Artikel Wartungsupdate: Apple veröffentlicht iOS 6.1.3
Facebook
Twitter
Kommentieren (151)

Wartungsupdate: Apple veröffentlicht iOS 6.1.3

151 Kommentare

Mit der iOS-Aktualisierung auf Version 6.1.3 behebt Apple heute den am 26. Februar besprochenen Sperrbildschirm-Fehler des iPhones (ifun.de berichtete) der eine nicht autorisierte Nutzung der Telefon-Applikation ermöglichte und liefert die bereits angekündigten Updates für die Anzeige der Karten-Applikation in Japan nach.

Das System-Update kann über die iOS Software-Aktualisierung oder auch direkt über iTunes geladen werden.

Solltet ihr auf den Evasion-Jailbreak setzen, geduldet euch noch eine Weile bevor ihr mit dem Einspielen des Updates beginnt. Momentan ist davon auszugehen, dass die Firmware-Aktualisierung die Nutzung eines Jailbreaks unterbinden wird.

Danke Cristian

Diskussion 151 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Wenn die User dazu bringen wollen den jailbreak zu verlassen und zu Updaten muss Apple sich was besseres einfallen lassen als so ein wartungsupdate ^^

    — Greene
      • Es bedeutet, dass Du offenbar noch in die Unterstufe gehst und Papi Dein iPhone bezahlt hat.

        — Ben
      • Inkrementell bedeuete, dass nur die Daten/Dateien, die sich gegenüber der alten IOS-Version geändert haben, ausgetauscht werden.
        @Ben: Leute wie Du sollten niemals Kinder bekommen oder Verantwortung übernehmen müssen!

        — Alex
      • Sorry Alex, Dein Rat kommt zu spät, ich bin mit meinen 63 Jahren gestern zum zweiten Mal Opa vom Kind meiner zweiten der drei Töchter geworden und wir sind alle glücklich.

        — Ben
    • Nein, es wird nicht immer größer. Es werden auch Dateien ersetzt nicht nur dazugeschriebn. Hoffe ich zumindest. Sonst ist Apple aber …

      — Gerum
    • So ein kleines Update wird das iOS nicht viel größer machen, aber von Version zu Version (iOS 4.x zu 5.x zu 6.x) macht schon jeweils gut 100 MB aus (es kommen ja auch immer neue Features dazu. Das merkt man daran, das der freie Speicherplatz (Arbeitsspeicher RAM) immer knapper wird! Ohne eine einzige App im Hintergrund hat mein 4S schonmal 60% des RAM-Speichers belegt. Das macht die älteren Geräte jedesmal langsamer!

      — Clinnt
  2. Das Update interessiert mich recht wenig.
    Erstens hab ich keine Passcode-Sperre und
    zweitens bewege ich mich recht selten in JPN.
    Also bleibt mein Device Jailbroken :-)

    — Peter
  3. Das nenn ich glück.. grad noch n neues iPhone 5 von Apple bekommen und auf iOS 6.1.2 Wiederhergestellt ums zu Jailbreaken :D

    — Dennis
  4. Ich habe kein Jailbreak, wenn ich das Update auf meinem iPhone 5 64GB mache, ist dann der Jailbreak drauf ?
    Kann mir das bitte einer sagen ? Ich möchte das nicht, nicht dass das Handy dann nicht mehr geht.
    O:-)

    — Sascha Migliorin
    • Darf man fragen wo du wohnst ? :D Hinterm Mond ? ^^

      Aber nein, wenn du auf 6.1.3 updatest, dann ist nicht automatisch der JB drauf, das muss man dann extra machen. Aber da du das eh nicht willst, Brauch dir ja nicht erklären wie ;)

      — coankid
    • @SaschaM. Bitte wenden sie sich an den nächsten Apple Verkäufer, der nimmt ihr Gerät gern zurück bzw. tauscht es gegen ein Nokia 5110.
      Das schützt sie vor dem jailbreak am sichersten.

      — Zeigsmir35
    • Oo
      klar ist der dann drauf. und er geht nie wieder runter. die garantie ist auch futsch und morgen explodiert der akku, wenn du es nicht die ganz zeit 100%ig waagerecht rumträgst. also am besten zuhause liegen lassen und nie wieder nutzen. erst recht nicht die ifun app.

      Robo.Term
    • klar is dann der jb drauf. er geht auch nie wieder weg. garantie is auch futsch und wenn du es nicht 100%ig waage hältst, explodiert der akku. am besten nie wieder anfassen. erst recht nicht die ifun news app.

      Robo Term
    • klar is dann der jb drauf. er geht auch nie wieder weg. garantie is auch futsch und wenn du es nicht 100%ig waage hältst, explodiert der akku. am besten nie wieder anfassen.

      Robo Term
      • Könntest Du das bitte nochmal schreiben, Robo Term? Ich kann davon nicht genug bekommen. Vor allem nicht von dem Teil Deines Kommentars: “wenn du es nicht 100%ig waage hältst”.

        — Derwall
      • Ihr seid wohl als Genie geboren ihr Holz. Da sieht man mal wieder, das einige Kinder ein Apple-Produkt besitzen und es laut Anweisung und sämtlichen Videos Jailbreaken. Geht lieber raus und spielt was, als bescheuert rumzuschreiben in i-welchen “Foren”.

        — Ibato
    • Genau. Wenn du ein Update von Apple einspielst, ist auf einmal dein iPhone gehackt. Genauso, wie Frauenärzte bei Brustkrebsuntersuchungen immer heimlich die Brüste vergrößert. Pass bloß auf!

      — alQamar
  5. Kann einer was zum akkuverbrauch sagen?

    Seit 6.1.2 enorme akkuschwäche! Geht es euch auch so? Trotz aller deaktivierten einstellungen sprich push / icloud / mail ….hardreset.

    — ShilcA
    • Wenn ich meine 5 minütige Testphase, die ja nicht länger sein kann, weil das Update erst kurz verfügbar ist, hochrechne, dann komme ich auf eine Akkulaufzeit von mehreren Wochen…

      — Beltane63
    • Bei mir ist es genau umgekehrt, hatte noch nie so gute Akkulaufzeiten wie mit iOS 6.1.2.
      Wenn 6.1.3 jetzt noch besser sein sollte, werd ich wohl doch updaten

      — ennienns
    • am besten auf kommentare immer ein paar beiträge tiefer antworten. dann ist auch der zusammenhang nicht mehr erkennbar (wäre ja furchtbar, wenn…).

      sarkasm: off

      Robo Term
  6. Ich bin gespannt ob nun eine “signifikante” Zahl von jailbroken Devices existiert, welche auf 6.1.2 und früher bleiben, die Apple dazu bewegen könnte wirklich danach zu schauen oder zumindest kurz darüber inne zuhalten, WARUM Leute ihre Geräte jailbreaken..

    (Ich meine gelesen zu haben das das Notificationcenter samt Entwickler von Apple damals eingekauft wurde und so Einzug in iOS erhalten hat)

    Besonders der schnelle Zugriff auf “Taschenlampe” und Einstellungen per Klick (NCsettings) macht für mich einen erheblichen Mehrwert aus. Von iOS 7 wünsche ich mir auch solche schnell Wahltasten im Notificationcenter oder im Lockscreen. Auch “kunterbunte” Oberflächen könnte einem gewissen Teil der iOS Nutzer durchaus entgegen kommen, die ihr Gerät gerne weitreichender personalisieren möchten (hierzu gehöre ich nicht – ich mag die “altbackene aber sehr vertraute und dadurch effizient nutzbare Standardoberfläche)

    Und nein, der jailbreak ist eigentlich nicht dazu da Software zu klauen – kann aber leider dazu genutzt werden. Daher würde ich es umso mehr begrüssen wenn die gesammelten Ideen aus dem Cydia Store Einzug in iOS7 erhalten und auch Erweiterungen für Siri usw. ermöglicht werden für Entwickler.

    — JD
  7. Kopfklatsch, was sind das für I…, die jb sich aufs Gerät geschoben haben und nun fragen. Lesen bildet, nich immer fragen? Aber protzen, ich hab dies und das. Aber von Technik keine Ahnung!
    Ja, für iPad ist das Update auch.

    — Icke
      • Hallo, also das hat bei mir (Telekom ohne LTE, iPhone 5, iOS 6.1.3) nicht funktioniert.

        Habe zwar den 3G Schalter zurück, oben steht jetzt jedoch Telekom.de (der Text fährt durch)

        Hat jemand einen Lösungsvorschlag?

        — Tom
    • Nur die Simyo-User werden durch das Update sicher wieder ihre APN-Einstellungen verlieren. Ja ich weiß, dass es andere Anbieter gibt, aber für mein Nutzerverhalten (Telefonieren und SMS tendiert gegen 0, aber heftige Internet-Nutzung inkl. Nutzung des persönlichen Hotspots) passt das so.

      — Jorim66
  8. Jailbreak also funktionsfähig? Ich bin gespannt ob der akkuverbrauch durch diesen update behoben wurde?

    — ShilcA
  9. Auf dem iPad geht auch das Update. Hab keine Ahnung für was ich das brauche aber es ist jetzt Software technisch auf dem neusten stand.

    — Albrecht Lorenz
  10. Ich hab noch zwei “Bugs”: Wenn man im Sperrbildschirm (egal ob mit oder ohne Code) den Kameraslider benutzt und dann die schon geschossenen Fotos anschaut, kann man mit einem Doppel-Home-Klick die Uhr in der Statusleiste ein- und ausblenden. Wenn man mit Codesperre den Kameraslider benutzt, die Fotos anschaut (nach rechts schieben) und Dann einmal auf den Homebutton geht (Man wird aufgefordert den Code einzugeben), jetzt auf abbrechen und den Kameraslider benutzen, nach rechts schieben und die Statusbar ist verrutscht;). Ist ein bisschen umständlich erklärt, tut mir leid.

    — Macianer99
  11. Hi, kurze frage. Ne Arbeitskollegen von mir hat ein iPhone 4. Wollt ihr letztes Mal ein Update drauf machen, Aber bei ihr wird keine Softwareaktualisierung angezeigt. Kennt da jemand eine Lösung, ohne das iPhone an iTunes anzuschließen?

    — Arthur
    • iPhone mit iTunes auf iOS 5 aktualisieren und dann die Softwareaktualisierung für iOS 6.1.3 verwenden. :P

      — Kevin
  12. So langsam nerven diese Minimalupdates, hier ein bisschen, da ein bisschen.

    Nur noch die Apfeljünger laufen ganz aufgeregt umher und springen in die Höhe bei jedem Pfurzupdate.

    — Tamara Jung
    • ja und die Sicherheitslöcher lässt man lieber – im Stil von vielen Android-Herstellern – offen anstatt sie zu korrigieren *augenverdreh* … Da ist mir lieber, wenn Sicherheitslücken schnell korrigiert werden (da hat sich gegenüber früher bei Apple durchaus etwas getan). Natürlich wäre ein Gerät ohne Bugs/Sicherheitslücker lieber – aber jeder der mit Software-Entwicklung zu tun hat weiß, dass das eine Utopie sein wird.

      — Masterblupper
  13. Würde bitte einer mal so nett sein und die Zeit stoppen bei mäßigem gebrauch / Benutzung ? Meine wieviel 1 % in Minuten. Danke im vorraus . Bei 6.1.2 1% gestoppt 6min50sec. Der jail ist mir egal haupsache mein device läuft richtig.

    — ShilcA
  14. Bitte erklärt sich jemand mal bereit zu stoppen? Ist doch kein ding. Benötige startschuss um die hässliche 6.1.2 zu entfernen!

    — ShilcA
  15. Verdammt ich war gerade im Apple Störe mein iPhone umtauschen komme nach Hause und installiere das BackUp und dann iOS 6.1.3..warum wusste ich das -.-“?

    — NicK™
    • Geil geil geil geil! Konnte auf iOS 6.1.2 downgraden!
      Wie auch immer das möglich war, habe meine gesicherte Firmware als Update angegeben und es hat funktioniert!

      — NicK™
      • Ja weil 6.1.2 noch von den Apple Servern Signiert werden, zumindest noch eine Kurze Zeit, deswegen war es möglich :-)

        — kev
  16. Nach der Install. von 6.1.3 war kein Versand von Mails möglich. (ARCOR.de, gmx) Empfang “ja”
    Erst nach dem löschen und neu einrichten der Accounts ging’s wieder.

    — Xaver Unsinn
  17. Funktionieren bei euch die Kurzbefehle ? Kann meine seit dem Update nicht mehr nutzen. Früher brachte an – ausschalten / löschen – neu anlegen was. Geht auch alles nicht mehr. Verweigern 100% ihren Dienst. Hat noch jemand das Problem ?

    — Jesse
  18. Mein Akku hält ist nun schneller leer. Auch habe ich seit dem Update WLAN Probleme. Vorher mit 6.1.2 war es besser.

    iPhone 5, 64GB, schwarz.

    — Hippo
  19. Dem kann ich nur zustimmen! Vielleicht ist es doch gar nicht so schlecht, wenn eine gezielte Migration von iOS zu Android stattfindet… :-)

    — mkummer
  20. Habe das update gemacht aber die rote 1an den einstellungen ist immer noch da und will auch nicht verschwinden…
    Hab es dann wiederhergestellt aber sie ist immer noch da…

    — Mitsch
  21. WTF. SEIT DEM UPDATE BEI UNSEREM 3GS UND 4S NACH NEM HALBEN TAG WEINGER WIE 50% AKKU UND SCHLECHTEREN INTERNET SEITENAUFBAU UND ZB WHATS APP. DAUERT LÄNGER.

    — Marcus
  22. WTF. SEIT DEM UPDATE BEI UNSEREM 3GS UND 4S NACH NEM HALBEN TAG WEINGER WIE 50% AKKU UND SCHLECHTEREN INTERNET SEITENAUFBAU UND ZB WHATS APP. DAUERT LÄNGER.

    — Marcus
  23. Habe gestern das Update für mein iPad 2 over-the-air durchführen wollen, bekomme nun allerdings beim Start angezeigt, dass ich es mit iTunes verbinden soll.
    Problem ist, dass sich zeitgleich mein MacBook verabschiedet hat und ich mein iPad somit nicht daran anschließen kann.
    Hat jemand einen Rat für mich?

    Simon

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 14625 Artikel in den vergangenen 2669 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS