iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 553 Artikel
   

Vidyo: iPhone-App erstellt Bildschirmaufnahmen

Artikel auf Google Plus teilen.
36 Kommentare 36

Die Erstellung von Bildschirmaufnahmen eures iPhones – etwa um den fragenden Familienmitgliedern kompliziertere Systemfunktionen zu erklären – wurde seit der Veröffentlichung von OS X 10.10 deutlich vereinfacht. Im Januar haben wir hier eine entsprechende Anleitung veröffentlicht.

video

Inzwischen reicht Apples Quicktime-Player und ein Lightning-Kabel aus, um das iPhone-Display aufzuzeichnen und als Video-Datei zu sichern. Mit dem App Store-Download Vidyo bietet sich jetzt auch eine iOS-Applikation an, die eure Bildschirmaufnahmen direkt auch dem Gerät sichert.

Vidyo bietet sich dem iPhone-Betriebssystem dabei als Airplay-Empfänger an, sendet den Bildschirminhalt des iPhones an sich selbst und sichert das so einlaufende Videomaterial (wahlweise mit oder ohne Audio). Für die anschließende Bearbeitung, Vidyo gestattet euch die Kombination von Video- und Audiospuren, verzichtet jedoch auf ein umfangreiches Videoschnitt-Modul, bietet die App eine rudimentäre Arbeitsfläche an.

audio

Links: Die App-Einstellungen – Rechts: Die fertige Aufnahme

Unser tonloses Testvideo wurde von Vidyo im Kamera-Archiv gesichert, hat eine Auflösung von 750px x 1334px und eine Größe von 4,2MB bei einer Laufzeit von 24 Sekunden.

Wie lange sich der 5 Euro teure Universal-Download noch im App Store halten kann, lässt sich nur schwer abschätzen. Apple ist in den vergangenen Jahren mehrfach gegen vergleichbare Anwendungen vorgegangen. Danke Marco.

App Icon
App Not Found
Seller Not Found
Free
19.73MB
Donnerstag, 07. Jan 2016, 9:19 Uhr — Nicolas
36 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Sehr gut. Ich hatte mal eine solche App und konnte sie nicht mehr finden. Die fünf Euro sind so hoch angesetzt, weil die wissen, dass die App wieder rausfliegt. Wer sie haben will greift sofort zu. So wie ich.

    • Die Frage die ich mir immer stelle ist: Warum zum Teufel wird sowas zugelassen wenn sie im Nachhinein rausfliegt?!? Prüfen die so ungenau?

      5€ ist etwas hoch, da man keine Details über die Aufnahme an sich bekommt…Format/Bitrate/Auflösung…?!?

    • Gut dran getan: Schwups, weg isse, die App.

      Wollen mal hoffen, dass sie ohne Updates möglichst lange läuft und störungsfrei bleibt.

  • Super Sache. Und dann gleich die App aufm MacBook sichern, dann kann man sie auch in Zukunft noch installieren.

    • Hi Raphael, wie geht das: die APP auf dem MacBook speichern?

      • z.B., indem du die App über iTunes am Mac lädst. Oder, indem du in iTunes in den BackUp-Einstellungen „jetzt sichern“ klickst. So habe ich bisher zumindest stets doppelt gesichert: Über iCloud sowieso und zusätzlich auch auf dem Rechner, falls Entwickler aufgeben oder Apps Apple-seitig rausfliegen und dann nicht mehr zur Verfügung stehen.

        Die Frage ist nur, wenn es eine dieser neuen Diät-Apps ist (also ohne die Dateien, die andere Devices benötigen), ob die dann überhaupt noch auf neueren Geräten irgendwann läuft.

  • Die App zeigt bei mir nur die beiden Kameras an. Nicht den Screen. Hat das was mit dem Update vom 05.02. zu tun?

  • Hat jemand die App gekauft und getestet?

    • bisher stürzt das iPhone jedesmal ab wenn der Screencapture Modus benutzt wird. Quasi 2 Sekunden nach dem Aktivieren des Airplays. Werde mal noch ein paar andere Auflösungen und Framrates probieren, aber so ist es bisher rausgeschmissenes Geld.

    • Nachtrag: bei 540pixel und 15fps läuft es nun doch stabil.
      Und falls sich noch jemand fragt, warum man so eine App braucht, dann habt ihr keine Eltern und Großeltern mit iPhones die euch ständig Dinge fragen wie „wie schalte ich Siri aus?“ oder „kann ich mir die Seite irgendwie speichern?“… schnell ein Video auf dem eigenen Gerät gemacht und per iMessage oder Whatsapp verschickt und schon können sie die Silversurfer dieser Welt einen Eindruck davon machen wie es geht.

      • Das ist genau der Punkt. Mir unbegreiflich wieso es sowas nicht von Apple gibt. Haben die keine Eltern, die sich im Gewühl der Einstellungen verlieren?

      • Danke, ich habe mittlerweile eine eigene Whatsapp Gruppe in der ich alle iPhone User der Familie und des Freundeskreises eingeladen habe. Dort werden Fragen eingestellt und alle lernen gleich mit. Es muss nichts mehr doppelt erklärt werden. Und Videos helfen ungemein.

      • ichbleibich… clever. verdammt clever :D

    • Gekauft, getestet und läuft bei voller Auflösung (iPhone 6) ganz hervorragend!

  • Läuft stabil, bei voller Auflösung!

  • Mit Jailbreak geht iRec Recorder sehr gut. Ohne JB mal nach Emu4ios googlen, da gibt es das auch wenn man der Seite vertrauen mag. Gratis und kein Pc nötig.

  • Und alle, die den Preis für eine funktionierende App oder dergl. immer für zu hoch finden, arbeiten entweder für umsonst oder bekommen zu viel Taschengeld! Immer alles umsonst haben wollen – unglaublich…

    • Sehe ich anders. Für eine sehr gute App, die ich einerseits häufig benutze und bei der ich zweitens davon ausgehen kann, dass sie auch weiterhin gepflegt wird, gebe ich auch schon mal etwas mehr aus. Aber nicht für eine App, die mit großer Wahrscheinlichkeit wieder aus dem Store fliegt und von der ich noch nicht mal weiß, ob sie nach dem nächsten iOS-Update überhaupt noch läuft. Das mag jeder anders beurteilen, aber eine Anmerkung zum ungewohnt hohen Preis finde ich in diesem Fall völlig berechtigt.

  • Tja, da könnte man sicher einen Film über Itunes leihen und mitschneiden oder? Das wird wohl der Grund sein weshalb solche App’s schnell wieder gelöscht werden. Gut das von uns niemand so etwas machen würde … :-)

  • Hallo
    Wenn ich es jetzt kaufe und Apple entfernt es dann in den nächsten Tagen, was ist mit meinem Geld im Falle wenn ich es dann wieder auf ein neues Gerät installieren will und nicht mehr kann weil es weg ist ? Die müssen es doch zurück erstatten oder ?

    • sichere es mit Itunes. Dann kannst Du es jederzeit auch auf andere Geräte spielen. Ist aber möglicherweise nur eine kurze Freude da es keine Updates oder Fehlerbehebungen geben wird. Geld zurück bekommst Du aber meines Wissens nicht …

  • Habe versucht einen Netflix Video am Ipad mitzuschneiden, da man dort ja nicht wie bei Amazon Prime Video Inhalte herunterladen kann. Leider kommt nach ca. 20 sec eine Fehlermeldung, dass netflix auf dieses Airplay Gerät nich streamen kann. Weiss jemand da ein Workaround?

  • @ Georg
    Die App wenn du sie über Itunes lädst wird ja im Itunes Ordner gepeichert.

  • Ist die App schon nicht mehr im AppStore verfügung, könnt ihr bitte den Link checken, danke.

  • Chris
    Wie meinst du das? Über Appstore kaufen, installieren und dann mit iTunes synchronisieren?

  • Chris
    Hat sich erledigt. Ich habe es über iTunes gekauft.
    Danke.

  • @ Georg

    Mal Itunes öffnen und auf dem reiter meine Iphone Apps klicken,auf einem Icon mit rechtsklick dann steht da in Windows Explorer zeigen.
    Da sind deine heruntergeladenen Apps drin ,bei mir C:Benutzer-freak-Eigene Music-Itunes…
    Du hast ja dann die App für immer.
    Wenn du sie aber nur mit dem IPhone runterlädst,dann hast du sie nur auf deinem Iphone.
    Also über Itunes laden (dann ist sie auf deinem Rechner)

  • Und furt ist es aus’m ÄppStore

  • So ein Mist… Gibt es eine andere Möglichkeit?

  • Ich möchte die App auch haben, wie komme ich an den Douwnload da es im App Store nicht mehr angeboten wird?

    Für iPhone 6S

  • Rede mit, und hinterlasse einen Kommentar.

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18553 Artikel in den vergangenen 3254 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven