iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 959 Artikel
   

„Week Calendar“ mit gestutzten Flügeln: Apple untersagt Machern die Tages- und Monats-Ansicht

Artikel auf Google Plus teilen.
63 Kommentare 63

Eine der bestbewerteten Kalender-Alternativen des AppStores, der Week Calendar (AppStore-Link), entfernt mit ihrem heute ausgegebenen Update auf Version 4.0.1 nun sowohl die bislang eingesetzte Monatsübersicht als auch den gewohnten Tagesüberblick. Apple, so informieren die Macher, hätte die Neuanordnung der Kalenderdarstellungen gefordert die jetzt umgesetzt wurden. Wäre man den Wünschen des App Store-Teams nicht nachgekommen, dies geht aus einer kurzen Stellungnahme des UtiliTap-Studios hervor, hätte man mit dem Ausschluss der 6MB großen Anwendung aus dem App Store rechnen müssen.

Apples Standard-Kalender wird im Rahmen der iOS 5 Ausgabe um zahlreiche Zusatzfunktionen ergänzt, die wir hier zusammengefasst haben. Danke Benjamin.

Donnerstag, 25. Aug 2011, 11:45 Uhr — Nicolas
63 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Heißt das, dass andere Kalender auch diese Funktionen aufgeben müssen?

    miCal :(

    • Na toll. Und dafür ein ewiges Badge-Icon auf der App und jede App einzeln aktualisieren müssen. Das hat Apple schon geschickt gelöst, dass man kaum drumrum kommt. :(

  • mmh. Und warum ? Ich kenn die App nicht aber sie sieht wie eine Kopie des Standard-Kalenders aus ?

    • Dirk Peter Küppers

      Dann teste sie lieber…ach nee, geht ja jetzt nicht mehr…die Verbesserungen sind ja raus…
      Ich denke, keiner, der das Ding gekauft und genutzt hat, wird Dir zustimmen…
      Und etwas schon gekauftes in seiner Funktion zu beschneiden, ist übel.
      „wieso, Ihr Auto, das steht doch da?!?! Achso, den Motor haben wir bei der Inspektion leider entfernen müssen…“

  • Sich an den besten Apps für das ios Update zu orientieren mag ja noch ok sein, aber nun deren Funktionen zu reduzieren, ist schon sehr dreist! Schließlich handelt es sich um bezahlte Apps, die auch Kunden zu verlieren haben!

  • Total bescheuert finde ich das. Warum denn erstmal freigeben…?

  • Danke Apple,
    Ich glaub bei euch hackts!
    Hochmut kommt vor dem Fall und beschleunigt mein über den Tellerrand zu schauen ungemein.
    Grüße
    Christian

    • GENAU !
      So sehr ich mein „Spielzeug“ liebe, dieses Selbstherrliche geht mir tierisch auf den Sack!

      • Du sprichst mir aus der Seele.
        Wenn es nicht so elendig teuer wäre,
        müßten sich alle User zusammen tun
        und gegen Apple klagen.
        Julius Cäsar wurde auch irgendwann
        gemeuchelt ;-)

    • Dito!!! Schön langsam reichts!!! Eigentlich sind die Geräte top aber die Firmenpolitik ist bald nicht mehr hinnehmbar.

      • Der Steve ist grade mal ein paar Stunden weg und schon gehts los. :(
        Nur weiter so ….

  • Sauerei, das ist meine Bevorzugte Calender App, die originale von Apple ist ja nur Mist. Unter dem Link finde ich kein Statement, würde es aber gern lesen.

  • na da können wir uns ja auf was einrichten oder mehr Entwickler sollten zu Cydia wechseln …

  • Hoffe, dass sie miCal in Frieden lassen.

    • Bestimmt lassen sie mein iCal in Frieden, sieht ja ganz anders aus. Hier geht es doch darum, dass die Ansichten zu nahe an Apple waren…

      • Dirk Peter Küppers

        Die haben, so wie es in der Stellungnahme der Firma aussieht, ja nicht gesagt: „Die Gestaltung Eurer GUI ist zu nah an unserer (so nah war sich das gar nicht), ändert die Darstellung“, sondern „Amputiert Eure Software mal eben um wichtige Bestandteile“, was gleichbedeutend ist mit: „Verabschiedet Euch von Eurer Kundenzufriedenheit…“
        Man sollte allerdings auch nicht ausser Acht lassen, dass es weiter quasi heisst: „Ansonaten bekommt ihr einen Tritt in den Allerwertesten und Eure Arbeit war umsonst, weil Ihr sie nirgends mehr verkaufen könnt“
        Ich möchte nicht in der Haut der Entwickler stecken, und mit ansehen müssen, wie meine Arbeit verstümmelt wird…

  • Genau wegen solcher Bevormunden seitens Apple ist das Iphone4 das letzte Apple Produkt, daß ich nutze.

  • Scheint wohl eher um kopiertes Design und Funktionalität zu gehen. Obige Bilder entsprechen ja dem iOS-Kalender. Der Week-Kalender muss sich schon deutlich vom iOS Kalender unterscheiden, in dem Punkt hätte Apple Recht.

    • Die obigen Abbildungen gehören beide zu WeekCal. Diese Monatsansicht ist eine perfekte Weiterentwicklung des Originals von Apple. Ich finde es extrem deprimierend, dass Apple die Macht hat, Gutes einfach abzuwürgen; vermutlich werden sie die Ideen von WeekCal später klauen.

    • Dirk Peter Küppers

      Week Cal war do umfangreich und so konsequent durchdacht…als ehemaliger Benutzer eines Palm Pre hat mich der Apple-Kalender beim Umstieg am meisten gegraust. Keine Weiterentwicklung, total schrottig (sorry, aber im direkten Vergleich mit Week Cal, der ja jetzt nach dem Update nicht mehr möglich ist, würde sich jede Frege erübrigen.
      Was Apple macht, bei aller Liebe zu den größtenteils wirklich guten Produkten, die Apple rausbringt, ist zum Kotzen. Spielregeln müssen sein, aber wenn diese z.B. lauten: „Sei ja nicht besser als unsere Softwareabteilung“, kann das nicht angehen.
      Jahrelang wird nichts weiterentwickelt (Die Kalenderapp von Apple war immer witzlos), und wenn einer wirklich phantastische Neuerungen in ein Mitbewerberprodukt einbaut, wird er bestraft.

    • Von wegen kopierte Funktionalität, Week Cal hat das gleich viel besser implementiert mit verschiedenfarbigen Punkten usw., Das ist schon eine Frechheit, gut dass ich den Artikel vor dem Update gelesen habe…

  • Geld bei Apple zurückfordern ;-) oder ist das zeitlich begrenzt?

  • Die sind halt alle etwas gereizt wegen Steve.

  • Mit iOS 5 kommt ein überarbeiteter Kalender, welcher diese Funktionen auch anbietet. Daher die Änderung!

    • Dirk Peter Küppers

      Schön, aber als Entwickler möchte ich nicht für Apple arbeiten. Week Cal hatte einen nicht unerheblichen Apsatz, und Apple betrügt durch diese Form von Erpressung die Käufer dieser App um den erworbenen Funktionsumfang.

  • der neue kalender is eh besser wie alle anderen

    • Dirk Peter Küppers

      Gut, besser und schlecht sind großenteils subjektiv empfundene Eigenschaften.
      Der Käufer hat mit seinem Kauf entschieden, welche Eigenschaften für ihn wichtig sind.
      Und wenn Du den neuen Kalender besser findest, als alle Anderen, ist das ja schön (scheinst ja schon eingehend damit gearbeitet zu haben), aber in erster Linie trifft diese Aussage Dein Empfinden, aber muss ja noch lange nicht das der Kunden anderer Lösungen sein…

    • Finde ich nicht.

      miCal bietet mir sogar die Option Geburtstage zu einer von MIR festgelegten Zeit zu erinnern. Der Standard Kalender bietet da nur wenige Auswahlmöglichkeiten und ich habe keine Lust Nachts geweckt zu werden, wenn das Ganztagsereignis um 00:00 Uhr beginnt.

      • Richtig.
        Apple hat hier einen 08/15 Kalender gebastelt.
        Mit den heutigen grafischen und programm-
        technischen Möglichkeiten kann man aber
        auch deutlich komfortablere Kalender wie
        z.B. miCal entwickeln.

        So eine Sauerei kann aber nur bei Apple
        passieren.

  • tolle Wurst… gerade diese Ansicht nutze ich überwiegend, die App selbst, da sie sich am look&feel der Original-App orientierte (was Apple ja nicht zu stören schien)

    In der Monatsansicht hat man durch entsprechende Markierungen auf dem jeweiligen Tag sofort Kennung, wie vollgepumt der Tag ist. Wenn man mit mehreren Kalendern und Farben arbeitet (Kollegen, Familie etc.) ist dies zudem ebenfalls vorteilhaft. Bisher bietet auch unter iOS5 der Standardkalender genau diese Funktion nicht -.- hier gibt es lediglich EINE Markierung (nen Punkt).

    Für die Entwickler ist es zudem eine Farce, was der Apfel hier mal wieder abzieht. miCal ist zudem keine Alternative, wenn man mit weekCalendar arbeitet. Bleibt zu hoffen, dass das Programm unter iOS5 noch arbeitet…

    Wenn ich mich gegenüber meinen Kunden so verhalten würde, dann könnte ich einpacken… Für die Entwickler

  • Hat’s schon jand runtergeladen? Und kann mir sagen, ob der doubletap in der Week Ansicht noch funktioniert? Das war eine so geniale funktion!!

  • vertue ich mich, oder ist die Funktion dennoch über einen kleinen Umweg vorhanden? Wenn ich die Jahresansicht auswähle und dann doppelt einen Monat aussuche ist die alte Ansicht wieder da.

  • Ich mag Apple und seine restriktive Art :)

    Sent from my Nexus S using Android Gingerbread

    • :-) Ich nicht…
      send from my wonderful iPhone 4 – best smartphone ever (until release iPhone 5) ;-)

      • Och nee…so’n platten Beitrag hättest Dir aber auch schenken können. Das iPhone4 war vor einem halben Jahr gut…jetzt ist es nur noch überteuerter Durchschnitt. Bin aber auf das 5er gespannt ob die das Ruder mit dem Gerät rumreissen koennen?!?

  • Na toll, das war die erste und einzige App die ich gekauft habe! Und warum? Bestimmt nicht weil Apple’s Kalender so toll ist. Meines Erachtens ist sowas schon fast kriminell! Eine Ware nach dem Kauf ändern!

  • Eine Riesenfrechheit ist das. Apple sollte sich schämen!!!!!!

  • ist zwar eine Unverschämtheit von Apple, aber ich finde die Minimonatsansicht eh besser….

  • Im IOS 5 kommt eh der beste Kalender…. Super Apple

  • Ich glaube eher, dass so wie die App designt wurde nicht die Schnittstelle von Apples Kalender benutzt und weiterentwickelt wurde, sondern Apples Kalender Design kopiert und mit weiteren Funktionen versehen wurde. Ist also rechtlich was anderes als „Implementierte Funktionen wurden gelöscht um den Entwicklern zu schaden“. Es ist wohl eher: „Aufgrund des hohen Absatzes wurde festgestellt, wurde Apple auf die App aufmerksam und hat diese Rechtsverletzung festgestellt“.
    Wenn die hier fast bei allen vorliegende Meinung, dass Apple diesen Schritt gegangen ist, da sie selbst diese Funktionen bringen werden, richtig wäre, müsst ihr mir mal erklären warum WhatsApp noch nicht aus dem AppStore geflogen ist, denn das ist wohl auch exakt eine Funktion, die Apple bringen wird!

  • Echt ne Schweinerei!
    Erst jahrelang einen unbrauchbaren und peinlichen Kalender mitliefern und dann nach einem müden Versuch den Anschluss zu finden (der iOS5 Kalender kommt nach meinem Verständniss immer noch nicht an WeekCal ran) sowohl die Entwickler, die viel Zeit, Kraft und Geld in weekcal gesteckt haben, als auch die Kunden, die erst durch diesen Kauf ein funktionsfähiges smartphone bekommen haben, bescheissen.
    Wenn das mal nicht nach hinten losgeht…

  • Genau solche Aktionen von Apple sind ja wohl total überflüssig. Was soll denn dieser….

    Da kaufen Leute ein App mit Gewissen Funktionen und wenn es Apple dann nach Jahren einfällt diese Optionen selber einzubauen, streichen Sie es einfach aus den ANDEREN Apps.

    Die sollen nach Schadstoffsoftware und anderen unpassenden Inhalten suchen und solch einen scheiß einfach bleiben lassen!!!

  • Jetzt ist 4.02 raus.
    Ist die Tagesansicht wieder aktiv?
    Die Monatsansicht soll doch auch nach Doppeltouch gehen, oder?

  • Wie kann ich die Ereignisse speichern, welche vorbei sind? Week cal speichert etwa die vergangenen drei Monate auf dem iphone. Ich sollte jedoch ein Jahr zurück blicken können. Wer hilft weiter.
    Sonst ist Week cal super

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18959 Artikel in den vergangenen 3313 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven