe von Android..
    Nach dem Test die Ernüchterung :( „Next“ und „Confirm“.. omfg…

  • Seit dem letzten Update kann ich in Facebook keine Texte mehr kopieren. Hilfe

  • also bei mir kommt immer :
    Fehler code 10

    was mache ich nun falsch kann jemanden mir Hilfen
    bitte

  • Kann ich dir nicht sagen, wohl nen Schreibfehler oder so gemacht.

    Aber ich kann es nicht empfehlen es zu machen, ich hab es wieder entfernt, da bei einigen Apps die Texteingabe überdeckt ist und man nicht sieht, was man schreibt. Zudem immer mit „confirm“ bestätigen – nervt.

    Außerdem ist die Passworteingabe damit total fail, weil wennman zwischen Buchstaben und Zahlen wechseln musst, ist auf einmal die Eingabe futsch.

  • Hat das schon jemand unter Windows versucht??? Wenn ich mit iBackupBot das letzte Backup öffne finde ich nichts in Richtung dieser beschriebenen Datei. Soll ich das Backup ODER diese Datei öffnen??? Wenn nicht das Backup, wo liegt die dann unter Windows?

    • Hab es selbst gefunden: man darf das Backup nicht über das +-Zeichen „aufklappen“ sondern muss im „Stammverzeichnis“ bleiben. Funktioniert aber wunderbar!!!

      • die idee ist zwar ganz gut aber mega extrem schlecht ausgeführt da man zwischen jedem wort entweder auf die leite oben oder auf enter/return klicken muss das ist extrem nervig wenn man längere texte schreiben will

        :-(

  • Also schöner/interessanter Tipp, ABER richtig schnell schreiben lässt sich dann ja überhaupt nicht mehr: Confirm, confirm… die Leertaste wird zu „next“ und man kommt sich vor wie behindert!

  • Kann mir denn mal einer erklären wo sich das angeblich persönliche Wörterbuch für die Autokorrektur unter iOS 5 befindet und versteckt? diese lächerlichen Kurzbefehle können es jawohl nicht sein. Erstens müsste man dafür alle Wörter 2 mal eintragen und zweitens funktioniert es nichtmals das gleiche einzutragen. Selbst wenn man ein Leerzeichen dahinter setzt darf ich mit der Drecks Autokorrektur nicht so Wörter wie: kochen, anfangen, halt, dich oder wir schreiben, weil daraus teils irgendwelcher Mist wird der nichtmals der deutschen Sprache entspringt… Für mich ist die Autokorrektur in der Form wie unter iOS5 nicht benutztbar

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19009 Artikel in den vergangenen 3318 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven